Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Arge Duisburg...Sauhaufen

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.10.2011, 23:16   #1
scott
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.04.2010
Beiträge: 392
scott Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Arge Duisburg...Sauhaufen

Hallo

Ich habe eine kurze Frage zu meinem bisherigen vorgehen.

Meine Freundin und ich leben seit ca 3 Jahren nun in einer Bedarfsgemeinschaft. Vor 1 Jahr fing sie ,nach einer abgebrochenen Ausbildung, wieder eine Lehre an in einer Bäckerrei. Zu diesem Zeitpunkt musste geprüft werden,ob sie BAB bekommen würde. Das wurde erledigt, und ihr stand kein BAB zu. Damit war das Thema durch und sie bekam weiterhin ihr normales ALG 2. (natürlich verrechnet mit ihrem Lohn)

Nun haben wir einen Umzug beantragt ,weil sie versetzt wurde. Der wurde nun auch genehmigt und gleichzeitig flattert ein "Änderungsbescheid" mit ins Haus. Meine Freundin bekommt ab dem 1.11.2011 kein ALG2 mehr,weil Anspruch auf BAB bestehen würde. Ich dort im Call Center angerufen und gefragt warum,weshalb wieso.Dann sagte ich ihr, sie solle der neuen Sachbearbeiterin,die das nun handhabt (schon die 3 dieses Jahr) eine Mail schreiben,sie möge mich anrufen. Sinnlos meinte die vom Call Center. Sie meinte, der Antrag für BAB müsse jährlich neu geprüft werden,so wäre das nunmal. Dann habe ich bei der Agentur für Arbeit angerufen. Die sagte mir, ich solle dem Sachbearbeiter ein schreiben schicken ,mit der Aufforderung sich eine Brille zu beantragen und er solle gefälligst in meine Akten schauen. Der BAB Ablehnungsbescheid ist unbegrenzt gültig,da sich hier ja keine Änderungen ergeben haben. Ich könne gerne eine Kopie abholen und diese vorlegen und solle dem Änderungsbescheid widersprechen. Habe ich heute auch alles direkt erledigt und persönlich abgegeben.

War dieses vorhaben so korrekt? Am Telefon meinte die vom Call Center, ab und an verschwinden schonmal Papiere,dass ist auf jeder Behörde so. Da musste ich lachen und fragte sie, warum das in Duisburg so üblich ist, dass die Papiere merkwürdigerweise verschwinden. Darauf bekam ich leider keine Antwort.

Reicht das so, oder muss ich noch irgendwas schreiben? Wie gesagt, ich habe Widerspruch eingelegt und eine Kopie des BAB Ablehnungbescheids eingereicht....
scott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2011, 01:01   #2
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Standard AW: Arge Duisburg...Sauhaufen

Kann deinen Groll verstehen....... aber das Telefon ist ein sehr schlechtes Medium beim Kontakt mit dem jobcenter!

Mache alles möglichst schriftlich und mit einer Eingangsbestätigung.

Das hätte dir dann jetzt den Kokolores erspart......

Wobei Duisburg ja ein besonderes Pflaster sein soll:

Dietrich Schoch – ehemaliger Ombudsmann ARGE Duisburg | BG45 Hartz4-Netzwerk-Essen e.V.

Herr Schoch wirkt heute an einem Kommentar als Bearbeiter mit (im Münder) ...wohl seine Art von subtiler "Rache".
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2011, 09:32   #3
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Arge Duisburg...Sauhaufen

hast du noch eine kopie von der ablehnung der BAB ?
wenn ja dann reicht das ein und gut ist
Widerspruch sollte auch klar sein mit dem hinweis darauf das alle unterlagen auch die ablehnung der BAB in der akte schon vorliegen

dann sollte das problem schnell behoben sein
ggf termin machen bei der leistungsabteilung und persöhnlich dort auftauchen

das JC vergibt auch termin zur leistungsabteilung
man muss nur bissel hartnäkig sein
und auf keinen fall tele nummer angeben zwegs rückfragen oder sonnst was
das versucht das JC in solchen sachen zu erklähren
das der SB zurück ruft um dein problem schnell per tele klähren zu können

also persöhnlich hin und das regeln
  Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2011, 09:34   #4
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Arge Duisburg...Sauhaufen

Zitat von hartaber4 Beitrag anzeigen
Kann deinen Groll verstehen....... aber das Telefon ist ein sehr schlechtes Medium beim Kontakt mit dem jobcenter!

Mache alles möglichst schriftlich und mit einer Eingangsbestätigung.

Das hätte dir dann jetzt den Kokolores erspart......

Wobei Duisburg ja ein besonderes Pflaster sein soll:

Dietrich Schoch – ehemaliger Ombudsmann ARGE Duisburg*|*BG45 Hartz4-Netzwerk-Essen e.V.

Herr Schoch wirkt heute an einem Kommentar als Bearbeiter mit (im Münder) ...wohl seine Art von subtiler "Rache".


Zitat:
Wobei Duisburg ja ein besonderes Pflaster sein soll
kenne das JC DU sehr gut
hart nicht aber die wenden eigene richtienien an der stadt
gesetze interessiert sie nicht
man muss da knall hart in eigene sachen vorgehen
dann klapt das auch ^^
  Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2011, 13:29   #5
scott
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.04.2010
Beiträge: 392
scott Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Arge Duisburg...Sauhaufen

Zitat:
dann sollte das problem schnell behoben sein
ggf termin machen bei der leistungsabteilung und persöhnlich dort auftauchen
Habe ich merhmals versucht, habe ich nicht bekommen,auch nicht am Schalter. Und wenn man etwas lauter wird,hat man direkt die Security im Nacken sitzen. Ich finds traurig ,in Rheinhausen konnte ich immer direkt zur Leistungsabteilung,die war super Freundlich und hat mir immer geholfen bzw direkt unterschrieben. Ich bin froh,wenn ich hier bald wieder weg bin von denen.

Das mit dem Knallhart stimmt aber. Ich habe mich öfters mit denen angelegt und auch sogar Gespräche aufgezeichnet in denen ich beschimpft wurde bzw gesagt wurde, sie würde mein Hartz 4 zahlen. Letzendlich aber bin ich hartnäckig geblieben und habe bisher immer mein Recht bekommen,was mir zustand.
scott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2011, 23:06   #6
kleindieter
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 4.189
kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter
Standard AW: Arge Duisburg...Sauhaufen

Deine Ausbildung scheint zu Ende zu sein.
Ein Ablehnungsbescheid BAB aus pers. Gründen reicht nicht um in der Hartz4Genuß zu kommen.
Hart4 ist kein ErsatzBAB.
Ich würde schnellstens ztur ARGE und dort Beratung abholen.

Falls ein Ausbildungsabbruch zum Überleben notwendig ist, dann ist das eben so. Wenn in der Folge die nächsten etwa 48 Jahre lohnersetzende Sozialleistung und danach weitere 27 Jahre Sozialrente notwendig sind, dann ist das ein bedauerlicher Einzelfall, der bei der Massenverwaltung hinzunehmen ist.
kleindieter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2011, 01:18   #7
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Standard AW: Arge Duisburg...Sauhaufen

Zitat von scott Beitrag anzeigen
Habe ich merhmals versucht, habe ich nicht bekommen,auch nicht am Schalter. Und wenn man etwas lauter wird,hat man direkt die Security im Nacken sitzen.

Telefon ist Unsinn, das wurde aber schon gesagt. Soweit ausreichend Zeit kann man aber telef. einen Termin vereinbaren. Hat das nicht zeitnah geklappt, einen Beistand suchen und damit zum JC.
Unter Verweis auf vergebliche Terminbemühungen und das öffentliche Gebäude sofort zum SB. Will die/der nicht -> zum Teamleiter. Will auch der nicht -> Bereichsleiter oder GF.
Höflich aber bestimmt. Sollte es zu SD und/oder Hausverbot kommen, dagegen halten - es gibt keinen Grund dazu.


Ich finds traurig ,in Rheinhausen konnte ich immer direkt zur Leistungsabteilung,die war super Freundlich und hat mir immer geholfen bzw direkt unterschrieben.

die wurden ja auch noch von mir "erzogen"

Ich bin froh,wenn ich hier bald wieder weg bin von denen.

Das mit dem Knallhart stimmt aber. Ich habe mich öfters mit denen angelegt und auch sogar Gespräche aufgezeichnet in denen ich beschimpft wurde bzw gesagt wurde, sie würde mein Hartz 4 zahlen. Letzendlich aber bin ich hartnäckig geblieben und habe bisher immer mein Recht bekommen,was mir zustand.
Gesprächsaufzeichnung bringt nichts bzw. ist sogar unzulässig. Immer mit Beistand - am Besten ruhige Frau.

fG
Horst
__

"Hartz IV ist offener Strafvollzug. Es ist die Beraubung von Freiheitsrechten.
Hartz IV quält die Menschen, zerstört ihre Kreativität." G. Werner/Inh. DM

Die ARGEn, die Berechnung des Lebensunterhaltes, die Kopplung an die Renten,
alles
verfassungswidrig. Das BVerfG

Alle ARGE-Mitarbeiter dienen diesem asozialen, illegalen und illegitimen System. Sie beteiligen sich z.T. sogar an kriminellen Machenschaften und beklagen, statt sich gemeinsam mit Elo´s zu wehren, ihr eigenes "Schicksal".


haef ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2011, 07:24   #8
scott
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.04.2010
Beiträge: 392
scott Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Arge Duisburg...Sauhaufen

Zitat von kleindieter Beitrag anzeigen
Deine Ausbildung scheint zu Ende zu sein.
Ein Ablehnungsbescheid BAB aus pers. Gründen reicht nicht um in der Hartz4Genuß zu kommen.
Hart4 ist kein ErsatzBAB.
Ich würde schnellstens ztur ARGE und dort Beratung abholen.

Falls ein Ausbildungsabbruch zum Überleben notwendig ist, dann ist das eben so. Wenn in der Folge die nächsten etwa 48 Jahre lohnersetzende Sozialleistung und danach weitere 27 Jahre Sozialrente notwendig sind, dann ist das ein bedauerlicher Einzelfall, der bei der Massenverwaltung hinzunehmen ist.
Nö,die Ausbildung hat gerade das 2 Lehrjahr angefangen mit Klassenbeste im 1 Jahr. Der Ablehnungsbescheid des BAB wurde so komplett geprüft wie es sein muss. Hinnehmen muss ich in diesem Falle gar nichts,weils vorher von 2 Sachbearbeitern immer genehmigt wurde. Nun kommt ne neue und meint den großen Macker spielen zu müssen,aber nicht bei mir.
scott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2011, 19:05   #9
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Arge Duisburg...Sauhaufen

Zitat von scott Beitrag anzeigen
Habe ich merhmals versucht, habe ich nicht bekommen,auch nicht am Schalter. Und wenn man etwas lauter wird,hat man direkt die Security im Nacken sitzen. Ich finds traurig ,in Rheinhausen konnte ich immer direkt zur Leistungsabteilung,die war super Freundlich und hat mir immer geholfen bzw direkt unterschrieben. Ich bin froh,wenn ich hier bald wieder weg bin von denen.

Das mit dem Knallhart stimmt aber. Ich habe mich öfters mit denen angelegt und auch sogar Gespräche aufgezeichnet in denen ich beschimpft wurde bzw gesagt wurde, sie würde mein Hartz 4 zahlen. Letzendlich aber bin ich hartnäckig geblieben und habe bisher immer mein Recht bekommen,was mir zustand.

wenn die keinen termien bei der leistungsabteilung geben wollen
würde ich kack frech zum SG rüberfahren und die drum bitten einen termien für mich zu vereinbaren da der empfang das verweigert und ggf mich rauswirf mit den leichkeulencheriifs^

kack frech würd ich dasmachen
glaub mal was dann abgeht wenn das SG drüben anruft und nachfragt was da los ist
das SG hat ein fetten halts aus JC duisburg und die sind zurzeit so richtig ange****t
  Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2011, 19:10   #10
esbe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 803
esbe esbe esbe
Standard AW: Arge Duisburg...Sauhaufen

Warum hat sie denn keinen BAB-Anspruch? Wasgenau für eine Ausbildung ist denn das? Betrieblich? Schulisch?

Beim ALG II zählt ja letztlich nicht, ob jemand tats. BAB erhält oder nicht, sondern nur ob die Ausbildung an sich förderungsfähig wäre. (§ 7 Abs 5 SGB II)
__

Ich will mich aus eigener Kraft bewähren, ich will das Risiko meines Lebens selbst tragen, will für mein Schicksal verantwortlich sein. Sorge du, Staat, dafür, dass ich dazu in der Lage bin.
Ludwig Erhard, Bundeskanzler 1963-1966
esbe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 06:22   #11
scott
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.04.2010
Beiträge: 392
scott Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Arge Duisburg...Sauhaufen

Das Thema BAB ist eigentlich durch,da ich das Thema damals vor 1 Jahr schonmal hatte bei einem SB der Arge und er direkt gesagt hat,dass sie dann ,wenn BAB abgelehnt wird, sie weiter H4 bekommt und ihren Mietanteil, natürlich angerechnet auf ihren kleinen lohn. Das hat auch damals die SB der Agentur für Arbeit gesagt,dass sie im Bezug bleibt. Hier geht es sich eigentlich nur um Schikane,weil die neue SB keine Lust hat in die Akte zu schauen,weil BAB abgelehnt wurde. Ich denke mal,dass kommt davon,dass ich schon mehrmals nach Nürnberg geschrieben und mich über den Laden beschwert habe. Sei es,als 3 Monate keine Miete überwiesen wurde, als die Weiterbewilligung versagt wurde,wegen angeblicher nichteinreichung von Papieren (trotz nachweis) oder über meine ehemalige Jobberaterin,dass sie ihre eigenen Gesetze schafft.

Warten wir mal ab,was sie antworten wird.

@sumse..


danke für den Tip, dass werde ich mir merken fürs nächste mal.
scott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2011, 13:49   #12
scott
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.04.2010
Beiträge: 392
scott Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Arge Duisburg...Sauhaufen

So das nächste Kapitel wird aufgeschlagen.

Nachdem ich ja 3 Widersprüche abgegeben habe (Miete wegen Dezember , BAB und Kaution für die neue Wohnung) kam ein Schreiben vom Jobcenter. Zu meiner Überraschung musste ich anscheinend feststellen,dass diese Sachen immer noch nicht bearbeitet wurden,obwohl dringlichkeit besteht. Stattdessen flattert nun ein neues Schreiben herein,welches ich mal eingescannt und angehängt habe.

Ich möchte hierbei nochmal betonen : Meine Freundin hat kein Anspruch auf BAB oder ähnliches. Wir haben einen eigenen Haushalt und sie hat die letzen 1 1/2 Jahre aufstockend Hartz 4 bekommen,sprich Lohnabrechnung eingereicht,wir haben dann einen restbetrag bekommen. Nun eine neue Sachbearbearbeiterin und damit diese ganzen Probleme. Ich gehe davon aus,dass sie einfach nicht lesen kann oder wieder mal Papiere abhanden gekommen sind. Uns wird vorgeworfen bzw meiner FReundin,dass wir BAB bekommen würden,obwohl wir eine Ablehnung 2 mal eingereicht haben. Ich komme mir mittlerweile ein wenig verarscht vor und frage daher: Wie kann ich direkt in die Offensive gehen? Ombudsman? Anwalt? Sozialgericht? Oder sie versuchen ans Telefon zu bekommen um das direkt zu bereden? Ich gehe davon aus,dass die Infoleute in der Arge Duisburg meine 3 Widersprüche gekonnt irgendwo anders gelagert haben.

Was kann ich also dagegen machen?
scott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2011, 14:07   #13
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: Arge Duisburg...Sauhaufen

ich würde der SB mal sachlich aber bestimmt zurück schreiben, so in der art:

da ihre behörde ja allenthalben nach aktenlage entscheidet, empfehle ich ihnen meine akte doch einmal zu befragen, ich bin sicher dann stellen sie fest das sie den steuerzahler hätten das porto ersparen können.

in meiner akte werden sie 2 bestätigungen darüber vorfinden, das meine freundin keinen anspruch auf BAB hat und sie aufstockendes H4 nach vorlage der gehaltsabrechnungen erhält.

desweiteren sollten sie in meiner akte 3 widersprüche in bezeichneter sache vorfinden, wenn diese ordnungsgemäß durch ihre behörde zugeordent wurden.
es kann nicht unsere aufgabe sein, bescheide oder andere bestätigungen immer wieder vorlegen zu müssen, nur weil in ihrer behörde offensichtlich liederlich mit dokumenten umgegangen wird.

im weiteren verbitte ich mir derartige unterstellungen, das wir geld zu unrecht erhielten, weil unterlagen von uns fälschlich oder nicht beigebracht wurden.

eine fachaufsichtsbeschwerde behalte ich mir ausdrücklich vor, sollten erneut unterlagen angefordert werden, die ihrer behörde lange gegen empfangsbestätigung auf der kopie vorliegen.

mit freundlichen grüßen
...

mfg physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2011, 14:12   #14
Justizia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.09.2011
Beiträge: 1.387
Justizia Justizia Justizia Justizia
Standard AW: Arge Duisburg...Sauhaufen

Zitat von scott Beitrag anzeigen
So das nächste Kapitel wird aufgeschlagen.

Nachdem ich ja 3 Widersprüche abgegeben habe (Miete wegen Dezember , BAB und Kaution für die neue Wohnung) kam ein Schreiben vom Jobcenter. Zu meiner Überraschung musste ich anscheinend feststellen,dass diese Sachen immer noch nicht bearbeitet wurden,obwohl dringlichkeit besteht. Stattdessen flattert nun ein neues Schreiben herein,welches ich mal eingescannt und angehängt habe.

Ich möchte hierbei nochmal betonen : Meine Freundin hat kein Anspruch auf BAB oder ähnliches. Wir haben einen eigenen Haushalt und sie hat die letzen 1 1/2 Jahre aufstockend Hartz 4 bekommen,sprich Lohnabrechnung eingereicht,wir haben dann einen restbetrag bekommen. Nun eine neue Sachbearbearbeiterin und damit diese ganzen Probleme. Ich gehe davon aus,dass sie einfach nicht lesen kann oder wieder mal Papiere abhanden gekommen sind. Uns wird vorgeworfen bzw meiner FReundin,dass wir BAB bekommen würden,obwohl wir eine Ablehnung 2 mal eingereicht haben. Ich komme mir mittlerweile ein wenig verarscht vor und frage daher: Wie kann ich direkt in die Offensive gehen? Ombudsman? Anwalt? Sozialgericht? Oder sie versuchen ans Telefon zu bekommen um das direkt zu bereden? Ich gehe davon aus,dass die Infoleute in der Arge Duisburg meine 3 Widersprüche gekonnt irgendwo anders gelagert haben.

Was kann ich also dagegen machen?
Sie haben ab dem 1.11.2011 Leistugnen zu unrecht bezogen???? Prügelt mich, aber sitzen die in einer Zeitmaschine? Bei mir ist noch Oktober 2011, wie kann ich also Geld in der zukunft schon bezogen haben
Justizia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2011, 14:17   #15
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: Arge Duisburg...Sauhaufen

Zitat:
Sie haben ab dem 1.11.2011 Leistugnen zu unrecht bezogen
das kommt noch mit dazu, ich vermute mal die tussi ist auf dem stuhl völlig fehl am platz....
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2011, 14:22   #16
teddybear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 3.577
teddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiert
Standard AW: Arge Duisburg...Sauhaufen

Ich empfehle dir du gehst mit Zeugen und Beistand umgehend zum Jobcenter und sprichst mit dem Zuständigen in der Sache persönlich. Nehme den BAB Ablehungsbescheid noch einmal mit und die letzten Kontoauszüge zum sichten (Ausgaben geschwärzt). Dann kann SB Hirnstein sehen, dass keine weiteren Einnahmen eingegangen sind. Zudem würde ich fragen, von welchen „Erkenntnissen“ sie die da in ihrem Anhörungsschreiben reden? Hat ihnen der Weihnachtsmann unter Drogeneinfluss etwas geflüstert oder was?

Wenn SB blöde kommt, dann den Vorgesetzten verlangen. Aufgrund deiner Schilderungen werden deine Schreiben ja ohnehin nicht beachtet. Könnte mein JC in Berlin sein!

Ist aber wohl eher so von oben gewollt, dass man die Leistungsberechtigten mürbe machen will. Ich muss feststellen, dass es besser ist, überhaupt nicht arbeiten zu gehen, wenn man nicht auch gleichzeitig sich dieser Schlampenbude entziehen kann. Dieses immer wieder anrechnen von Einkommen, was nicht zugeflossen ist, hört man ja nun schon fortlaufend. Diese JC-Brüder sind entweder total überlastet oder man sucht die wirklich ganz bewusst nach Null-IQ aus! Letzteres ist nach meiner Einschätzung sicherlich zutreffender!
teddybear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2011, 08:53   #17
scott
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.04.2010
Beiträge: 392
scott Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Arge Duisburg...Sauhaufen

So

Ich habe mich ja,nachdem ich keinen Rückruf von der Leistungsabteilung erhalten habe, in Nürnberg per Mail beschwert über diese ganzen Dinge ,auch,dass ich keinen Termin bekommen habe an der Info etc.

Heute kam nun ein Anruf mit einer Einladung zur Geschäftsleitung,weil er sich gerne mit mir mal darüber unterhalten würde.

Muss ich hierbei irgendwas beachten,ausser ,weiterhin auf meine Beschwerde und verlorengehen der Papiere zu bestehen?
scott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2011, 08:56   #18
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Standard AW: Arge Duisburg...Sauhaufen

Zitat von scott Beitrag anzeigen
So

Ich habe mich ja,nachdem ich keinen Rückruf von der Leistungsabteilung erhalten habe, in Nürnberg per Mail beschwert über diese ganzen Dinge ,auch,dass ich keinen Termin bekommen habe an der Info etc.

Heute kam nun ein Anruf mit einer Einladung zur Geschäftsleitung,weil er sich gerne mit mir mal darüber unterhalten würde.

Muss ich hierbei irgendwas beachten,ausser ,weiterhin auf meine Beschwerde und verlorengehen der Papiere zu bestehen?
Naja, ein Beistand wäre gut.....falls die sich trotzdem querstellen, was die verlorenen Unterlagen angeht
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2011, 09:03   #19
scott
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.04.2010
Beiträge: 392
scott Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Arge Duisburg...Sauhaufen

Beistand habe ich jemanden,der mit kommt. Ebenfalls werde ich nochmal alle unterlagen mitnehmen,Kontoauszüge etc,damit die sehen,dass ich nichts zu verbergen habe und vor alle,dass ich kein Geld unterschlagen habe etc. Naja, ich bin mal gespannt,was sich in der Sache tun wird.
scott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2011, 10:29   #20
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Arge Duisburg...Sauhaufen

du hast ein termin bekommen bei der geschäftsleitung ??
das wundern mich
da ist in der regel schwer dran zu kommen

normalerweise hat man termin beim vorgesetzten vom SB wenns probleme gibt
  Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2011, 16:32   #21
scott
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.04.2010
Beiträge: 392
scott Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Arge Duisburg...Sauhaufen

Nunja, ich hab mich ja auch über die Info beschwert und das Call Center und vor allem,dass dauernd Papiere verschwinden. Warten wir mal ab,wie weit ich komme,da meine Freundin,um die es sich geht, ebenfalls mitkommt und der Beistand. :D
scott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2011, 17:08   #22
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Standard AW: Arge Duisburg...Sauhaufen

Zitat von scott Beitrag anzeigen
Beistand habe ich jemanden,der mit kommt. Ebenfalls werde ich nochmal alle unterlagen mitnehmen,Kontoauszüge etc,damit die sehen,dass ich nichts zu verbergen habe und vor alle,dass ich kein Geld unterschlagen habe etc. Naja, ich bin mal gespannt,was sich in der Sache tun wird.
das kann ich dir jetzt bereits sagen (Glaskugel ).

Zunächst Irritation über die "Masse" der Beistände nach dem Motto, "äh, das muss doch zu einem freundlichen Gespräch nicht sein."
Dann, wenn GF clever ist, wird nebenbei selbstverständlich dem Begehr nachgekommen wobei parallel akribisch mögliche Fehler der Freundin seit Adam und Eva aufgezählt werden, aufgrund dessen, wenn Gf nicht so freundlich wäre, fast die ganze Aktion gescheitert wäre.

fG
Horst
__

"Hartz IV ist offener Strafvollzug. Es ist die Beraubung von Freiheitsrechten.
Hartz IV quält die Menschen, zerstört ihre Kreativität." G. Werner/Inh. DM

Die ARGEn, die Berechnung des Lebensunterhaltes, die Kopplung an die Renten,
alles
verfassungswidrig. Das BVerfG

Alle ARGE-Mitarbeiter dienen diesem asozialen, illegalen und illegitimen System. Sie beteiligen sich z.T. sogar an kriminellen Machenschaften und beklagen, statt sich gemeinsam mit Elo´s zu wehren, ihr eigenes "Schicksal".


haef ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2011, 19:10   #23
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Arge Duisburg...Sauhaufen

Scott, da haben es die Duisburger wieder wunderbar geschafft Leute zu vera.... Lies mal meine Signatur.
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2011, 19:22   #24
beast777
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.09.2011
Beiträge: 268
beast777
Standard AW: Arge Duisburg...Sauhaufen

Zitat von scott Beitrag anzeigen
Hallo

Ich habe eine kurze Frage zu meinem bisherigen vorgehen.

Meine Freundin und ich leben seit ca 3 Jahren nun in einer Bedarfsgemeinschaft. Vor 1 Jahr fing sie ,nach einer abgebrochenen Ausbildung, wieder eine Lehre an in einer Bäckerrei. Zu diesem Zeitpunkt musste geprüft werden,ob sie BAB bekommen würde. Das wurde erledigt, und ihr stand kein BAB zu. Damit war das Thema durch und sie bekam weiterhin ihr normales ALG 2. (natürlich verrechnet mit ihrem Lohn)

Nun haben wir einen Umzug beantragt ,weil sie versetzt wurde. Der wurde nun auch genehmigt und gleichzeitig flattert ein "Änderungsbescheid" mit ins Haus. Meine Freundin bekommt ab dem 1.11.2011 kein ALG2 mehr,weil Anspruch auf BAB bestehen würde. Ich dort im Call Center angerufen und gefragt warum,weshalb wieso.Dann sagte ich ihr, sie solle der neuen Sachbearbeiterin,die das nun handhabt (schon die 3 dieses Jahr) eine Mail schreiben,sie möge mich anrufen. Sinnlos meinte die vom Call Center. Sie meinte, der Antrag für BAB müsse jährlich neu geprüft werden,so wäre das nunmal. Dann habe ich bei der Agentur für Arbeit angerufen. Die sagte mir, ich solle dem Sachbearbeiter ein schreiben schicken ,mit der Aufforderung sich eine Brille zu beantragen und er solle gefälligst in meine Akten schauen. Der BAB Ablehnungsbescheid ist unbegrenzt gültig,da sich hier ja keine Änderungen ergeben haben. Ich könne gerne eine Kopie abholen und diese vorlegen und solle dem Änderungsbescheid widersprechen. Habe ich heute auch alles direkt erledigt und persönlich abgegeben.

War dieses vorhaben so korrekt? Am Telefon meinte die vom Call Center, ab und an verschwinden schonmal Papiere,dass ist auf jeder Behörde so. Da musste ich lachen und fragte sie, warum das in Duisburg so üblich ist, dass die Papiere merkwürdigerweise verschwinden. Darauf bekam ich leider keine Antwort.

Reicht das so, oder muss ich noch irgendwas schreiben? Wie gesagt, ich habe Widerspruch eingelegt und eine Kopie des BAB Ablehnungbescheids eingereicht....



...... Arge Duisburg...Sauhaufen

o.t

ich biete den nächsten sauhaufen

jobcenter erding!!

o.t aus
beast777 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arge, duisburgsauhaufen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Begleitung zur ARGE Duisburg xpeter NRW 2 04.09.2011 02:05
ARGE DUISBURG behindert Vorstellungsgespräch! Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 15 15.12.2009 20:31
Duisburg, Sonderprüfung für die ARGE wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 16.07.2009 20:44
EGV- Arge Duisburg Mirana Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 23 26.11.2008 23:43


Es ist jetzt 11:18 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland