Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bußgeldbescheid Einspruch

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.11.2011, 22:17   #1
christian87
Elo-User/in
 
Benutzerbild von christian87
 
Registriert seit: 25.04.2011
Ort: Brandenburg
Beiträge: 235
christian87 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Bußgeldbescheid Einspruch

Hallo zusammen =)

Eigentlich wollte ich einen Termin auf Akteneinsicht beim Jobcenter wahrnehmen, doch genau an dem Tag hatte ich ein Bewerbungsgespräch (mit Erfolg^^). Nun habe ich einen Arbeitsvertrag bekommen und freue mich. Die Vergangenheit lässt aber leider nicht auf sich beruhen.

Ich hatte bereits diesbezüglich einen Thread aufgemacht: http://www.elo-forum.org/alg-ii/8122...dbescheid.html

Um die Zeit nicht weiter zu strapazieren würde ich gerne Plan B nehmen, d.h. meinen Einspruch selbst (ohne Akten oder Nachweise) zu schreiben.

Sachverhalt:
Mir wird unterstellt, dass ich Nachweise nicht rechtzeitig nachgewiesen haben soll (Arbeitsverträge aus vorherigen Jobs)

Zeitkalender:
20. Oktober 2010 = Anhörungsbogen / Eröffnung des Ermittlungsverfahrens
19. Oktober 2011 = Bußgeldbescheid
02. Oktober 2011 = Mein Einspruch (u.a. mit den Text "Begründung folgt")
Übermorgen die Abgabe meiner Begründung

Nun wollt ich euch fragen, was man noch machen kann ohne Nachweise zu haben =( Möchte die Begründung gerne Übermorgen, also am Mittwoch, abgeben, weil dort wieder 2 Wochen rum sind, als ich mein letzten Einspruch abgegeben habe.

Mir ist bewusst, dass der Schuss auch nach hinten losgehen kann, aber wer es nicht mal versucht, der hat so schon verloren, von daher... =) Ich bin für jeden eurer Tips sehr dankbar. Ich muss durchgehend Arbeiten diese Woche, mir bleibt aber noch Zeit um den Einspruch zu korrigieren und die Unterlagen abzugeben.

Danke Danke Danke

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Einspruch der 2. (geschwärzt).pdf (15,1 KB, 89x aufgerufen)
__

Es gibt keine "niederwertige" Arbeit, sondern schlecht bezahlte.
Abkürzungen: JC = Jobcenter, VV = Vermittlungsvorschlag, RFB = Rechtsfolgebelehrung, ZAF = Zeitarbeitsfirmen, EGV/VA = Eingliederungsvereinbarung (Verwaltungsakt)
christian87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2011, 19:43   #2
christian87
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von christian87
 
Registriert seit: 25.04.2011
Ort: Brandenburg
Beiträge: 235
christian87 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bußgeldbescheid Einspruch

Entschuldigt, falscher Monat

Zeitkalender:
20. Oktober 2010 = Anhörungsbogen / Eröffnung des Ermittlungsverfahrens
19. Oktober 2011 = Bußgeldbescheid
02. November 2011 = Mein Einspruch (u.a. mit den Text "Begründung folgt")
__

Es gibt keine "niederwertige" Arbeit, sondern schlecht bezahlte.
Abkürzungen: JC = Jobcenter, VV = Vermittlungsvorschlag, RFB = Rechtsfolgebelehrung, ZAF = Zeitarbeitsfirmen, EGV/VA = Eingliederungsvereinbarung (Verwaltungsakt)
christian87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2011, 20:18   #3
whistler->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.10.2011
Ort: Irgendwo in Bad.Württ.
Beiträge: 302
whistler
Info AW: Bußgeldbescheid Einspruch

Zitat von christian87 Beitrag anzeigen
Entschuldigt, falscher Monat

Zeitkalender:
20. Oktober 2010 = Anhörungsbogen / Eröffnung des Ermittlungsverfahrens
19. Oktober 2011 = Bußgeldbescheid
02. November 2011 = Mein Einspruch (u.a. mit den Text "Begründung folgt")
Man sollte nie die Begründung eines Einspruchs schreiben, ohne vorher genau zu wissen, was in der Akte konkret drinsteht.
Ich würde erneut Akteneinsicht beantragen, bevor die Begründung abgeschickt wird.
Dass Du zu diesem ersten Termin verhindert warst, kannst Du ja sicher belegen.
whistler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2011, 14:23   #4
whistler->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.10.2011
Ort: Irgendwo in Bad.Württ.
Beiträge: 302
whistler
Info AW: Bußgeldbescheid Einspruch

Zitat von christian87 Beitrag anzeigen
Entschuldigt, falscher Monat

Zeitkalender:
20. Oktober 2010 = Anhörungsbogen / Eröffnung des Ermittlungsverfahrens
19. Oktober 2011 = Bußgeldbescheid
02. November 2011 = Mein Einspruch (u.a. mit den Text "Begründung folgt")
Hier noch ein interessanter Beitrag, der Dich vielleicht interessieren könnte:

Freispruch: Keine Mitwirkungspflichten außerhalb des Leistungsbezuges! « Sozialberatung Kiel
whistler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bußgeldbescheid, einspruch

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bußgeldbescheid christian87 ALG II 28 31.10.2011 11:43
Einspruch auf EGV und nun Verwaltungsakt physicus Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 49 03.05.2009 13:19
Eilantrag / Einspruch EcoSys KDU - Miete / Untermiete 1 04.03.2009 07:49
Bußgeldbescheid nach Überzahlung/Mitwirkungsverletzung SufferInSilence ALG II 6 18.08.2008 20:06
ALG II-Bußgeldbescheid Freund darkflyer AfA /Jobcenter / Optionskommunen 18 06.03.2008 14:08


Es ist jetzt 13:47 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland