Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Umzugskosten eine Woche vor dem Umzug abgelehnt

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  11
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.11.2011, 22:32   #1
Soulence->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.11.2011
Beiträge: 8
Soulence
Standard Umzugskosten eine Woche vor dem Umzug abgelehnt

Hallo Zusammen!

Brauche dringend Euren Rat, da mein Freundund ich bald nicht nur mittellos sondern auch obdachlos sind....

Vor Vier Wochen hat mein Freund endlich geschafft nach 1,5 Jahren Jobsuche eine sehr begehrte Stelle zu ergattern. Endlich raus aus ALG II.

der Hacken ist, dass die Stelle in einer anderen Stadt ist. Also haben wir sofort beim Jobcenter vorgesprochen- und gefragt ob die Möglichkeit besteht Unterstützung zu bekommen, da wir beide nur den hartz4 Satz bekommen.... und ein Umzug unmöglich ist für uns. Man sagte nur wir bräuchten den Arbeitsvertrag und 3 Angebote von Umzugsunternehmen. Gesagt getan - immerhin haben wir nur drei wochen. Die Angebote haben wir sehr schnell bekommen -der Arbeitsvertrag war noch in Bearbeitung - jedoch haben wir eine schriftliche Erklärung vom Arbeitgeber bekommen wann die Beschäftigung beginnt und das diese für 6 Monate befristet ist. Die SB hat uns gesagt das dem Umzug nun nichts im Wege steht und wir den Arbeitsvertrag nachreichen sollen - also haben wir alle weiteren Schritte eingeleitet ( Kündigungen der alten Wohnung , etc.) Letzte Woche Freitag haben wir dann alle Unterlagen icl. Arbeitsvertrag und Angebote beim Jobcenter abgegeben. Die SB warf einen kurzen Blick darauf und meinte nur " Angebot XY" wirds whl werden..... das umzugsunternehmen war sehr Kulant und hat uns vorab schon Kartons hingestellt... alles gepackt abgebaut ...los gehts.....

Pustekuchen... nachdem wir 5 Tage noch nichts gehört haben, haben wir heute unsere SB angerufen... Sie " ach hallo sie sinds ... ich wollte sie heute anrufen.... das mit dem Umzug wird wohl nichts... hab garnicht gesehen das der nur für 6 Monate ist, dann müssen sie sehen wie sie´s machen, ach und ab dezember sind wir ja eh nicht zuständig für sie - melden sie sich in an ihrem neuen wohnort "

Und nun ???

PS: tut mir leid wegen den ganzen Tippfehlern ....bin gerade nicht in der Lage einen klaren Gedanken zu fassen
Soulence ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2011, 23:24   #2
koslowski
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 169
koslowski koslowski
Standard AW: Umzugskosten eine Woche vor dem Umzug abgelehnt

Die hat euch voll gelinkt!
So einfach wollte sie euch aus ihrem einzugsbereich heraus bringen.

Leider wieder mal das Übliche, nichts schriftlich!

Dass wird ne harte Nummer!

Wie willst Du ihr dass nachweisen? Schwierig, sie wird behaupten dass es euer freier Wille war.

Um die Kuh vielleicht noch vom Eis zu bekommen, beantrage den Umzug nochmals und beziehe dich auf den mündlich gestellten.
Hilfsweise, Antrag auf einmalige Beihilfe/Zuschuss.

Weise im Antrag darauf hin, sollten die Umzugskosten nicht gezahlt werden, in welcher Form auch immer, so würde dadurch die Arbeitsaufnahme vom JC vereitelt!
Als zusätzliche Begründung, wer sagt denn dass der Arbeitsvertrag nicht nach 6 Monaten verlängert wird!

Versuch das alles einzu packen und dann schriftlich mit Empfangsbestätigung ans JC.
Lasse Dich nicht abwimmeln, am besten mit Beiständen direkt zum JC. Sollte Sb sich weiterhin quer stellen, zum Geschäftsführer ( auch ohne Termin möglich) und nicht eher weg gehen bis Du eine schriftliche Aussage hast.
Egal wie die Anwort ausfällt, ob sie zahlen. Oder nicht.

Das ist wichtig für den nächsten Schritt!
Diese schriftliche Aussage benötigst Du!
koslowski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2011, 23:39   #3
Soulence->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.11.2011
Beiträge: 8
Soulence
Standard AW: Umzugskosten eine Woche vor dem Umzug abgelehnt

Juhu...vielen vielen Dank für deine Antwort!!! war schon am verzweifeln....

Ein kleiner Hoffnungsschimmer ist vielleicht, dass mein Freund und ich bei den letzten Gesprächen zu zweit drin waren...
Und sie hat eindeutig das Datum gelesen weil sie da noch eine Frage zu hatte...
sie hat uns den startschuss gegeben.... ich kanns nicht glauben... und ich finde nirgendwo einen § an dem ich das nachvollziehen kann... ihre rechtsgrundlage auf die sie sich beruft find ich auch nicht ...

A: es ist eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung
B:sie liegt 350 km entfernt ... das ist meiner meinung nach nicht im Pendelbereich

Ich danke dir sehr für deine Lösungsvorschläge
Soulence ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2011, 23:47   #4
Soulence->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.11.2011
Beiträge: 8
Soulence
Standard AW: Umzugskosten eine Woche vor dem Umzug abgelehnt

Ach was dazu kommt... der vertrag soll ja auch verlängert werden ... nur schriftlich können wir das nicht bekommen weil die Zentrale des neuen Arbeitgebers das nicht macht ....(schon nachgefragt) ....


Außerdem wenn jmd. einen unbefristeten Arbeitsvertrag bekommt hat der doch auch eine Kündigungsfrist von 6 Monaten ... mein Freund hat nur eine von 3 monaten .... ob 6 Monate Probezeit oder 6 monate vertrag .... das risiko ist gleich hoch


puh tut das gut mit jmd zu reden der da n durchblick hat
Soulence ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 00:04   #5
doppelhexe
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.07.2011
Beiträge: 3.364
doppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiert
Standard AW: Umzugskosten eine Woche vor dem Umzug abgelehnt

und weiterhin eins beherzigen, immer alles schriftlich mit empfangsbestätigung (kopie des antrags abstempeln lassen) beantragen, nie auf mündliche zusagen verlassen.

bei schriftlichem antrag bekommt man nen bescheid, mit dem man auch was anfangen kann, wenn er abgelehnt wird... widerspruch und bei nochmaliger ablehnung dann eben evtl. klage.
doppelhexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 00:09   #6
koslowski
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 169
koslowski koslowski
Standard AW: Umzugskosten eine Woche vor dem Umzug abgelehnt

Wichtig ist dass Ihr eine weitere Person findet die mit zum JC geht.
Der braucht keinen Ton sagen, nur zuhören.
Dieser Beistand darf an dem Gespräch teilnehmen!

Wichtig, diese Person niemals als Zeugen bezeichnen!

Lasst Euch nicht abwimmeln!
Den erneut gestellten Antrag schriftlich durch Empfangsbestätigung quittieren lassen.
Eilantrag auf.............
koslowski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 00:21   #7
lpadoc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.02.2010
Ort: OWL
Beiträge: 2.423
lpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiert
Standard AW: Umzugskosten eine Woche vor dem Umzug abgelehnt

Ja, in der Tat eine blöde Situation. Falls die gekündigte alte Wohnung und Begin des neuen Mietverhältnisses zeitlich übereinstimmt, so bleibt Ihr zumindest von doppelten Mietzahlungen befreit.

Bezüglich der jetzigen Vorgehensweise zu den Umzugskosten, siehe "koslowski". Was anderes bleibt nicht und es sollte darauf hingewiesen werden, das dies bereits am ... zugesagt wurde. Der jetzige Antrag sollte mit einer kurzen Beantwortungsfrist versehen werden. Schon jetzt, würde ich Beratungshilfe über das Amtsgericht besorgen und einen Termin beim Fachanwalt/Anwältin vereinbaren.

Bezüglich der bereits mündlichen Zusage der Umzugskosten, so würde ich an eurer Stelle (vorsorglich) ein Gedächtnisprokoll, mit Uhrzeit und Datum, im Zusammenhang der damaligen Zusage (SB) anfertigen. Also eine ausführliche Zusammenfassung des Gesprächsverlauf. Dies wird u. a. auch für die anwaltliche Inanspruchnahme benötigt um ggf. eine EA beim SG zu erwirken.
__

Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit (Ebner-Eschenbach)
lpadoc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 00:23   #8
Soulence->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.11.2011
Beiträge: 8
Soulence
Standard AW: Umzugskosten eine Woche vor dem Umzug abgelehnt

Sind gerade in der " neuen" Stadt .... morgen erst einmal hier beim JC melden ( haben nämlich schon geschrieben das wir uns melden müssen) ... die werden sich freuen


reiche ich da eigentlich als Beisand ? oder muss das eine "nichtinvolvierte" Person sein?

und gibt es eigentlich irgendwelche Rechtsgrundlagen .... hab nichts gefunden von wegen minestens ein Jahr ?


Vielen Vielen Dank !!!!
Soulence ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 00:32   #9
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.606
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Umzugskosten eine Woche vor dem Umzug abgelehnt

Ich würde zum JC marschieren und sagen: keine Umzugsbeihilfe - gut, dann bleibe ich Ihnen erhalten!

Ich verstehe sowieso nicht, wie man bei einem befristeten Vertrag so ein Risiko eingehen kann - meine Wohnung würde ich erst kündigen, wenn ich eine schriftliche Zusage hätte!

Ich fürchte, ihr bleibt auf den Kosten sitzen...wie wollt ihr eine mündliche Zusage beweisen?

Zitat:
Schon jetzt, würde ich Beratungshilfe über das Amtsgericht besorgen und einen Termin beim Fachanwalt/Anwältin vereinbaren.
Ja, halte ich auch für sinnvoll.

Zitat:
Bezüglich der bereits mündlichen Zusage der Umzugskosten, so würde ich an eurer Stelle (vorsorglich) ein Gedächtnisprokoll, mit Uhrzeit und Datum, im Zusammenhang der damaligen Zusage (SB) anfertigen. Also eine ausführliche Zusammenfassung des Gesprächsverlauf. Dies wird u. a. auch für die anwaltliche Inanspruchnahme benötigt um ggf. eine EA beim SG zu erwirken.
Ist damit die einzige Chance, aber wenn beide zusammen umziehen wollen, ob das reicht? Da wird schnell unterstellt, daß SB recht haben muß...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 00:54   #10
koslowski
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 169
koslowski koslowski
Standard AW: Umzugskosten eine Woche vor dem Umzug abgelehnt

Zitat von Soulence Beitrag anzeigen
Sind gerade in der " neuen" Stadt .... morgen erst einmal hier beim JC melden ( haben nämlich schon geschrieben das wir uns melden müssen) ... die werden sich freuen


Überflüssig!!!
Dieses neue JC ist nicht für Euch zuständig!
Könnt Ihr Euch sparen.

Viel wichtiger ist es jetzt Euer derzeitiges JC fest zu nageln!

Laßt Euch nicht zum Pingpongball machen.

Wenn ihr morgen kein positives Ergebnis bei dem zuständigen JC ( jetziges) erziehl, sofort mit aktuellem Bescheid, Kontoauszug und Antrag zum Amtsgericht und einen Beratungshilfeschein beantragen.
Den nehmt Ihr sofort mit, sucht Euch einen Anwalt für Sozialrecht und der soll sofort eine eA erwirken!

Die Zeit wird sonst zu knapp! Jetzt zählt jede Stunde!
Also keine Minute mit irgentwelchen JC vertrödeln die noch garnicht für Euch zuständig ist!



Vielen Vielen Dank !!!!
Ihr habt ein Ziel, lasst Euch von nichts und Niemanden davon abbringen.
Viel Erfolg für morgen.
koslowski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 06:04   #11
MariaM->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.07.2011
Beiträge: 224
MariaM MariaM
Standard AW: Umzugskosten eine Woche vor dem Umzug abgelehnt

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Ich würde zum JC marschieren und sagen: keine Umzugsbeihilfe - gut, dann bleibe ich Ihnen erhalten!

Ich verstehe sowieso nicht, wie man bei einem befristeten Vertrag so ein Risiko eingehen kann - meine Wohnung würde ich erst kündigen, wenn ich eine schriftliche Zusage hätte!

Ich fürchte, ihr bleibt auf den Kosten sitzen...wie wollt ihr eine mündliche Zusage beweisen?

Ja, halte ich auch für sinnvoll.

Ist damit die einzige Chance, aber wenn beide zusammen umziehen wollen, ob das reicht? Da wird schnell unterstellt, daß SB recht haben muß...
@Kiwi
Das Jokecenter verlangt auch das man sich auf befristete Arbeitsangebote bewirbt also muss das Jokecenter auch die Kosten des Umzugs übernehmen, und befristet bedeutet nicht keine Verlängerung in Aussicht was kann wird sein spielt hier keine Rolle.

In jeder EGV Rechtsfolgenbelehrung steht auch immer die Forderung drin dass man sich auf alle zumutbaren Arbeitsstellen auch befristete bewerben soll auch auf befristete Teilzeitstellen und Minijobs.

Wo steht das bei befristeten Arbeitsverträgen der Umzug nicht bezahlt werden braucht §§ bitte.
MariaM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 08:32   #12
Soulence->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.11.2011
Beiträge: 8
Soulence
Standard AW: Umzugskosten eine Woche vor dem Umzug abgelehnt

vielen vielen dank für eure hilfe- halte euch auf dem Laufendem...
Soulence ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 08:57   #13
farger4711
Elo-User/in
 
Benutzerbild von farger4711
 
Registriert seit: 31.07.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 786
farger4711 farger4711 farger4711 farger4711
Standard AW: Umzugskosten eine Woche vor dem Umzug abgelehnt

Zitat:
Ich würde zum JC marschieren und sagen: keine Umzugsbeihilfe - gut, dann bleibe ich Ihnen erhalten!

Genau Kiwi.

Ich habe vor ein paar Jahren ein ähnliches Prob gehabt. Ich habe nach Ablehnung der Umzugskosten bei meiner SB vorgesprochen. Sie blieb dabei, dass es nichts gibt. Daraufhin habe ich darum gebeten mit dem Teamleiter zu sprechen. Nach einer gefühlten Ewigkeit hatte er Zeit. Ich habe ihm klar gemacht, dass er uns mit dem Umzug (in ein anderes Bundesland) los ist. Dieses Argument war ausschlaggebend für ihn. Wir haben unsere Zusage bekommen.

Ich drücke euch ganz fest die Daumen.
__

viele liebe Grüße
Martina


In der Ruhe liegt die Kraft
farger4711 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 09:09   #14
Rächerchen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 415
Rächerchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umzugskosten eine Woche vor dem Umzug abgelehnt

Meld dich mal bei mir. Habe da einen sehr kompetenten Journalisten, der dir sicher helfen wird. Habe ihm davon erzählt und er war sofort interessiert.

Gruss
Rächerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 09:11   #15
JesseJames49
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von JesseJames49
 
Registriert seit: 09.03.2011
Ort: NRW
Beiträge: 1.220
JesseJames49 JesseJames49 JesseJames49 JesseJames49
Standard AW: Umzugskosten eine Woche vor dem Umzug abgelehnt

Zitat von Soulence Beitrag anzeigen
Pustekuchen... nachdem wir 5 Tage noch nichts gehört haben, haben wir heute unsere SB angerufen... Sie " ach hallo sie sinds ... ich wollte sie heute anrufen.... das mit dem Umzug wird wohl nichts... hab garnicht gesehen das der nur für 6 Monate ist, dann müssen sie sehen wie sie´s machen, ach und ab dezember sind wir ja eh nicht zuständig für sie - melden sie sich in an ihrem neuen wohnort "

Und nun ???
Vielleicht noch zur Argumentation als Beispiel.
Wenn JC zu einer Maßnahme verdonnert sollen sich so manche aus ihren gering bezahlten Jobs abmelden, weil ja im Anschluß der Maßnahme eine Arbeit wartet, mit deren Bezahlung man unabhängig wird.

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Ich verstehe sowieso nicht, wie man bei einem befristeten Vertrag so ein Risiko eingehen kann - meine Wohnung würde ich erst kündigen, wenn ich eine schriftliche Zusage hätte!
Ich kann es schon verstehen. Die Freude darüber endlich dem JC entrinnen zu können lässt einen schon mal kurzsichtig werden.

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
IIch fürchte, ihr bleibt auf den Kosten sitzen...wie wollt ihr eine mündliche Zusage beweisen?
Muss nicht sein. Beweisen ist schlecht. In einem schriftlichen Antrag auf dieses mündliche Gespräch Bezug nehmen macht das Mündliche schriftlich.

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
IIst damit die einzige Chance, aber wenn beide zusammen umziehen wollen, ob das reicht? Da wird schnell unterstellt, daß SB recht haben muß...
Wieso?

Zitat von MariaM Beitrag anzeigen
@Kiwi
Das Jokecenter verlangt auch das man sich auf befristete Arbeitsangebote bewirbt also muss das Jokecenter auch die Kosten des Umzugs übernehmen, und befristet bedeutet nicht keine Verlängerung in Aussicht was kann wird sein spielt hier keine Rolle.

In jeder EGV Rechtsfolgenbelehrung steht auch immer die Forderung drin dass man sich auf alle zumutbaren Arbeitsstellen auch befristete bewerben soll auch auf befristete Teilzeitstellen und Minijobs.

Wo steht das bei befristeten Arbeitsverträgen der Umzug nicht bezahlt werden braucht §§ bitte.
Hier kann eine EGV mal beim Wort genommen werden, wenn sie denn bestehen würde. JC kann sich nicht das Recht rausnehmen, was es anderen verwehrt.
JesseJames49 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 11:58   #16
Soulence->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.11.2011
Beiträge: 8
Soulence
Standard Vielen dank an alle ihr habt uns super geholfen!!!

So heute hat sich einiges getan... nachdem wir mit einem Sack voll Tipps zum "neuen" JC gegangen sind ...( wir haben ja eine Aufforderung bekommen uns zu melden ) war es dann vorbei mit der Geduld.

Das neue JC sagte uns, wie schon befürchtet, wir sind nicht zuständig.

Dort auch mit der Teamleitung gesprochen und ihr das Problem geschildert... Ihre Aussage " da sitzt ihr ganz schon in der Sch***, so ein Umzug sollte finanziert werden - ich kann dass nicht nachvollziehen das der abgelehnt wurde"

Und doppelte Haushaltführung kann auch nicht genehmigt werden da Wohnung auch 20 Euro zu teuer ... d.h. auch kein Darlehensanspruch...Hat man uns beim alten JC auch nicht gesagt... dort haben wir extra einen Termin mit der Leistungsabteilung vereinbart.. die uns dann weiterverwiesen haben auf das neue JC...


Damit waren wir mit der Gedult am Ende.... SB im alten Wohnort angerufen - und gesagt die ganze Sache können wir abblasen... Montag stehen wir vor der Tür erneut Arbeitslos... und naja ab dez obdachlos.

Als dann von uns kam das man das beim neuen Wohnort nicht nachvollziehen kann... das der Antrag abgelehnt wurde hieß es ... jetzt .... der wird nicht abgelehnt 65% werden übernommen.
Darauf hin haben wir auch beim Teamleiter angerufen ... und gesagt trotzdem bleiben 35 % die man Mittellos nicht ziehen kann...

Die Teamleiterin hier ( neuer Wohnort) hat gesagt wir können alles auf eine Karte setzten und vors Gericht ziehen... dennoch kann man mit einer Bearbeitungszeit von bis zu 6 wochen rechnen...mindestens....

wir sind nicht auf rechtschtreit aus ... wir freuen uns endlich einen Job zu haben ....

heute sollen wir noch schriftlich an die alte SB schreiben das wir mit der Entscheidung einverstanden sind.... mehr wird auch nicht zu holen sein " da es sich um eine festgelegt anweisung" handelt

Ich danke Euch allen.. ihr habt uns Mut gemacht.... ohne Eure Tipps hätten wir nichts ........
Soulence ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 12:20   #17
koslowski
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 169
koslowski koslowski
Standard AW: Umzugskosten eine Woche vor dem Umzug abgelehnt

Wieso mache ich mir hier eigentlich nen Kopf wenn meine Hinweise sowieso ins Leere laufen!?
Siehe Post 10, extra in Rot.

Werde mich hier rausziehen.

Wünsche Euch viel Erfolg
koslowski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 12:25   #18
Soulence->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.11.2011
Beiträge: 8
Soulence
Standard AW: Umzugskosten eine Woche vor dem Umzug abgelehnt

Wir sind heute nur zum JC geganen weil wir die Mitteilung bekommen haben wir sollen uns melden.... wir wollen ja unseren Verpflichtungen nachkommen.... nach deinem Post haben wir aber sofort gesehen, dass es keinen sinn macht ....dort irgendetwas zu fordern ....

das war alles notiert :-) wir wollten nur nicht nicht alles versucht haben....
Soulence ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 14:56   #19
Rächerchen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 415
Rächerchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umzugskosten eine Woche vor dem Umzug abgelehnt

Mit dem Journalisten hätte ich gemacht. Da hätte sicher mehr bekommen.

Bin auch hier raus.
Rächerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 16:01   #20
JesseJames49
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von JesseJames49
 
Registriert seit: 09.03.2011
Ort: NRW
Beiträge: 1.220
JesseJames49 JesseJames49 JesseJames49 JesseJames49
Standard AW: Umzugskosten eine Woche vor dem Umzug abgelehnt

Zitat von Soulence Beitrag anzeigen
Wir sind heute nur zum JC geganen weil wir die Mitteilung bekommen haben wir sollen uns melden.... wir wollen ja unseren Verpflichtungen nachkommen.... nach deinem Post haben wir aber sofort gesehen, dass es keinen sinn macht ....dort irgendetwas zu fordern ....

das war alles notiert :-) wir wollten nur nicht nicht alles versucht haben....
Hast du noch gemacht, wie koslowski schrieb?
Kannst du den Umzug notfalls vorstrecken und hast Kampfeslust genug, das hinterher einzuklagen?
_______________________
Dass der Deutsche aber auch immer so BRAV sein muss, um seinen Verpflichtungen nachzukommen.
JesseJames49 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 20:57   #21
Soulence->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.11.2011
Beiträge: 8
Soulence
Standard AW: Umzugskosten eine Woche vor dem Umzug abgelehnt

Aufgeben tun wir nicht ..... wir müssen nur schnell handeln ... weil wir nur noch 8 Tage haben ..... an der Journalistin haben wir schon interesse.... wir werden mit sicherheit nicht klein beigeben... kampfeslust kann man das nicht nennen GERECHTIGKEITSSINN.... wenn wir das so durchlassen.... dann werden die es bei jedem versuchen der Arbeit sucht und wirklich will....
Soulence ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abgelehnt, umzug, umzugskosten, woche

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umzugskosten aus dem Vermittlungsbudget abgelehnt! HILFE! Fragen-über-Fragen ALG I 13 04.07.2012 15:51
Antrag auf Übernahme der Umzugskosten abgelehnt - was tun? Malegro Anträge 4 18.04.2011 14:24
Umzugskosten abgelehnt mks62 ALG II 0 08.08.2009 13:29
Stelle auf eine Woche befristet ofra Job - Netzwerk 36 01.04.2008 16:50
Umzugskosten durch Spedition abgelehnt p-hinze KDU - Umzüge... 12 10.01.2006 09:15


Es ist jetzt 19:35 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland