Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bewilligung Arbeitskleidung abgelehnt

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.10.2011, 13:53   #1
Forenmen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 965
Forenmen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Bewilligung Arbeitskleidung abgelehnt

Hallo

Ich habe mich vor ca 2 Wochen auf einen VV Beworben.
Ich habe den Chef direkt angerufen und direkt vorgestellt.
Am Donnerstag Nachmittag gegen 1600 Bekam ich den Anruf ob ich noch will und schon am Freitag anfangen kann.
Ich also hin und alles geklärt das ich Freitag Anfange.

Sodele das Problem ist da sich derzeit nur sehr alte ranzige Arbeitskleidung habe.

Ich also vor Arbeitsaufnahme beim Jokecenter angerufen.
Ich fragte nach wegen Übernahme Arbeitskleidung .
ich wurde nach Arbeitgeber und Arbeitsbeginn gefragt.
Dann wurde mir gesagt das gerade keiner mehr da ist und sich morgen also am Freitag den 14,10,2011 jemand meldet.
Am kommenden Tag auf der Baustelle wurde ich angerufen und mir mitgeteilt es melde sich noch jemand.
1 Stunde später mein SB am Tel

nä das hätte ich vor Arbeitsbeginn beantragen müssen. Jetzt wäre das mein Problem
Auf Hinweis das ich das am Vortag bereits telefonisch beantragt habe hiess es nur nö hier ist kein Antrag.
Es kam nur noch der Hinweis da sich den arbeitsvertrag vorlegen müsse.
Den bekommt der nicht in die Hände höchstens die verdienstbescheinigung.

wie kann ich weiter vorgehen und die kosten doch noch beantragen.

Da ja zum zum 1,11,2011 der WBA gestellt wurde gehe ich stark davon aus das dieser die Tage sofort aufgehoben wird, obwohl das Rechtswidrig ist.


Da ich zumindest den ersten Arbeitsmonat aufstocken muss könnte man da beim Lohn die Arbeitskleidung als Aufwendung abziehen?


Gruss Uwe
Forenmen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2011, 14:02   #2
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.035
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: ABewilligung Arbeitskleidung abgelehnt

In einem Weiterbewilligungsantrag kann man die Aufwendung angeben. Mal funktioniert das, mal nicht-liegt am JC. Theoretisch kann man auch widersprechen.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2011, 14:06   #3
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: ABewilligung Arbeitskleidung abgelehnt

Zitat von Forenmen Beitrag anzeigen
Ich also vor Arbeitsaufnahme beim Jokecenter angerufen.

1. Fehler: Man telefoniert nicht

Ich fragte nach wegen Übernahme Arbeitskleidung .

Anträge stellt man schriftlich gegen Empfangsbestätigung

ich wurde nach Arbeitgeber und Arbeitsbeginn gefragt.

Dann wurde mir gesagt das gerade keiner mehr da ist und sich morgen also am Freitag den 14,10,2011 jemand meldet.

Am kommenden Tag auf der Baustelle wurde ich angerufen und mir mitgeteilt es melde sich noch jemand.
1 Stunde später mein SB am Tel

nä das hätte ich vor Arbeitsbeginn beantragen müssen. Jetzt wäre das mein Problem
Auf Hinweis das ich das am Vortag bereits telefonisch beantragt habe hiess es nur nö hier ist kein Antrag.

Dann klär deinen SB mal auf: Anträge kann man auch mündlich stellen
Ich hoffe, jemand hat gehört, daß du das telefonisch getan hast?

Es kam nur noch der Hinweis da sich den arbeitsvertrag vorlegen müsse.

Das kenn ich auch nur so.

Den bekommt der nicht in die Hände höchstens die verdienstbescheinigung.

wie kann ich weiter vorgehen und die kosten doch noch beantragen.

Nicht beantragen, schriftlichen begründeten Bescheid auf deinen mündlichen Antrag einfordern!

Da ja zum zum 1,11,2011 der WBA gestellt wurde gehe ich stark davon aus das dieser die Tage sofort aufgehoben wird, obwohl das Rechtswidrig ist.


Da ich zumindest den ersten Arbeitsmonat aufstocken muss könnte man da beim Lohn die Arbeitskleidung als Aufwendung abziehen?

Gruss Uwe
Bei deiner Einkommenserklärung könntest du die Kosten in Abzug bringen...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2011, 14:07   #4
gerda52
Redaktion
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.514
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Standard AW: ABewilligung Arbeitskleidung abgelehnt

Zitat:
Da ich zumindest den ersten Arbeitsmonat aufstocken muss könnte man da beim Lohn die Arbeitskleidung als Aufwendung abziehen?
Ja das geht, wenn Du mit allen Aufwendungen incl. Fahrtkosten etc. über dem Grrundfreibetrag von 100 € liegst.

Die im GFB enthaltene Werbungskostenpauschale würde von den tatsächlichen Aufwendungen dann allerdings abgezogen.
__

Private Mostrichfabrikation - Der Verzehr meiner gerne und oft verteilten Beitrags-Kostproben erfolgt auf eigene Gefahr.
gerda52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2011, 14:15   #5
Forenmen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.02.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 965
Forenmen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bewilligung Arbeitskleidung abgelehnt

Hallo Kiwi

klar stelle ich Anträge immer schriftlich.
Nur in diesem Fall ging es nicht anders
ich fragte den SB Deppen ob ich erst den Job absagen solle um erst den Antrag zu schreiben


Gruss Uwe
Forenmen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2011, 14:26   #6
frankfurterin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.08.2011
Beiträge: 366
frankfurterin
Standard AW: Bewilligung Arbeitskleidung abgelehnt

Zur Fristwahrung wäre auch Fax oder E-Mail gegangen. Reicht allemal.

Kannst du nicht einfach ein Schreiben, also einen Antrag aufsetzen, es rückdatieren und in deren Briefkasten werfen? Wäre dreist, aber einen Versuch wert. (so habe ich schon verpasste Kündigungsfristen umgangen.. *räusper)
frankfurterin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2011, 14:43   #7
Stephan42
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bewilligung Arbeitskleidung abgelehnt

Hattest Du denn mit jemandem von einem Call-Center gesprochen, oder war das Gespräch mit jemandem -direkt- im JC?

Ich habe stets zu lesen bekommen: "Sie haben am xx.xx. telefonisch...."

Sollte doch zu vermuten sein, der Anruf würde Dir evtl. auf Anfrage bestätigt werden können (schriftliche Bestätigung!).

Falls man Dir den Anruf, bzw. deine Anfrage, wirklich bestätigt, dann gilt dieser doch als Antragstellung? Denn die Anträge sind nicht formgebunden.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2011, 16:20   #8
stummelbeinchen
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 1.051
stummelbeinchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bewilligung Arbeitskleidung abgelehnt

Hallo,

also Dein SB hat dich ja nicht ohne Grund angerufen, sondern weil er eine Wiedervorlage hatte, in der drin stand, dass Du einen Antrag gestellt hast. Und der war fristgerecht.
Die Antragstellung hast Du am Donnerstag gemacht, als Du mdl. gesagt hast, Du willst Geld für Arbeitskleidung haben.
Von daher Antrag noch zusenden lassen, dass so mit reinschreiben und eine Kopie vom Arbeitsvertrag (Gehalt kannst Du ja schwärzen) mir reinlegen. Da kommst Du meines Erachtens nicht dagegen an, da die notwendigen "Beweise" für den Antrag die Behörde festlegen kann. Gibst Du denen das nicht, gibts keine Unterstützung.

mfg
stummelbeinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2011, 20:32   #9
Justician
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: An der 3. Kreuzung links, an der A3
Beiträge: 722
Justician Justician Justician
Standard AW: Bewilligung Arbeitskleidung abgelehnt

Zitat von stummelbeinchen Beitrag anzeigen
Hallo,

also Dein SB hat dich ja nicht ohne Grund angerufen, sondern weil er eine Wiedervorlage hatte, in der drin stand, dass Du einen Antrag gestellt hast. Und der war fristgerecht.
Die Antragstellung hast Du am Donnerstag gemacht, als Du mdl. gesagt hast, Du willst Geld für Arbeitskleidung haben.
Von daher Antrag noch zusenden lassen, dass so mit reinschreiben und eine Kopie vom Arbeitsvertrag (Gehalt kannst Du ja schwärzen) mir reinlegen. Da kommst Du meines Erachtens nicht dagegen an, da die notwendigen "Beweise" für den Antrag die Behörde festlegen kann. Gibst Du denen das nicht, gibts keine Unterstützung.

mfg
Gebe Dir vollkommen recht, Stummelbeinchen.
Ist anscheinend mal wieder ein SB-Anfänger "am Start".
Wichtig:
Arbeitskleidung muss i.d.R. selbst gestellt werden (Ausnahme: Azubis).
Sicherheitskleidung etc. muss durch den Arbeitgeber gestellt oder überlassen werden (Richtlinie der Berufsgenossenschaften).Eine Kostenübernahme für Sicherheitskleidung ist demnach durch das JC ausgeschlossen.
Justician ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2011, 14:33   #10
Forenmen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.02.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 965
Forenmen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bewilligung Arbeitskleidung abgelehnt

Hallo

ich habe mal den Antrag geschrieben
geht das so oder sollte noch was mit rein?
Gerne irgendwelche §.





Betreff :Antrag Übernahme der Kosten für Arbeitskleidung vor Arbeitsaufnahme

Sehr geehrte Damen und Herren
Ich habe einen VV bekommen und mich dort beworben.
Am 13,10,2011 bekam ich von der Firma gegen 1600 einen Anruf dass man mich einstellen will. Gegen 1630 war ich in der besagten Firma und ich solle am Freitag den 14,10,2011 mit meiner Arbeit beginnen.
DA mir derzeit keine Arbeitskleidung zur Verfügung stand habe ich das JC-Oldenburg am 13,10,2011 um ca. 1700 Uhr angerufen. Ich habe dort mündlich die Übernahme der Kosten für Arbeitskleidung gestellt.
Man teilte mir mit das niemand mehr im Hause sei der zuständig ist.
Ich werde aber am 14,10,2011 zurückgerufen.
Dies geschah am 14,10,2011 durch einen Mitarbeiter des JC mit der Tel.NR. xxxxxxxx um 8.23 Uhr mit dem Hinweis dass ein anderer Sb sich der Sache annimmt.
Der weitere Anruf kam um 9.48 Uhr mit der Tel. Nr. xxxxxxxx.
Am Telefon war Herr Jxxxx.
Dieser teilte mir das die Kosten der Arbeitskleidung mein eigenes Problem sei. Ich hätte die kosten vor Arbeitsaufnahme beantragen müssen.
Dieses habe ich nachweislich am 13,10,2011 getan denn der Arbeitsbeginn war erst am 14,10,2011. Ich war gefordert meinen Arbeitsbeginn auf den genannten Tag zu legen.
Ein verschieben auf den Wochenanfang also den 17,10,2011 hätte eventuell zu einer Absage der Firma geführt. Ich hätte dann zwar am Freitag persönlich die kosten beantragen können aber wäre im besagtem Fall wohl Sanktioniert worden wäre das Arbeitsverhältnis aufgrund des verspäteten Eintretens nicht zustande gekommen.

Da mein Antrag auf Übernahme der Kosten für Arbeitskleidung somit Rechtzeitig vor Arbeitsantritt geschehen ist dieser so zu gewähren.
Benötigt werden 2 Arbeitshosen, 1 Arbeitsjacke, 1 Winterjacke sowie 1 Paar Arbeitsschuhe und Arbeitshandschuhe sowie Gehörschutz und Sicherheitsbrille. Kosten der Arbeitskleidung ca 200-250 Euro



Mit Freundlichem Gruß

Antragsteller
Forenmen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2011, 15:07   #11
beast777
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.09.2011
Beiträge: 268
beast777
Standard AW: Bewilligung Arbeitskleidung abgelehnt

Zitat von Forenmen Beitrag anzeigen
Hallo

ich habe mal den Antrag geschrieben
geht das so oder sollte noch was mit rein?
Gerne irgendwelche § ....
hallo.....

müsste so passen......

ist doch klar, das du dort nicht arbeiten kannst, ohne brille und den restlichen arbeitsklamotten


mfg
beast777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2011, 16:48   #12
stummelbeinchen
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 1.051
stummelbeinchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bewilligung Arbeitskleidung abgelehnt

Hallo,

das passt so. Vertrau aber nicht darauf, dass Gehör- und Sichtschutz gezahlt werden, dass ist die Aufgabe des Arbeitgebers.

MfG
stummelbeinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2011, 18:16   #13
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Bewilligung Arbeitskleidung abgelehnt

Zitat:
Ich habe dort mündlich die Übernahme der Kosten für Arbeitskleidung gestellt.
Ich habe dort mündlich einen Antrag auf Übernahme der Kosten für Arbeitskleidung gestellt.
Zitat:
Ein verschieben auf den Wochenanfang also den 17,10,2011 hätte eventuell zu einer Absage der Firma geführt. Ich hätte dann zwar am Freitag persönlich die kosten beantragen können aber wäre im besagtem Fall wohl Sanktioniert worden wäre das Arbeitsverhältnis aufgrund des verspäteten Eintretens nicht zustande gekommen.
Das raus lassen!
Zitat:
Kosten der Arbeitskleidung ca 200-250 Euro
Und das genauer... was kostet was wo?

Und als Anlage eine Bescheinigung des Arbeitgebers, daß er die Kosten nicht übernimmt.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2011, 18:19   #14
Justician
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: An der 3. Kreuzung links, an der A3
Beiträge: 722
Justician Justician Justician
Standard AW: Bewilligung Arbeitskleidung abgelehnt

[QUOTE=beast777;955695]
Zitat von Forenmen Beitrag anzeigen
Hallo

ich habe mal den Antrag geschrieben
geht das so oder sollte noch was mit rein?
Gerne irgendwelche §.





Betreff :Antrag Übernahme der Kosten für Arbeitskleidung vor Arbeitsaufnahme

Sehr geehrte Damen und Herren
Ich habe einen VV bekommen und mich dort beworben.
Am 13,10,2011 bekam ich von der Firma gegen 1600 einen Anruf dass man mich einstellen will. Gegen 1630 war ich in der besagten Firma und ich solle am Freitag den 14,10,2011 mit meiner Arbeit beginnen.
DA mir derzeit keine Arbeitskleidung zur Verfügung stand habe ich das JC-Oldenburg am 13,10,2011 um ca. 1700 Uhr angerufen. Ich habe dort mündlich die Übernahme der Kosten für Arbeitskleidung gestellt.
Man teilte mir mit das niemand mehr im Hause sei der zuständig ist.
Ich werde aber am 14,10,2011 zurückgerufen.
Dies geschah am 14,10,2011 durch einen Mitarbeiter des JC mit der Tel.NR.um 8.23 Uhr mit dem Hinweis dass ein anderer Sb sich der Sache annimmt.
Der weitere Anruf kam um 9.48 Uhr mit der Tel. Nr.
Am Telefon war Herr
Dieser teilte mir das die Kosten der Arbeitskleidung mein eigenes Problem sei. Ich hätte die kosten vor Arbeitsaufnahme beantragen müssen.
Dieses habe ich nachweislich am 13,10,2011 getan denn der Arbeitsbeginn war erst am 14,10,2011. Ich war gefordert meinen Arbeitsbeginn auf den genannten Tag zu legen.
Ein verschieben auf den Wochenanfang also den 17,10,2011 hätte eventuell zu einer Absage der Firma geführt. Ich hätte dann zwar am Freitag persönlich die kosten beantragen können aber wäre im besagtem Fall wohl Sanktioniert worden wäre das Arbeitsverhältnis aufgrund des verspäteten Eintretens nicht zustande gekommen.

Da mein Antrag auf Übernahme der Kosten für Arbeitskleidung somit Rechtzeitig vor Arbeitsantritt geschehen ist dieser so zu gewähren.
Benötigt werden 2 Arbeitshosen, 1 Arbeitsjacke, 1 Winterjacke sowie 1 Paar Arbeitsschuhe und Arbeitshandschuhe sowie Gehörschutz und Sicherheitsbrille. Kosten der Arbeitskleidung ca 200-250 Euro


hallo.....

müsste so passen......

ist doch klar, das du dort nicht arbeiten kannst, ohne brille und den restlichen arbeitsklamotten


mfg
Bitte Telefonnummer und Namen des SBs hier im Forum entfernen!!!!
Justician ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2011, 18:21   #15
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Bewilligung Arbeitskleidung abgelehnt

Justician- Das gilt aber auch für dich - wenn du Namen und Telefonummer im Zitat läßt, kann er DAS nicht löschen!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2011, 18:29   #16
Justician
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: An der 3. Kreuzung links, an der A3
Beiträge: 722
Justician Justician Justician
Standard AW: Bewilligung Arbeitskleidung abgelehnt

Danke, schon erledigt!
Justician ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2011, 20:37   #17
Forenmen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.02.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 965
Forenmen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bewilligung Arbeitskleidung abgelehnt

Hallo
Danke erstmal.
Den einen Part habe ich rausgenommen und den anderen ergänzt.

wegen der Tel Nr habe ich den Beitrag gemeldet um diesen zu modifizieren


Gruß Uwe
Forenmen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2011, 20:52   #18
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bewilligung Arbeitskleidung abgelehnt

Nur mal so.......

Was wirst Du denn da arbeiten, ggf. als Rollstuhlfahrer? Klar können die auch arbeiten........ aber wegen Arbeitssachen u. so...

http://www.elo-forum.org/allgemeine-...rollstuhl.html
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abgelehnt, arbeitskleidung, bewilligung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Antrag auf Arbeitskleidung Bianca.Aachen ALG II 3 19.05.2011 17:03
Arbeitskleidung Rückgabefrist Thorasan Allgemeine Fragen 7 06.05.2011 15:38
Arbeitskleidung Kongo Otto Allgemeine Fragen 7 26.03.2011 15:15
Arbeitskleidung beantragen? Jean r-d ALG II 4 06.01.2010 11:29
Bewilligung der Bewerbungskosten abgelehnt PaulusW Reise-, Fahrt- und Bewerbungskosten 12 22.09.2009 12:57


Es ist jetzt 07:37 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland