Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Arbeiten als Alleinerziehende..


ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.12.2011, 10:01   #1
BiaLina2008
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.05.2010
Beiträge: 125
BiaLina2008 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Arbeiten als Alleinerziehende..

Meine Mutter nimmt momentan an einer Massnahme des JC teil.
Ihr SB hat gesagt das sie sich nicht Vollzeit bewerben muss/brauch weil sie 3 Kinder zu Hause hat und wie die Überschrift schon sagt alleinerziehend ist.Teilzeit würde wohl ausreichen.
Nun hat sie in der Massnahme eine Frau die auch alleinerziehend ist und ihr SB hat zu ihr gesagt das die darauf keine Rücksicht nehmen können sie müsste sich trotzdem Vollzeit bewerben und auch Arbeit gehen wenn sich was ergeben tut.Was ist denn nun richtig?
Ich meine wenn man alleinerziehen ist,und ein 6 jähriges Kind zu Hause hat dann kann man schlecht bis 22 Uhr (Verkauf) arbeiten gehen,es gibt keine so lange Betreuung,was stimmt denn nun,nehmen die da wirklich keine Rücksicht drauf?
Wäre dankbar über ein paar Antworte... :)
BiaLina2008 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2011, 10:05   #2
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Arbeiten als Alleinerziehende..

Man muß sich um eine Betreuung bemühen - und das JC die Kosten übernehmen.

Allerdings: Abends arbeiten halte ich für unzumutbar

... vormittags gehts, da ist das Kind in der Schule, und wenn es in die schulische Betreuung ginge, zu einer Tagesmutter oder in einen Hort könnte Mutter theoretisch Vollzeit arbeiten.

Wenn dein SB dir nur Teilzeit zumutet, sei froh :-)
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2011, 10:11   #3
BiaLina2008
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.05.2010
Beiträge: 125
BiaLina2008 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Arbeiten als Alleinerziehende..

Es geht ja nicht um mich,geht ja um meine Mutter,aber wie kann das sein das 2 SB was völlig anderes sagen?


Meine jüngste wird im Juni 2012 2 Jahre alt nach den Sommerferien kommt sie in die Kita,falls es klappt.Meine Große dann in die Schule,Betreuungszeiten der Schule von 7-14 Uhr und Kita 8-15 Uhr (hab 2 Kinder dann in der Kita 2012).
Wenn die mich dann vermitteln wollen in Vollzeit,dann müssen die die Kosten zahlen für die weitere Betreuung,wenn ich diese nutzen muss,um eine Stelle zu finden?Verstehe ich das jetzt richtig?
BiaLina2008 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2011, 11:51   #4
Ulli66->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.09.2009
Beiträge: 461
Ulli66
Standard AW: Arbeiten als Alleinerziehende..

Hallo,

ja, das können die vom JC. Bei Kindern unter 3 Jahren ist das nicht möglich.

Erstmal muß ja eine potenzielle Arbeit in Vollzeit da sein, dann würde ich mit den Arbeitzeiten, zum JA gehen, zwecks Betreuung anfragen. Wenn es Betreuungen in der Zeit gibt, muß man in Vollzeit arbeiten gehen.

Mein SB hat von mir verlangt, im 3 Schicht System arbeiten zu gehen mit Kind, glaube sie war da 7 oder 8 Jahre. Ich hätte meine Tochter die ganze Woche über in eine Fremdbetreuung mit Übernachtung geben müssen, das war dem SB egal. Gott sei Dank hat das JA solche Betreuungsmaßnahmen nicht, nur in Ausnahmefällen, wenn die Mutter ins KH muß oder dergleichen. Ich habe also meinem SB den Schrieb vom JA vorgelegt, das es so eine Betreuung nicht gibt und habe trotzdem eine Sanktion bekommen.

LG
Ulli66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2011, 14:05   #5
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.121
ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953
Standard AW: Arbeiten als Alleinerziehende..

Zitat von Ulli66 Beitrag anzeigen
Hallo,

ja, das können die vom JC. Bei Kindern unter 3 Jahren ist das nicht möglich.

Erstmal muß ja eine potenzielle Arbeit in Vollzeit da sein, dann würde ich mit den Arbeitzeiten, zum JA gehen, zwecks Betreuung anfragen. Wenn es Betreuungen in der Zeit gibt, muß man in Vollzeit arbeiten gehen.

Mein SB hat von mir verlangt, im 3 Schicht System arbeiten zu gehen mit Kind, glaube sie war da 7 oder 8 Jahre. Ich hätte meine Tochter die ganze Woche über in eine Fremdbetreuung mit Übernachtung geben müssen, das war dem SB egal. Gott sei Dank hat das JA solche Betreuungsmaßnahmen nicht, nur in Ausnahmefällen, wenn die Mutter ins KH muß oder dergleichen. Ich habe also meinem SB den Schrieb vom JA vorgelegt, das es so eine Betreuung nicht gibt und habe trotzdem eine Sanktion bekommen.

LG
und die hast du so hingenommen?
ela1953 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2011, 08:24   #6
Ulli66->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.09.2009
Beiträge: 461
Ulli66
Standard AW: Arbeiten als Alleinerziehende..

Zitat von ela1953 Beitrag anzeigen
und die hast du so hingenommen?

Hallo,

nein, natürlich nicht. Aber erstmal war sie da, obwohl ich alles so gemacht hatte, wie der SB es wollte. Bin dann zur Geschäftsleitung, Sanktion wurde zurückgenommen und SB mußte sich entschuldigen.

LG
Ulli66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2011, 09:07   #7
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Arbeiten als Alleinerziehende..

Zitat:
aber wie kann das sein das 2 SB was völlig anderes sagen?
Ermessensspielraum...oder oder oder...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2011, 11:43   #8
MariaM->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.07.2011
Beiträge: 224
MariaM MariaM
Standard AW: Arbeiten als Alleinerziehende..

Zitat von BiaLina2008 Beitrag anzeigen
Meine Mutter nimmt momentan an einer Massnahme des JC teil.
Ihr SB hat gesagt das sie sich nicht Vollzeit bewerben muss/brauch weil sie 3 Kinder zu Hause hat und wie die Überschrift schon sagt alleinerziehend ist.Teilzeit würde wohl ausreichen.
Nun hat sie in der Massnahme eine Frau die auch alleinerziehend ist und ihr SB hat zu ihr gesagt das die darauf keine Rücksicht nehmen können sie müsste sich trotzdem Vollzeit bewerben und auch Arbeit gehen wenn sich was ergeben tut.Was ist denn nun richtig?
Ich meine wenn man alleinerziehen ist,und ein 6 jähriges Kind zu Hause hat dann kann man schlecht bis 22 Uhr (Verkauf) arbeiten gehen,es gibt keine so lange Betreuung,was stimmt denn nun,nehmen die da wirklich keine Rücksicht drauf?
Wäre dankbar über ein paar Antworte... :)
Sind die 3 Kinder im Schulpflichtigenalter?
Dann gilt folgendes:

Wenn die 3 Kinder im Schulpfichtigenalter sind und die Mutter alleinerziehend ist und deshalb nicht Arbeiten braucht warum soll sie sich dann Bewerben für Vollzeit/ Teilzeit wiederspricht doch dem im ganzen.

Vollzeit (Leitfaden ALG II/Sozialhilfe, Stichwort Arbeit, 1.363, S. 14).
bei drei und mehr Kindern im Schulalter
Bei drei und mehr Kindern im Schulalter ist die Arbeitsaufnahme nicht zumutbar
(VGH BW FamRZ 1999, 409, 410)
Gesamtumstände sind maßgeblich
Letztendlich kommt es auf die Gesamtumstände des Einzelfalls an, ob eine Arbeit zumutbar ist, insbesondere die Situation der Kinder, deren Alter, Zeiten der schulischen und sonstiger Betreuung, erzieherische Probleme, soziales Umfeld,
Versetzungsschwierigkeiten…

Im Einzelfall wäre es hilfreich, die Situation durch Stellungnahmen vonFachberatungsstellen, Ärzten, Lehrern, Pfarrern usw. belegen zu lassen.


Zumutbarkeit von Arbeit:
Seite 135 - 143

http://www.tacheles-sozialhilfe.de/h..._II_Folien.pdf
MariaM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2011, 14:22   #9
Bernd Köster->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.12.2011
Beiträge: 48
Bernd Köster
Standard AW: Arbeiten als Alleinerziehende..

Zitat von BiaLina2008 Beitrag anzeigen
Meine Mutter nimmt momentan an einer Massnahme des JC teil.
Ihr SB hat gesagt das sie sich nicht Vollzeit bewerben muss/brauch weil sie 3 Kinder zu Hause hat und wie die Überschrift schon sagt alleinerziehend ist.Teilzeit würde wohl ausreichen.
Nun hat sie in der Massnahme eine Frau die auch alleinerziehend ist und ihr SB hat zu ihr gesagt das die darauf keine Rücksicht nehmen können sie müsste sich trotzdem Vollzeit bewerben und auch Arbeit gehen wenn sich was ergeben tut.Was ist denn nun richtig?
Ich meine wenn man alleinerziehen ist,und ein 6 jähriges Kind zu Hause hat dann kann man schlecht bis 22 Uhr (Verkauf) arbeiten gehen,es gibt keine so lange Betreuung,was stimmt denn nun,nehmen die da wirklich keine Rücksicht drauf?
Wäre dankbar über ein paar Antworte... :)

Sobald das Wohl der Kinder gefärdert ist, hört der Spass auf. Hier hat das JC entweder dafür zu Sorgen das die Betreuung gewährleistet wird und auch bezahlt wird, oder das war es. Andersrum erzähle mal einem Arbeitgeber das du drei Kinder hast, das jüngste 6 Jahre alt und fragst Ihn dann höflich, ob er weis was du tun könntest. Du wirst keinen Job kriegen, versprochen..........Sei freundlich aber Kreativ
Bernd Köster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2011, 18:59   #10
gizmo
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gizmo
 
Registriert seit: 12.12.2011
Beiträge: 3.278
gizmo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Blinzeln AW: Arbeiten als Alleinerziehende..

Die clevere Maus entwischt der Katze.
Würde so argumentieren: Eine Mäusefamilie besteht aus 5 Mäusen, Mama & Papa Maus und die Kleinmäuse. Gehen Mama & Papa Maus arbeiten bis ca.17.00 Uhr abends, schaffen beide zusammen die Familienbetreuung bis ca. 21.00Uhr abends, bis ruhe Eintritt. Das sind 4 Std Familienbetreuung für Mama & Papa Maus. Wie lange braucht dann Mama Maus alleine? Mama Maus würde dann um 01.00 des nächsten Tages erst zur Ruhe kommen.
He! Und um 06.00 wieder hoch? Wer schafft denn das auf Dauer? Also muss Mama Maus spätestens mit der Familienbetreuung wann Anfangen? (das ergibt einen vollen Arbeitstag, Pausen noch dazurechnen).
Können ja Glauben und Sagen was sie wollen, Mathematik ist doch Primar, oder?
Gizmo kann auch eine Maus sein!
gizmo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2011, 20:00   #11
dine
Elo-User/in
 
Benutzerbild von dine
 
Registriert seit: 10.08.2010
Ort: bei Tauberbischofsheim
Beiträge: 203
dine Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Arbeiten als Alleinerziehende..

Hallo BiaLina,
eine Frage:
Könnte Deine Mom nicht selber Tagesmama machen?
Tagesmütter werden immer gesucht, sie währe vom JC weg und hätte Ihre Ruhe.

Auch ich selbst werde es wahrscheinlich machen, wenn wir umgezogen sind.
dine ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
alleinerziehende, arbeiten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Urteil vom Bundesgerichtshof: Alleinerziehende müssen Vollzeit arbeiten Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 82 09.08.2011 11:26
Alleinerziehende müssen Vollzeit arbeiten Paolo_Pinkel ... Familie 0 02.08.2011 19:12
Wohnraum für Alleinerziehende Psychokid KDU - Miete / Untermiete 10 27.06.2010 14:36
BGH-Urteil - Alleinerziehende müssen nicht zwingend Vollzeit arbeiten wolliohne ... Familie 1 18.07.2008 05:28
BGH-Urteil - Alleinerziehende müssen nicht zwingend Vollzeit arbeiten wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 18.07.2008 05:28


Es ist jetzt 22:37 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland