Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Termin am 11.11.2011 - witzig?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  16
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.11.2011, 20:21   #1
Falwalla
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 364
Falwalla Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Termin am 11.11.2011 - witzig?

Liebe Leute, ich stell mal den Inhalt schriftlich ein. Mein Scan funzt leider nicht.

1. Einladung
Hr. D. möchte mit Ihnen über Ihre Bewerberangebot bzw. Ihre berufliche Situation sprechen.

!!!
Bitte bringen Sie für die von Ihnen benannten gesundheitlichen Einschränkungen die ggf. vorhandenen ärztlichen Gutachten etc. mit. !!!

Dies ist eine Einladung ... nach § 59 SGBII in Verbindung mit § 309 Abs. 1 SGBIII. ?

Wenn Sie ohne wichtigen Grund ....nicht Folge leisten, wird Ihr ALG II bzw. Sozialgeld um 10 Prozent des für sie nach § 20 SGBII maßgebenden Regelbedarfs für die Dauer von drei Monaten gemindert.

Soweit so gut, ähm eben nicht.


Erklärung: Hatte Sanktionsbescheid mit Aufforderung bzw. Anhörungsbogen. Diesen abgesandt und eben die Gründe für mein damaliges Verhalten dargelegt.
Bis jetzt keinen Bescheid dazu erhalten. ´

Hatte heute Ersttermin bei Psychologin. War auch ein Witz.
Auf Schild steht "Psychologin/Psychotherapeutin" aber eine Therapie kann diese Dame nicht durchführen. Müsste mir einen Psychologen suchen.
Sie verschrieb mir ein Medikament (sog. Gute-Laune-Pille). Na danke. Nächster Termin 15.12.2011 bei der.

Ich habe kein Gutachten, was ich am Freitag vorlegen könnte.
(evtl. erinnert sich der eine oder andere leser hier: habe depri, nahm aber bisher nur die hormone gegen die doofen wechseljahresbeschwerden. diese haben vermutlich das gejammer stärker hervortreten lassen). Dieses Psychomedikament werde ich nicht einnehmen.

Was denkt Ihr, wie soll ich mich verhalten?
Weiß ja auch nicht, wie es diesbzgl. weitergehen soll. Was soll ich dem anderes sagen?

Vielen Dank im voraus.
Falwalla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2011, 21:41   #2
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Termin am 11.11.2011 - witzig?

Gutachten gehen SB nichts an, denn SB ist kein Arzt. Möchte SB Aussagen zu deiner Leistungsfähigkeit nach ärztlichen Gesichtspunkten, hat SB den Ärztlichen Dienst damit zu beauftragen.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2011, 21:53   #3
kelebek
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kelebek
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 1.885
kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek
Standard AW: Termin am 11.11.2011 - witzig?

Der Nette hat Recht. Mehr gibt es dazu bzgl. der (auch offenbar im Kontext einer Anhörung zu einer Sanktionsandrohung) zu seiner Einsicht vom SB geforderten Gutachten nicht zu sagen.

Außer wg. d. Meldetermins:
a) Beistand zwingend, gell?
b) Sollte der SB Dich mündlich anhören wollen (dies kann er ganz plötzlich im Gespräch etwas verhuscht ankündigen für jetzt, sofort und gleich), dann bestehe in Gottes Namen auf einer schriftlichen Anhörung, die Du in Ruhe an einem Ort auf dieser Welt Deiner Wahl mit angemessener Zeit verfasst.
kelebek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2011, 22:02   #4
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Termin am 11.11.2011 - witzig?

jetzt fehlt nur noch, dass der Termin dann um 11.11 Uhr ist. Zumindest hier in Rheinland könnte man an diesem Tag Mühe haben, überhaupt zu einem Amt zu kommen.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2011, 22:08   #5
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Termin am 11.11.2011 - witzig?

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
jetzt fehlt nur noch, dass der Termin dann um 11.11 Uhr ist. Zumindest hier in Rheinland könnte man an diesem Tag Mühe haben, überhaupt zu einem Amt zu kommen.
Ob die SBs dann nüchtern sind?

Also Termine am Freitag - sowas kenn ich nicht. Da wollen die alle eigentlich nur Ruhe haben und pünktlich Feierabend machen.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2011, 15:21   #6
Falwalla
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 364
Falwalla Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Termin am 11.11.2011 - witzig?

oh, vielen dank.

also, werd ich meine gusche halten? +zwinker+
wenn er nach gutachten fragt, dann bekommt er mitgeteilt, dass es keins gibt ???? bzw. er wie nette schrieb, den ärztl. d. einschalten darf.

somit kann er auch keine EGV verfassen? seh ich doch richtig oder?

@kelebek, kann leider keinen beistand mitnehmen.
(meine jüngste hat schule und meine große - die ich widerum schon oft begleitet habe - fährt zwecks arbeitsaufnahme am freitag früh um halbneun in die schweiz.) evtl. meine werte frau mutter. aber da kann ich für ausraster ihrerseits nicht garantieren.

und der termin ist auf 9:00 uhr festgesetzt. nicht um 11:11 uhr. letzteren hätte ich gern gehabt. schon allein deswegen, um mein großes kind zu verabschieden. +schnief+

ich werde berichten. bin dankbar, dass man sich hier austauschen kann. muss auch lobend den arbeitslosenverband mit sitz in der berliner landsberger allee erwähnen.
im tacheles war mir das zu wuselig. hier bekommt man immer eine vernünftige antwort.
Falwalla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2011, 15:45   #7
Justizia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.09.2011
Beiträge: 1.387
Justizia Justizia Justizia Justizia
Standard AW: Termin am 11.11.2011 - witzig?

EGV musst Du nicht unterschreiben, solange deine Leistungsfähigkeit nicht festgestellt ist. Auch keine EGV unterschreiben die dieses regeln soll. Also gar keine.

Begleitung, geh ein wenig früher hin und frage jemanden auf dem Flur, ob er mit rein kommt. Hauptsache nicht alleine.

Zur Psychologin??? Ich frage mich, ob die überhaupt Psychopharmaka verschreiben dürfen?
Justizia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2011, 15:49   #8
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Termin am 11.11.2011 - witzig?

Kein großes Fass aufmachen, also SB nicht vorschreiben, wie er/sie/es zu handeln hat. Das bewirkt oftmals unschöne Szenen. Lieber so machen, dass SB selbst auf die Idee kommt, dass da der ÄD ran muss. In deinem Schreiben heißt es ja: "Bitte bringen Sie für die von Ihnen benannten gesundheitlichen Einschränkungen die ggf. vorhandenen ärztlichen Gutachten etc. mit. !!!" - nun, sie sind nicht vorhanden und es steht nicht drin, dass neue zu erstellen sind.

EGV macht keinen Sinn, da dein gesundheitlicher Zustand bzw. deine Leistungsfähigkeit respektive Einschränkungen nicht geklärt sind. Die Pflichten einer EGV könnten damit kollidieren, was dem Jobcenter oftmals erstmal Anlass zur Sanktion ist, die dann mühsam wieder angegangen werden muss. Dass du so oder so keine EGV unterschreiben solltest, ist dir sicherlich klar. Nicht groß rummachen, sondern einfach nur sagen, du nimmst sie mal zur Prüfung erstmal mit.

Für Beistandssuche gibt es hier ein entsprechendes Subforum.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2011, 16:33   #9
kelebek
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kelebek
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 1.885
kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek
Standard AW: Termin am 11.11.2011 - witzig?

Nebenthema Seele+Behandelnde:
Zitat von Justizia Beitrag anzeigen
...
Zur Psychologin??? Ich frage mich, ob die überhaupt Psychopharmaka verschreiben dürfen?
Vermutl. müssen wir hier differenzieren und auf die Gefahr hin, im Folgenden guterdings erstmal etwas zu verhauen:
  1. Psychologe: I. d. R. ein (geschützter) Titel, den mat mit dem erfolgreichen Abschluss eines Hochschulstutiums der Psychologie erlangt (Diplom, aber in den heutigen B.A./M.A.-Zeiten?) Psychologen sind, so sagte man mir, total empirieversessen und fressen den ganzen Tag Zahlen. Vielleicht forschen sie auch wie die Deppen, aber sie behandeln keine Menschen (, wohl aber erforschen sie sie).
  2. Psychiater: Fachärztliche Ausbildung eines Arztes: verschreibt Medikation,erstellt Atteste, stellt AUs/Krankschreibungen aus.
  3. Psychotherapeut: Ausbildung zum; i. d. R. nach Abschluss eines Hochschulstudiums der Medizin oder Psychologie: macht (Gesprächs-)Therapien: im Wesentlichen VT, TP, PA.
TE wird entweder bei (2.) oder (3.) gewesen sein.
kelebek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2011, 16:43   #10
Falwalla
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 364
Falwalla Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Termin am 11.11.2011 - witzig?

Zitat von Justizia Beitrag anzeigen
EGV musst Du nicht unterschreiben, solange deine Leistungsfähigkeit nicht festgestellt ist. Auch keine EGV unterschreiben die dieses regeln soll. Also gar keine.

Begleitung, geh ein wenig früher hin und frage jemanden auf dem Flur, ob er mit rein kommt. Hauptsache nicht alleine.

Zur Psychologin??? Ich frage mich, ob die überhaupt Psychopharmaka verschreiben dürfen?
Zitat von kelebek Beitrag anzeigen
Nebenthema Seele+Behandelnde:


Vermutl. müssen wir hier differenzieren und ich kann guterdings erst einmal irgend'was verhauen:
  1. Psychologe: I. d. R. ein (geschützter) Titel, den mat mit dem erfolgreichen Abschluss eines Hochschulstutiums der Psychologie erlangt (Diplom, aber in den heutigen B.A./M.A.-Zeiten?) Psychologen sind, so sagte man mir, total empirieversessen und fressen den ganzen Tag Zahlen.
  2. Psychiater: Fachärtliche Ausbildung eines Arztes: verschreibt Medikation,erstellt Atteste, stellt AUs/Krankschreibungen aus.
  3. Psychotherapeut: Ausbildung zum; i. d. R. nach Abschluss eines Hochschulstudiums der Medizin oder Psychologie: macht (Gesprächs-)Therapien: im Wesentlichen VT, TP, PA.
TE wird entweder bei (2.) oder (3.) gewesen sein.
ah, auf ihrem stempelchen steht: fachärztin für psychiatrie und psychotherapie!
folgende glückpillen verschrieb sie mir -> Citalopram!!!
wie bereits geschrieben, die dinga nehm ich nicht. never

Zitat von Mario Nette Beitrag anzeigen
Kein großes Fass aufmachen, also SB nicht vorschreiben, wie er/sie/es zu handeln hat. Das bewirkt oftmals unschöne Szenen. Lieber so machen, dass SB selbst auf die Idee kommt, dass da der ÄD ran muss. In deinem Schreiben heißt es ja: "Bitte bringen Sie für die von Ihnen benannten gesundheitlichen Einschränkungen die ggf. vorhandenen ärztlichen Gutachten etc. mit. !!!" - nun, sie sind nicht vorhanden und es steht nicht drin, dass neue zu erstellen sind.

EGV macht keinen Sinn, da dein gesundheitlicher Zustand bzw. deine Leistungsfähigkeit respektive Einschränkungen nicht geklärt sind. Die Pflichten einer EGV könnten damit kollidieren, was dem Jobcenter oftmals erstmal Anlass zur Sanktion ist, die dann mühsam wieder angegangen werden muss. Dass du so oder so keine EGV unterschreiben solltest, ist dir sicherlich klar. Nicht groß rummachen, sondern einfach nur sagen, du nimmst sie mal zur Prüfung erstmal mit.

Für Beistandssuche gibt es hier ein entsprechendes Subforum.

Mario Nette
ok ok ich bin ganz lieb.
na ja, für beistandssuche von hier ist der termin evtl. zu kurzfristig.
wenn nicht, dann hoff ich mal - wie justizia erwähnt - dass ich auf den weiten fluren jemand wie ich bewegt.

wegen der EGV....zum prüfen , alles klar. was es dann evtl. mit dem verwaltungakt auf sich hat, da seh ich nicht so durch. aber das hat ja noch zeit.
Falwalla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2011, 16:43   #11
kelebek
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kelebek
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 1.885
kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek
Standard AW: Termin am 11.11.2011 - witzig?

Zitat von Falwalla Beitrag anzeigen
...Hatte Sanktionsbescheid mit Aufforderung bzw. Anhörungsbogen. ...
Falwalla!
Stimmt das hier Zitierte exakt so?

Oder hast Du keinen Sanktionsbescheid (Minderungsbescheid) bekommen, wohl aber eine "Anhörung zum mögl. Eintritt einer Sanktion nach §§ soundso" (oder so ähnlich)?
kelebek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2011, 16:46   #12
Falwalla
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 364
Falwalla Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Termin am 11.11.2011 - witzig?

Zitat von kelebek Beitrag anzeigen
Falwalla!
Stimmt das hier Zitierte exakt so?

Oder hast Du keinen Sanktionsbescheid (Minderungsbescheid) bekommen, wohl aber eine "Anhörung zum mögl. Eintritt einer Sanktion nach §§ soundso" (oder so ähnlich)?
jo genau!!! dass hatte ich anderwo hier schonmal dargelegt.

hatte den anhörungsbogen ausgefüllt, diesen persönlich beim JC, anmeldung, eingereicht. bis heute keinen bescheid dazu erhalten.
Falwalla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2011, 16:47   #13
kelebek
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kelebek
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 1.885
kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek
Standard AW: Termin am 11.11.2011 - witzig?

Zitat von kelebek Beitrag anzeigen
...
  1. Psychologe: I. d. R. ein (geschützter) Titel, den mat mit dem erfolgreichen Abschluss eines Hochschulstutiums der Psychologie erlangt (Diplom, aber in den heutigen B.A./M.A.-Zeiten?) Psychologen sind, so sagte man mir, total empirieversessen und fressen den ganzen Tag Zahlen. Vielleicht forschen sie auch wie die Deppen, aber sie behandeln keine Menschen (, wohl aber erforschen sie sie).
  2. Psychiater: Fachärztliche Ausbildung eines Arztes: verschreibt Medikation,erstellt Atteste, stellt AUs/Krankschreibungen aus.
  3. Psychotherapeut: Ausbildung zum; i. d. R. nach Abschluss eines Hochschulstudiums der Medizin oder Psychologie: macht (Gesprächs-)Therapien: im Wesentlichen VT, TP, PA.
...
Zitat von Falwalla Beitrag anzeigen
ah, auf ihrem stempelchen steht: fachärztin für psychiatrie und psychotherapie!...

= (2.) Psychiaterin (Ärztin).
kelebek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2011, 17:28   #14
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Termin am 11.11.2011 - witzig?

Zitat von Falwalla Beitrag anzeigen
ok ok ich bin ganz lieb.
na ja, für beistandssuche von hier ist der termin evtl. zu kurzfristig.
wenn nicht, dann hoff ich mal - wie justizia erwähnt - dass ich auf den weiten fluren jemand wie ich bewegt.
Wenn du es nicht probierst im Forum, kann dir der Zufall nicht zur Hilfe kommen.
Zitat von Falwalla Beitrag anzeigen
wegen der EGV....zum prüfen , alles klar. was es dann evtl. mit dem verwaltungakt auf sich hat, da seh ich nicht so durch. aber das hat ja noch zeit.
Genau. Da meldest du dich dann einfach noch mal. Auch andere Dokumente, die man dir eventuell aushändigt, nicht vor Ort ausfüllen oder unterschreiben, sondern hier im Forum vorher nachfragen.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2011, 17:46   #15
Falwalla
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 364
Falwalla Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Termin am 11.11.2011 - witzig?

Zitat von Mario Nette Beitrag anzeigen
Wenn du es nicht probierst im Forum, kann dir der Zufall nicht zur Hilfe kommen.Genau. Da meldest du dich dann einfach noch mal. Auch andere Dokumente, die man dir eventuell aushändigt, nicht vor Ort ausfüllen oder unterschreiben, sondern hier im Forum vorher nachfragen.

Mario Nette
nu schümpf ma nich mit mich. habe suche eingestellt.
Falwalla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2011, 19:10   #16
Falwalla
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 364
Falwalla Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Termin am 11.11.2011 - witzig?

ergebnis heutiger termin: 17 min. gespräch.
(na toll, da hätt ich mein kindi noch winken können und später erscheinen können. nein, das ist jetzt ironie von mir.)

ich sehe den herrn wahrscheinlich im januar wieder.
er legte keine EGV oder sonstiges papier vor.

er wollte wissen, wie bzw. wo er mich eintakten kann. war klar.
!!!fragte: was denn nu mein problem wäre?
ich: ach wissen se, dass kann ich nicht beantworten. ich hatte am ... einen termin. man verwies mich an einen psychologen.
ich weiß garnicht, wie es nun weitergeht, was ich machen soll.
ok, wollte montag zum hausarzt.
(aha, er horchte auf)

nun ja, er, dann kümmern sie sich erstmal um diese angelegenheit.
wir lassen jetzt mal die zwei monate vergehen.
(soso?)
meinte aber nachfolgend, wir sehen dann eben weiter, ob der med. dienst notwendig ist oder ob ich mich wieder fitter fühle ....blabla...wäre aber besser, es gäbe dann auch einen befund.

und, er, wenn sie nicht arbeiten können, dann gehen sie aber auch zum arzt und lassen sich einen gelben schein geben. (aha!)
lassen sie sich nicht damit abwimmeln!!!, da viele ärzte denken, ein algII-bezieher sei ja sowieso zuhause, der brauch keinen kk-schein.

er plauderte zur abgebrochenen maßnahme, diese wäre ein test für die kunden gewesen. man wolle sehen, wie die menschen - bei dem einen oder anderen löst eine arbeitsaufnahme enormen stretch aus - mit der sog. tätigkeit zurecht kommen.

was war das denn?

auch erwähnte er, dass es ab nächstes jahr solche entgeltvarianten, die gelder gestrichen wurden, nicht mehr gibt.
(nachtigall?)
nur noch die 1,50-euro-jobs.
alles klar.
Falwalla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2011, 19:23   #17
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Termin am 11.11.2011 - witzig?

Na ist doch ganz passabel gelaufen. Und nun dich deiner Gesundheit zuwenden. Wenn du krank sein solltest oder dich so fühlst, ist der Hinweis auf eine Krankschreibung korrekt. Wenn du meinst, ein Facharzt (Psychologe o.ä.) sei dein richtiger Ansprechpartner - dann kannst du das auch probieren. Es geht um dich und deine Gesundheit, das hat Vorrang.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2011, 12:03   #18
Platzhirsch->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.12.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 2
Platzhirsch
Standard AW: Termin am 11.11.2011 - witzig?

War das lustig oder aufbauend?

Jobcenter Pankow – Termin am 1. 12. 11 bei Herrn T. (Gedächtnisprotokoll)

Ich: „Guten Morgen“.
Herr T.: Keine Antwort.

Herr T.: „Wo waren wir denn geblieben – Herr Strauß ?“

Ich: „Ich sollte herausfinden, wo ich ein Praktikum machen kann im Bereich Werkstoffprüfung, wie meine Chancen und Perspektiven in diesem Bereich sind, wenn ich ein Praktikum gemacht habe und was es noch an Weiterbildung im Bereich Werkstoffprüfung gibt.“

Herr T.: „Zeigen Sie mal her“ (schaut sich meine Bemühungen um Praktikantenplätze und Arbeit an).

Herr T.: „Sie schreiben „habe vor 22 Jahren zuletzt in meinem Beruf als Metallograph gearbeitet und bin jetzt fast 50 Jahre alt“. „Kein Wunder, daß Sie keinen Erfolg haben“.
„Es sieht sogar so aus, daß Sie auf diese Art vermeiden, einen Job zu bekommen!“

Ich: „Ich habe aber nur die Wahrheit geschrieben“.

Herr T.: „Sie dürfen nichts in ihre Bewerbungen schreiben, was negativ wirkt!“ „Wenn Sie weiterhin solche Bewerbungen schreiben, kann dies Anlaß zu Sanktionen sein!“.

Ich: „Ich habe heute Ihren letzten Termin bei Ihnen, denn ich bin ja jetzt fünfzig!“.

Herr T.: „Wie kommen Sie denn darauf?“

Ich: „Das haben Sie mir beim letzten Termin gesagt!“.

Herr T.: „Ja, Sie könnten in die Intensivbetreuung für 50plus, dort müssten Sie sich dann intensiv um Arbeit bemühen!“.

Ich: „Ja, das mach ich dann eben...“.

Herr T.: „Wollen Sie überhaupt wieder in Ihrem alten Beruf arbeiten?“

Ich: „Eigentlich will ich das garnicht mehr!“

Herr T.: „Das ist aber mal eine Antwort, mit der ich was anfangen kann!“

Ich: „Ja, ich würde lieber Büroarbeiten verrichten oder als Webdesigner oder Programmierer arbeiten!“

Herr T.: „Um welche Art Arbeit haben Sie sich denn bemüht?“ (schaut sich meine Arbeitsbemühungen an).

Ich: „Um Büroarbeiten und ...“.

Herr T.:“Hatten Sie dieses Jahr schon irgendwelche Vorstellungsgespräche?“.

Ich.: „Ja, z.B. hatte ich im Februar ein Vorstellungsgespräch in der Prenzlauer Allee, aber an diesem Tag war ich krank und dementsprechend schlecht verlief das Gespräch!“ „Ich hatte mich als Datenerfasser beworben und ich sagte, daß ich 180 Anschläge pro Minute schaffe, es wurden aber 270 verlangt“. „Ich sollte über neue Jobangebote informiert werden“.

Herr T.: „Haben Sie denn nochmal angerufen?“.

Ich: „Nein“.

Herr T.: „Ich habe den Eindruck, daß Sie diese Bewerbungen nur zum Schein machen, damit Sie ihre Pflicht gegenüber dem Jobcenter erfüllen, aber nicht wirklich an diesen Jobangeboten interessiert sind !“.

Ich: „Nein, so ist das nicht“.

Herr T.: „Sie sind verpflichtet, unabhängig von den Leistungen des Jobcenters zu leben uns sich um Arbeit zu bemühen!“.

Ich: „Ich habe Ahnung von Elektronik und und inzwischen meine dritte Erfindung – eine Schaltung - beim Patentamt angemeldet und versuche damit, Geld zu verdienen!“ .

Herr T.: „Sie sind also so ein Tüftler und glauben vielleicht, daß Sie auf Staatskosten Ihr Hobby finanzieren können!“ „Das machen Sie wahrscheinlich auch tagsüber?“.

Ich: „Ja schon...“.

Herr T.: „Sie sind wahrscheinlich ein bescheidener Mensch und kommen mit dem Arbeitslosengeld zurecht und sind eigentlich ganz zufrieden damit?“.

Ich: „Nein, nicht wirklich!“.

Herr T.: „Stellen Sie sich mal vor, wenn es kein Geld vom Staat gäbe –was würden Sie dann machen?“.

Ich: „Diese Frage hat mir Ihre Kollegin Frau Heinke vor einem Jahr auch schon gestellt ...vielleicht ins Kloster gehen!“.

Herr T.: „Sie brauchen nicht gleich schnippisch zu antworten!“ „Kennen Sie die Bedürfnispyramide?“.

Ich: „Nein, die kenne ich nicht“.

Herr T.: „Ganz unten werden die elementaren Bedürfnisse befriedigt, Essen, Trinken, Dach über dem Kopf, in der Mitte geht es um Teilhabe an sozialem Leben und erst ganz oben ist Platz für Luxus wie Hobbies“ „Wir können nicht ihre Hobbies finanzieren!“
„Wenn Sie erst mal ganz unten angekommen sind, und Sie nicht wissen, wo Sie Ihr nächstes Essen herbekommen und ein Dach über den Kopf kriegen können, dann würden Sie die Dinge anders sehen!“.
„Ich oder meine Kollegin können Ihnen auch sofort Arbeitsangebote machen, dann müssen Sie sich dort vorstellen und wenn der Personalchef mir sagt, daß er den Eindruck hatte,daß Sie garnicht an der Stelle interessiert sind und dies haben durchblicken lassen, bekommen Sie Sanktionen von uns!“ „Wir können Sie auch zum Winterdienst schicken oder in die Produktion als Produktionshelfer“.
„Aber das wollen Sie doch nicht?“.

Herr T.: „Ihr Problem ist, daß Sie sich nicht verkaufen können, Sie sitzen da so vornübergebeugt wahrscheinlich auch beim Vorstellungsgespräch!“ „Sie sind schon lange arbeitslos und nach langer Arbeitslosigkeit kann eine Depression entstehen!“.
„Ich rate Ihnen, mal einen Psychologen aufzusuchen, Sie sind ja krankenversichert!“.

Ich: „Gute Idee“.

Herr T.: „Wir machen einen neuen Termin im Januar und bis dahin müssen Sie herausgefunden haben, was Sie wirklich wollen und mir dann Vorschläge machen“ „Versuchen Sie, einen Minijob oder eine Praktikum zu bekommen!“ „Wenn ich allerdings den Eindruck habe, daß Sie sich nicht oder nur zum Schein bemühen, werde ich oder eine Kollegin dieses Verhalten mit Sanktionen bestrafen – dann können Sie am Schluß nicht mal mehr Ihre Miete bezahlen und werden obdachlos!“.
Platzhirsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2011, 13:06   #19
Hamburgeryn1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hamburgeryn1
 
Registriert seit: 23.04.2011
Ort: Neben Oles Fidelbude
Beiträge: 3.039
Hamburgeryn1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Termin am 11.11.2011 - witzig?

Zitat von Platzhirsch Beitrag anzeigen
War das lustig oder aufbauend?
Weder noch!
Es handelt sich eher um einen typischen Gesprächsverlauf, in welchen man von den MA verwickelt wird, wenn man ohne Beistand ins Jobcenter geht.
Einschüchtern, Kleinmachen, Mobben, Demoralisieren, Suggestivfragen, Unterstellungen, Drohungen - das volle Programm eben.
Gegen solch`Art "Gespräche" hilft nur eine gute Vorbereitung, ein persönliches Ziel, ein klarer Standpunkt und mindestens ein BEISTAND (§ 13 SGB X)!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Hamburgeryn1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2011, 13:15   #20
Solanus
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Solanus
 
Registriert seit: 08.08.2006
Beiträge: 2.034
Solanus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Termin am 11.11.2011 - witzig?

Zitat von Platzhirsch Beitrag anzeigen
War das lustig oder aufbauend?

Jobcenter Pankow – Termin am 1. 12. 11 bei Herrn T. (Gedächtnisprotokoll)

Ich: „Guten Morgen“.
Herr T.: Keine Antwort.
..........
Herr T.: „Wir machen einen neuen Termin im Januar und bis dahin müssen Sie herausgefunden haben, was Sie wirklich wollen und mir dann Vorschläge machen“ „Versuchen Sie, einen Minijob oder eine Praktikum zu bekommen!“ „Wenn ich allerdings den Eindruck habe, daß Sie sich nicht oder nur zum Schein bemühen, werde ich oder eine Kollegin dieses Verhalten mit Sanktionen bestrafen – dann können Sie am Schluß nicht mal mehr Ihre Miete bezahlen und werden obdachlos!“.
Herr T. Was für'n Ar.....!

Soweit zum Thema "Fordern und FÖRDERN"

Wieviel sinnvolle Arbeitsangebote hast Du denn schon von dem sauberen Herrn bekommen? Ich schätze mal KEINS.
Solanus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2011, 21:21   #21
kelebek
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kelebek
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 1.885
kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek
Standard AW: Termin am 11.11.2011 - witzig?

Zitat von Hamburgeryn1 Beitrag anzeigen
...
Es handelt sich eher um einen typischen Gesprächsverlauf, in welchen man von den MA verwickelt wird, wenn man ohne Beistand ins Jobcenter geht.
... Suggestivfragen, Unterstellungen,...
... sind - so ist mein Eindruck, sage ich sicherheitshalber Mal ;-) - die besonders ausgeprägten Gesprächsführungsqualitäten meines SB/JC.
kelebek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2011, 11:22   #22
Platzhirsch->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.12.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 2
Platzhirsch
Standard AW: Termin am 11.11.2011 - witzig?

Hallo Solanus,

Herr Dr. Töpfer hat mir vor ein paar Monaten mal einen Callcenter-Job angeboten. Nur bin ich kein Callcenter Agent und habe mich schon mehrfach vergeblich um so einen Job bemüht , inklusive Bewerberrunde, Assessment Center usw. Ich hatte mal eine Weiterbildung zur Bürohilfskraft gemacht.
Platzhirsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2011, 11:59   #23
Solanus
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Solanus
 
Registriert seit: 08.08.2006
Beiträge: 2.034
Solanus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Termin am 11.11.2011 - witzig?

Zitat von Platzhirsch Beitrag anzeigen
Hallo Solanus,

Herr Dr. Töpfer hat mir vor ein paar Monaten mal einen Callcenter-Job angeboten. Nur bin ich kein Callcenter Agent und habe mich schon mehrfach vergeblich um so einen Job bemüht , inklusive Bewerberrunde, Assessment Center usw. Ich hatte mal eine Weiterbildung zur Bürohilfskraft gemacht.
So hab ich mir es vorgestellt. Außer fordern können die nichts!

Man beachte "fordern" und "fördern" ist ein kleiner Unterschied mit riesen Wirkung.
Solanus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
termin, witzig

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ALGII Rechner 2017 mit Berechnung von Eigentum und v.m. - ***Update 21.03.2017*** Martin Behrsing ALG II 123 18.10.2017 14:00
Weiterbewilligungsantrag 01.07.2011 - Versagungsbescheid 09.08.2011 nach § 66 SGB I SixpackRanger Anträge 18 12.08.2011 20:51
muss ich beim termin am 24.05.2011 die EGV unterschreiben? NETANGEL Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 8 20.05.2011 19:00
Inkasso einmal witzig Master of Desaster Schulden 9 11.11.2009 11:54


Es ist jetzt 13:48 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland