Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Zusatzkosten wg. Lüfter Nachtspeicher

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.02.2012, 14:52   #1
Sphongle->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.02.2012
Beiträge: 8
Sphongle
Standard Zusatzkosten wg. Lüfter Nachtspeicher

Guten Tag zusammen,

das Heizen mit Nachtspeicherheizung in der aktuell kalten Jahreszeit wirft eine Frage auf, die ich bisher nicht recherchieren konnte.

Da die Raumtemperatur nicht nur mittels Grundwärme der NSH gerade jetzt in der extrem kalten Zeit erzeugt werden kann, muß das Gebläse bzw. der Lüfter zusätzlich hinzugeschaltet werden. Das bedeutet, dass der Lüfter sehr häufig anspringt, um die Raumtemperatur zu halten. Und ich bewege mich da noch eher im bescheidenen Rahmen von 17-19 Grad C.

Die Heizung selbst läuft über den sog. NT-Tarif, der ja vom Jobcenter übernommen wird. Wie sieht es aus mit den Kosten des Lüfters, der ja (abgesehen von den NT-Zeiten) über den normalen Haushaltsstrom läuft??

Mittlerweile gibt es ja eine Pauschale für Heißwasseraufbereitung und Konvektorheizung, gibt es evtl. auch etwas um die Heizkosten bzw. die Zusatzkosten aufzufangen?

Ich wäre mehr als froh hierzu eine Info zu bekommen, ich trau mich kaum noch zu heizen.... Danke schonmal.
Sphongle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2012, 15:30   #2
Lexxy
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 1.247
Lexxy Lexxy
Standard AW: Zusatzkosten wg. Lüfter Nachtspeicher

Der Lüfter braucht 15Watt (bei mir). Rechne doch mal aus, wieviel das ist
Außerdem bekommen "wir" ja nicht nur den kompletten(!) "Nacht"strom bezahlt, sondern damit also auch das, was du ab 22Uhr so verbrauchst, sei es dein Fön, deine Mikrowelle, deine elekt. Zahnbürste, dein Fernseher und natürlich dein Pc und alles andere, was so laufen _könnte_!

Und da willst du auch noch die Lüftung bezahlt bekommen? ich denke, wir habens ganz gut erwischt, denn nur "wir" bekommen dank Doppelzähler (mit cleverem Handeln) einiges mehr raus als alle anderen, die nur die reine Heizung bekommen

/edit
außerdem stellen die gerade auf Funk um (neues Kästchen bei den Zählern), sprich du bekommst jeden Tag nachmittags von 13-15Uhr nochmals Niedertarif......was auch vom JC bezahlt wird, auch wenn du da nicht nur die Heizung laden lässt
(jetzt wenns so kalt ist, haste auch temp.abhängige Nachladungsmöglichkeiten, auch da springt er auf NT um, du musst es nur nutzen)
Lexxy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2012, 15:46   #3
Sphongle->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.02.2012
Beiträge: 8
Sphongle
Standard AW: Zusatzkosten wg. Lüfter Nachtspeicher

Hallo Lexxy,

Deine Antwort hat mich aufgebaut und beruhigt, denn so habe ich das noch gar nicht gesehen... Das ist ja dann ein richtig guter Ausgleich sozusagen. Ich glaube, ich sollte vom Tag- zum Nachtmenschen werden

Lt. heutiger Aussage unseres Elektrikers verbrauchen die Lüfter 20 kW/h. Lt. Stromanbieter RWE beträgt der normale Strompreis 0,25 Cent pro kWh. Da ich natürlich häufiger zu Hause bin als die arbeitende Bevölkerung, muß ich öfter heizen, d.h. eigentlich von morgens bis abends.

Ich hoffe, die Rechnung müsste so lauten: 0,20 x 0,25 x Stundenanzahl.
Sphongle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2012, 15:52   #4
Koelschejong
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 5.205
Koelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong Enagagiert
Standard AW: Zusatzkosten wg. Lüfter Nachtspeicher

Ich wage die Richtigkeit der Antwort von Lexxy mal zu bezweifeln. Da springt tagsüber nicht nur der 15 Watt Lüfter an, da springt auch die Heizung an, wenn es draußen sehr kalt ist. Und zwei Zähler, wie Du schon richtig schreibst, das ist letztlich nur Uhrzeit abhängig. Erkundige Dich bei Deinem Stromversorger, einige Stromversorger erlauben auch tagsüber noch ein "günstiges" Nachheizen. Wenn nicht, dann geht das voll zu Lasten des Regelbedarfs.
__

Macht korrumpiert, absolute Macht korrumpiert absolut.(Lord Acton)
Koelschejong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2012, 16:01   #5
Sphongle->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.02.2012
Beiträge: 8
Sphongle
Standard AW: Zusatzkosten wg. Lüfter Nachtspeicher

Hm Koelschejong, jetzt musste ich erst einmal überlegen..... ;)

Ja hier bei mir ist es so, dass täglich von 14-16 Uhr der NT-Tarif zusätzlich geschaltet wird. Ich darf also davon ausgehen, dass zumindest die NT-Zeiten für mich vorteilhaft sind? Oder verstehe ich da etwas nicht?
Sphongle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2012, 16:02   #6
Lexxy
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 1.247
Lexxy Lexxy
Standard AW: Zusatzkosten wg. Lüfter Nachtspeicher

Dann zweifel mal
Nachtspeicherheizungen laden NUR nachts auf (bzw wie gesagt auch temp.abhängig, aber das geht entweder über einen Fühler nach draußen oder über den Grundversorger, der das Signal sendet), deswegen auch der Name. Die sind so geschaltet, dass die nur schalten, sobald der NT im Zähler umspringt bzw du natürlich vorher angemacht hast. Es ist völlig unmöglich, dass man mit HT eine Nachtspeicherheizung laden kann, da gibts nichts zu zweifeln, informier dich einfach mal

Also nochmal, die Heizung läd IMMER über NT! Name=Programm, alles andere wäre extrem unwirtschaftlich. Sie springt tagsüber an, WENN der NT anspringt und du sie anschaltest (wie jetzt wenns sehr kalt ist oder wie bei mir von 13-15Uhr weil das Signal neu gesendet wird).

@Sponghle
20kw wird der Lüfter nicht vrebrauchen, wenn die Heizung selbst "nur" 6kw verbraucht 20watt stimmt eher und das ist nicht viel, da holst du mit dem "Extrastrom" den du über andere Geräte bezahlt bekommst, einiges mehr raus

/edit
ja dann passts doch, dann nutz den NT auch unter Tag, egal ob für Heizung oder *räusper* PC
du bekommst den NT vom JC bezahlt, da die nicht aufschlüsseln können, was genau davon für Heizung war....
Lexxy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2012, 16:02   #7
Sphongle->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.02.2012
Beiträge: 8
Sphongle
Standard AW: Zusatzkosten wg. Lüfter Nachtspeicher

Nachtrag:

Vorteilhaft insofern, als dass die Kosten übernommen werden, da ja NT?? Und ich wirklich in diesen Zeiten alle Stromquellen laufen lassen könnte?? Sorry für das doofe Nachfragen, aber will nur sicher sein.
Sphongle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2012, 16:06   #8
Lexxy
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 1.247
Lexxy Lexxy
Standard AW: Zusatzkosten wg. Lüfter Nachtspeicher

Hast du noch keine Endabrechnung eingereicht?
ich wohn jetzt hier seit 17 Jahren und reiche seit einigen Jahren die Rechnung ein und ja, sie zahlen den NT, da das Heizung ist.
Wenn du auf deiner Rechnung den HT/NT extra aufgeschlüsselt bekommst, dann zahlt die Arge den NT komplett, bist du bei nem versorger, der zusammenzählt, also z.B 5000kwh. dann sagt die Arge "ok letztes Jahr hattest du 75% NT, also zahlen wir 75% vond er Rechnung (wenns eine Nachzahlung ist). So wars bei mr letztes Jahr, als Vattenfall nur noch komplett berechnet hat.
beim Grundversorger kriegst du das extra, da zahlen die dann einfach NT, fertig. Heizung kannste nicht rausrechnen, wenn dann müsste dafür der Zähle extra sein.
Lexxy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2012, 16:06   #9
Sphongle->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.02.2012
Beiträge: 8
Sphongle
Standard AW: Zusatzkosten wg. Lüfter Nachtspeicher

Auweia, bevor es hier durcheinander kommt....

Ich verstehe jetzt besser. Und ärgere mich nur, dass ich das nicht schon vorher wusste, hätte mich beruhiger leben lassen. Aber jetzt! ;)
Sphongle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2012, 16:07   #10
Sphongle->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.02.2012
Beiträge: 8
Sphongle
Standard AW: Zusatzkosten wg. Lüfter Nachtspeicher

@Lexxy

Doch, habe ich schon die letzten 3 Male gemacht, seit ich hier wohne. Und habe das Glück, dass beide Tarife schön getrennt dargestellt werden. Wusste nur nicht, dass andere Quellen ja schließlich auch NT-betrieben werden... ;)
Sphongle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2012, 16:10   #11
Lexxy
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 1.247
Lexxy Lexxy
Standard AW: Zusatzkosten wg. Lüfter Nachtspeicher

Klar, geh mal runter zum Zähler, wenn die Heizung an ist, dann siehst du, dass die NUR funktioniert, wenn der NT an ist. Und wenn der NT an ist, dann darfst du logischerweise in der zeit auch andere Gräte nutzen, da die alle(!) am selben Zähler hängen, der....genau....gerade auf NT läuft
Natürlich geh ich jetzt davon aus, dass du für deine Nachtspeicherheizung nicht einen extra Zähler hast neben NT/HT oder?
und sonst kann man das nicht extra sagen, was was ist....wie auch?

/edit
mal angenommen, du würdest die Rechnung jetzt im Winter für 3 Monate einreichen, dann wären das vermutlich 95% NT. Die sie auch zahlen würden. Dass da natürlich auch der Fön und der PC mit drin ist, ist ja offensichtlich. Im Sommer isses dann wieder andersrum, trotzdem zahlen sie nur den NT (der im Sommer dann vielleicht 10% wäre der Endrechnung)
Lexxy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2012, 16:23   #12
Sphongle->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.02.2012
Beiträge: 8
Sphongle
Standard AW: Zusatzkosten wg. Lüfter Nachtspeicher

Weisst Du was, Lexxy?????

YOU made MY Day!
Sphongle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2012, 16:32   #13
Lexxy
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 1.247
Lexxy Lexxy
Standard AW: Zusatzkosten wg. Lüfter Nachtspeicher

Gern geschehen, mit so ner Heizung langt der ärger eh schon, da haben wir auch mal was gutes davon zu haben oder?
Aber:
Übertreibs jetzt bitte nicht und mach da halligalli. Denn auch dann können die irgendwann sagen "was? 12000kw Heizung (also NT)?? ne tut uns leid, aber das ist nicht wirtschaftliches heizen".
Also immer schön im möglichen bleiben und nicht 100%NT nehmen bzw die kw von ner Firmengröße nutzen
Lexxy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2012, 16:39   #14
Sphongle->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.02.2012
Beiträge: 8
Sphongle
Standard AW: Zusatzkosten wg. Lüfter Nachtspeicher

@Lexxy

Oh nein, das wird nicht geschehen zumal ich von Haus aus schon ein sparsamer Mensch bin. Dennoch ist diese Info jetzt für mich Gold wert zumal ich ein wenig gelassener mit der Sache umgehen kann. Und das ist ja fast unbezahlbar!
Sphongle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2013, 20:49   #15
Bird of Pray
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zusatzkosten wg. Lüfter Nachtspeicher

Hi

http://www.elo-forum.org/kosten-unte...ml#post1323329

Querverweis zu einem Ähnlich gelegenen Fall, ich halte es für nötig dies anzufügen den es macht ein unterschied ob ich ein Tv Gerät mit ca 100 W in der NT zeit für ca 3 Stunden betreibe oder einen Heizlüfter für 15 Stunden mit einer Leistung von 2 KW während den HT Zeiten.. insbesondere schon deswegen weil der HT Tarif Wesentlich Teurer ist.

Ich für meine Fall werde mich mit einer Abrechnung Basierend auf NT Zeit für das Heizen nicht abspeisen lassen... wenn man mir den Vorwurf machen sollen das meine Geräte Nach 21 Uhr ja auch laufen.. dann muss ich klar sagen.. Heizlüfter 2 Kw.. und Durchlauferhitzer 21Kw tun das zu HT auch wenn der betrieb erforderlich wird.. und die fahren keine Flüsterbetriebt.. sonder schlagen von der Leistung her ungleich höher zu buche und sind somit nicht auch wegen des Teuern Tarifes ein Bündel das ich nicht bereit bin zu tragen.

Wenn das nicht auf Akzeptanz stößt.. dann wird das von einem Herren mit Robe entscheiden ;-)

Meine Lüfter der Speicherheizung haben je ca 40 Watt, davon sind Zwei Stück in einem enthalten, das ganze mal 3 Heizkörper, macht bei Dauerbetrieb 3,6 KW am Tag und auf HT gerechnet, dagegen wirkt ein PC der nach 21 Uhr noch 2 - 3 Stunden läuft " Betonung auf Läuft " Blass dagegen.

Welche Verbraucher laufen den überhaupt noch nach 21 Uhr oder sind mit Sicherheit abrechnungsfähig.. Mit Sicherheit der Kühlschrank, das ist der einzige Verbraucher den man nicht unbedingt abstecken mag, alles andre ist Spekulativ, und selbst der.. ist er nicht auch ein Wärmetauscher ?!

Zu wie viel Prozent Produzieren Geräte Abwärme ?! und sind somit auch als Heizung anzusehen, Glühlampen Dürfen nicht mehr unter der Bezeichnung Leuchtmittel verkauf werden, ein Cleverer Mensch verkauft sie nun unter der Bezeichnung Heizkörper und das legitimiert den Verkauf wieder.. so hab ich das mal mitbekommen.

Also betrieb ich sobald es Dunkel wird nicht Lampen sondern Heizungen ?!

Deutschland arm Vaterland... wo sind wir hingekommen..
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
lüfter, mehraufwand nachtspeicherheizung, nachtspeicher, zusatzkosten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Von wem bei Mietmangel entstandene Zusatzkosten einfordern, Vermieter oder Jobcenter? Jan Raser KDU - Miete / Untermiete 15 23.02.2011 12:48
KDU und Nachtspeicher Clint Allgemeine Fragen 9 04.05.2010 13:50


Es ist jetzt 16:03 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland