Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Schon wieder mittellos

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  12
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.10.2011, 07:17   #1
Nico26
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.12.2007
Beiträge: 114
Nico26
Standard Schon wieder mittellos

Habe letzte Woche zum ersten kein Geld bekommen. Eigentlich sollte mein neuer Betreuer (zu dem mir hier geraten wurde) ja das mit dem Fortzahlungsantrag regeln, weil das mir so gesagt wurde von der Stadt. Aber der war vom Gericht scheinbar noch nicht bestellt. Großartig. Und der was letztens bei mir zuhause war und mir sagte es würde sich um alles gekümmert ab da, der hats auch nicht gemacht.

Antrag ist nun gestellt, auf Nachfrage der Stadt wurde das Geld auch am Dienstag sofort überwiesen angeblich, nachdem wir den Antrag gefaxt haben. Das Original habe ich nen Tag später in Briefkasten geworfen.

Nur eben aufs Konto geschaut... immer noch -17.28.... ich muss den Monat noch Miete etc zahlen.
Ich hab schon wieder keine Lust mehr. Seit nicht ganz einer Woche nix mehr zu essen im Haus.
Ich seh schon den Stromsperrer vor der Tür stehen weil von der Arge kein Abschlag kam.

Wenn die es am Dienstag alles erledigt hätte, dann hätte ich doch heute mein Geld bereits
Was nun?
Am Montag auf Barzahlung bestehen? Haben wir (Amt das die Betreungen macht und ich) am Dienstag schon versucht, dass ich zumindest einen Vorschuss bekomme. Wurde aber von der Arge, trotz des Hinweises das ich mittellos bin, abgelehnt.
Zum Glück hab ich noch genug Katzenfutter, wenn meine Katze drunter leiden müsste, das würde ich nicht verkraften.
Nico26 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2011, 07:31   #2
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Schon wieder mittellos

Zitat:
Am Montag auf Barzahlung bestehen?
Ja - würde ich tun.

Zitat:
Haben wir (Amt das die Betreungen macht und ich) am Dienstag schon versucht, dass ich zumindest einen Vorschuss bekomme. Wurde aber von der Arge, trotz des Hinweises das ich mittellos bin, abgelehnt.
Hätten sie nicht ablehnen dürfen!
Du hättest einen Ablehnungsbescheid verlangen sollen...hast du nur mündlich den Antrag gestellt - oder schriftlich?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2011, 07:36   #3
Nico26
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.12.2007
Beiträge: 114
Nico26
Standard AW: Schon wieder mittellos

Naja, die vom Amt haben dort angerufen und nachgehakt ob es nicht möglich ist, dass ich etwas Geld bekomme. Und da haben die eben gesagt, dass es nicht möglich wäre.
Wie immer halt... bei denen ist nie irgendwas möglich. Alles dauert ewig bei denen hier.
Das letzte mal habe ich 4 Wochen auf Geld gewartet.

Hab dann von der Wärmestube 10€ bekommen, aber ich hab dafür eigentlich fast nur Katzenfutter gekauft, damit mein Loki versorgt ist.
Naja, ich werde nachher hingehen und schauen was die Tafel gebracht hat bzw ob überhaupt.

Ich habe ehrlich gesagt keine Lust mehr mich mit denen auseinanderzusetzen.
Nico26 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2011, 09:56   #4
Justizia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.09.2011
Beiträge: 1.387
Justizia Justizia Justizia Justizia
Standard AW: Schon wieder mittellos

Zitat von Nico26 Beitrag anzeigen
Naja, die vom Amt haben dort angerufen und nachgehakt ob es nicht möglich ist, dass ich etwas Geld bekomme. Und da haben die eben gesagt, dass es nicht möglich wäre.
Wie immer halt... bei denen ist nie irgendwas möglich. Alles dauert ewig bei denen hier.
Das letzte mal habe ich 4 Wochen auf Geld gewartet.

Hab dann von der Wärmestube 10€ bekommen, aber ich hab dafür eigentlich fast nur Katzenfutter gekauft, damit mein Loki versorgt ist.
Naja, ich werde nachher hingehen und schauen was die Tafel gebracht hat bzw ob überhaupt.

Ich habe ehrlich gesagt keine Lust mehr mich mit denen auseinanderzusetzen.
Dies angeblichen Bemühungen seitens des SB wegen Barauszahlung, sind m.M . nach nur vorgetäuscht, damit der Empfänger sich besser fühlt und sieht, wie einsatzbereit sein SB ist. Eine Barauszahlung bei Mittellosigkeit darf nicht abgelehnt werden.

Gehe Montag hin und bestehe drauf und bei Ablehnung besteht auf etwas schriftliches für das SG. Sage das auch genauso. Ziehe Dir zuvor noch einen akteullen Kontoauszug, der deine Mittellosigkeit belegt. Selbst wenn sie Dir im PC zeigen, dass Geld angewiesen ist, dass hat Dich nicht zu interessieren, denn Fakt ist, Du hast kein Geld zur Verfügung.

Bzgl. Betreuer....Es hat ja wohl einen Grund, warum Du einen hast und das hier so geschlampt wird ist nicht akzeptabel. Auch hier würde ich dran bleiben
Justizia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2011, 10:38   #5
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Schon wieder mittellos

Möglichst icht alleine dahin gehen und wenn die rumzicken gleich weitergehen zum Sozialgericht. Dort eine EA machen. Die helfen da bei der Formulierung. Kontoauszug mitnehmen.

Und Dein Betreuer sollte sich merken, dass man mit der ARGE nicht telefoniert. Am Telefon wimmeln die gerne ab.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2011, 16:27   #6
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.733
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schon wieder mittellos

Hallo,

traurig...das nett sich Betreuer....suhlt sich auf seinem Bürosessel und kriegt den Hintern nicht hoch...
da ist aber auch kein Stück Engagement für den Mandanten zu erkennen...
schade...

wie wird man eigentlich Betreuer?
Kann das jeder "Hans und Franz" machen?

Gruß
Anna
Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 13:32   #7
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Standard AW: Schon wieder mittellos

Das Aktivieren
von sozialen Leistungen ist heute ein ganz
zentraler Punkt für den Betreuer, ob Laie oder
Profi. Und das geht nur mit sozialarbeiterischen,
juristischen, psychologischen Qualifikationen.
Zusammen genommen ist der Betreuer/
die Betreuerin ein Beruf mit hoher Qualifikation.
Ich halte es für eine Fehlentwicklung,
wenn gesetzlich im Gegensatz dazu festgeschrieben
ist, dass auch jemand ohne jegliches
Vorwissen Berufsbetreuer werden kann. Die
Anforderung an den Betreiber einer Würstchenbude
ist damit wesentlich höher als die an
einen Berufsbetreuer, der Entscheidungen treffen
kann über Freiheit, Vermögen und Schicksal
von Menschen. Das darf nicht sein. Hier ist
der Gesetzgeber gefordert, den nötigen Mut für
klare Standards aufzubringen.

Peter Winterstein, Vizepräsident des OLG Rostock und
neuer Vorsitzender des BGT stellt sich vor.
Peter Winterstein wurde von der Mitgliederversammlung des Betreuungsgerichtstags
am 05.11.2010 zum neuen Vorsitzenden gewählt.

Ganzes Interview dort:

http://www.bgt-ev.de/fileadmin/Medie...interstein.pdf
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 14:13   #8
Nico26
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.12.2007
Beiträge: 114
Nico26
Standard AW: Schon wieder mittellos

Buchungszeit ist vorbei.
Kein Geld aufm Konto.
ARGE war erfolglos. Die sagen es ist überwiesen seit Donnerstag (!) und ich soll warten.
Nix schriftliches.
Nico26 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 14:17   #9
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schon wieder mittellos

Hat das Jobcenter heute schon geschlossen?

Ansonsten gehen morgen gleich in der Früh mit Beistand zum Jobcenter und lasse dir einen Vorschuß in Bar auszahlen.

Und lasse dich dieses Mal nicht abwimmeln.

Was da an der Überweisung fehlgelaufen ist, ist nicht deine Angelegenheit. Du brauchst schließlich Geld.

Es kann nicht sein, dass du hungern musst.

Wenn du an den Anfang gehst, in die Übersicht vom Forum findest du unter Downlads:

Antrag auf Vorschuss nach ä 42 SGB I
den lädst du dir herunter und nimmst diesen Antrag zum Jobcenter mit.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 14:20   #10
Nico26
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.12.2007
Beiträge: 114
Nico26
Standard AW: Schon wieder mittellos

Naja, ich kann immer wieder was in der Wärmestube holen. Ein wenig Brot/Brötchen und es gibt auch oft von der Tafel Kuchen.
Wie war das?
Zitat von Französische Revolution
Das Volk hat kein Brot mehr eure Majestät!
Warum essen sie dann keinen Kuchen?
Nico26 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 14:22   #11
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schon wieder mittellos

Zitat von Nico26 Beitrag anzeigen
Naja, ich kann immer wieder was in der Wärmestube holen. Ein wenig Brot/Brötchen und es gibt auch oft von der Tafel Kuchen.
Wie war das?
So solltest du dich aber nicht immer zufrieden geben. Die spielen sonst mit dir den Hanswurst.

Bitte bleibe stur und lasse dich morgen nicht wieder abwimmeln.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 14:25   #12
Nico26
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.12.2007
Beiträge: 114
Nico26
Standard AW: Schon wieder mittellos

Du sagst das so einfach.
Die drohen dir halt mit der Polizei und lassen dich rauswerfen wenn du zuviel "Ärger" machst.
Ich hab es einmal versucht mich durchzusetzen. Bin bis zur Regionaldirektion gegangen.
Hat nix gebracht. Nur Kraft gekostet. Bis ich da etwas erreiche ist das Geld doch eingegangen.

Etwas positives:
Bin von 140 auf 125kg runter. Brauch bald neue Hosen.
Nico26 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 15:33   #13
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.659
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schon wieder mittellos

Hallo Nico,

genau mit diesem Schreiben stehst morgen beim JC auf der Matte und nimm dein
letzten Kontoauszug mit, Kein Geld drauf und hälst das dem SB unter der Nase!




Antrag auf einen angemessenen Vorschuss auf die zu erwartenden Leistungen nach dem zweiten Sozialgesetzbuch gem. § 42 SGB I

Bedarfsgemeinschaftsnummer:




Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe am…… meine Folgeantrag für Leistungen nach dem zweiten Sozialgesetzbuch bei Ihnen eingereicht. Leider kann bis zum heutigen Tag keinen Zahlungseingang verzeichnen. Auch fehlt der dazugehörige Leistungsbescheid. (gegebenenfalls streichen).

Aus diesem Grund beantrage ich einen Vorschuss auf die zu erwartenden Leistungen gem. § 42 SGB I. Ich mache Sie darauf aufmerksam, dass ich weder die Miete bezahlen kann, noch über irgendwelche Mittel zur Ernährung verfüge. Deshalb ist meinem Antrag sofort statt zu geben. Eine Kopie meines letzten Kontoauszuges anbei.

Mit freundlichen Grüßen


(Unterschrift)

Mehr Hinweise kann man dir nicht geben! Außer nimm einen Beistnd mit!!!!

Und hungern mußt du nun wirklich nicht!

Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 15:41   #14
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schon wieder mittellos

@Nico26

Mir ist schon klar, dass es leichter gesagt ist als getan.

Aber wenn du kämpfst und dich wehrst, nur so kannst du Gewinnen.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 15:46   #15
Justizia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.09.2011
Beiträge: 1.387
Justizia Justizia Justizia Justizia
Standard AW: Schon wieder mittellos

Wenn ich sowas lese könnte ich die Wände hochgehen.

Nico, morgen hin, wie Seepferdchen schon schreibt. Entweder die geben Dir schriftlich das sie nichts zahlen wollen oder zahlen.

Sonst echt zum Sozialgericht

""" Gedankengang """" Könnte Nico nicht die Polizei rufen, weil man ihn Mittellos lässt?
Justizia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 15:50   #16
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Schon wieder mittellos

Zitat von Anna B. Beitrag anzeigen
wie wird man eigentlich Betreuer?

Man wird vom Gericht bestellt...


Kann das jeder "Hans und Franz" machen?

Fast jeder
das im Einzelnen zu erklären, gehört hier nicht ins Thema.

Wenn man weiß, wieviele Leute ein Berufsbetreuer betreut weiß man auch, warum so viele betreute unzufrieden sind und andere lieber selbst jemanden bestimmen, den sie gut kennen.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 15:56   #17
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Schon wieder mittellos

Zitat:
""" Gedankengang """" Könnte Nico nicht die Polizei rufen, weil man ihn Mittellos lässt?
Und was soll die machen?

Die kennen sich im SGB II nicht aus....
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 16:08   #18
Justizia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.09.2011
Beiträge: 1.387
Justizia Justizia Justizia Justizia
Standard AW: Schon wieder mittellos

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Und was soll die machen?

Die kennen sich im SGB II nicht aus....
Wie gesagt ein Gedankengang, rein nach dem Motto " Angriff ist die beste Verteidigung"

Der Sb ruft den ja auch wegen Hausrecht usw.

Dabei stelle ich mir die Frage, darf jeder SB Hausverbot erteilen? Muss er dazu nicht befugt sein?
Justizia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2011, 20:23   #19
Justician
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: An der 3. Kreuzung links, an der A3
Beiträge: 722
Justician Justician Justician
Standard AW: Schon wieder mittellos

Der SB übt nur mittelbar sein Hausrecht aus, wenn er z.B. in Bedrohungssituationen Security oder Polizei ruft.

Für ein Hausverbot ist die Geschäftsführung des JCs zuständig.
Justician ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2011, 20:32   #20
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Schon wieder mittellos

Die Ausübung des Hausrechts läßt sich auf andere, z.B. Sicherheitsdienst, übertragen.

Es muß nicht immer der Geschäftsführer im Hause sein, damit das Hausrecht durchgesetzt werden kann. Auch ohne Anwesenheit des GF läuft es weiter. Ist nicht nur beim JC so.

Zudem glänzen GF allgemein durch häufige Abwesenheit.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
mittellos

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schon wieder ne Einladung dielilie ALG II 46 07.12.2011 19:06
Schon wieder Auszahlungsprobleme bei der BA Martin Behrsing ALG II 4 29.11.2008 13:56
Schon wieder... Helena Ein Euro Job / Mini Job 4 13.06.2007 10:16
Und schon wieder ein Ein-Euro-Job listche Ein Euro Job / Mini Job 26 31.05.2007 16:33


Es ist jetzt 22:23 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland