Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Medizinischer Mehrbedarf bei Neurodermitis

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.10.2011, 14:20   #1
legrex->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.10.2011
Beiträge: 1
legrex
Standard Medizinischer Mehrbedarf bei Neurodermitis

Hallo,

ich stelle gerade meinen Weiterbewilligungsantrag und fülle wie immer den Bogen zum MEB aus. Beim letzten Male wurde mir dieses nicht mehr bewilligt, mit der Begründung dass es aktuelle medizinische Erkenntnisse gibt, dass ich als Neurodermitiker alles essen kann und keinen Mehrbedarf benötige.

Davor habe ich aber 3x MEB bewilligt bekommen. Mein Hautärztin weiss natürlich nichts von neuen medizinischen Erkenntnissen ;)

Nun meine Frage, hier (Erwerbslosen Forum Deutschland - Mehrbedarf) steht nachwievor, dass Neurodermitis ein Fall für aufwendige Ernährung wäre. Ist diese Tabelle denn aktuell gehalten?

Möchte es in jedem Fall wieder probieren, Dinkel- und Roggen etc. ist nunmal teurer als Weizenbrot, um nur ein Beispiel zu nennen.

Beste Grüße und besten Dank für jede Hilfe,

ciaoi,

grex
legrex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2011, 16:27   #2
frankfurterin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.08.2011
Beiträge: 366
frankfurterin
Standard AW: Medizinischer Mehrbedarf bei Neurodermitis

Hm, naja. Ernährung KANN ein Faktor sein, aber nicht unbedingt. Es kann viele Ursachen haben. Ich habe es auch, ernähre mich aber total ungesund und trotzdem ist es seit Jahren nicht mehr aufgebrochen.
Man MUSS nicht zwingend teure, andere Sachen essen. Man KANN es aber tun, um sich etwas gutes zu tun. Ein Garant für Linderung ist es jedoch nicht.

Wenn du der Meinung bist, du musst zwingend teure Sachen essen um es zu lindern, dann versuch es doch mit einem Attest vom Arzt oder versuch, ob du über die Krankenkasse etwas bewirken kannst. Dass die ein Schreiben ausstellen oder so.
frankfurterin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2011, 16:59   #3
jackfruit->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.07.2011
Ort: Halle Saale
Beiträge: 286
jackfruit
Standard AW: Medizinischer Mehrbedarf bei Neurodermitis

in der anlage bzw weisung zu § 21 (fassung 20.04.11) steht leider drin, dass man bei neurodermitis keinen mehrbedarf mehr bekommt, weil der anteil für ernährung im regelsatz genüge

wenn du dich damit nicht abfinden kannst wirst du wohl gegen den bescheid widerspruch einlegen müssen und dann ggf. klagen müssen

ob und inwiefern das erfolg hat kann ich dir nicht sagen
jackfruit ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
medizinischer, mehrbedarf, neurodermitis

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mehrbedarf bei Neurodermitis stille Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 4 27.07.2010 14:46
Neurodermitis - Kind - Mehrbedarf lt. GA 02/2010 MamaSandra2004 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 14 21.04.2010 15:06
Neurodermitis pinsel ALG II 30 29.07.2009 16:00
Neuantrag Mehrbedarf Neurodermitis MamaSandra2004 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 16 04.06.2008 21:23
Mehrbedarf für Kostenaufwendige Ernährung bei Neurodermitis Ablehungsbescheid Timothy Allgemeine Fragen 9 15.02.2008 20:47


Es ist jetzt 11:55 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland