Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wie weit darf Jobcenter gehen? Jugendamt, Kita und wie werde ich meine SB los bevor..

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.12.2011, 16:50   #1
Rächerchen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 412
Rächerchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Wie weit darf Jobcenter gehen? Jugendamt, Kita und wie werde ich meine SB los bevor..

...bevor ich selbst mich nicht mehr beherrsche und ihr Büro in Einzelteile zerlege, da sie die Grenzen des guten Geschmacks übertrifft und es gibt Dinge, die lasse ich durchgehen aber sobald mein Sohn mit reingezogen wird bekomme ich derbe Probleme.

Wie ich mal hier erzählt wurde, wurde mir zur Einschüchterung und zur Bewegung der Unterzeichnung einer EGV die Sanktionsmöglichkeiten aufgezeigt von einem SB, nicht meiner, und er meinte, dass bei 60 % das Jugendamt automatisch informiert würde und die ja doch keinen Spass verstehen und nicht so zimperlich wären.

Nun hat meine SB etwas gerissen und da ich durch die Kita Zeiten Probleme habe einen Job zu finden meinte sie dass man dann doch andenken sollte, die Kita zu wechseln die eine Stunde länger gehen würde, was aber in Berlin eh ein Problem ist und das sind dann so Sachen auf die ich allergisch reagiere, da wir die Kita lange gesucht haben und die echt gut ist und ich nicht einschätzen kann wie weit das Amt gehen kann und wie weit es Einfluss hat und da mitmischen darf. Eine Zwangswechslung der Kita oder so - geht das überhaupt?

Weiterhin habe ich dann heute die Sanktionsanhörung bekommen wegen der Sache mit dem Massnahmeträger, der mich nach Hause geschickt hat wegen Nichtleistung der Unterschrift bzw da ich die Sachen prüfen lassen wollte und man mir den Abbruch nun andichten will.

Sowas halt wieder an einem Freitag, wo ich denke, dass der MT selbst schriftlich dargelegt hat, dass er mich nicht möchte und die SB wohl sowas jetzt nur macht um mich zu ärgern und ich denke langsam wird es persönlich.

Und ich weiss halt auch nicht in wie fern ich mich noch vor ihrer Fresse beherrschen kann. Ich kann so langsam verstehen wie Amokläufer in der heutigen Gesellschaft entstehen , wenn sie doch solcher Wilkühr ausgesetzt sind. Von Frauen, die selbst keine Kinder haben (hat sie bestätigt auf Anfrage) und die so frustriert sind, dass sie anderen auf die Eier gehen.

Wie kann ich als zu ihrer Sicherheit den SB wechseln und wie weit kann das Amt gehen und Einfluss nehmen ?
Rächerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2011, 16:56   #2
elo237
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Wie weit darf Jobcenter gehen? Jugendamt, Kita und wie werde ich meine SB los bev

Wegen Wechsel Teamleitung sprechen und den
17 SGB X Besorgnis der Befangenheit
__

Ich bin eine fleißige Arbeitermaus und warte auf die Mäuse!
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2011, 16:56   #3
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Wie weit darf Jobcenter gehen? Jugendamt, Kita und wie werde ich meine SB los bev

Daß du sauer bist, kann ich nachvollziehen - aber Ruhe bewahren ist wichtig!

Hast du einen Anwalt?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2011, 17:06   #4
teddybear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 3.577
teddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiert
Standard AW: Wie weit darf Jobcenter gehen? Jugendamt, Kita und wie werde ich meine SB los bev

Kannst du denn mal hochladen, was du da beim Maßnahmeträger unterschreiben solltest?
teddybear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2011, 17:08   #5
293949
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.739
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie weit darf Jobcenter gehen? Jugendamt, Kita und wie werde ich meine SB los bev

Eine Stellungnahme zur Sanktionsanhörung ist unbedingt erforderlich. Bitte die Frist beachten. Ansonsten droht eine 30 % Sanktion.

Wenn eine Unterschrift unter einem vom Träger vorgelegten Vertrag erforderlich zur Teilnahme war , ist wohl keine Rechtmäßigkeit der Maßnahme gegeben.

Haben sie eine EGV unterschrieben, die sie zur Maßnahme verpflichtet ?

Ruhe bewahren

Grüsse
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2011, 17:09   #6
Rächerchen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 412
Rächerchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie weit darf Jobcenter gehen? Jugendamt, Kita und wie werde ich meine SB los bev

Zitat von teddybear Beitrag anzeigen
Kannst du denn mal hochladen, was du da beim Maßnahmeträger unterschreiben solltest?
Schau mal in meinen Themen, da findest du alle Dokumente :)
Rächerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2011, 17:10   #7
Rächerchen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 412
Rächerchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie weit darf Jobcenter gehen? Jugendamt, Kita und wie werde ich meine SB los bev

Zitat von 293949 Beitrag anzeigen
Eine Stellungnahme zur Sanktionsanhörung ist unbedingt erforderlich. Bitte die Frist beachten. Ansonsten droht eine 30 % Sanktion.

Wenn eine Unterschrift unter einem vom Träger vorgelegten Vertrag erforderlich zur Teilnahme war , ist wohl keine Rechtmäßigkeit der Maßnahme gegeben.

Haben sie eine EGV unterschrieben, die sie zur Maßnahme verpflichtet ?

Ruhe bewahren

Grüsse
Nein wurde per VA hingeschickt. War ja auch an beiden Tagen da. :)
Rächerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2011, 17:10   #8
Rächerchen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 412
Rächerchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie weit darf Jobcenter gehen? Jugendamt, Kita und wie werde ich meine SB los bev

Zitat von elo237 Beitrag anzeigen
Wegen Wechsel Teamleitung sprechen und den
17 SGB X Besorgnis der Befangenheit
Das zieht? Der TL ist doch selbst befangen ^^
Rächerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2011, 17:19   #9
293949
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.739
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie weit darf Jobcenter gehen? Jugendamt, Kita und wie werde ich meine SB los bev

Beim VA haben sie die Möglichkeit innerhalb eines Monats diesen zu widersprechen. Ist diese Frist abgelaufen gilt der VA erst einmal.

Gab es zuvor eine Verhandlung über eine EGV ?

Grüsse
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2011, 17:22   #10
elo237
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Wie weit darf Jobcenter gehen? Jugendamt, Kita und wie werde ich meine SB los bev

Zitat von Rächerchen Beitrag anzeigen
Das zieht? Der TL ist doch selbst befangen ^^
ist bei mir ähnlich
die Teamleitung meinte ein Wechsel kommt bei uns nicht in Frage
aber wir hatten uns nach einem langen Gespräch geeinigt
das ich es mit dem SB noch mal versuchen soll

dann schaumer mol

ansonsten mach ich es über nächste Ebene Bereichsleitung
+ Kundenbeschwerdemanagement
__

Ich bin eine fleißige Arbeitermaus und warte auf die Mäuse!
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2011, 17:36   #11
Janis
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wie weit darf Jobcenter gehen? Jugendamt, Kita und wie werde ich meine SB los bev

Zitat von Rächerchen Beitrag anzeigen
Eine Zwangswechslung der Kita oder so - geht das überhaupt?

§ 6 GG Mehr muß man zu diesem Punkt nicht sagen.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2011, 17:57   #12
teddybear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 3.577
teddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiert
Standard AW: Wie weit darf Jobcenter gehen? Jugendamt, Kita und wie werde ich meine SB los bev

Haben die Kitas in Berlin nicht so gut wie alle die gleichen Öffnungszeiten? Auch wechselt man eine Kita nicht, schon des Kleinkindes wegen, wie seine Schlipper.

Noch was! Diesen Wisch des Maßnahmeträgers hätte ich auch nicht unterschrieben. Zudem frage ich mich, was auf diesem GmbH Schreiben, das Logo des Jobcenters Spandau zu suchen hat? Von wem ist denn dieses Stasi-Protokoll nun? Vom Jobcenter oder von dieser Contex GmbH? Wenn der Aushörungsbogen von der Contex GmbH ist, dann hat das Logo des Jobcenter auch nicht darauf zu suchen!

Auch diese extrem umfangreiche Datenabfrage zu deiner Person durch diese Context GmbH ist mehr als nur fragwürdig. Was geht es einer fremden GmbH an, was du für Hobbys hast? Was geht dieser Bude deine Telefonnummer, oder Staatsangehörigkeit, Geburtsland, Homepage, E-Mail, Familienstand, Mobiltelefon usw... an? Steht ja nicht einmal da, dass die Angaben freiwillig sind!
teddybear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2011, 18:37   #13
Rächerchen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 412
Rächerchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie weit darf Jobcenter gehen? Jugendamt, Kita und wie werde ich meine SB los bev

Ja so gut wie, aber ich verübel ihr das mal nicht. Sie hat keine Kinder , in ihrem hohen Alter, und keine Ahnung was ihr Problem ist. Sie hat halt nur ihr Paragraphen und die Macht die ihr zugetragen wurde - da muss man eben daraus was machen. Arme Frau halt.

Das Stasi Protokoll (also das lange) ist vom JC. Ich weiss nicht welches du gesehen hast. ^^ Aber da gibt es ein sehr langes, welches vom JC ist.

Und diese Bögen sind von der Context GmbH, die natürlich komischerweise das Logo im Original nutzen und auch die Schriftart. Sehr komischer Verein.

Naja und genau deswegen soll ich sanktioniert werden - warum auch immer. Da war ich, habe nie die Teilnahme verweigert, aber dennoch will mich mein SB sanktionieren.
Rächerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2011, 18:38   #14
Rächerchen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 412
Rächerchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie weit darf Jobcenter gehen? Jugendamt, Kita und wie werde ich meine SB los bev

Zitat von Janis Beitrag anzeigen
§ 6 GG Mehr muß man zu diesem Punkt nicht sagen.
Das dachte ich mir. So langsam läuft die Sache aber aus dem Ruder. Und der Bereichsleiter hat sich auch nie , wie versprochen, gemeldet. Teamleiter ist auf Seite von SB.
Rächerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2011, 19:01   #15
teddybear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 3.577
teddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiert
Standard AW: Wie weit darf Jobcenter gehen? Jugendamt, Kita und wie werde ich meine SB los bev

Zitat von Rächerchen Beitrag anzeigen

Und diese Bögen sind von der Context GmbH, die natürlich komischerweise das Logo im Original nutzen und auch die Schriftart. Sehr komischer Verein.

Naja und genau deswegen soll ich sanktioniert werden - warum auch immer. Da war ich, habe nie die Teilnahme verweigert, aber dennoch will mich mein SB sanktionieren.
Nun rechtlichen Bestand könnte eine Sanktion letztlich ja ohnehin nicht haben, da es ja auch die Grenzen der Mitwirkungspflicht gibt. Die fangen eben dann genau dort an, wo die Zuständigkeit des JC nicht mehr greift und man sich verpflichten soll, bei irgendeiner privaten Bude alles nach Lust und lieben des JCs zu unterschreiben.

Zwar sind nach dem SGB alle Möglichkeiten zu nutzen, die eine Hilfebedürftigkeit beenden jedoch würde hier die Unterschrift des Vertrages bei einem Maßnahmeträger ja nicht die Hilfebedürftigkeit beenden. Ein Sanktionsgrund kann von daher auch nicht seitens des JC herbeigezaubert werden.


§ 65 SGB II - Grenzen der Mitwirkung


(1) Die Mitwirkungspflichten nach den §§ 60 bis 64 bestehen nicht, soweit

2. ihre Erfüllung dem Betroffenen aus einem wichtigen Grund
nicht zugemutet werden kann

Nicht zumutbar, da im Sinne Art. 2 Abs. 1 GG Vertragsfreiheit und nicht etwa Vetragszwang besteht! Weiterhin die abverlangten persönlichen Daten dieser privaten Bude nichts angehen !
teddybear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2011, 11:51   #16
Rächerchen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 412
Rächerchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie weit darf Jobcenter gehen? Jugendamt, Kita und wie werde ich meine SB los bev

Teamleiter hat mich gerade angerufen aufgrund meiner Beschwerde. Wegen der BEfangenheit wird er nachforschen und das Witzige istja, dass die, die Sanktionsanhörungen verschickt, auch die ist, die darüber entscheidet.

Bereichsleiter will er nochmal anhauen wie das aussieht

Welche Möglichkeiten gibt es dann bei Gericht?

Kann das Gericht auf Eilantrag die Sanktionierung aussetzen?

Auch will das JC mir jetzt jedes abgelehnte Stellenangebot sanktionieren - pro 30 % und laut ihm sind da schon drei auf dem Tisch die jetzt eine Anhörung bekommen.

Ich weiss gar nicht mehr was ich machen soll, wie ich da ruhig bleiben soll denn wenn man rechnet 5 x 30 % = 150 % . Das erscheint mir unlogisch aber dennoch versuchen die nun alles um mich auf 100 % zu kriegen und das macht mir deutliche Sorgen.

Da ich mich nebenbei nun selbständig angemeldet habe , kann ich nicht hopsen? Einen Monat abmelden beim Amt, und dann wieder rein gehen ^^ Dann wären doch die Sanktionen nicht mehr greifend, oder?

Dieser Krieg nimmt seltsame Formen an und ich kann mittlerweile die Entstehung von Amokläufern verstehen. Bei solchen Angestellten einer Behörde ist das traurig.

Die spätere gerichtliche Auseinandersetzung ist ihnen auch einfach egal.
Rächerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2011, 14:14   #17
Bernd Köster->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.12.2011
Beiträge: 48
Bernd Köster
Standard AW: Wie weit darf Jobcenter gehen? Jugendamt, Kita und wie werde ich meine SB los bev

Schalte einen Rechtsbeistand ein, der sich der Sache annimmt. Du hast Recht auf Beihilfe.
Bernd Köster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2011, 14:16   #18
Bernd Köster->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.12.2011
Beiträge: 48
Bernd Köster
Standard AW: Wie weit darf Jobcenter gehen? Jugendamt, Kita und wie werde ich meine SB los bev

Verhalte dich bei der Vorstellung zum Job so, das man dich nicht einstellt. Sei aber immer höflich und vor allem Kreativ..................
Bernd Köster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2011, 19:25   #19
Rächerchen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 412
Rächerchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie weit darf Jobcenter gehen? Jugendamt, Kita und wie werde ich meine SB los bev

Ich weiss einfach nur da nicht mehr weiter und was die machen ist echt schon grenzwertig. Bereichsleiterin hat auch angerufen und sieht keinen Grund für SB Wechsel. Bin mit meinem Latein am Ende.
Rächerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2011, 20:04   #20
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wie weit darf Jobcenter gehen? Jugendamt, Kita und wie werde ich meine SB los bev

Zitat von Rächerchen Beitrag anzeigen
Ich weiss einfach nur da nicht mehr weiter und was die machen ist echt schon grenzwertig. Bereichsleiterin hat auch angerufen und sieht keinen Grund für SB Wechsel. Bin mit meinem Latein am Ende.

§ 17 SGB X*Besorgnis der Befangenheit


lesen und handeln
rest must du allein durch wurschteln
wenn du das nicht verstehst was im gesetz drin steht
wende dich einen RA zu der wird dir das erklähren
  Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2011, 20:16   #21
Rächerchen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 412
Rächerchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie weit darf Jobcenter gehen? Jugendamt, Kita und wie werde ich meine SB los bev

Habe ich und Team- und Bereichsleiter sehen keinen WECHSELBEDARF.

Was mache ich wenn sanktioniert wird? Kann man beim Gericht dann die Sanktionen bis zum Gerichtsentscheid aussetzen lassen?
Rächerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2011, 00:17   #22
doggysfee78
Gast
 
Beiträge: n/a
Idee AW: Wie weit darf Jobcenter gehen? Jugendamt, Kita und wie werde ich meine SB los bev

Zitat von Rächerchen Beitrag anzeigen
Habe ich und Team- und Bereichsleiter sehen keinen WECHSELBEDARF.

Was mache ich wenn sanktioniert wird? Kann man beim Gericht dann die Sanktionen bis zum Gerichtsentscheid aussetzen lassen?


Was die Sanktionsdrohungen betrifft,
hab ich mit dem JOBCENTER ähnliches erlebt und nachdem ich Dienstaufsichtsbeschwerde und Widerspruch eingelegt hatte,
hatten diese diese damals stillschweigend wieder zurückgenommen!
Mit welcher Begründung sollten die denn sanktionieren????
Wenn ;-würde ich Dir raten einen Anwalt zu nehmen und ansonsten so wie ich es gemacht habe bei Sanktionen,
Widerspruch und Dienstaufsichtsbeschwerde gegen die SB einlegen!
Bei mir hat es jedenfalls damals so geholfen!
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
jobcenter, jugendamt, kita

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie weit dürfen Vorgesetzte gehen? melissa1919 Job - Netzwerk 29 11.06.2009 15:09
Verbänden gehen Entlastungen nicht weit genug Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 16.01.2009 14:33
Zusätzlich Kontoinfos liefern/Wie weit darf Arge gehen manzi1960 ALG II 21 01.06.2007 18:23
Wie weit darf die Diskriminierung bei einem 1 euro Job gehen wolliohne Ein Euro Job / Mini Job 20 26.04.2007 15:06
Wie weit darf eine Krankenkasse gehen? Mr.Mack Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 11 15.02.2007 11:02


Es ist jetzt 11:48 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland