Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> 100 € Minijob und ALGII

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.02.2007, 22:59   #1
Ninc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.02.2007
Beiträge: 7
Ninc
Frage 100 € Minijob und ALGII

Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen

Ich hab die Möglichkeit mich für einen 100 bis 200 Euro Minijob als ALGII Empfänger in eine Firma anzumelden.
Obwohl ich einen Minijob habe werde, werden dann die Chancen geringer das ich in ein 1euro-Job fallen werde?

Wieviel Kürzung bekomme ich bei einen 160 euro job vom Sozialamt?
Und wieviel bei einen 100euro?
Ninc ist offline  
Alt 28.02.2007, 23:17   #2
Silvia V
Redaktion
 
Benutzerbild von Silvia V
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 2.549
Silvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V Enagagiert
Standard

Zitat von Ninc Beitrag anzeigen
Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen

Ich hab die Möglichkeit mich für einen 100 bis 200 Euro Minijob als ALGII Empfänger in eine Firma anzumelden.
Obwohl ich einen Minijob habe werde, werden dann die Chancen geringer das ich in ein 1euro-Job fallen werde?

Wieviel Kürzung bekomme ich bei einen 160 euro job vom Sozialamt?
Und wieviel bei einen 100euro?
Du hast grundsätzlich einen Freibetrag von 100 €,diese Summe kannst Du immer behalten.Von 100-400 € gehören Dir dann nur noch 20% .

Bei 160 € würden Dir 112 € bleiben,der Rest wird angerechnet.
__

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06



"Die Ausschaltung der Schwachen ist der Tod der Gemeinschaft. "

Dietrich Bonhoeffer(1906-1945)
Silvia V ist offline  
Alt 28.02.2007, 23:31   #3
Ninc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.02.2007
Beiträge: 7
Ninc
Standard

Zitat von Silvia V Beitrag anzeigen
Du hast grundsätzlich einen Freibetrag von 100 €,diese Summe kannst Du immer behalten.Von 100-400 € gehören Dir dann nur noch 20% .

Bei 160 € würden Dir 112 € bleiben,der Rest wird angerechnet.
Vielen Dank für ihre Antwort
Also würde ich 48 € weniger ALGII bekommen.

Bin ich dann um einen Ein-Euro-Job weniger gefährdet? oder ganz davon weg?
Ninc ist offline  
Alt 28.02.2007, 23:48   #4
saida25->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.09.2006
Beiträge: 438
saida25
Lächeln 100 Euro Mini-Job

Hallo,
es kommt vielleicht darauf an, wie Dein SB drauf ist und wie oft und
wieviel Stunden Du in der Wochen Deinen Mini-Job verrichtest.

Wenn nur einmal die Woche, dann können die Dich evtl. noch 4x die Woche
als Mini-Jobber einsetzen. Falls Du aber 5 x die Woche arbeiten gehst,
so um die Mittagszeit für 1-2 Stunden, sieht es vielleicht anders aus.

Auf jeden Fall werden die Dir immer die Pistole auf die Brust setzen,
dass aus diesem Mini-Job ein Sozialversicherungsjob wird oder Du Dich
weiterhin um einen richtigen Job bemühen musst.

Auch wenn Dein Arbeitgeber nicht weißt, dass Du Hartz betroffen bist,
wirst Du über kurz oder lang Dich outen müssen, um bei ihm mehr zu
arbeiten. Dein SB hat Dich hoffentlich aufgeklärt, dass es für ALG II
Personen Eingliederungszuschüsse gibt.

Gruss Saida
saida25 ist offline  
Alt 01.03.2007, 14:51   #5
Ninc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.02.2007
Beiträge: 7
Ninc
Standard

Vielen Dank für eure Antworten

Ab wieviel Lohn brauche ich eine Lohnsteuerkarte?
Ninc ist offline  
Alt 01.03.2007, 14:56   #6
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard

Bei Lohn über 400€ brauchst Du eine Lohnsteuerkarte.
Zum 1-Euro Job. Dein Sachbearbeiter kann Dich nicht zwingen, den Job aufzugeben um einen 1€-Job zu machen, denn ein Minijob hat immer vorrang. Aber Du musst Dich natürlich um einen Vollzeitjob kümmern.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
minijob, algii

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Minijob hildegard70 Allgemeine Fragen 0 14.07.2008 12:18
Minijob und EGV ? mahawk Ein Euro Job / Mini Job 3 09.05.2007 15:39
ALGI ALGII eränzendes ALGII oder was? Rote Socke Allgemeine Fragen 3 15.08.2006 13:08
Minijob saskia0410 ALG II 6 28.04.2006 18:28
400€ Minijob? Holger ALG II 3 28.07.2005 22:11


Es ist jetzt 17:48 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland