Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Antrag Kostenübernahme Klassenfahrt

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.10.2005, 16:11   #1
ramona34->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.06.2005
Ort: Deutschland
Beiträge: 163
ramona34
Standard Antrag Kostenübernahme Klassenfahrt

Ich setzt hier mal den Antrag rein:

Angehängte Dateien
Dateityp: doc antrag_beihilfe_klassenfahrt_803.doc (26,5 KB, 11509x aufgerufen)
ramona34 ist offline  
Alt 14.10.2005, 19:15   #2
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Antrag Kostenübernahme Klassenfahrt

Zitat von ramona34
Ich setzt hier mal den Antrag rein:
da is wohl was schiefgegangen :-)

Gruß
 
Alt 14.10.2005, 19:21   #3
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Antrag Kostenübernahme Klassenfahrt

Zitat von ramona34
Ich setzt hier mal den Antrag rein:
Nu kann ich den Antrag doch sehen...

demnächst ist Elternabend... da wird sicher über die nächste Klassenfahrt gesprochen... wie teuer darf denn so eine Fahrt überhaupt sein? Ich hab keine Ahnung, wie hoch die Beihilfe max. wäre... wer hat Infos?

Gruß aus Ludwigsburg
 
Alt 14.10.2005, 20:29   #4
ramona34->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.06.2005
Ort: Deutschland
Beiträge: 163
ramona34
Standard

Also bei mir ging es um 55,00 €
ramona34 ist offline  
Alt 14.10.2005, 20:31   #5
Janchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

... dies richtet sich immer nach der "Einzigartigkeit" und der "Bildungsgestaltung" einer Klassenfahrt. Wenn z.B. diese Fahrt zur "Bildung" von Wissen zur Unterichtsgestaltung notwendig ist, dann kann sogar eine Reise zum Mars als "notwendig" und somit finanzierbar angesehen werden.

Eine Grenze nach oben ist nicht gegeben.
 
Alt 14.11.2005, 09:12   #6
Irisanna->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.11.2005
Ort: Münster
Beiträge: 252
Irisanna
Standard

Wir das denn immer übernommen? Bei uns steht eine Fahrt für 97€ in der 3.Klasse bevor, finde ich recht teuer....
Irisanna ist offline  
Alt 14.11.2005, 09:19   #7
Lillybelle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Sinnvoll ist, die Schule zu bitten, etwaige Kosten und Termine so früh wie möglich mitzuteilen. Da die Ämter die Bearbeitung gerne hinauszögern, kann es sein sonst, dass bis zur Abfahrt nichts entschieden wird und nachdem diese dann zuende ist, wird argumentiert, nun bräuchte man ja kein Geld mehr dafür.
Bitte auf schnelle Bearbeitung drängen unter Fristsetzung, so dass dann noch mind. 14 Tage Zeit ist und sonst das an das Gericht geben, wenn keine Reaktion kommt.

Es müssen MEHRTÄGIGE Fahrten erstattet werden.
 
Alt 16.11.2005, 16:29   #8
narssner->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.11.2005
Beiträge: 150
narssner
Standard irgendwo war das doch in der Diskussion

ich hab mit jemand Kontakt gehabt, der nach teilweiser Ablehnung der Kolstenübernahme jetzt eine Einstweilige Anordnung gemacht hat. Bitte etwas Geduld. Ich muß mal anfragen, ob er seine Sachen zur Veröffentlichung freigibt.
Ich bilde mir ein, da gabs auch ein Urteil dazu, was ich irgendwo gesehen habe. Aber das wird alles ein bißchen dauern.
einen freundlichen Gruß
narssner
narssner ist offline  
Alt 16.11.2005, 16:33   #9
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.307
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Urteile gibt es hier und auch die 2 Entscheidungen des SG Hannover

http://www.elo-forum.org/forum/forum41.html
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 16.11.2005, 16:37   #10
Lusjena
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Kostenübernahme Lassenfahrt

Eine Pauschale für mehrtätige Klassenfahrten ist nicht zulässig.

So urteilte das Hessische LSG am 20.09.05 .

Hier das Urteil http://www.my-sozialberatung.de/cgi-...cmd=all&Id=155
 
Alt 16.11.2005, 16:42   #11
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.307
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

oder auch hier http://www.elo-forum.org/forum/viewt...?p=21205#21205
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 16.11.2005, 18:45   #12
narssner->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.11.2005
Beiträge: 150
narssner
Standard danke

das Urteil, das Martin Behrsing genannt hat, meinte ich. Danke, jetzt brauche ich nicht suchen. Und habe gleich noch Hinweise auf weitere Urteile bekommen.
narssner
narssner ist offline  
Alt 19.11.2005, 20:15   #13
soziales
Elo-User/in
 
Benutzerbild von soziales
 
Registriert seit: 24.07.2005
Ort: Kamen-Kreis Unna
Beiträge: 159
soziales
Standard Urteil zu Kosten von Klassenfahrten

Empfänger von Arbeitslosengeld II können nicht verlangen, dass sie die Kosten für Klassenfahrten ihrer Kinder in voller Höhe ersetzt bekommen.

Das Sozialgericht Aachen entschied, für die Erstattung dürfe eine Obergrenze festgelegt werden. Darüber hinausgehende Kosten müssten die Schule und die Familie des Schülers tragen.

Im vorliegenden Fall hatte die Arbeitsgemeinschaft für "Hartz-IV"-Empfänger statt der 300 Euro für eine Klassenfahrt nur 184 übernommen. Ein Förderverein gab dem Schüler 66 Euro, die restlichen 50 kann seine Familie nach Ansicht des Sozialgerichts selber zahlen.
QUELLE
Nachrichten vom 18.11.05
WDR 2
__

In Gedenken an Fritz Teufel Wenn's der Wahrheitsfindung dient Herr Vorsitzender!
soziales ist offline  
Alt 19.11.2005, 20:20   #14
Lusjena
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Urteil zu Kosten der Klassenfahrt

Hier liegt ein Doppelposting vor, Dein Urteil wurde hier heute bereits besprocjen.

Schau mal hier http://www.elo-forum.org/forum/ftopic3526.html
 
Alt 24.11.2005, 19:21   #15
narssner->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.11.2005
Beiträge: 150
narssner
Standard nicht verrückt machen lassen von Aachen

Leute, jetzt laßt Euch man nicht bange machen. Es gibt dazu ein anderslautendes Urteil des Hessischen Landessozialgerichtes in Kassel. auch hoffe ich, daß die Kläger aus Aachen in die nächste Instanz gehen.
Nach dem neuen Auto Urteil aus Aachen kann es durchaus sein, daß dieses Sozialgericht eher arbeitnehmerunfreundlich eingestellt ist. Oder vielleicht schon immer war.
einen freundlichen Gruß
narssner
narssner ist offline  
Alt 26.11.2005, 07:24   #16
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: nicht verrückt machen lassen von Aachen

Zitat von narssner
Leute, jetzt laßt Euch man nicht bange machen. Es gibt dazu ein anderslautendes Urteil des Hessischen Landessozialgerichtes in Kassel. auch hoffe ich, daß die Kläger aus Aachen in die nächste Instanz gehen.
Nach dem neuen Auto Urteil aus Aachen kann es durchaus sein, daß dieses Sozialgericht eher arbeitnehmerunfreundlich eingestellt ist. Oder vielleicht schon immer war.
einen freundlichen Gruß
narssner
Die Sache hat nur einen Haken: die Gefühle der Kinder!

Wenn sie bis zum letzten Moment nicht wissen, ob sie mitfahren können oder nicht, verlieren sie die Lust dazu

(sie wissen nicht, wie sie sich den Mitschülern gegenüber sagen sollen sollen, wenn über so eine Fahrt geredet wird)

und sagen dann irgendwann: ich will gar nicht mit!

Oder sie sagen nach schlechten Erfahrungen (dummes Gerede der Mitschüler/anderer Eltern)
beim 2. Mal von vorn herein, sie wollen nicht mit...

...hab heute durch Zufall mitbekommen, daß meine Älteste mr schon gar nichts mehr sagt, eben wegen der Kosten, sie will mich nicht belasten...

Es müßte klar geregelt sein, was von wem übernommen wird, und zwar schon bevor die Kinder Pläne machen!

Gruß aus Ludwigsburg
 
Alt 27.11.2005, 18:11   #17
narssner->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.11.2005
Beiträge: 150
narssner
Standard nicht immer die falschen Leute für alles verantwortlich mach

Leute, jetzt macht mich bitte nicht auch noch für die Gefühle von Kindern verantwortlich. Ich habe vor etlichen Wochen mich daran beteiligt, für Eltern in genau der Lage Sachen zu suchen, womit sie ihre Rechtsmittel begründen können. Da haben einige Leute tagelang daran gesucht und geschrieben.
Und der hat mich auch nicht für die Gefühle seiner Kinder verantwortlich gemacht.
Erzählt das doch mal Euren Bundestagsabgeordneten im Landkreis.
narssner
narssner ist offline  
Alt 28.11.2005, 00:44   #18
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: nicht immer die falschen Leute für alles verantwortlich

Zitat von narssner
Leute, jetzt macht mich bitte nicht auch noch für die Gefühle von Kindern verantwortlich. Ich habe vor etlichen Wochen mich daran beteiligt, für Eltern in genau der Lage Sachen zu suchen, womit sie ihre Rechtsmittel begründen können. Da haben einige Leute tagelang daran gesucht und geschrieben.
Und der hat mich auch nicht für die Gefühle seiner Kinder verantwortlich gemacht.
Erzählt das doch mal Euren Bundestagsabgeordneten im Landkreis.
narssner
Wer macht DICH denn verantwortlich?

Verantwortlich sind die, die solche Gesetze beschließen und nicht zu wissen scheinen, was ein Kind braucht und kostet.

Gruß aus Ludwigsburg
 
Alt 30.11.2005, 18:29   #19
miknuth1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.10.2005
Ort: Wernigerode
Beiträge: 34
miknuth1
Standard

Zitat von Janchen
... dies richtet sich immer nach der "Einzigartigkeit" und der "Bildungsgestaltung" einer Klassenfahrt. Wenn z.B. diese Fahrt zur "Bildung" von Wissen zur Unterichtsgestaltung notwendig ist, dann kann sogar eine Reise zum Mars als "notwendig" und somit finanzierbar angesehen werden.
Dann werde ich mal für meine Sachbearbeiter eine Kostenübernahme für eine Bildungsklassenfahrt zum Mars beantragen :lol: :lol: :lol: , ob die sich das genehmigen??
__

Man sollte nie vor einem Argument in die Knie brechen, vielleicht überzeugt es nur, beweist aber nichts!
miknuth1 ist offline  
Alt 28.04.2006, 01:54   #20
lykati->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 8
lykati
Standard

Alternativ gibt es auch Fördervereine, die auf Antrag und nach Prüfung und Genehmigung des Fördervereins die Kosten zu 100% übernehmen. (selbst erlebt für eine mehrtägige Klassenfahrt nach Frankreich)
Dabei war aus Datenschutzgründen nicht erforderlich den Namen des Kindes und umfangreiche persönliche Angaben zu machen.
Die Einzelheiten können zuvor mit dem Klassen- bzw. Jahrgangsstufenlehrer besprochen werden.

mfg,
lykati
lykati ist offline  
Alt 17.05.2006, 18:29   #21
MaHeDo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.01.2006
Beiträge: 27
MaHeDo
Standard

Meine Tochter ist zur Zeit auf einer mehrtägigen Klassenfahrt und war es auch im letzten Jahr. Die bereits ausgefüllten Anträge habe ich jeweils von der Schule mitbekommen und beim AA eingereicht. In beiden Fällen wurden anstandslos die vollen Kosten übernommen und direkt auf das Konto der Klassenlehrerin überwiesen. Selbst bezahlen muss ich allerdings die Kosten der Tagesausflüge, die im Rahmen der mehrtägigen Klassenfahrt gemacht werden, sowie andere eintägige Klassenfahrten auch.
MaHeDo ist offline  
Alt 05.07.2006, 19:44   #22
Marion->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.06.2006
Beiträge: 9
Marion
Standard

Hallo,

ich bekomme nichts mehr erstattet. Die haben das vor kurzem geändert.
So sagte man mir.

Liebe Grüsse
Marion ist offline  
Alt 05.07.2006, 20:15   #23
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.307
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Zitat von Marion
Hallo,

ich bekomme nichts mehr erstattet. Die haben das vor kurzem geändert.
So sagte man mir.

Liebe Grüsse
Ich glaube nicht das es spezielle LexARGE in Deinem Ort gibt. Dies steht nun mal eindeutig im Gesetz. Also Widerspruch einlegen und direkt mit Einstweiliger Anordnung drohen.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 11.08.2006, 11:47   #24
Irisanna->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.11.2005
Ort: Münster
Beiträge: 252
Irisanna
Standard

Ich habe mir euren Antrag ausgedruckt und die Kosten der o.g. Klassenfahrt kommentarlos überwiesen bekommen. :D
__

Ein Verbrechen hört dadurch, dass es zum Gesetz erhoben wird, nicht auf, ein Verbrechen zu sein.
(Oskar Loerke, Tagebücher)
Irisanna ist offline  
Alt 11.08.2006, 11:54   #25
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Zitat von Irisanna
Ich habe mir euren Antrag ausgedruckt und die Kosten der o.g. Klassenfahrt kommentarlos überwiesen bekommen. :D
:daumen: :daumen: dann haben die auf dem Amt ausnahmsweise mal gewußt was in den Gesetzen steht :twisted: :twisted:
Arco ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
antrag, klassenfahrt, kostenuebernahme, kostenübernahme

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kostenübernahme Klassenfahrt abgelehnt, da vorab schon bezahlt. genetic1 ALG II 26 24.02.2009 12:16
Kostenübernahme für Klassenfahrt bei ALG II sonnenschein10 Anträge 5 07.05.2008 12:24
Klassenfahrt keine Kostenübernahme? final-doom ALG II 8 14.01.2008 23:21
Kostenübernahme für Klassenfahrt Heinmueck ALG II 4 29.03.2007 22:51
Kostenübernahme bei Klassenfahrt Maggy Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 1 07.02.2007 12:43


Es ist jetzt 12:42 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland