Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> unterhaltsklage von arge gefordert

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.02.2007, 23:04   #1
madame->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.02.2007
Ort: Thüringen
Beiträge: 148
madame
Standard unterhaltsklage von arge gefordert

Heute habe ich beim Arbeitslosen Info Forum dieses Posting gesehen.
Was haltet Ihr davon, ist doch wohl der Hammer oder?
Ich denke das er nicht verpflichtet gewesen wäre, man kann doch zum Jugendamt gehen und dort wird doch der Unterhalt nach Verdienst ausgerechnet und man hat dann etwas schriftlich für die Arge .
Kann ich ihn dann auf Eure Seite verweisen, den er hat noch keine Antwort bekommen und ich glaube er ist ziemlich fertig.

Im voraus Danke !


Bin ein wenig entäuscht, das ich zu meinen Beitrag keine Antworten bekommen habe!
An was liegt es ?
madame ist offline  
Alt 20.02.2007, 11:27   #2
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 7.071
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Standard

Zitat von madame Beitrag anzeigen


Bin ein wenig entäuscht, das ich zu meinen Beitrag keine Antworten bekommen habe!
An was liegt es ?
Moinsen Madame!

Erst mal willkommen hier. Zu Deiner Frage über fehlende Antworten zu Deinem Thema kann ich nur vermuten, daß sich offenbar niemand dazu berufen fühlte, etwas zu antworten, angeschaut haben es sich fast fünfzig User...... Das kann schon mal passieren...

;)
__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist gerade online  
Alt 20.02.2007, 11:56   #3
madame->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.02.2007
Ort: Thüringen
Beiträge: 148
madame
Standard

Vielen Dank für die schnelle Antwort,
dachte schon hätte einen Fehler gemacht weil das Thema ja aus einen anderen Forum stammt.Wollte auch nur helfen !

Gruss aus Thüringen
madame ist offline  
Alt 20.02.2007, 12:40   #4
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.305
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Allerdings wollen wir hier nicht über ein Thema diskutieren, was in einem anderen Forum diskutiert wird. Da scheint es uns wichtiger, dass die Menschen mit ihren Problemen hier diskutieren. Ansonsten ergibt so etwas sehr leicht eine "Was wäre wenn...-Debatte", die aber kaum hilfreich ist.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 20.02.2007, 12:57   #5
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von madame Beitrag anzeigen
Heute habe ich beim Arbeitslosen Info Forum dieses Posting gesehen.
Was haltet Ihr davon, ist doch wohl der Hammer oder?
Ich denke das er nicht verpflichtet gewesen wäre, man kann doch zum Jugendamt gehen und dort wird doch der Unterhalt nach Verdienst ausgerechnet und man hat dann etwas schriftlich für die Arge .
Kann ich ihn dann auf Eure Seite verweisen, den er hat noch keine Antwort bekommen und ich glaube er ist ziemlich fertig.

Im voraus Danke !


Bin ein wenig entäuscht, das ich zu meinen Beitrag keine Antworten bekommen habe!
An was liegt es ?
Also, ich z.B. seh deinen beitrag erst jetzt.

Hab grad eben noch selbst mit dem Amtsgericht telefoniert und muß morgen hin, mit Richter sprechen...auch wegen Klage Kindesunterhalt, und weil ich sicher gehen möchte, daß meine Tochter nachher nicht auf irgendwelchen Kosten sitzen bleibt... ich möchte zuerst schriftlich haben, ob sie Prozeßkostenhilfe bekommt, bevor sie einen Anwalt aufsucht... und da es ein sehr komplizierter Sachverhalt ist...

Hab mir den Bitrag mal durchgelesen, und ich muuß sagen, da sind Fehler gemacht worden: denke nicht, daß es etwas bringt, nun die Arge zu verklagen.

Wenn man vorher wußte, daß die mutter nicht leistungsfähig ist, hätte man sie nicht verklagen dürfen, egal, womit die ARGE droht.

Ich hätte der ARGE klar gemacht, daß sie gerne selbst an die Mutter herantreten kann... es gibt ja Überleitungsanspruch oder wie immer man das nennt...Arge zahlt und holt sich das Geld wieder...

(so wirds übrigens hier gehandhabt...)

...oder ich hätte die ARGE vorher aufgefordert, die mir entstehenden Kosten zu übernehmen, damit ich klagen kann. Und bei Ablehnung und Kürzung meiner Hilfe geklagt, und dann mit gutem Erfolg!

Ih denke, jetzt bräuchte man einen sehr guten Anwalt, und ob der noch was erreichen wird - Glückssache, würd ich schätzen.

Gruß aus Ludwigsburg
 
Alt 20.02.2007, 21:00   #6
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Allerdings wollen wir hier nicht über ein Thema diskutieren, was in einem anderen Forum diskutiert wird. Da scheint es uns wichtiger, dass die Menschen mit ihren Problemen hier diskutieren. Ansonsten ergibt so etwas sehr leicht eine "Was wäre wenn...-Debatte", die aber kaum hilfreich ist.

... tut mir leid das kann ich so nicht nachvollziehen

o.k. Arco! Ich kann nachvollziehen, daß DU das nicht nach vollziehen kannst, aber dann klär' das bitte mit Herrn Behrsing via PN...! Edit Curt The Cat

;)
Arco ist offline  
Alt 20.02.2007, 22:08   #7
madame->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.02.2007
Ort: Thüringen
Beiträge: 148
madame
Standard

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Allerdings wollen wir hier nicht über ein Thema diskutieren, was in einem anderen Forum diskutiert wird. Da scheint es uns wichtiger, dass die Menschen mit ihren Problemen hier diskutieren. Ansonsten ergibt so etwas sehr leicht eine "Was wäre wenn...-Debatte", die aber kaum hilfreich ist.



Dieses Thema wurde ja eben nicht in den anderen Forum diskutiert, ich fragte auch lediglich, ob ich ihn auf Eure Seite verweisen könnte !
madame ist offline  
Alt 20.02.2007, 22:11   #8
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.305
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Zitat von madame Beitrag anzeigen
Dieses Thema wurde ja eben nicht in den anderen Forum diskutiert, ich fragte auch lediglich, ob ich ihn auf Eure Seite verweisen könnte !
Dies ist ja dann etwas ganz anderes. Selbstverständlich kannst Du dies machen.
Es iust aber schlecht, wenn wir über etwas diskutieren, ohne dass die Personen daran beteiligt sind, um die es geht. Wir sind ja schließlich nicht bei Sabine Christiansen.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 20.02.2007, 22:20   #9
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Öhm, nur mal nebenbei, hier wird ständig über Leute diskutiert, die nicht dabei sind( oder sind unsere Damen/Herren Politiker keine Leute), - natürlich jetzt ironisch gemeint!
Arania ist offline  
Alt 20.02.2007, 23:59   #10
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Leute, was ist los?

Beitrag 1: "Kann ich ihn dann auf Eure Seite verweisen, den er hat noch keine Antwort bekommen und ich glaube er ist ziemlich fertig."

Ich denke, da würde er sich freuen Antworten schon vorzufinden....
die Anfrage kam ja wohl weil er eben im anderen Forum keine Hilfe bekommen hat!
 
Alt 21.02.2007, 07:19   #11
sindytomlea->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.06.2006
Beiträge: 143
sindytomlea
Standard

Hallo,

aus eigner Erfahrung bin ich erstaunt. Warum sollst Du klagen? Die schreiben doch selber den zu leistenden Elternteil an?

Ich persönlich würde sagen - das ist so ein Fall wo versucht wird auf dem Rücken des Kindes die Kräfte zwischen Jugendamt und Arbeitsamt auszutesten.

Die Kosten sind vermeitbar gewesen. Einen Tipp hätte ich - hoffe Du stehst mir den Damen und Herren dort gut. Frage welche Erklärungen (hier bei mir gibt es so einige die gegenüber den Kunden gern verschwiegen werden) zwischen Jugendamt / Arbeitsamt ausgetauscht wurden.

Ich würde mir als nächstes dann einen Beratungsschein holen - je nachdem welche Infos getauscht wurden - und einen Anwalt aufsuchen, weil das sind vermeitbare Kosten gewesen, da ja bereits des Jugendamt prüfte und somit soll gefälligst des Arbeitsamt die Kosten tragen.

sindytomlea
sindytomlea ist offline  
Alt 21.02.2007, 20:52   #12
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Zitat von Ludwigsburg Beitrag anzeigen
Leute, was ist los?

Beitrag 1: "Kann ich ihn dann auf Eure Seite verweisen, den er hat noch keine Antwort bekommen und ich glaube er ist ziemlich fertig."

Ich denke, da würde er sich freuen Antworten schon vorzufinden....
die Anfrage kam ja wohl weil er eben im anderen Forum keine Hilfe bekommen hat!

... tscha so ähnlich hatte ich das auch geschrieben ...............

Richtig Arco, nur so ähnlich und deshalb hab' ich das editiert! Edit Curt The Cat
Arco ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
unterhaltsklage, arge, gefordert

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Personelle Konsequenzen nach Gewalt in Bonner ARGE gefordert Martin Behrsing Pressemeldungen des Erwerbslosen Forum Deutschland 4 02.04.2008 18:07
Überzahlung zurück gefordert Enchanter U 25 18 24.04.2007 15:47
Wie kann man eine Unterhaltsklage gegen Mitbewohner anstrengen ? Chopper Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 33 06.04.2007 09:51
Presse 13.3.06 Sofortige Offenlegung des EVS gefordert Martin Behrsing Pressemeldungen des Erwerbslosen Forum Deutschland 20 17.03.2006 01:54


Es ist jetzt 17:46 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland