Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Krankengeld und ALG 2

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.09.2011, 09:54   #1
polando->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.11.2010
Beiträge: 25
polando
Standard Krankengeld und ALG 2

Hallo,

da meine vorherige Frage gut beantwortet wurde, habe ich nun noch eine Frage.

Folgende Situation:

Ich wurde zum 12.09.2011 gekündigt und hätte ab 13.09.2011 einen ALG 2 Anspruch. Am 11.09.2011 hatte ich allerdings einen Fahradunfall und ich brach mir den Ellenbogen.

Nun bin ich darauf gekommen, dass mir ja evtl. Krankengeld zusteht. Ich rief also bei der Krankenkasse an und man sagte mir das ich Anspruch habe. Nun meldete ich mich bei meiner Sachbearbeiterin und sie sagte, dass ich eine Verzichtserklärung unterschreiben solle.

Mir steht noch ein Restgehalt für den Monat September in Höhe von 578,00 € netto zu. Allerdings weiß ich nicht wann das mir mein Arbeitgeger überweist. Erste Krankengeldzahlung ist im Monat Oktober zu erwarten. Wenn bei mir jeglicher Geldfluss im September fehlt, müsste mir doch ALG 2 zustehen oder?
Es gilt doch glaube ich immer das Zuflussprinzip?

Angenommen mir würde das Septembergehalt erst im Oktober gezahlt, ich wäre bis Ende Oktober erkrankt und würde alle Zahlungen durch die Krankenkasse im Oktober erhalten, würde mir dann für September ALG 2 und erst ab November wieder Hartz IV zustehen?

Auf meinem Antrag (für ALG 2, ich habe ihn noch nicht abgegeben) steht drauf, dass wenn ich mich nicht bis 30.09.2011 melde das ALG 2 hinfällig ist. Daraufhin habe ich mich gestern gemelden und gesagt das ich trotzdem die Leistung beantragen möchte. Daraufhin sagte die Sachbearbeiterin sie sei ab nächste Woche im Urlaub und es würde sich jemand telefonsich bei mir melden zwecks Terminvereinbarung. Mir würde trotzdem Leistungen für September berücksichtigt, obwohl ich den Antrag dann erst im Oktober abgebe. Ist das richtig?

Kann man sich das Krankengeld auf einen Konto eines Bekannten zahlen lassen, so dass das Jobcenter es garnicht mitbekommt wieviel mir Krankengeld gezahlt wird? Ist das Amt berechtigt sich von einem anderen Konto Kontoauszüge zeigen zu lassenbzw. Rücksprache mit der Krankenkasse zu halten?

Schon einmal vielen Dank für Eurer Antworten.
polando ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2011, 12:13   #2
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Krankengeld und ALG 2

Zitat:

Ich wurde zum 12.09.2011 gekündigt und hätte ab 13.09.2011 einen ALG 2 Anspruch. Am 11.09.2011 hatte ich allerdings einen Fahradunfall und ich brach mir den Ellenbogen.

Nun bin ich darauf gekommen, dass mir ja evtl. Krankengeld zusteht. Ich rief also bei der Krankenkasse an und man sagte mir das ich Anspruch habe. Nun meldete ich mich bei meiner Sachbearbeiterin und sie sagte, dass ich eine Verzichtserklärung unterschreiben solle.

Mir steht noch ein Restgehalt für den Monat September in Höhe von 578,00 € netto zu. Allerdings weiß ich nicht wann das mir mein Arbeitgeger überweist. Erste Krankengeldzahlung ist im Monat Oktober zu erwarten. Wenn bei mir jeglicher Geldfluss im September fehlt, müsste mir doch ALG 2 zustehen oder?
Es gilt doch glaube ich immer das Zuflussprinzip?
Dir steht eigentlich ab dem 12.09.2011 Krankengeld zu. In diesem Fall braucht dein Arbeitgeber allerdings nicht mehr bezahlen, weil eseine wirksame Kündigung gab. In diesem Fall entfällt also die 6 Wochenfrist und die KK muss zahlen. Die versuchen es zwar immer wieder mit den 6 Wochen, dem ist aber nicht so.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2011, 15:59   #3
polando->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.11.2010
Beiträge: 25
polando
Standard AW: Krankengeld und ALG 2

Das mir Krankengeld zusteht weiß ich ja.

Kann mir jemand meine anderen Fragen beantworten?
polando ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2011, 19:26   #4
polando->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.11.2010
Beiträge: 25
polando
Standard AW: Krankengeld und ALG 2

Hat keiner irgendwelche Antworten? Wäre für mich sehr dringend.
polando ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2011, 21:10   #5
Justician
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: An der 3. Kreuzung links, an der A3
Beiträge: 722
Justician Justician Justician
Standard AW: Krankengeld und ALG 2

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Dir steht eigentlich ab dem 12.09.2011 Krankengeld zu. In diesem Fall braucht dein Arbeitgeber allerdings nicht mehr bezahlen, weil eseine wirksame Kündigung gab. In diesem Fall entfällt also die 6 Wochenfrist und die KK muss zahlen. Die versuchen es zwar immer wieder mit den 6 Wochen, dem ist aber nicht so.
Das könnte daran liegen, dass die Sozialversicherung noch nicht die Änderungsmeldung erhalten hat.

Allgemeiner Generalverdacht ist wenig hilfreich.
Justician ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 07:25   #6
polando->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.11.2010
Beiträge: 25
polando
Standard AW: Krankengeld und ALG 2

Ich probiere es noch einmal:

Mir steht noch ein Restgehalt für den Monat September in Höhe von 578,00 € netto zu. Allerdings weiß ich nicht wann das mir mein Arbeitgeger überweist. Erste Krankengeldzahlung ist im Monat Oktober zu erwarten. Wenn bei mir jeglicher Geldfluss im September fehlt, müsste mir doch ALG 2 zustehen oder?
Es gilt doch glaube ich immer das Zuflussprinzip?

Angenommen mir würde das Septembergehalt erst im Oktober gezahlt, ich wäre bis Ende Oktober erkrankt und würde alle Zahlungen durch die Krankenkasse im Oktober erhalten, würde mir dann für September ALG 2 und erst ab November wieder Hartz IV zustehen?

Auf meinem Antrag (für ALG 2, ich habe ihn noch nicht abgegeben) steht drauf, dass wenn ich mich nicht bis 30.09.2011 melde das ALG 2 hinfällig ist. Daraufhin habe ich mich gestern gemelden und gesagt das ich trotzdem die Leistung beantragen möchte. Daraufhin sagte die Sachbearbeiterin sie sei ab nächste Woche im Urlaub und es würde sich jemand telefonsich bei mir melden zwecks Terminvereinbarung. Mir würde trotzdem Leistungen für September berücksichtigt, obwohl ich den Antrag dann erst im Oktober abgebe. Ist das richtig?

Kann man sich das Krankengeld auf einen Konto eines Bekannten zahlen lassen, so dass das Jobcenter es garnicht mitbekommt wieviel mir Krankengeld gezahlt wird? Ist das Amt berechtigt sich von einem anderen Konto Kontoauszüge zeigen zu lassenbzw. Rücksprache mit der Krankenkasse zu halten?
polando ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 12:23   #7
Solanus
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Solanus
 
Registriert seit: 08.08.2006
Beiträge: 2.034
Solanus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Krankengeld und ALG 2

Zitat von polando Beitrag anzeigen
Ich probiere es noch einmal:

Mir steht noch ein Restgehalt für den Monat September in Höhe von 578,00 € netto zu. Allerdings weiß ich nicht wann das mir mein Arbeitgeger überweist. Erste Krankengeldzahlung ist im Monat Oktober zu erwarten. Wenn bei mir jeglicher Geldfluss im September fehlt, müsste mir doch ALG 2 zustehen oder?
Es gilt doch glaube ich immer das Zuflussprinzip?
Im Prinzip hast Du Recht, es gilt das Zuflussprinzip. Du mußt nur beweisen, das im September kein Geldfluss oder nicht ausreichend erfolgt. (Kontoauszug)

Zitat von polando Beitrag anzeigen
Angenommen mir würde das Septembergehalt erst im Oktober gezahlt, ich wäre bis Ende Oktober erkrankt und würde alle Zahlungen durch die Krankenkasse im Oktober erhalten, würde mir dann für September ALG 2 und erst ab November wieder Hartz IV zustehen?
Im Prinzip JA, sofern Dein Einkommen im September unter dem Regelsatz liegt und Du dies belegen kannst.

Zitat von polando Beitrag anzeigen
Auf meinem Antrag (für ALG 2, ich habe ihn noch nicht abgegeben) steht drauf, dass wenn ich mich nicht bis 30.09.2011 melde das ALG 2 hinfällig ist. Daraufhin habe ich mich gestern gemelden und gesagt das ich trotzdem die Leistung beantragen möchte. Daraufhin sagte die Sachbearbeiterin sie sei ab nächste Woche im Urlaub und es würde sich jemand telefonsich bei mir melden zwecks Terminvereinbarung. Mir würde trotzdem Leistungen für September berücksichtigt, obwohl ich den Antrag dann erst im Oktober abgebe. Ist das richtig?
Egal was die Tante vom Amt sagt, Antrag unbedingt vor dem 30. September einreichen, notfalls per Bote. (Bekannten als Zeugen zu Hilfe bitten, er soll den Antrag eintüten und persönlich beim Amt abgeben oder einwerfen.)

Kleiner Tip: Alles was die Tanten vom Amt sagen ist wertlos. Nur Schriftliches hat Bestand! Nur absolut Belangloses mündlich machen, alles Andere bzw. so viel wie möglich schriftlich abhandeln. Schreibst Du, müssen die Tanten schriftlich antworten.

Zitat von polando Beitrag anzeigen
Kann man sich das Krankengeld auf einen Konto eines Bekannten zahlen lassen, so dass das Jobcenter es garnicht mitbekommt wieviel mir Krankengeld gezahlt wird? Ist das Amt berechtigt sich von einem anderen Konto Kontoauszüge zeigen zu lassenbzw. Rücksprache mit der Krankenkasse zu halten?
Würde ich keines falls so handhaben, wird es bekannt, Zufälle sind immer möglich, verlierst Du alles. Dies wäre mindestens eine arglistige Täuschung, wenn nicht gar der Tatbestand des Betruges.
Solanus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
krankengeld

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was nu? Krankengeld, Alg? vita86 AfA /Jobcenter / Optionskommunen 3 25.01.2011 16:52
ALG 2 + Krankengeld Onkeltom ALG II 2 22.04.2010 09:54
Krankengeld - Übergangsgeld - Krankengeld mucel Allgemeine Fragen 0 16.07.2009 16:15
Krankengeld Scorpion ALG II 2 16.02.2008 21:05
Krankengeld und Alg 2 am-boden ALG II 4 09.12.2007 23:56


Es ist jetzt 06:19 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland