Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> JC will Erstausstattung nicht zahlen

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  10
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.10.2011, 22:24   #1
mja1985->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.09.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 3
mja1985
Standard JC will Erstausstattung nicht zahlen

Hallo,

ich war nun gestern beim JC und dort hat man mir die Mietübernahme der Wohnung in Bremen bewilligt. Allerdings nicht die Erstausstattung, mir der Begründung, dass mein Ehemann schließlich im Erwerb stehe und ich ihm alles wegnehmen könnte, denn er könne es sich dann schließlich alles neu beschaffen.

Für alle, die meinen anderen Beitrag noch nicht kennen: Ich bin (noch) verheiratet, erwerbslos, lebe zur Zeit mit meinem Mann in Bayern, möchte mich aber trennen und nach Bremen ziehen. An Unterhalt bekomme ich künftig von ihm 370 Euro. Die Wohnkosten müssen somit vom Staat getragen werden.

Nun habe ich das Problem, dass mein Mann sich die Neuanschaffung aller Haushaltsgegenstände, inkl. Möbel, Herd, Waschmaschine, Bett etc. von seinem Monatsgehalt gar nicht leisten kann. Einen Kredit bekommt er auch nicht, da er ohnehin schon hoch verschuldet ist. Mir kam es auch seltsam vor, dass der Sachbearbeiter die Verdienstunterlagen meines Mannes gar nicht mal sehen wollte, sondern einfach pauschal diese Aussage traf. Hinzu kommt noch, dass ich mit dem E-Herd meines Mannes ohnehin nichts anfangen könnte, da ich für die neue Wohnung einen Gasherd benötige.

Da es sich dabei um meine erste Erfahrung mit dem JC handelt, wäre ich für ein paar Tipps und Ratschläge sehr dankbar!
mja1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2011, 22:54   #2
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: JC will Erstausstattung nicht zahlen

Zitat von mja1985 Beitrag anzeigen
Hallo,

ich war nun gestern beim JC und dort hat man mir die Mietübernahme der Wohnung in Bremen bewilligt. Allerdings nicht die Erstausstattung, mir der Begründung, dass mein Ehemann schließlich im Erwerb stehe und ich ihm alles wegnehmen könnte, denn er könne es sich dann schließlich alles neu beschaffen.

Laß dir das bitte SCHRIFTLICH geben

Für alle, die meinen anderen Beitrag noch nicht kennen: Ich bin (noch) verheiratet, erwerbslos, lebe zur Zeit mit meinem Mann in Bayern, möchte mich aber trennen und nach Bremen ziehen. An Unterhalt bekomme ich künftig von ihm 370 Euro. Die Wohnkosten müssen somit vom Staat getragen werden.

Nun habe ich das Problem, dass mein Mann sich die Neuanschaffung aller Haushaltsgegenstände, inkl. Möbel, Herd, Waschmaschine, Bett etc. von seinem Monatsgehalt gar nicht leisten kann. Einen Kredit bekommt er auch nicht, da er ohnehin schon hoch verschuldet ist. Mir kam es auch seltsam vor, dass der Sachbearbeiter die Verdienstunterlagen meines Mannes gar nicht mal sehen wollte, sondern einfach pauschal diese Aussage traf. Hinzu kommt noch, dass ich mit dem E-Herd meines Mannes ohnehin nichts anfangen könnte, da ich für die neue Wohnung einen Gasherd benötige.

Da es sich dabei um meine erste Erfahrung mit dem JC handelt, wäre ich für ein paar Tipps und Ratschläge sehr dankbar!
Antrag schriftlich stellen, gegen Empfangsbestätigung abgeben und einen schriftlichen, begründeten Bescheid verlangen.
Eine komplette Erstausstattung wirst du nicht bekommen: Bei einer Trennung teilt man ja seinen Besitz... also begründe im Antrag, daß du die Dinge brauchst, weil er sie behält (wer was bekommt - schriftliche Vereinbarung vorlegen).

Beachten beim Teilen: TV bekommst du - das gibt es nicht in der Erstausstattung ;-)
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2011, 22:56   #3
Justician
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: An der 3. Kreuzung links, an der A3
Beiträge: 722
Justician Justician Justician
Standard AW: JC will Erstausstattung nicht zahlen

Zitat von mja1985 Beitrag anzeigen
Hallo,

ich war nun gestern beim JC und dort hat man mir die Mietübernahme der Wohnung in Bremen bewilligt. Allerdings nicht die Erstausstattung, mir der Begründung, dass mein Ehemann schließlich im Erwerb stehe und ich ihm alles wegnehmen könnte, denn er könne es sich dann schließlich alles neu beschaffen.

Für alle, die meinen anderen Beitrag noch nicht kennen: Ich bin (noch) verheiratet, erwerbslos, lebe zur Zeit mit meinem Mann in Bayern, möchte mich aber trennen und nach Bremen ziehen. An Unterhalt bekomme ich künftig von ihm 370 Euro. Die Wohnkosten müssen somit vom Staat getragen werden.

Nun habe ich das Problem, dass mein Mann sich die Neuanschaffung aller Haushaltsgegenstände, inkl. Möbel, Herd, Waschmaschine, Bett etc. von seinem Monatsgehalt gar nicht leisten kann. Einen Kredit bekommt er auch nicht, da er ohnehin schon hoch verschuldet ist. Mir kam es auch seltsam vor, dass der Sachbearbeiter die Verdienstunterlagen meines Mannes gar nicht mal sehen wollte, sondern einfach pauschal diese Aussage traf. Hinzu kommt noch, dass ich mit dem E-Herd meines Mannes ohnehin nichts anfangen könnte, da ich für die neue Wohnung einen Gasherd benötige.

Da es sich dabei um meine erste Erfahrung mit dem JC handelt, wäre ich für ein paar Tipps und Ratschläge sehr dankbar!
Hallo mja1985!
Leider wirst Du, was die Erstausstattung angeht, einen schweren Weg gehen müssen.
Grundsätzlich ist es so, dass eine Erstaustattung bewilligt wird, wenn noch keine Einrichtung vorhanden war. In diesem Falle kann eine Ersatzbeschaffung als Darlehen beantragt und bewilligt werden.
Da Du bereits anscheinend einen vollständigen Haushalt in Deiner Ehe hattest und Du den Verbleib der in der ehelichen Wohnung befindlichen Gegenstände (Möbel, Hausrat) in einer sogenannten Trennungsfolgevereinbarung aufteilen kannst, Dein Ehemann Dir evtl. unterhaltspflichtig ist und, sofern der Hausrat bei ihm bleibt, Dir einen Ausgleich zu zahlen hat, wirst Du um eigene eigenverantwortliche Klärung nicht drumherum kommen.
Spätestens die Unterhaltsheranziehung wird versuchen, Deinen Ex-Mann zur Zahlung heranzuziehen.
Bis Deine Unterhaltsansprüche abschließend geklärt wurden, wird Dir das JC sämtliche Leistungen darlehensweise gewähren.
Ausnahmen gibts z.B. bei vorangegangener Obdachlosigkeit, Haftentlassenen. Frauen in Frauenhäusern etc.
Da Du Unterhalt erhalten wirst, für den es evtl. Freibeträge gibt (da bin ich nicht sooo fit), ist es Dir zuzumuten, ein Darlehen zurück zu zahlen.

Kann Dir eigentlich nur raten, Deinen Unterhaltsanspruch titulieren zu lassen und eine Trennungsfolgevereinbarung zu erlangen.

Ob und wie weit der eheliche Gütestand (Zugewinngemeinschaft, Gütertrennung etc.) geregelt ist und welche Besonderheiten es zu beachten gibt, bin ich überfragt.

Und dem JC kann es ziemlich egal sein, was sich Dein Ex-Mann leisten kann; dafür gibt es Freibeträge auch im Unterhaltsrecht.

Leistungen nach dem SGB II sind lt. Gesetz immer nachrangig.

Einen Denkfehler habe ich bei Deinem Beitrag auch noch entdeckt: Als Wohnkosten sind nur die angemessenen Kosten der Unterkunft (KdU/ Miete) zuzügl. Nebenkosten gemeint, nicht die Einrichtung.

Leider wirst Du anscheinend nicht um die Auseinandersetzung mit JC und Ex-Mann drum herum kommen.


Vielleicht nimmst Du Kontakt mal Kontakt zu einer örtlichen Frauenberatung auf. Das Landratsamt/ Die Gemeinde- und/oder Stadtverwaltung kann Dir sicherlich einen Tio geben. Ansonsten mal Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Jugend- und Eheberatung e.V. - DAJEB anklicken.

LG Justician
Justician ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2011, 23:06   #4
doppelhexe
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.07.2011
Beiträge: 3.093
doppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiert
Standard AW: JC will Erstausstattung nicht zahlen

bei meiner scheidung war es so, das der hausrat geteilt werden musste, und alles, was man zum leben braucht, ich aber nicht bekam (vom ex) konnte ich als erstaustattung beantragen... habe ich auch bekommen...

der satz von der sb, das dein ex alles rausrücken muss und sich selbst neu anschaffen soll, den kannste in die tonne drücken. das soll die dir mal schriftlich geben, wird sie nicht tun, weil sie genau weiss, das das nicht rechtens ist.

also, schriftlich verlangen, was sie gesagt hat und die ablehnung der erstausstattung... und dann widerspruch...

verfluchte bande...
doppelhexe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2011, 23:38   #5
Justician
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: An der 3. Kreuzung links, an der A3
Beiträge: 722
Justician Justician Justician
Standard AW: JC will Erstausstattung nicht zahlen

Zitat von doppelhexe Beitrag anzeigen
bei meiner scheidung war es so, das der hausrat geteilt werden musste, und alles, was man zum leben braucht, ich aber nicht bekam (vom ex) konnte ich als erstaustattung beantragen... habe ich auch bekommen...

der satz von der sb, das dein ex alles rausrücken muss und sich selbst neu anschaffen soll, den kannste in die tonne drücken. das soll die dir mal schriftlich geben, wird sie nicht tun, weil sie genau weiss, das das nicht rechtens ist.

also, schriftlich verlangen, was sie gesagt hat und die ablehnung der erstausstattung... und dann widerspruch...

verfluchte bande...
Wieso verfluchte Bande? Selbst Du berichtest von der Nachrangigkeit - und die SB weiss nur, dass ein Unterhaltsanspruch besteht.

Will ja nichts unnötig beschönigen - aber Dein Rat hilft in dieser Sache nicht weiter.

Aber: Wir beide (juhuu!) wissen zumindest, dass eine Trennungsfolgevereinbarung notwendig ist.
Justician ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 00:33   #6
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Standard AW: JC will Erstausstattung nicht zahlen

Zitat:
Grundsätzlich ist es so, dass eine Erstaustattung bewilligt wird, wenn noch keine Einrichtung vorhanden war.
In diesem Falle kann eine Ersatzbeschaffung als Darlehen beantragt und bewilligt werden.
zum wiederholten Male Nein! Die Erstausstattung umfasst jederzeit alle Einrichtungsgegenstände die noch nie beantragt worden und zum Zeitpunkt der Bedürftigkeit nicht vorhanden sind. Alles andere ist blanker Unsinn.
Recht hast du selbstverständlich mit der Nachrangigkeit. Auch da gilt allerdings das Bedarfsdeckungsprinzip, d.h. solange der Anspruch (noch) nicht realisierbar ist, muss der Bedürftigkeit abgeholfen werden.

fG
Horst
__

"Hartz IV ist offener Strafvollzug. Es ist die Beraubung von Freiheitsrechten.
Hartz IV quält die Menschen, zerstört ihre Kreativität." G. Werner/Inh. DM

Die ARGEn, die Berechnung des Lebensunterhaltes, die Kopplung an die Renten,
alles
verfassungswidrig. Das BVerfG

Alle ARGE-Mitarbeiter dienen diesem asozialen, illegalen und illegitimen System. Sie beteiligen sich z.T. sogar an kriminellen Machenschaften und beklagen, statt sich gemeinsam mit Elo´s zu wehren, ihr eigenes "Schicksal".


haef ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 00:48   #7
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: JC will Erstausstattung nicht zahlen

Anknüpfend an heaf's Ausführungen noch entsprechende Urteile dazu.

Erstausstattung erforderlich bei:

- Trennung/Scheidung
==> SG Oldenburg 12.1.2006 - S 47 AS 1027/05 ER
==> SG Magdeburg 15.6.2005 - S 27 AS 196/05 ER

Dazu auch das
Zitat:
Erstausstattung
Bei einem Umzug, egal ob es sich um die erste Wohnung handelt oder die x-te, hat man Anspruch auf (anteilige) Erstausstattung für die Einrichtung, welche man bis dahin nicht hatte: § 24 Abs. 3 S. 1 Nr. 1 SGB II. Ob diese Erstausstattung als Bargeld oder Sachleistung erfolgt, liegt lt. Satz 4 dieses § im Ermessen des Sachbearbeiters. Der Anspruch ist Bedarfsbezogen und besteht auch bei Verlust durch Brand, Obdachlosigkeit oder bei Trennung vom Partner. Die Gewährung als Darlehen ist rechtswidrig!
Hier: Materialien_zur_Gleichstellungspolitik.pdf
sind detailliert Anspruchsvoraussetzungen, Gegenstände und Summen genannt, die bei Anträgen als Grundlage verwendet werden können, da diese Broschüre die Rechtsauffassung des Bundesfamilienministeriums und der BA wiedergibt.
==> Hartz IV Forum - Ratgeber Umzug
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 04:29   #8
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: JC will Erstausstattung nicht zahlen

Mal mitdenken... Heute Trennnung - heute Bedarf. Scheidung wann? (Bei mir 2 Jahre später)

Solange KANN man nicht warten!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 08:17   #9
Justician
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: An der 3. Kreuzung links, an der A3
Beiträge: 722
Justician Justician Justician
Standard AW: JC will Erstausstattung nicht zahlen

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Mal mitdenken... Heute Trennnung - heute Bedarf. Scheidung wann? (Bei mir 2 Jahre später)

Solange KANN man nicht warten!

Eine Trennungsfolgevereinbarung kann und sollte umgehend nach Trennung erfolgen.
Einerseits, um gegenüber dem JC zu dokumentieren, dass eine Erstaustattung benötigt wird, andererseits um seine Eigentumsansprüche und Herausgabeansprüche zu sichern.

Ein Fachanwalt (ggf. mittels Beratungsschein) hilft dabei weiter.
Justician ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 08:32   #10
knox
Elo-User/in
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 182
knox Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: JC will Erstausstattung nicht zahlen

ob eine trennungsfolgevereinbarung geschlossen werden MUSS, vermag ich nicht zu sagen .... ich denke dass es sicher auch trennungen gibt, wo derartiges nicht möglich ist (sicherheit, psyche.... wie auch immer....) ich verweise gern auf folgenden beitrag

http://www.elo-forum.org/antraege/57...-abgeleht.html

der dortige Beitrag von yednea beitrag 4 (oder so)? erklärt so ziemlich alles... vor allem alle notwendigen Urteile werden genannt
knox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 09:41   #11
doppelhexe
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.07.2011
Beiträge: 3.093
doppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiert
Standard AW: JC will Erstausstattung nicht zahlen

Zitat von Justician Beitrag anzeigen
Wieso verfluchte Bande? Selbst Du berichtest von der Nachrangigkeit - und die SB weiss nur, dass ein Unterhaltsanspruch besteht.
verfluchte bande deshalb, weil sie der te den bären aufbinden wollte, das sie dem zukünftigen ex die bude ausräumen darf.

und mein beitrag hilft nicht weiter? aber sicher doch, in widerspruch kann ich nur gehen, wenn ich ne schriftliche ablehnung in der hand habe,

ansonsten muss nie die scheidung abgewartet werden, die trennung reicht. ich bin mir natürlich klar darüber, das es nicht immer möglich ist, das halbwegs sauber über die bühne zu bringen.

fakt ist, das das amt mir alles bezahlt hat, was ich zum leben brauchte und was ich aus der alten (ehe-)wohnung nicht mitnehmen konnte. und die wollten nur nen wisch, das ich mich getrennt habe, danach ging alles fix.

innerhalb 14 tage ne wohnung und innerhalb ca. 3 wochen stand das nötigste drin.

nochmal, verfluchte bande deshalb, weil immer wieder versucht wird mit lügen usw. ansprüche abzulehen... aber mündlich geht das ja schon mal garnicht...
doppelhexe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 10:09   #12
farger4711
Elo-User/in
 
Benutzerbild von farger4711
 
Registriert seit: 30.07.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 786
farger4711 farger4711 farger4711 farger4711
Standard AW: JC will Erstausstattung nicht zahlen

Ich immer wieder baff erstaunt, wie unterschiedlich die Entscheidungen der SB's sind.
Meinem Bekannten wurden nach der Trennung von der Frau, die Erstausstattung inklusive Kinderzimmer ohne Probs bewilligt.

Du musst, wie Kiwi schon ganz zu Anfang schrieb, einen schriftlichen Antrag auf Übernahme der Erstausstattung stellen und um einen rechtsmittelfähigen Bescheid verlangen.Nicht darlehensweise.
Wenn Du für die Wohnung auch eine Mietkaution benötigst, stelle auch darauf einen schriftlichen Antrag, ebenfalls einen Bescheid verlangen.Im Mietvertrag steht in der Regel, ob eine Kaution verlangt wird. Die Kaution wird als Darlehen gewährt.

Ansonsten hast Du ja schon einige Tips bekommen.
__

viele liebe Grüße
Martina


In der Ruhe liegt die Kraft
farger4711 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 11:37   #13
teddybear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 3.577
teddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiert
Standard AW: JC will Erstausstattung nicht zahlen

Hatte auch so einen Antrag auf Erstausstattung schon einmal gestellt und da haben sie wenigstens noch vor Bescheidung nachgefragt, was ich bisher schon habe? Gleich mal alles ablehnen mit der Verweisung auf den EX, ist ja unter aller Kanone. Demnächst sagt dir die Bande noch, dass man erst mal den Ackermann zwecks Gnädigkeit bitten müsste!
teddybear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 14:39   #14
esbe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 803
esbe esbe esbe
Standard AW: JC will Erstausstattung nicht zahlen

Zitat von mja1985 Beitrag anzeigen
Mir kam es auch seltsam vor, dass der Sachbearbeiter die Verdienstunterlagen meines Mannes gar nicht mal sehen wollte, sondern einfach pauschal diese Aussage traf.
Nun ja, wenn er 370 Euro Unterhalt zahlt, ist ja von einem relativ guten Einkommen auszugehen - daher sicherlich die Aussage des SB. Was hast du denn dazu gesagt?

Hast du denn pauschal "alles" beantragt oder genau aufgeführt, was du brauchst und was du nach der Trennung mitnehmen kannst? Mehr Details wären sicherlich für den Antrag hilfreich - bzw je nachdem, ob du bereits einen Bescheid hast, dann für einen Widerspruch !
__

Ich will mich aus eigener Kraft bewähren, ich will das Risiko meines Lebens selbst tragen, will für mein Schicksal verantwortlich sein. Sorge du, Staat, dafür, dass ich dazu in der Lage bin.
Ludwig Erhard, Bundeskanzler 1963-1966
esbe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
erstausstattung, trennung, umzug, unterhalt, zahlen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erstausstattung für nicht ALG-Bezieher Pendal Allgemeine Fragen 6 09.02.2011 16:53
Antrag auf Erstausstattung nicht eingengangen! Was nun/tun? unbekannt666 Anträge 5 17.01.2011 00:49
Erstausstattung nicht Bewilligt...Widerspruch? BlaueFee ALG II 20 15.12.2010 22:38
KdU nicht zahlen GlobalPlayer Allgemeine Fragen 2 02.12.2009 14:50
erstausstattung war nicht erfolgreich algIIbezieher ALG II 10 13.11.2008 13:29


Es ist jetzt 01:37 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland