Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Anrechnung von ALG I bei ALG II des Lebenspartners

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.11.2011, 00:20   #1
snuggles->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.03.2009
Ort: Wesendorf
Beiträge: 7
snuggles
Standard Anrechnung von ALG I bei ALG II des Lebenspartners

Hallo,

also ich bin jetzt nach kurzer Zeit wieder arbeitslos und muss wieder zum Jobcenter. Meine Frau arbeitet als GfB Kraft und erhält noch ALGI. Meine Frage ist nun in welcher Höhe das ALG I meiner Frau bei meinem Antrag für ALG II angerechnet wird. Das Einkommen des Mini Jobs wird ja schon beim ALG I angerechnet.
snuggles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2011, 00:44   #2
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Anrechnung von ALG I bei ALG II des Lebenspartners

Zitat:
Das Einkommen des Mini Jobs wird ja schon beim ALG I angerechnet.
Wenn Du einen Alg-II-Antrag stellst, bildest Du mit Deiner Frau eine Bedarfsgemeinschaft. Ihr Einkommen wird auf Dich mitverteilt, so dass auch sie hilfebedürftig nach dem SGB II ist, selbst wenn sie es im Moment durch das Arbeitslosengeld plus Verdienst aus geringfügiger Beschäftigung nicht ist.

Auch wenn der Minijob bereits auf's Alg I angerechnet wird und sich der Alg-I-Auszahlbetrag somit verringert, wird der Verdienst dennoch auch noch einmal auf's ALG II angerechnet. Hier ein Berechnungsbeispiel unter Randziffer 11.67: http://www.harald-thome.de/media/fil...20.07.2011.pdf

Dadurch, dass sich das Alg I durch Anrechnung des Minijobverdienstes verringert, steht euch ja erstmal im ersten (Rechen-)Schritt mehr ALG II zu, als wenn sie volles Alg I erhalten würde ohne Job.
Durch die Anrechnung des Erwerbseinkommens nach dem SGB II (abzüglich der Freibeträge) verringert sich dann aber wieder der Alg-II-Auszahlbetrag.

Weiß gerad' nicht, wie ich das verständlicher erklären soll; am besten ist, Du liest Dir mal das Beispiel in obigem Link durch.
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
anrechnung, lebenspartners

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anrechnung von Alg 1 bei Alg 2 IceAngel79 ALG I 8 11.02.2016 12:34
Anrechnung von mahawk ALG II 4 17.03.2011 09:43
BAB Anrechnung bei ALG II cordelbb ALG II 6 19.11.2010 16:59
Wohngeldanrechnung UH-Anrechnung Kigeld-Anrechnung mahawk Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 1 17.02.2009 18:04
EGZ Anrechnung auf ALG II mikymaus ALG II 1 04.07.2007 10:21


Es ist jetzt 16:57 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland