Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> HIV/AIDS und SGB II

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.10.2011, 22:27   #1
Justician
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: An der 3. Kreuzung links, an der A3
Beiträge: 722
Justician Justician Justician
Standard HIV/AIDS und SGB II

Hallo!

Zunehmend habe ich es mit Klienten zu tun, die HIV-infiziert sind.
Wir arbeiten zwar mit div. AIDS-Hilfen zusammen, allerdings sind die Angebote für Menschen mit Migrationshintergrund eher spärlich.
Es hat ein Umdenken stattgefunden, Menschen mit HIV und AIDS werden nicht mehr umgehend ins SGB XII abgeschoben.

Aber es gibt leistungsrechtliche Hürden ohne Ende.

Gibt es Menschen in diesem Forum, die sich hiermit auskennen?

Wäre dankbar für einen Informationsaustausch.

Justician
Justician ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 23:00   #2
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.031
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: HIV/AIDS und SGB II

http://www.elo-forum.org/news-diskus...st-tragen.html


Hartz IV: Aids-kranke Hartz-IV-Empfänger müssen Kosten selbst tragen - Weitere Meldungen - FOCUS Online - Nachrichten

Information ist allerdings etwa 1 Jahr alt.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 23:13   #3
Justician
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: An der 3. Kreuzung links, an der A3
Beiträge: 722
Justician Justician Justician
Standard AW: HIV/AIDS und SGB II

Hallo Hartzeola,
vielen Dank für die Links.
Erschreckend - aber leider bekannt.

Habe die Erfahrung machen müssen, dass HIV+ gleichgesetzt wird mit Sozialhilfe.
Habe aber zunehmend Klienten, die erwerbsfähig sind und dennoch in die Grusi weggewichtelt werden sollen.

Aktueller Fall: Frau, 3x Jahre alt, aus Ghana, Mutter zweier Kinder (nicht infiziert), seit 2010 Aufenthaltstitel, Erwerbstätigkeit gestattet.
JC MH zweifelt Erwerbsfähigkeit an, Sozialamt fühlt sich nicht zuständig. Im Februar 2011 wurde ihre Ausbildung (Kinderkrankenschwester) anerkannt.

Klientin ist gesund und munter, hat Chancen auf nen Job.
JC weigert sich, Fahrkosten zum VG zu übernehmen, da Ernsthaftigkeit des Arbeitswillens (sic!) bezweifelt wird.

2. Fall: Mann, schwul, Iraner (Flucht vor geplanter Hinrichtung) dank ***** (Organisation will Stillschweigen), nach D gekommen. Lehrerstudium in D anerkannt.
Lebt mit Partner in MH.
JC sagt: Nicht erwerbsfähig.
Justician ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 23:26   #4
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.031
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: HIV/AIDS und SGB II

Hallo Justician,

Schau dir noch folgende Seite an:

HIV AIDS INFOS online, Jahrgang 16, Ausgabe 55, 2011

Ich kann leider nicht beurteilen, inwiefern diese passt.


Von einem Arzt habe ich außerdem gehört, dass Mehrbedarf vom JC übernommen wird.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 00:14   #5
Christine Vole 2010
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: HIV/AIDS und SGB II

Ohne Anspruch auf Aktualität ->

http://www.virawoche.de/-download.ht...spekte+bei+HIV

Es ist einmal mehr der Ermessensspielraum, der hier eine "Abschiebung" in das SGB 12 ermöglicht.Evtl. besteht über die DRV in dem einen oder anderen Fall die Möglichkeit zu einer beruflichen Reha.
Ab Seite 71 könnte es für Dich evtl. interessant werden.Ob allerdings bei Menschen mit Migrationshintergrund eine Chance besteht, vermag ich nicht zu beurteilen.

fG
Christine
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
hiv or aids

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aids-kranke Hartz-IV-Empfänger müssen Kosten selbst tragen Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 20.08.2010 00:51
Neoliberalismus ist wie Aids wolliohne Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 2 30.01.2008 16:37
AIDS-Statistiken gefälscht? ofra Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 04.12.2007 12:14
Neoliberalismus ist wie Aids wolliohne Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 1 12.09.2007 20:56
Horrortrip Sozialamt bei AIDS / Erwerbsminderungsrente: Bericht HIV-ler Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 29.06.2007 11:29


Es ist jetzt 17:59 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland