Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Beschlüsse der neuen Koalition in Berlin


ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  5
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.11.2011, 12:28   #1
PeterPascal->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.11.2011
Beiträge: 16
PeterPascal
Standard Beschlüsse der neuen Koalition in Berlin

Bei der Arbeitsmarktpolitik setzt der künftige Senat ganz klar die Schwerpunkte darauf, Beschäftigung auf dem ersten Arbeitsmarkt zu fördern.Zu diesem Zweck sollen Vermittlungsoffensiven gestartet werden; die Jobcenter werden mehr Vermittler erhalten.

MINDESTLOHN: MINDESTLOHN - Zeitung Heute - Tagesspiegel


Wie kann man das deuten? Werden jetzt mit diesen neuen Beschlüssen vielleicht auch Kranke (Leute, die krank geschrieben sind) zur Arbeit gezwungen?
Das Ganze macht Angst und ich bitte hier die Spezialisten im Forum dazu Etwas zu sagen.
PeterPascal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2011, 12:59   #2
Ron Taboga
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Ron Taboga
 
Registriert seit: 20.05.2011
Beiträge: 324
Ron Taboga Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Beschlüsse der neuen Koalition in Berlin

Zitat von PeterPascal Beitrag anzeigen
Bei der Arbeitsmarktpolitik setzt der künftige Senat ganz klar die Schwerpunkte darauf, Beschäftigung auf dem ersten Arbeitsmarkt zu fördern.Zu diesem Zweck sollen Vermittlungsoffensiven gestartet werden; die Jobcenter werden mehr Vermittler erhalten.

MINDESTLOHN: MINDESTLOHN - Zeitung Heute - Tagesspiegel


Wie kann man das deuten? Werden jetzt mit diesen neuen Beschlüssen vielleicht auch Kranke (Leute, die krank geschrieben sind) zur Arbeit gezwungen?
Das Ganze macht Angst und ich bitte hier die Spezialisten im Forum dazu Etwas zu sagen.
Natürlich wird es wieder darum gehen, die absolut miesesten unterbezahlten Dreckjobs (vor allem Zeitarbeitshelferjobs), die keiner freiwillig machen will, mit Langzeitarbeitslosen unter Sanktionsandrohungen zu besetzen.

Zu mehr sind diese Witzfiguren da oben eh nicht fähig.

Glück für die, die nicht in Ballungsräumen von Großstädten wohnen. Solche "Offensiven" kommen dort meist nur sehr abgeschwächt oder auch mal gar nicht an.
__

- Helferstellen bei Leihbuden sollten von JEDEM umgangen, ignoriert und bekämpft werden

- Telefonnummern und Email Adressen sind für das Jobcenter und die Zeitarbeitsfirmen Tabu

- Bei unerwünschten Vermittlungsvorschlägen in Prekärjobs/Leiharbeit immer OHNE Telefonnummer und Email Adresse schriftlich per Post bewerben
Ron Taboga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2011, 13:44   #3
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Beschlüsse der neuen Koalition in Berlin

Das würde ich so nicht sagen - auf dem Land ist es jetzt eine Spezialität Elo's in Massnahmen zu langweilen.

Damit man hinterher verkünden kann das die Initiative auch erfolgreich war.

Ob Du krank bist oder nicht ist dem JC schon heute egal. Dein Arzt heisst SB und schreibt rücksichtslos gesund - verlass Dich drauf.

Roter Bock
__

Wir führen Sie jetzt auf ein Amt, und zwar ein Amt für Arbeitsvermittlung. Früher wurde dort Arbeit gesucht, jetzt sucht man Arbeiter, aber sonst hat sich nichts geändert. Kriegen tut man beide nicht. Helmut Qualtinger
Roter Bock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2011, 13:50   #4
PeterPascal->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.11.2011
Beiträge: 16
PeterPascal
Standard AW: Beschlüsse der neuen Koalition in Berlin

Zitat von Roter Bock Beitrag anzeigen
Das würde ich so nicht sagen - auf dem
Ob Du krank bist oder nicht ist dem JC schon heute egal. Dein Arzt heisst SB und schreibt rücksichtslos gesund - verlass Dich drauf.

Roter Bock

Wie bitte? Mein Arzt ist die Sachbearbeiterin?
PeterPascal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2011, 14:03   #5
Ron Taboga
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Ron Taboga
 
Registriert seit: 20.05.2011
Beiträge: 324
Ron Taboga Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Beschlüsse der neuen Koalition in Berlin

Zitat von PeterPascal Beitrag anzeigen
Wie bitte? Mein Arzt ist die Sachbearbeiterin?
Es geht darum, dass sich immer mehr Jobcenter anmaßen, gelbe Scheine anzuzweifeln und irgendwelche Bettlägerigkeitsbescheinigungen zu verlangen. Ich würde bis vors Sozialgericht gehen, falls es mein FM bei mir versuchen würde.

AUs sind immer noch als ein wichtiger Grund anzuerkennen.
__

- Helferstellen bei Leihbuden sollten von JEDEM umgangen, ignoriert und bekämpft werden

- Telefonnummern und Email Adressen sind für das Jobcenter und die Zeitarbeitsfirmen Tabu

- Bei unerwünschten Vermittlungsvorschlägen in Prekärjobs/Leiharbeit immer OHNE Telefonnummer und Email Adresse schriftlich per Post bewerben
Ron Taboga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2011, 14:26   #6
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Beschlüsse der neuen Koalition in Berlin

Das war Ironisch...Möönnnsch!

Roter Bock
__

Wir führen Sie jetzt auf ein Amt, und zwar ein Amt für Arbeitsvermittlung. Früher wurde dort Arbeit gesucht, jetzt sucht man Arbeiter, aber sonst hat sich nichts geändert. Kriegen tut man beide nicht. Helmut Qualtinger
Roter Bock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2011, 14:33   #7
PeterPascal->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.11.2011
Beiträge: 16
PeterPascal
Standard AW: Beschlüsse der neuen Koalition in Berlin

Auf seite 18 und 19 der Koalitionsvereinbarung ist der Beschluss Programm „BerlinArbeit“ aufgeschrieben.

http://www.spd-berlin.de/w/files/spd...kblatt-spd.pdf

Ich wollte die Anfangsfrage noch mal stellen, ob auch Krankgeschriebene jetzt durch die neue Regierung und ihre Beschlüssen zu Massnahmen und Arbeitsaufnahme gezwungen werden ?

Das war die Frage.

Ich bin krank geschrieben, weil ich unter Depressionen, Ängsten und Fehlbildungen im Körper leide.
Krankgeschrieben duch die Ärzte des Arbeitsamts bin ich.

Ich werde wieder pünktlich eine Krankschreibung einreichen müssen.
Die Krankschreibung ist bis Ende des Jahres.
PeterPascal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2011, 15:23   #8
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Beschlüsse der neuen Koalition in Berlin

Wenn ich AU bin, lasse ich mich zu nichts zwingen.

Du solltest, wenn du Angst hast und unter Druck stehst, dir von deinem Psychiater eine Bescheinigung geben lassen, daß du in nächster Zeit aus gesundheitlichen Gründen keinen Termin wahrnehmen kannst. Hab ich mal für jemanden besorgt... hab dem Psychiater erklärt daß der Betreffende sanktioniert werden wird, weil er den Forderungen nicht nachkommen kann usw...

und schon hatte er Ruhe vorm JC, damals ARGE.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2011, 15:26   #9
PeterPascal->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.11.2011
Beiträge: 16
PeterPascal
Standard AW: Beschlüsse der neuen Koalition in Berlin

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Wenn ich AU bin, lasse ich mich zu nichts zwingen.

Du solltest, wenn du Angst hast und unter Druck stehst, dir von deinem Psychiater eine Bescheinigung geben lassen, daß du in nächster Zeit aus gesundheitlichen Gründen keinen Termin wahrnehmen kannst. Hab ich mal für jemanden besorgt... hab dem Psychiater erklärt daß der Betreffende sanktioniert werden wird, weil er den Forderungen nicht nachkommen kann usw...

und schon hatte er Ruhe vorm JC, damals ARGE.
Danke Schön
Angst habe ich, dass man trotz AU druch die neue Regierung gezwungen wird. Hier in Berlin wird ja alles Neu.
PeterPascal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2011, 15:28   #10
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Beschlüsse der neuen Koalition in Berlin

Das hat nichts mit der neuen Regierung zu tun... solange du AU bist kann dich niemand vermitteln...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
berlin, beschlüsse, koalition, neuen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hinweis des Erwerbslosenforum/Berlin für Begleitsuchende in Berlin ethos07 Berlin/Brandenburg 12 03.03.2011 21:48
Ohne Ummeldung am neuen Wohnort keinen neuen Antrag liebema ALG II 45 16.07.2009 20:49
Berlin-Brandenburg: Berlin plant Bundesratsinitiative zu Kindergeld Ahasveru Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 05.12.2008 10:51
Urteile / Beschlüsse v. Sozialgerichten GlobalPlayer Allgemeine Fragen 3 20.09.2008 20:32
200 Beschlüsse des SG Berlin Martin Behrsing Aktuelle Termine und Entscheidungen 0 10.08.2006 12:28


Es ist jetzt 00:09 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland