Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Krankschreibung anstatt Termin beim SB - wie oft möglich?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.01.2012, 00:36   #1
Rächerchen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 419
Rächerchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Krankschreibung anstatt Termin beim SB - wie oft möglich?

Krankschreibung bei Termin beim SB . Wie oft kann man das Spielchen?

Habe so gar kein Bock mehr, aus verständlichen Gründen, auf die Visage meiner SB.

Bei ihr kriege ich Agressionen.
Rächerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2012, 00:48   #2
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.850
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: Krankschreibung anstatt Termin beim SB - wie oft möglich?

Zitat von Rächerchen Beitrag anzeigen
Krankschreibung bei Termin beim SB . Wie oft kann man das Spielchen?
Solange das dein Arzt eben mitmacht. Nur schwächst du dich dadurch selber in deiner Glaubwürdigkeit, meinst du nicht auch? Aber gerade diesen Joker sollte man sich erhalten und nicht unnötig vergeuden.Es kann auch passieren, dass man dich dann deswegen zum mD der BA oder der KK schickt. U. U. wirst du dann in Zukunft ein Kandidat für die sog. "Bettlägrigkeitsbescheinigung" & Co.

Zitat:
Habe so gar kein Bock mehr, aus verständlichen Gründen, auf die Visage meiner SB.
Dieses Problem haben wohl 99% aller Elos. Trotzdem würde ich dir eher raten, dort für 5 Minuten mit einem Beistand aufzutauchen, denn auf Dauer wirst du nicht darum herum kommen.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2012, 01:55   #3
Der Brian->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.01.2011
Ort: Dort, wo die Optionskommune weitermacht, wo 1933 ein anderer angefangen hat ...
Beiträge: 364
Der Brian Der Brian
Standard AW: Krankschreibung anstatt Termin beim SB - wie oft möglich?

Moin,


zunächst mal kommt´s drauf an, was für ein Kaliber - oder sollte ich besser sagen Rohrkrepierer - von SB man hat. Das kann lange gut gehen, muss aber nicht, denn man ist halt der Willkür des Rohrkrepierers ausgeliefert.

Wichtig ist, dass eine AU nicht immer genau mit Datum des Termins ausgestellt sein sollte. Man weiß ja einige Tage im Voraus, wann man anzutanzen und den Diener zu machen hat. Also ruhig schonmal nen Tag früher zum Doc. Krankheissymptome hat man schließlich immer: Wer steht nicht mal völlig gerädert auf, die Knochen schmerzen, es zwickt im Gedärm, das Nervenkostüm ist über Gebühr angespannt, man hat Zugluft abbekommen mit entsprechenden Folgen usw

Um von möglicher "Willkür" seitens des Hartzers abzulenken, sei auch folgendes geraten:
Viele sind auch "zwischendurch" mal krank und müssen zum Doc. Die denken dann, sie brauchen keine AU, weil man grad keinen Termin beim "Amt" hat, den man auf diese Weise elegant umgehen könnte. Das ist FALSCH! Auch hier ne AU ausstellen lassen und ans "Amt" schicken. So entsteht gar nicht erst der eindruck, dass man immer nur dann krank ist, wenn das Amt mit der Gerte fuchtelt...


MfG
Der Brian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2012, 02:20   #4
JhonnyDeep
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.06.2010
Beiträge: 324
JhonnyDeep
Standard AW: Krankschreibung anstatt Termin beim SB - wie oft möglich?

Ich würde das nicht immer machen, da gab es auch schon ein Urteil zu, weil ein Elo das permanent machte.
Sonst kann das echt unglaubwürdig werden.
JhonnyDeep ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2012, 03:53   #5
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.606
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Krankschreibung anstatt Termin beim SB - wie oft möglich?

Zitat:
Krankschreibung anstatt Termin beim SB - wie oft möglich?
Bis deiner SB die Hutschnur platzt!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2012, 09:33   #6
Rächerchen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 419
Rächerchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Krankschreibung anstatt Termin beim SB - wie oft möglich?

Zitat von Der Brian Beitrag anzeigen
Moin,


zunächst mal kommt´s drauf an, was für ein Kaliber - oder sollte ich besser sagen Rohrkrepierer - von SB man hat. Das kann lange gut gehen, muss aber nicht, denn man ist halt der Willkür des Rohrkrepierers ausgeliefert.

Wichtig ist, dass eine AU nicht immer genau mit Datum des Termins ausgestellt sein sollte. Man weiß ja einige Tage im Voraus, wann man anzutanzen und den Diener zu machen hat. Also ruhig schonmal nen Tag früher zum Doc. Krankheissymptome hat man schließlich immer: Wer steht nicht mal völlig gerädert auf, die Knochen schmerzen, es zwickt im Gedärm, das Nervenkostüm ist über Gebühr angespannt, man hat Zugluft abbekommen mit entsprechenden Folgen usw

Um von möglicher "Willkür" seitens des Hartzers abzulenken, sei auch folgendes geraten:
Viele sind auch "zwischendurch" mal krank und müssen zum Doc. Die denken dann, sie brauchen keine AU, weil man grad keinen Termin beim "Amt" hat, den man auf diese Weise elegant umgehen könnte. Das ist FALSCH! Auch hier ne AU ausstellen lassen und ans "Amt" schicken. So entsteht gar nicht erst der eindruck, dass man immer nur dann krank ist, wenn das Amt mit der Gerte fuchtelt...


MfG
Wobei wenn man den Termin Montags hat ist es schwer Freitag ab krank zu schreiben. Dann muss man halt erst Montags hin, auch wenn man schon am WE krank war.

Naja einmal ist kein mal und heute den Termin tue ich mir nicht an. Montags diesen SB kann ich nicht ertragen.
Rächerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2012, 10:31   #7
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard AW: Krankschreibung anstatt Termin beim SB - wie oft möglich?

Dein Termin wird dann verschoben, bekommst zeitnah einen neuen, wenn Du wieder gesund bist.
Also nur aufgeschoben.
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2012, 10:53   #8
evelyn62
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von evelyn62
 
Registriert seit: 05.10.2011
Ort: unterm Dach
Beiträge: 1.021
evelyn62 evelyn62 evelyn62 evelyn62 evelyn62 evelyn62 evelyn62
Standard AW: Krankschreibung anstatt Termin beim SB - wie oft möglich?

Zitat von optimistin Beitrag anzeigen
Dein Termin wird dann verschoben, bekommst zeitnah einen neuen, wenn Du wieder gesund bist.
Also nur aufgeschoben.
Wenn du nur für heute AU bist, musst du morgen schon wieder auf der Matte stehen. Also Augen zu und durch. Würd ich jedenfalls so machen, eh ich mich stundenlang ins Wartezimmer setze und noch eine Krankheit erfinden muss, die mir mein Doc auch abnimmt. Zumal die Praxisgebühr noch dazu kommt.

Zitat:
Ist der Meldepflichtige am Meldetermin arbeitsunfähig, so wirkt die Meldeaufforderung auf den ersten Tag der Arbeitsfähigkeit fort, wenn die Agentur für Arbeit dies in der Meldeaufforderung bestimmt.
evelyn62 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2012, 11:17   #9
Der Brian->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.01.2011
Ort: Dort, wo die Optionskommune weitermacht, wo 1933 ein anderer angefangen hat ...
Beiträge: 364
Der Brian Der Brian
Standard AW: Krankschreibung anstatt Termin beim SB - wie oft möglich?

Zitat:
Zitat:
Ist der Meldepflichtige am Meldetermin arbeitsunfähig, so wirkt die Meldeaufforderung auf den ersten Tag der Arbeitsfähigkeit fort, wenn die Agentur für Arbeit dies in der Meldeaufforderung bestimmt.

Moin,


einmal hatte ich selbst so einen "Begehr", hab´s ignoriert (!) und passiert ist... - nichts!
Na ja, Agentur für Arbeit ist nicht Optionskommune...

MfG
Der Brian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2012, 11:50   #10
dellir
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.03.2008
Beiträge: 1.194
dellir dellir dellir
Standard AW: Krankschreibung anstatt Termin beim SB - wie oft möglich?

Ab dem 3.Mal ist es seeehr verdächtig. Da fängst du dir noch mehr Ärger ein als du abwehren wolltest...
dellir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2012, 11:51   #11
ingo s.
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ingo s.
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: im schönen Ahrtal, in meinem Blockhaus direkt am Bach, mitten im Wald...
Beiträge: 1.419
ingo s. ingo s. ingo s. ingo s. ingo s.
Standard AW: Krankschreibung anstatt Termin beim SB - wie oft möglich?

Zitat von Rächerchen Beitrag anzeigen
Krankschreibung bei Termin beim SB . Wie oft kann man das Spielchen (machen)?

mindestens 64 mal - das habe ich selber so praktiziert. 64 monate hintereinander bekamen die von mir den gelben wisch - für jeweils einen monat dauer.

gesagt haben sie nie was - über jahre hinweg wurde mein zustand stillschweigend zur kenntnis genommen und schon war ruhe...

irgendwann kam dann die aufforderung, doch mal den ärztlichen dienstmenschen zu besuchen...

der gab mir dann u.a. den tipp, dass bei meiner ansammlung chronischer krankheiten und dem umstand, dass mir kein arzt helfen kann (habe bereits 13 ärzte 'verschlissen') ein 6-monats-attest völlig ausreichend sein würde. damit würde der nachweis erbracht, dass mit mir nichts (mehr) anzufangen ist. seitdem bekommen sie von mir 2 mal im jahr besagtes dauerattest - und schon ist wieder ruhe...


Habe so gar kein Bock mehr, aus verständlichen Gründen, auf die Visage meiner SB.

das wäre doch ein grund für eine selbständigkeit...: visagist - da kannst du deiner sb gleich als erstes mal ihre visage zurecht biegen...

Bei ihr kriege ich Agressionen.

normalerweise würde ich sagen...: agressionen...? ausleben, immer ausleben...

aber nee, es ist ja wirklich so, wie andere dir schon geschrieben haben...: du schiebst das erlebnis des termins ja nur vor dir her - entkommen wirst du deiner sb auf dauer nicht...

von daher...: augen zu und durch --- und hoffen, dass das licht am ende des tunnels jetzt bitte kein zug sein möge... ;-)

vielleicht dreht sich in deinem jc ja bald mal das 'lustige sachbearbeiterkarussell', das dir dann eine(n) neue(n) sb beschert --- man soll die hoffnung ja nicht aufgeben...

----------------------------------------------------------------------

davon abgesehen...: denk' immer daran - du bist ein hartzi, du bist zäh...

(sorry, das heisst ja 'leistungsempfänger')
__

.
mfg

ingo s.
______________________________________________

Man sollte sich im Flugzeug nach Möglichkeit stets einen Platz in den vorderen Reihen suchen...

(Im Falle eines Absturzes kommt dann immer noch mal der Getränkewagen vorbei...)
ingo s. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2012, 20:26   #12
Rächerchen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 419
Rächerchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Krankschreibung anstatt Termin beim SB - wie oft möglich?

Das wünsche ich mir ja jeden Tag ^^ :D Aber es passiert leider nie.

Ansonsten ist mir der Termin ein ander Mal egal, aber nur heute hatte ich so gar keinen Bock drauf.

Ich bin ja mal gespannt wann sich das Sanktionskarussel anfängt zu drehen. Momentan habe ich noch keine Sanktion aber ich denke das geht bald gut ab.

Zitat von optimistin Beitrag anzeigen
Dein Termin wird dann verschoben, bekommst zeitnah einen neuen, wenn Du wieder gesund bist.
Also nur aufgeschoben.
Das macht mir nichts.

Andere Frage vor Ort: Muss ich mit SB reden oder kann ich das ausschweigen?Habe kein Bedarf und ihr eigentlich auch nichts mehr zu sagen.
Rächerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2012, 20:32   #13
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.873
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Krankschreibung anstatt Termin beim SB - wie oft möglich?

Zitat von Rächerchen Beitrag anzeigen
Das wünsche ich mir ja jeden Tag ^^ :D Aber es passiert leider nie.

Ansonsten ist mir der Termin ein ander Mal egal, aber nur heute hatte ich so gar keinen Bock drauf.



Das macht mir nichts.

Andere Frage vor Ort: Muss ich mit SB reden oder kann ich das ausschweigen?Habe kein Bedarf und ihr eigentlich auch nichts mehr zu sagen.

Als Leistungsempfänger bist du verpflichtet diese Termine wahrzunehmen.

Es sind viele in der gleichen Lage wie du, und würden auch lieber Ruhe vor dem SB haben. Aber da dagegen kannst du dich nicht wehren.

Wie Paulo schon erwähnte, wenn dies zu oft vorkommt, dann zweifelt auch dein SB daran, ob die AUS nicht nur eine Ausrede sind.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2012, 20:41   #14
espps
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Krankschreibung anstatt Termin beim SB - wie oft möglich?

Zitat von Rächerchen Beitrag anzeigen
Das wünsche ich mir ja jeden Tag ^^ :D Aber es passiert leider nie.

Ansonsten ist mir der Termin ein ander Mal egal, aber nur heute hatte ich so gar keinen Bock drauf.

Ich bin ja mal gespannt wann sich das Sanktionskarussel anfängt zu drehen. Momentan habe ich noch keine Sanktion aber ich denke das geht bald gut ab.



Das macht mir nichts.

Andere Frage vor Ort: Muss ich mit SB reden oder kann ich das ausschweigen?Habe kein Bedarf und ihr eigentlich auch nichts mehr zu sagen.
Ich kann nur den Tipp von Paolo P. unterstreichen. Ebenso verhält es sich mit dem 'Reden'. Es gibt Situationen, da ist Reden Gold, Umschiffen von Probs z.B, und es gibt Situationen, da verhält man sich eher zurückhaltend. Wenn Deine SB aber Fragen stellt, die sie partout nicht stellen darf, dann kann man auch ruhig antworten: das brauchen Sie nicht zu wissen, damit ist dann angezeigt, dass Du sie durchschaut hast!

Ich würde aber immer, wenn das möglich ist, einen Beistand hinzuziehen.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2012, 20:44   #15
Rächerchen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 419
Rächerchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Krankschreibung anstatt Termin beim SB - wie oft möglich?

Einmal ist kein mal.. ich habe es ja nicht vor 64 mal zu machen ^^

Aber wie sieht es aus? Ausschweigen? Darf man? Ich habe keinen Bock mehr auf den SB. ^^
Rächerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2012, 21:18   #16
espps
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Krankschreibung anstatt Termin beim SB - wie oft möglich?

Zitat von Rächerchen Beitrag anzeigen
Einmal ist kein mal.. ich habe es ja nicht vor 64 mal zu machen ^^

Aber wie sieht es aus? Ausschweigen? Darf man? Ich habe keinen Bock mehr auf den SB. ^^
juristisch gesehen hast Du eine Auskunfts- und eine Mitwirkungspflicht, allerdings ist diese auf ganz bestimmte Bereiche begrenzt. Es würde den Rahmen dieses threads sprengen, das alles hier darzulegen.

Niemand kann Dich zwingen zu Reden, jedoch kann Ausschweigen, wenn es denn offensichtlich ist, Dir negativ ausgelegt werden.

Ich würde mir daher genau überlegen, zu was ich schweige.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
anstatt, krankschreibung, termin

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Termin beim Amtsarzt aber auch Termin zum Vorstellungsgespräch manusteinmann ALG I 7 22.09.2011 11:32
Nach Termin beim ÄD nun Termin beim PD GlobalPlayer ALG II 4 16.03.2010 23:29
Muss ich trotz Krankschreibung zum ARGE Termin-HILFE !!! connyEva ALG II 15 01.03.2010 04:05
Verhalten beim Termin beim AFAS zum Abschluss einer EGV Jeanpaul98 AfA /Jobcenter / Optionskommunen 9 29.12.2009 20:55
Antrag abgeben nur mit termin möglich. Termin erst in 2 Woch primo80 Anträge 7 01.03.2006 03:41


Es ist jetzt 21:09 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland