Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....

Start > > -> Sohn 21 Jahre, wohnt bei seiner NMutter und Bezieht Harz4 !Hat er mir gegenüber Anspr


ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  13
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.10.2011, 10:22   #1
kay9999
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.03.2006
Ort: Zu Hause ;-)
Beiträge: 80
kay9999 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Ausrufezeichen Sohn 21 Jahre, wohnt bei seiner NMutter und Bezieht Harz4 !Hat er mir gegenüber Anspr

Hallo,

kurze Schilderung :

Ich Lebe seit 1994 von der Mutter meins Sohnes(21) getrennt!
Leider hatten wir auch keinen Kontakt mehr , da ihr neuer Lebensgefährte das nicht wollte !
Nun, die Mutter bezieht Harz4 , leider hat Sie ihm nie etwas anderes vorgelebt und Er hat weder eine Ausbildung abgeschlossen, geschweige denn sich jemals um eine Ausbildung bemüht oder um eine Arbeitsstelle !
Er sitzt den ganzen Tag am PC und Spielt Computer -Spiele !

Ich selber lebe von zwei Minijobs(liegen weit unter 700,--Euro / Monat) , und nun Flattert mir ein Brief von der Arge herein , das ich meinem 21. Jahre alten Sohn gegenüber Unterhaltspflichtig bin !

Was haltet Ihr davon ?

Meiner Meinung nach ist ein volljähriges Kind , welches sich nicht in der Ausbildung befindet, verpflichtet, durch Arbeit selbst für seinen Lebensunterhalt zu sorgen !

Oder sehe ich da etwas Falsch ?
Bin ich ihm gegenüber Unterhaltspflichtig ?
__

Hartz4 :
Zu wenig zum Leben, zu viel zum Sterben!
kay9999 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2011, 10:47   #2
Melle1988->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.03.2009
Beiträge: 145
Melle1988
Standard AW: Sohn 21 Jahre, wohnt bei seiner NMutter und Bezieht Harz4 !Hat er mir gegenüber A

Wie genau da die gesetzliche Lage ist kann ich dir da nicht direkt sagen, ich kann dir nur sagen wie es bei mir ist. Ich bin 22 Jahre alt und wohne alleine und bin verheiratet und trotzdem sind meine Eltern (solange ich meinen Bedarf nicht alleine, bzw. mein Mann decken kann) bis zum Abschluss einer Ausbildung bzw. Studium unterhaltspflichtig. Aufgrunddessen wurde auch mein BAB Antrag abgelehnt, da mein Vater "zu viel" verdienen würde und mich somit ja unterstützen könnte. Was bei einem "durchschnittlichen" Verdienst, einer kranken Frau und 2 Kinder in Ausbildung, wovon eines noch zu Hause wohnt ja so einfach ist...

Allerdings kommt es auf deine Situation drauf an. Dann wird auch erst mal deine finanzielle Situation geprüft und ob du überhaupt zahlen kannst.

Mal eine Frage. Hast du eigentlich die ganze Zeit Unterhalt gezahlt? Denn meines Wissens nach endet die Unterhaltspflicht nicht automatisch mit 18 sondern geht solange weiter bis das Kind eine Ausbildung, bzw. Studium beendet hat. Bitte korrigiert mich, wenn dass falsch ist.

Warte am besten noch ein bisschen ab, es melden sich bestimmt noch ein paar die bessere Auskunft geben können.

Grüße Melle
Melle1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2011, 10:57   #3
evelyn62
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von evelyn62
 
Registriert seit: 05.10.2011
Ort: unterm Dach
Beiträge: 1.021
evelyn62 evelyn62 evelyn62 evelyn62 evelyn62 evelyn62 evelyn62
Standard AW: Sohn 21 Jahre, wohnt bei seiner NMutter und Bezieht Harz4 !Hat er mir gegenüber A

Erstmal hast du nicht genug um Unterhalt zu zahlen. Du liegst mit deinen zwei Jobs noch unter der Pfändungsfreigrenze.
Zum zweiten hast du recht damit, dass dein Sohn für seinen Unterhalt grundsätzlich selbst aufkommen muss. Es sei denn, er weisst dir nach, dass er a) in Ausbildung ist oder b) sich nachweislich darum bemüht.

So traurig es klingt, aber bei manchen Jugendlichen bewirkt erst das, dass sie sich um Arbeit oder Ausbildung bemühen.

Ich hatte das erst kürzlich in der Verwandtschaft. Kind klagt nach der zweiten abgebrochenen Ausbildung auf mehr Unterhalt. Es kommt zum Prozess, der Vater gewinnt dahingehend, dass er gar nichts mehr zahlen muss.

Aber das ist noch nicht alles. Kind und Mutter suchen sich einen neuen Anwalt, kramen einen uralten Titel hervor und lassen mit falschen Angaben(Vater zahlt angeblich schon seit Jahren nichts) sein Gehalt und sein Konto pfänden. Und zwar auf Null, so dass der Vater noch nicht einmal die Miete zahlen kann. Vater wird zur Personalabteilung zitiert, der Arbeitgeber droht sofort mit Kündigung.

Das dürfen sie zwar jetzt per EA nicht mehr, aber das Geld, das Mutter und Tochter weggepfändet haben ist bereits ausgegeben, sprich, er kann es abschreiben.
evelyn62 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2011, 11:27   #4
kay9999
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.03.2006
Ort: Zu Hause ;-)
Beiträge: 80
kay9999 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sohn 21 Jahre, wohnt bei seiner NMutter und Bezieht Harz4 !Hat er mir gegenüber A

Danke für Eure Antworten !

Gut , mein Verdienst ist eh unter dem Pfändungsfreibetrag !

Fakt ist, ich wollte mal Wissen , was Sache ist ! Nicht das so etwas für manchen "Jungen Mann " als Freibrief gilt , so nach dem Motto " Ich will nix tun , da haue ich mal den Papa an " !

Und ich wollte dem jobcenter eigentlich mal mit nem gepfefferten Brief antworten, benötige dazu aber etwas , worauf ich mich Stützen kann!

Aber nach wie vor geht der sohnemann keinerlei Beschäftigung nach , noch bemüht er sich um eine Ausbildung noch sonst etwas !

Die virtuelle Welt ist Ihm anscheinend wichtiger ...
__

Hartz4 :
Zu wenig zum Leben, zu viel zum Sterben!
kay9999 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2011, 11:32   #5
Berenike1810
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Berenike1810
 
Registriert seit: 22.04.2008
Ort: Über All
Beiträge: 1.827
Berenike1810 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sohn 21 Jahre, wohnt bei seiner NMutter und Bezieht Harz4 !Hat er mir gegenüber A

Hallo @Kay9999,

Du denkst aber schon an die Änderungen im Pfändungsrecht ab 01.01.2012 ?!

- Du hast ein P-Konto ?!

Berenike
.
Berenike1810 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2011, 11:39   #6
kay9999
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.03.2006
Ort: Zu Hause ;-)
Beiträge: 80
kay9999 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sohn 21 Jahre, wohnt bei seiner NMutter und Bezieht Harz4 !Hat er mir gegenüber A

Ähm nö ??

Ich habe ein reines Guthaben Konto
__

Hartz4 :
Zu wenig zum Leben, zu viel zum Sterben!
kay9999 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2011, 11:45   #7
Berenike1810
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Berenike1810
 
Registriert seit: 22.04.2008
Ort: Über All
Beiträge: 1.827
Berenike1810 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sohn 21 Jahre, wohnt bei seiner NMutter und Bezieht Harz4 !Hat er mir gegenüber A

Dann @Kay9999 rate ich Dir, dich mal umfassend über das kommende Pfändungsrecht (ab 2012) zu informieren.

Der gesetzliche (bisherige) Pfändungsschutz entfällt ! - Du brauchst ein P-Konto.

Hier im Netz gibt es schon eine Menge, aktuelles, darüber.

Berenike
.
Berenike1810 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2011, 11:49   #8
Berenike1810
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Berenike1810
 
Registriert seit: 22.04.2008
Ort: Über All
Beiträge: 1.827
Berenike1810 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sohn 21 Jahre, wohnt bei seiner NMutter und Bezieht Harz4 !Hat er mir gegenüber A

Z.B. hier, gibt aber noch viel mehr.

http://www.elo-forum.org/allgemeine-...hutzkonto.html


.
Berenike1810 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2011, 11:53   #9
evelyn62
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von evelyn62
 
Registriert seit: 05.10.2011
Ort: unterm Dach
Beiträge: 1.021
evelyn62 evelyn62 evelyn62 evelyn62 evelyn62 evelyn62 evelyn62
Standard AW: Sohn 21 Jahre, wohnt bei seiner NMutter und Bezieht Harz4 !Hat er mir gegenüber A

Hier kannst du dich schon mal durch arbeiten

Rechtsprechung zu § 1602 BGB

Wichtig ist, hat die Mutter oder das Kind einen pfändbaren Titel(Urteil, Vereinbarung mit Jugendamt etc.)?

Wenn ja, hast du gezahlt?

Wenn du nicht zahlen kannst, musst du gegen das Urteil oder den Titel vorgehen. Sprich, du musst klagen und die Höhe des Unterhalts neu festlegen lassen.

Wenn du nicht gezahlt hast und nicht gegen die Festlegung der Höhe geklagt hast, kann das Kind noch dreissig Jahre pfänden lassen, wenn irgendwann mal wieder Einkommen von dir vorhanden sein sollte.

Mein Ex meinte damals, sich einfach unsichtbar machen und den Kopf in den Sand stecken zu können. Das klappt so nicht. Meine Söhne sind mittlerweile dreissig und einunddreissig, sind zwar nicht mehr unterhaltsberechtigt, aber das Pfändungsverfahren gegen ihren Vater läuft noch. Der zahlt seinen Unterhaltsschuldenberg in zehn Euro Schrittchen ab.

Wenn er damals statt mit unbekanntem Ort zu verschwinden mit uns gesprochen hätte, wäre das alles nicht nötig gewesen.
evelyn62 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2011, 12:04   #10
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Sohn 21 Jahre, wohnt bei seiner NMutter und Bezieht Harz4 !Hat er mir gegenüber A

Zitat von kay9999 Beitrag anzeigen
Bin ich ihm gegenüber Unterhaltspflichtig ?
Nur, wennn er dir nachweist, daß er sich ausreichend um eine Ausbildung bemüht.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2011, 13:04   #11
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena
Standard AW: Sohn 21 Jahre, wohnt bei seiner NMutter und Bezieht Harz4 !Hat er mir gegenüber A

Hier gibt es eine Seite, auf der eine Anwältin kostenlos Fragen zum Unterhalt volljähriger Kinder beantwortet. Die Fragen und Antworten sind (als Kommentare) unter dem Artikel zu finden.

Vielleicht kann sie dir die optimalen Argumente gegenüber dem Jobcenter mehr oder weniger 'vorsagen'.

Kindesunterhalt - Unterhalt für volljährige Kinder - News

Hier noch einmal die Adresse, falls der Link nicht funktioniert
http://www.rechtsanwalt-ehescheidung.de/news/Kindesunterhalt_-_Unterhalt_fuer_volljaehrige_Kinder




Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2011, 13:29   #12
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Sohn 21 Jahre, wohnt bei seiner NMutter und Bezieht Harz4 !Hat er mir gegenüber A

Zitat von kay9999 Beitrag anzeigen
Nicht das so etwas für manchen "Jungen Mann " als Freibrief gilt , so nach dem Motto " Ich will nix tun , da haue ich mal den Papa an " !

Ich bitte aber zu bedenken, daß du selbst schreibst, daß du keinen Kontakt mehr hast - und somit urteilst, ohne mit deinem Sohn gesprochen zu haben. Ausbildungsplätze sind heute Mangelware... und man muß für die, die zu haben sind, ja auch geeignet sein.

Ich würde dir empfehlen, ihm mal einen netten Brief zu schreiben und den Kontakt wieder aufzunehmen - Mutter kann den in seinem Alter nicht mehr verbieten.

Und dann in Ruhe mit ihm zu sprechen...

und als Zweites: Mit dem Brief des Jobcenters hat dein Sohn nichts zu tun... stell den doch mal anonymisiert hier ein, dann kann man zu einer Antwort raten. denke, du mußt nur deine Einkommenssituation belegen und gut ist...

Zitat:
durch Arbeit selbst für seinen Lebensunterhalt zu sorgen !
Ja - aber könntest du ihm einen Arbeitsplatz besorgen? Es gibt Millionen Arbeitsloser, wer nimmt da jemanden, der noch keine Berufsausbildung/-erfahrung hat, wenn es so viele besser Qualifizierte gibt?

(Hört sich etwa so an: Wer arbeiten will, findet auch welche - dem ist leider nicht immer so)
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2011, 13:43   #13
Lecarior
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.05.2011
Ort: Öerkenschwiek
Beiträge: 2.364
Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior
Standard AW: Sohn 21 Jahre, wohnt bei seiner NMutter und Bezieht Harz4 !Hat er mir gegenüber A

Zitat von kay9999 Beitrag anzeigen
Er hat weder eine Ausbildung abgeschlossen, geschweige denn sich jemals um eine Ausbildung bemüht oder um eine Arbeitsstelle !
Er sitzt den ganzen Tag am PC und Spielt Computer -Spiele !

[...]

Oder sehe ich da etwas Falsch ?
Bin ich ihm gegenüber Unterhaltspflichtig ?
Dem Grunde nach ja (§ 1601 BGB). Aber: Im Unterhaltsrecht gibt es die sogenannte Erwerbsobliegenheit. Die gilt nicht nur für den Unterhaltspflichtigen, sondern auch für den Unterhaltsberechtigten. Solange er sich lediglich den A**** platt sitzt, kann er Unterhaltsansprüche vergessen.

Gruß,
L.
Lecarior ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2011, 13:47   #14
Lecarior
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.05.2011
Ort: Öerkenschwiek
Beiträge: 2.364
Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior
Standard AW: Sohn 21 Jahre, wohnt bei seiner NMutter und Bezieht Harz4 !Hat er mir gegenüber A

Zitat von evelyn62 Beitrag anzeigen
Erstmal hast du nicht genug um Unterhalt zu zahlen. Du liegst mit deinen zwei Jobs noch unter der Pfändungsfreigrenze.
Zitat von kay9999 Beitrag anzeigen
Gut , mein Verdienst ist eh unter dem Pfändungsfreibetrag !
Ihr wisst aber schon, dass bei Unterhaltsforderungen andere Regeln gelten, oder? § 850d ZPO. Und der gilt auch bei einer Legalzession. Auch Jobcenter und Sozialhilfeträger können bei übergegangenen Unterhaltsansprüchen Einkommen bis auf Sozialhilfeniveau pfänden lassen.

Gruß,
L.
Lecarior ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2011, 14:15   #15
Berenike1810
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Berenike1810
 
Registriert seit: 22.04.2008
Ort: Über All
Beiträge: 1.827
Berenike1810 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sohn 21 Jahre, wohnt bei seiner NMutter und Bezieht Harz4 !Hat er mir gegenüber A

Zitat von kay9999 Beitrag anzeigen
Hallo,

kurze Schilderung :

.................Er hat weder eine Ausbildung abgeschlossen, geschweige denn sich jemals um eine Ausbildung bemüht oder um eine Arbeitsstelle !
Er sitzt den ganzen Tag am PC und Spielt Computer -Spiele !




.........und nun Flattert mir ein Brief von der Arge herein , das ich meinem 21. Jahre alten Sohn ...............


?


Also: liebe/r @kiwi ! ...Ähhh. das hat also was ...."mit Kontakt mehr hast" zu tun ?

Und das:

Zitat kiwi:

"Ich würde dir empfehlen, ihm mal einen netten Brief zu schreiben und den Kontakt wieder aufzunehmen - Mutter kann den in seinem Alter nicht mehr verbieten"....

Löst dann alle Probleme. -?- -So einfach......hmmm.
Ich weiß nicht @kiwi....... langsam bekomme ich echte Zweifel....


...ach ja: es gibt tatsächlich: Millionen arbeitsloser ....hmmm....


.

Berenike
.




Berenike1810 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2011, 14:19   #16
Justician
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: An der 3. Kreuzung links, an der A3
Beiträge: 722
Justician Justician Justician
Standard AW: Sohn 21 Jahre, wohnt bei seiner NMutter und Bezieht Harz4 !Hat er mir gegenüber A

Vielleicht auch hilfreich:
Berliner Tabelle
Justician ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2011, 15:35   #17
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina
Standard AW: Sohn 21 Jahre, wohnt bei seiner NMutter und Bezieht Harz4 !Hat er mir gegenüber A

In den letzten Monaten ist mir aufgefallen, dass die JC in Richtung Eintreiben von Kindesunterhalt sehr aktiv geworden sind.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2011, 15:57   #18
evelyn62
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von evelyn62
 
Registriert seit: 05.10.2011
Ort: unterm Dach
Beiträge: 1.021
evelyn62 evelyn62 evelyn62 evelyn62 evelyn62 evelyn62 evelyn62
Standard AW: Sohn 21 Jahre, wohnt bei seiner NMutter und Bezieht Harz4 !Hat er mir gegenüber A

Zitat von Purzelina Beitrag anzeigen
In den letzten Monaten ist mir aufgefallen, dass die JC in Richtung Eintreiben von Kindesunterhalt sehr aktiv geworden sind.
Schon klar, wenn sie das woanders eintreiben können, ob legal oder nicht, müssen sie es nicht bezahlen.

Der Selbstbehalt im Familienrecht beträgt bei Erwerbstätigen gegenüber minderjährigen und gleichgestellten Kindern 890€, bei nicht Erwerbstätigen 770€.
Unter gleichgestellten versteht man volljährige Kinder bis max. 21, die noch zu Hause wohnen und noch zur Schule gehen.
Ansonsten ist der Selbstbehalt gegenüber Volljährigen 1100€.

Bei der Eintreibung von Unterhaltsschulden sieht das allerdings ganz anders aus. Sollte also ein Berg aus der Vergangenheit da sein, ganz gleich, warum der sich aufgehäuft hat, kann bis zur Sozialhilfegrenze runtergepfändet werden.

Es kommt halt immer drauf an, ob man sich kümmert.

Mein Schwager, der sich immer wieder um Kontakt zu Mutter und Tochter bemüht hat, zahlt gar nichts mehr, trotz seines Einkommens, das erheblich über der Pfändungsfreigrenze liegt. Er hat sich aber immer aktiv gekümmert, nachgefragt, Schulbescheingungen angefordert, den Nachweis über Ausbildungs- und Stellensuche oder zumindest die Registrierung als ausbildungssuchend beim Arbeitsamt. Das alles hat die Tochter nicht gebracht, sondern sich, bekräftigt und ermuntert von ihrer Mutter, auf den Standpunkt gestellt, der Alte hat mich in die Welt gesetzt, der soll bis ans Ende seiner Tage für mich bluten.

Mein EXmann dagegen, der es vorgezogen hat sich seit dem 01.07.1990^^ mit unbekanntem Aufenthaltsort zu verziehen und den Kopf seitdem in den Sand steckt, zahlt den seit über zehn Jahren aufgelaufenen Schuldenberg nun in zehn Euro Schrittchen von seinem knapp über dem Existenzminimum liegenden Einkommen ab. Das hat er sich selbst zuzuschreiben.
evelyn62 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2011, 15:58   #19
kay9999
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.03.2006
Ort: Zu Hause ;-)
Beiträge: 80
kay9999 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sohn 21 Jahre, wohnt bei seiner NMutter und Bezieht Harz4 !Hat er mir gegenüber A

Zitat von Purzelina Beitrag anzeigen
In den letzten Monaten ist mir aufgefallen, dass die JC in Richtung Eintreiben von Kindesunterhalt sehr aktiv geworden sind.
Klar die suchen nach allen mitteln und wegen um sich vorm Zahlen zu Drücken !
__

Hartz4 :
Zu wenig zum Leben, zu viel zum Sterben!
kay9999 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2011, 17:14   #20
Justician
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: An der 3. Kreuzung links, an der A3
Beiträge: 722
Justician Justician Justician
Standard AW: Sohn 21 Jahre, wohnt bei seiner NMutter und Bezieht Harz4 !Hat er mir gegenüber A

Zitat von kay9999 Beitrag anzeigen
Klar die suchen nach allen mitteln und wegen um sich vorm Zahlen zu Drücken !
Moment mal!
Wenn ich ein Kind in die Welt setze, also aktiv an der Zeugung beteiligt war, darf ich mich ums Zahlen drücken, weil ja das Jobcenter zahlt?
***Ironie an**** Wird dann das JC auch gleichzeitig Vater/ Mutter des Sprößlings, wenn es für den Erzeuger in Vorleistung geht? ***Ironie aus***
Was würde denn passieren, wenn das JC oder die GruSi nicht in Vorleistung gehen würden?
Dann hätten zig Frauen (die betrifft es ja in erster Linie) noch mehr Überlebenskampf zu leisten.
Und wenn das JC / die GruSi den Lebensunterhalt an Stelle des Vaters / der Mutter zahlt, dann ist das eine gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz große Schweinerei?
Justician ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2011, 17:20   #21
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Sohn 21 Jahre, wohnt bei seiner NMutter und Bezieht Harz4 !Hat er mir gegenüber A

Zitat von Purzelina Beitrag anzeigen
In den letzten Monaten ist mir aufgefallen, dass die JC in Richtung Eintreiben von Kindesunterhalt sehr aktiv geworden sind.
Und ich ärgere mich, daß die lieber die Kinder klagen lassen...welches Kind verklagt schon gerne einen Elternteil, egal wie schlecht es behandelt wird?

Da wird doch oft auf Ansprüche verzichtet...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2011, 17:43   #22
kay9999
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.03.2006
Ort: Zu Hause ;-)
Beiträge: 80
kay9999 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sohn 21 Jahre, wohnt bei seiner NMutter und Bezieht Harz4 !Hat er mir gegenüber A

Zitat von Justician Beitrag anzeigen
Moment mal!
Wenn ich ein Kind in die Welt setze, also aktiv an der Zeugung beteiligt war, darf ich mich ums Zahlen drücken, weil ja das Jobcenter zahlt?
***Ironie an**** Wird dann das JC auch gleichzeitig Vater/ Mutter des Sprößlings, wenn es für den Erzeuger in Vorleistung geht? ***Ironie aus***
Was würde denn passieren, wenn das JC oder die GruSi nicht in Vorleistung gehen würden?
Dann hätten zig Frauen (die betrifft es ja in erster Linie) noch mehr Überlebenskampf zu leisten.
Und wenn das JC / die GruSi den Lebensunterhalt an Stelle des Vaters / der Mutter zahlt, dann ist das eine gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz große Schweinerei?
nicht falsch verstehen , aber habe lange genug mit dem Jobcenter Kämpfen müßen !
__

Hartz4 :
Zu wenig zum Leben, zu viel zum Sterben!
kay9999 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2011, 17:54   #23
Justician
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: An der 3. Kreuzung links, an der A3
Beiträge: 722
Justician Justician Justician
Standard AW: Sohn 21 Jahre, wohnt bei seiner NMutter und Bezieht Harz4 !Hat er mir gegenüber A

Zitat von kay9999 Beitrag anzeigen
nicht falsch verstehen , aber habe lange genug mit dem Jobcenter Kämpfen müßen !
Das glaube ich Dir sofort!
Justician ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2011, 18:37   #24
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina
Standard AW: Sohn 21 Jahre, wohnt bei seiner NMutter und Bezieht Harz4 !Hat er mir gegenüber A

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Und ich ärgere mich, daß die lieber die Kinder klagen lassen...welches Kind verklagt schon gerne einen Elternteil, egal wie schlecht es behandelt wird?

Da wird doch oft auf Ansprüche verzichtet...
Ich habe mich nicht geärgert, ich habe lediglich festgestellt was mir aufgefallen ist. Das JC tritt direkt an die Kindsväter heran und verlangt Auskunft über Einkommens- und Vermögensverhältnisse, das war mir neu.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
anspr, bezieht, gegenüber, harz4, jahre, nmutter, sohn, wohnt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
1 Sohn Zivi, 1 Sohn zum 01.08. in Ausbildung, 1 Sohn Realschule = absolutes Chaos troedeltante Allgemeine Fragen 11 21.08.2011 18:35
Darf mein Sohn trotz Ausbildung bei seiner Mutter wohnen? c1en U 25 22 04.06.2008 18:17
darf sohn(21j.)zu seiner schwangeren freundin(21j.) ziehen? harry45 U 25 0 19.12.2007 10:26
20 Jahre, auszubildener, wohnt allein, amt unterstüzt nicht oldirtybastard99 Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 5 01.12.2007 16:40
Mutter EU Rentner, Sohn unter 25 Jahre andrea.krell Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 19 24.06.2006 12:05


Es ist jetzt 09:39 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland