Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Anspruch auf ALG2

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.01.2012, 19:49   #1
peter2
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.11.2009
Beiträge: 29
peter2 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Anspruch auf ALG2

Abend alle zusammen und ein frohes Neues.

Hier mal zuerst ein paar Fakten.

Ich bin etwa 50( Leiharbeiter ek etwa 950 netto 2Zimmer 50m/2).
Mein Sohn (jetzt 18) hat bis August 2011 bei seiner Mutter gelebt und wohnt seit dieser Zeit bei mir.Zur Zeit macht er ein freiwilliges soziales Jahr und bemüht sich um eine Lehrstelle.
Er wird nun im Februar in eine eigene Wohnung ziehe.
Nun meine Frage?

Wenn er im August das soziale Jahr beendet hat und dann nicht mehr über ein eigenes Einkommen verfügt hat er dann Anspruch auf Hartz 4.

Gibt es jetzt,im Vorfeld etwas zu beachten?

MFG Peter
peter2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2012, 20:22   #2
Konstabler
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Konstabler
 
Registriert seit: 19.12.2011
Beiträge: 1.769
Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler
Standard AW: Anspruch auf ALG2

Zitat von peter2 Beitrag anzeigen
Abend alle zusammen und ein frohes Neues.

Hier mal zuerst ein paar Fakten.

Ich bin etwa 50( Leiharbeiter ek etwa 950 netto 2Zimmer 50m/2).
Mein Sohn (jetzt 18) hat bis August 2011 bei seiner Mutter gelebt und wohnt seit dieser Zeit bei mir.Zur Zeit macht er ein freiwilliges soziales Jahr und bemüht sich um eine Lehrstelle.
Er wird nun im Februar in eine eigene Wohnung ziehe.
Nun meine Frage?

Wenn er im August das soziale Jahr beendet hat und dann nicht mehr über ein eigenes Einkommen verfügt hat er dann Anspruch auf Hartz 4.

Gibt es jetzt,im Vorfeld etwas zu beachten?

MFG Peter
Er müsste eine Anwartschaft auf ALG I erworben haben.

Er kann also bei der Agentur für Arbeit ALG I beantragen.

Sollte er sich nicht bereits arbeitsuchend gemeldet haben (§ 38 SGB III), bekommt er eine einwöchige Leistungssperre.

Das ALG I dürfte aber nicht auskömmlich sein, er müsste dann ALG II aufstockend beantragen.

Hier wird es dann spannend, ich gehe nicht davon aus, dass er ALG II erhält, bzw. wenn, dann nur den Regelsatz unter Anrechnung des ALG I, Kosten der Unterkunft werden vermutlich nicht bewilligt,siehe dazu § 22 SGB II (Verweisung auf elterlichen Wohnraum).

Wurde bereits die neue Wohnung angemietet oder ist der Einzug in eine eigene Wohnung nur angedacht?
__

...eines weiß ich wohl, daß ich blind war und bin nun sehend (Johannes 9,25).
Konstabler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2012, 20:33   #3
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Anspruch auf ALG2

Zitat:
Sollte er sich nicht bereits arbeitsuchend gemeldet haben (§ 38 SGB III), bekommt er eine einwöchige Leistungssperre.
Wieso? Er beendet das FSJ im August. Das ist doch noch viel zu früh sich zu melden.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2012, 20:46   #4
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard AW: Anspruch auf ALG2

Zitat:
Hier wird es dann spannend, ich gehe nicht davon aus, dass er ALG II erhält, bzw. wenn, dann nur den Regelsatz unter Anrechnung des ALG I, Kosten der Unterkunft werden vermutlich nicht bewilligt,siehe dazu § 22 SGB II (Verweisung auf elterlichen Wohnraum).
Raus ist Raus, zurück nein.
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2012, 20:47   #5
peter2
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.11.2009
Beiträge: 29
peter2 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Anspruch auf ALG2

Danke erst mal für Antworten, ein zusammen wohnen bei mir ist nicht möglich oder bis dahin nicht mehr möglich.

MFG

Peter
peter2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2012, 20:48   #6
peter2
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.11.2009
Beiträge: 29
peter2 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Anspruch auf ALG2

Danke auch für die Antwort
MFg Markus
peter2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2012, 20:50   #7
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Anspruch auf ALG2

Es könnte sein, dass das Amt rumzickt, aber bei 50m² dürfte das für Dich nicht zumutbar sein und da ist das für mich normal, dass Du ihn "rausschmeißt".
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2012, 21:27   #8
Konstabler
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Konstabler
 
Registriert seit: 19.12.2011
Beiträge: 1.769
Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler
Standard AW: Anspruch auf ALG2

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Wieso? Er beendet das FSJ im August. Das ist doch noch viel zu früh sich zu melden.
Hast Recht, habe ich überlesen.
__

...eines weiß ich wohl, daß ich blind war und bin nun sehend (Johannes 9,25).
Konstabler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2012, 21:39   #9
Konstabler
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Konstabler
 
Registriert seit: 19.12.2011
Beiträge: 1.769
Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler
Standard AW: Anspruch auf ALG2

Zitat von optimistin Beitrag anzeigen
Raus ist Raus, zurück nein.

Nicht ganz!

Der Sohn ist unter 25, er hat keine Berufsausbildung.

Insofern greift der § 22 SGB II, keine Kosten der Unterkunft.

Die Eltern können aber sagen, der Bub ist volljährig, den wollen wir nicht mehr im elterlichen Haushalt wohnen lassen.

Dann wird das Jobcenter aber auf die Eltern zurückgreifen und im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten zur Kasse bitten.

Und bis der Mist bewilligt wurde, ist damt zu rechnen, dass der Vermieter die fristlose Kündigung getippt hat.

Hier ist Stress vorprogrammiert.

Man müsste auch schauen, ob dann anlässlich der Berufsausbildung BAB in Frage kommt. Dann greift evtl. eine Mischkalkulation aus BAB, Ausbildungsvergütung und ein KdU-Zuschuss ALG II.


Die wichtigste Frage wurde noch nicht beantwortet:

Wurde die Wohnung bereits angemietet, der Mietvertrag unterschrieben?

__

...eines weiß ich wohl, daß ich blind war und bin nun sehend (Johannes 9,25).
Konstabler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2012, 21:50   #10
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard AW: Anspruch auf ALG2

Zitat von Konstabler Beitrag anzeigen
Nicht ganz!

Der Sohn ist unter 25, er hat keine Berufsausbildung.

Insofern greift der § 22 SGB II, keine Kosten der Unterkunft.

Wo steht in den § was von Berufsausbildung? Hab nichts gefunden.

Die Eltern können aber sagen, der Bub ist volljährig, den wollen wir nicht mehr im elterlichen Haushalt wohnen lassen.

Dann wird das Jobcenter aber auf die Eltern zurückgreifen und im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten zur Kasse bitten.

Und bis der Mist bewilligt wurde, ist damt zu rechnen, dass der Vermieter die fristlose Kündigung getippt hat.

Hier ist Stress vorprogrammiert.

Man müsste auch schauen, ob dann anlässlich der Berufsausbildung BAB in Frage kommt. Dann greift evtl. eine Mischkalkulation aus BAB, Ausbildungsvergütung und ein KdU-Zuschuss ALG II.


Die wichtigste Frage wurde noch nicht beantwortet:

Wurde die Wohnung bereits angemietet, der Mietvertrag unterschrieben?

Es kommt bei Abschluss eines Lehrvertrages und nicht genügend Lehrlingsgeld und Kindergeld zu BAB. bei BAB wird die Miete mit einbezogen. Kein aufstockendes ALG II auch keine KdU- Aufstockung.
Eltern getrennt, er wohnt bei Vater, Vater hat 50qm, hätten beide Anspruch auf 60qm.
Wenn er mit einer Lehrstelle Glück hat, hat er im Höchstfall einen Monat zu überbrücken.
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2012, 22:39   #11
kleindieter
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 4.189
kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter
Standard AW: Anspruch auf ALG2

U25
Solange während des FSJ umgezogen wird, ist Sohn nicht vom SGB II beschränkt.
Umzug sollte möglichst bald umgesetzt werden.
Wer zu spät umzieht / Mietvertrag unterschreibt,.... Gorbi!
kleindieter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2012, 22:45   #12
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard AW: Anspruch auf ALG2

Zitat von kleindieter Beitrag anzeigen
U25
Solange während des FSJ umgezogen wird, ist Sohn nicht vom SGB II beschränkt.
Umzug sollte möglichst bald umgesetzt werden.
Wer zu spät umzieht / Mietvertrag unterschreibt,.... Gorbi!
ist schon alles in Sack und Tüten
Zitat:
Er wird nun im Februar in eine eigene Wohnung ziehe
also hat er nach Beendigung Anspruch auf ALG. Ich kann nicht genau sagen ob da auch auf ALG I. Das weiß vielleicht jemand ganz genau von Euch.
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2012, 22:52   #13
peter2
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.11.2009
Beiträge: 29
peter2 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Anspruch auf ALG2

So erst einmal Danke an alle.
Mietvertrag ist noch nicht unterschrieben da es im Moment noch Ärger mit dem Kindergeld gibt.

Lese jetzt die andern Beiträge und antworte gleich


MFG
Peter
peter2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2012, 23:09   #14
peter2
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.11.2009
Beiträge: 29
peter2 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Anspruch auf ALG2

So habe mal alles durchgelesen und ziehe daraus folgende Schlüsse.
Mein Kind darf jetzt ausziehen und hätte wenn alle schief geht Anspruch auf ALG1 plus Aufstockung.
Die Eltern können könnten vom Amt zur Unterstützung her gezogen werden??

Jeder der beiden Elternteile hat einen eigenen Haushalt und ein eigenes Einkommen von je etwa 950 netto.
Ein verordeneter Umzug,zurück zu mir, ist nicht möglich?

Wie hoch könnte den die monatliche Ünterstützung sein die vom Amt angefordert wird ( von den Eltern)?

So mal noch eine ganz andere Frage.Ist es möglich ein zweites FSJ zu machen?



MFG

peter
peter2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2012, 23:18   #15
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard AW: Anspruch auf ALG2

Zitat von peter2 Beitrag anzeigen
So habe mal alles durchgelesen und ziehe daraus folgende Schlüsse.
Mein Kind darf jetzt ausziehen und hätte wenn alle schief geht Anspruch auf ALG1 plus Aufstockung.

Ja


Die Eltern können könnten vom Amt zur Unterstützung her gezogen werden??

Jeder der beiden Elternteile hat einen eigenen Haushalt und ein eigenes Einkommen von je etwa 950 netto.

Wieso sollt Ihr bei Euren Einkommen rangezogen werden. Liegt weit unter den Selbstbehalt für Unterhaltszahlungen.


Ein verordeneter Umzug,zurück zu mir, ist nicht möglich? muss er nicht

Wie hoch könnte den die monatliche Ünterstützung sein die vom Amt angefordert wird ( von den Eltern)? 0

So mal noch eine ganz andere Frage.Ist es möglich ein zweites FSJ zu machen?

Da müsste er sich mal erkundigen, da wo er das FSJ macht


MFG

peter
ich weiß ja nicht bei welchen Träger er sein FSJ macht, aber vielleicht ist es eine Möglichkeit in diesen Bereich eine Ausbildung zu machen. Bestimmte Träger bilden auch selbst aus.
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2012, 23:31   #16
peter2
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.11.2009
Beiträge: 29
peter2 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Anspruch auf ALG2

So danke nochmal und werde mal mit dem Träger sprechen und uns weiter um eine Lehrstelle bemühen.


MFG

Peter
peter2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2012, 00:48   #17
Konstabler
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Konstabler
 
Registriert seit: 19.12.2011
Beiträge: 1.769
Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler
Ausrufezeichen AW: Anspruch auf ALG2

Ich bin nicht davon überzeugt, dass der Junge Kosten der Unterkunft bewilligt bekommen würde.

Ausserdem gibt es im § 22 SGB II einen hübschen Satz:

Zitat:
Bedarfe für Unterkunft und Heizung werden bei Personen, die das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, nicht anerkannt, wenn diese vor der Beantragung von Leistungen in eine Unterkunft in der Absicht umziehen, die Voraussetzungen für die Gewährung der Leistungen herbeizuführen.
SGB 2 - Einzelnorm


Ich rate ausdrücklich dazu, dass Problem mit dem Jobcenter zu besprechen.

Denn wenn der Mietvertrag unterschrieben ist und er kann nicht bedient werden, gibt's richtig eines auf die *resse.
__

...eines weiß ich wohl, daß ich blind war und bin nun sehend (Johannes 9,25).
Konstabler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2012, 13:48   #18
peter2
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.11.2009
Beiträge: 29
peter2 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Anspruch auf ALG2

So danke für die Antwort,
gibt es denn im Vorfeld, eine Möglichkeit diese Argumente vom Tisch zu bringen.
Ein Gespräch mit der Arge halte ich für schwierig,im Hinblick auf eine vernünftige Auskunft.
Diese Auskunft wird auch im August,vermutlich, keinen Bestand mehr haben.


MFG

Peter
peter2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2012, 16:24   #19
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard AW: Anspruch auf ALG2

Peter, Dein Sohn zieht nicht aus, weil er diesen Zustand von Hartz IV herbeiführt.
Sondern weil Deine Wohnung zu klein ist für 2 Erwachsene und deshalb es da zu Reibereien kommt. Ist doch logisch.

Er ist volljährig und will seine Freundin mal übers Wochenende mitbringen, geht das?
Hast Du eine Freundin, die das noch länger mitmacht, das Dein Sohn ständig da ist und ihr kein Privatleben habt?
Beantworte Dir die Fragen selbst. Musst Du hier nicht schreiben.
Also schmeißt du ihn faktisch raus.

Bezahlt ihr selbst die Kaution und Umzgskosten? Wenn ja, braucht Ihr niemand betteln zur Übernahme dieser.
Was im August ist, kann noch keiner genau wissen. Glaskugel hat gerade einen Sprung.
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
alg2, anspruch

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anspruch auf ALG2 frank_white1991 ALG II 1 23.09.2011 20:33
Hat er Anspruch auf ALG2? Oggi U 25 4 06.08.2010 15:49
Anspruch auf ALG2 + Einrichtungsgeld grepane ALG II 1 19.05.2009 22:45
Anspruch auf ALG2 MMM Allgemeine Fragen 7 01.06.2008 02:11
2 Jobs und Anspruch auf ALG2? schorni31 ALG II 3 27.10.2006 13:14


Es ist jetzt 19:32 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland