Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Freundin möchte mich als Haushaltshilfe

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.12.2011, 14:00   #1
Schnatti
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.08.2009
Beiträge: 120
Schnatti
Standard Freundin möchte mich als Haushaltshilfe

Hallo,
meine Freundin ist längerfristig erkrankt und benötigt eine Haushaltshilfe, da sie demnächst operiert wird und danach längere Zeit ausfällt. Sie hat einen kleinen Sohn (5 Jahre) der versorgt werden muss, ihre Wäsche kann sie nicht machen, nicht einkaufen gehen, nicht putzen (sie darf nicht schwer heben und gar nichts). Nun hat sie dabei an mich gedacht und meine Frage ist jetzt, wird das wie ein normaler Nebenjob bei der Arge gehandhabt?

Vorteil wenn ich das mache wäre, dass ich morgens ihren Sohn mit in den Kiga bringen kann und mittags mit zu mir nehmen könnte (unsere Kinder sind in der gleichen Einrichtung) und ich dadurch morgens halt auch für ihre anderen Belange Zeit hätte. Ihr Mann kann den Haushalt leider nicht machen, der ist beruflich stark eingespannt.

Habt ihr da Ahnung von?
Schnatti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2011, 14:21   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.824
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Freundin möchte mich als Haushaltshilfe

Hallo Schnatti, vieleicht ist das eine Möglichkeit!

Zitat Anfang

Als Haushaltsführender haben Sie die Pflicht, die Beschäftigung von Personen binnen einer Woche dem zuständigen Unfallversicherungsträger zu melden.

Beitragspflicht besteht unabhängig davon, ob es sich um ein vorübergehendes oder dauerhaftes Beschäftigungsverhältnis handelt.

Die wöchentlichen Arbeitsstunden sowie die Höhe des Arbeitsentgeltes bzw. Sozialversicherungspflicht spielen hierbei keine Rolle.

Verdient Ihre Haushaltshilfe monatlich bis zu 400 Euro (Minijob), so ist für die An- und Abmeldung nur die Minijob-Zentrale zuständig. Eine zusätzliche Anmeldepflicht bei der Unfallkasse Berlin entfällt.

Zitat Ende

unfallkasse-berlin.de

Oder


Die Haushaltshilfe kann telefonisch oder schriftlich bei der Krankenkasse beantragt werden.

Manche Kassen schicken dann ein Antragsformular zu.

Die Krankenkasse genehmigt zwar die Haushaltshilfe, aber nicht jede Kasse besorgt eine Haushaltshilfe.
Frage den Sachbearbeiter der Krankenkasse, ob das ganze unter Nachbarschaftshilfe laufen kann?

Aus meinen Bekanntenkreis her weiß ich das so etwas geht!

Also halte mit der Krankenkasse Rücksprache!

Bestimmt hat noch ein user dazu einen Tip, gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2011, 14:52   #3
Schnatti
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.08.2009
Beiträge: 120
Schnatti
Standard AW: Freundin möchte mich als Haushaltshilfe

Den Antrag hat sie ja schon zu Haus...es geht jetzt darum ob mir das wie ein normaler Job angerechnet wird. Oder ob mir die Arge nen Strick draus drehen kann, weil das ja zeitlich begrenzt ist.
Schnatti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2011, 15:25   #4
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.824
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Freundin möchte mich als Haushaltshilfe

Ich nehme an du meinst den Antrag von der KK ??!

Zunächst muß mal geklärt werden was die KK zahlt!

Beachte das vor Antragstellung noch, dass eine Zuzahlung in Höhe von 10% der täglichen Kosten fällig wird, wenn eine Haushaltshilfe in Anspruch genommen wird! Die Kosten belaufen sich auf mindestens fünf Euro, jedoch höchstens zehn Euro.

Ausnahme z.B. bei Schwangerschaft und Kinder im Haushalt.

Also ich gehe mal davon aus das nicht mehr wie 400 Euro Job, das heißt
du bist dann Aufstocker!

Warum einen Strick drehen, du verringerst vorübergehend deine "Hilfebedürftigkeit"!

Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
freundin, haushaltshilfe

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BG - Freundin will mich NICHT mehr finanzieren Madman Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 250 12.09.2011 10:18
Ich möchte mich abmelden. Schackie75 ALG II 10 04.06.2009 10:08
meine freundin U25 möchte zurück nach hause Makkes1987 U 25 5 07.01.2008 21:17
Kann mich meine Freundin... Conny ALG II 2 04.01.2008 21:48
WG, BG, HG? Freundin mit Job möchte einziehen, ich ALG II Kruemelmonster Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 24 19.06.2006 17:53


Es ist jetzt 00:49 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland