Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Meldetermin Montag 26.9.11

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  4
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.09.2011, 08:04   #1
Frank71
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.07.2010
Beiträge: 1.714
Frank71 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Meldetermin Montag 26.9.11

Guten Morgen zusammen,

kurz mal eben zur meiner Person, bin schon länger Krankgeschrieben und in Behandlung, nicht Bettlägrig.

Habe per Post eine Einladung für Montag den 26.9.11 um 11.00 Uhr bekommen, mit folgendem Zitat...

Zitat:
Frau... möchte mit ihnen über ihr Bewerberangebot bzw. Ihre berufliche Situation sprechen.
Was sagt mann dazu, SB weiß das ich Krankgeschrieben bin und ladet mich ein.

Was haltet ihr von den ganzen sache ?

Gruß Frank71
Frank71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 08:37   #2
Larina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.01.2009
Beiträge: 83
Larina
Standard AW: Meldetermin Montag 26.9.11

Nichts halte ich davon :-)
Du bist krankgeschrieben und gut ist...mit dem Wisch kannste die Wand dekorieren wenn der ARGE die Krankmeldung vorliegt
Larina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 08:39   #3
elo237
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Meldetermin Montag 26.9.11

kann es sein das die Folge Bescheinigung bei der SB
noch nicht angekommen ist also quasi eine Überschneidung.

Normal kann man denen schriftlich mitteilen das der Termin
nicht wahrgenommen werden kann wegen AU

ABER

Tücken bei AU
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 08:40   #4
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Meldetermin Montag 26.9.11

Ich würde den Wisch der normal an einer Einladung dran hängt ausfüllen dass ich den Termin nicht wahrnehmen kann weil AU.

Diesen ausgefüllten Wisch nachweislich (auf Kopie Erhalt abstempeln lassen) beim Jobcenter einreichen oder einreichen lassen.

Wird aber Zeit weil der Termin ist ja schon Montag
  Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 10:51   #5
Frank71
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.07.2010
Beiträge: 1.714
Frank71 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Meldetermin Montag 26.9.11

Hallo,

ich werde den Termin am Montag warnehmen, so hat die SB keinen Sanktionsgrund, da ich nicht Bettlägrig bin, würden die mir daraus einen Strick drehen. Danke nochmal für eure Hilfe.

Gruß Frank71
Frank71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 14:58   #6
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Meldetermin Montag 26.9.11

Zitat von Frank71 Beitrag anzeigen
Hallo,

ich werde den Termin am Montag warnehmen, so hat die SB keinen Sanktionsgrund, da ich nicht Bettlägrig bin, würden die mir daraus einen Strick drehen. Danke nochmal für eure Hilfe.

Gruß Frank71

Das ist ja gerade das, du kommt deiner SB zuvor und nimmst diesen Termin war.

Diese Bettlägrikeitsbescheinigung ist Quatsch. Wenn du eine AU-Bescheinigung hast, dann muss deine SB das akzeptieren.

Willst noch diesen Quatsch unterstützen. Somit zweifeln sie erst recht an deiner Arbeitsunfähigkeit.
Und wenn du nachweisen kannst, dass du AU bist, dann darf man dich nicht sanktionieren.

Deine SB will nur Druck auf dich ausüben und unter Umständen eine EGV unterzeichnen lassen.

Wenn du diesen Termin wahrnimmst, dann zweifeln die sicher an deiner AU. Und dies soll nicht sein.

Also ich würde diesen Termin nicht wahrnehmen. Mitteilen, du kannst wegen AU nicht kommen.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2011, 12:01   #7
Frank71
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.07.2010
Beiträge: 1.714
Frank71 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Meldetermin Montag 26.9.11

Hallo zusammen,

war ja gestern am Montag bei dem besagten Termin.

SB wollte nur den Gesundheitsfragebogen für den Medizinischen Dienst mit mir besprechen, da ich ja schon längere Zeit Krankgeschrieben müßte mann die Erwerbsfähigkeit überprüfen.

Ich für meinen Teil habe die ganzen Unterlagen mitgenommen und werde sie jetzt nach und nach ausfüllen, mache mir da aber kein streß.

Widerspruch werde ich auch noch Schreiben, bezüglich meiner Daten, die weitergabe damit untersagen.

Die wollen mich abschieben in die Sozialhilfe, geht das denn so einfach frage ich euch ?

Hoffe ihr könnt mir helfen.

Gruß Frank71
Frank71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2011, 12:21   #8
Tanfi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Meldetermin Montag 26.9.11

Zitat von Frank71 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

war ja gestern am Montag bei dem besagten Termin.

SB wollte nur den Gesundheitsfragebogen für den Medizinischen Dienst mit mir besprechen, da ich ja schon längere Zeit Krankgeschrieben müßte mann die Erwerbsfähigkeit überprüfen.

Ich für meinen Teil habe die ganzen Unterlagen mitgenommen und werde sie jetzt nach und nach ausfüllen, mache mir da aber kein streß.

Widerspruch werde ich auch noch Schreiben, bezüglich meiner Daten, die weitergabe damit untersagen.

Die wollen mich abschieben in die Sozialhilfe, geht das denn so einfach frage ich euch ?

Hoffe ihr könnt mir helfen.

Gruß Frank71

tsts, warum bist Du zu dem Termin gegangen trotz gültiger Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung?

na gut, sei's drum

Der Gesundheitsfragebogen geht Deinen SB nix an, aber auch gar nix. Der ist ausschließlich dem medizinischen Dienst vorzulegen und sonst niemandem. Wenn Du dort nen Termin hast, nimmst ihn mit und damit ist die Sache gut.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2011, 16:13   #9
Frank71
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.07.2010
Beiträge: 1.714
Frank71 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Meldetermin Montag 26.9.11

Hallo,

bin ja jetzt schon länger Krankgeschrieben ( 4 Monate ), habe gestern von der SB den Gesundheitsfragebogen mitgenommen zum Ausfüllen.

Die SB will jetzt anhand des Medizinischen Dienstes meine Erwerbsfähigkeit überprüfen lassen.

Kann mich das Jobcenter so einfach in die Sozialhilfe abschieben

Gruß Frank71
Frank71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2011, 16:20   #10
Tanfi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Meldetermin Montag 26.9.11

Zitat von Frank71 Beitrag anzeigen
Hallo,

bin ja jetzt schon länger Krankgeschrieben ( 4 Monate ), habe gestern von der SB den Gesundheitsfragebogen mitgenommen zum Ausfüllen.

Die SB will jetzt anhand des Medizinischen Dienstes meine Erwerbsfähigkeit überprüfen lassen.

Kann mich das Jobcenter so einfach in die Sozialhilfe abschieben

Gruß Frank71
ob Sozialhilfe oder nicht entscheidet der Besuch am Amtsarzt und sonst nix und niemand.

Dein(e) SB will Dich austricksen, der Fragebogen geht dort niemanden was an, nur den Amtsarzt!!!

Das merk Dir, schreib es auf und lern es auswendig:)
Egal wielange Du schon AU geschrieben bist (ich war 4 Jahre AU geschrieben), Deine Gesundheitsprobleme gehen einen SB nix an.

Der Amtsarzt schreibt einen Bericht für den SB, in dem z.B. drinsteht ist noch für bis zu 6 Stunden arbeitsfähig, aber er darf nicht... stehen, nicht überwiegend sitzen, keine schweren Lasten heben, keine Bildschirmarbeit über 2 Stunden oder oder oder machen. Dann hat SB die fast unmögliche Aufgabe, einen entsprechenden Arbeitsplatz zu suchen, der die Einschränkungen berücksichtigt. Alles andere muss nicht angenommen werden.

Lies Dich dazu mal in Ruhe hier durchs Forum, da gibt es ne Menge Info auch in der Rubrik -Schwerbehinderte, Rente-
  Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2011, 16:24   #11
alfa100->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.06.2008
Beiträge: 99
alfa100
Standard AW: Meldetermin Montag 26.9.11

Hallo Frank71,
wenn Du mehr als 3 Stunden am Tag einer Erwerbstätigkeit nachgehen kannst, dann wirst Du sicher nicht in die Sozialhilfe abgeschoben.

Es kommt darauf an, welche Krankheit Du hast!
Der Amtsarzt wird entscheiden ob Du Ewerbsfähig bist oder nicht.

Ich war damals beim Amtsartzt erst wo meine AU (Krankmeldung) nach einem Jahr zu Ende war.


PS.
(Hoffe dass sich hier nichts geändert hat mir den 3 Stunden Erwerbstätigkeit pro Tag)
Gruß alfa100
alfa100 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
meldetermin, montag

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eskalation bei Meldetermin christian87 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 69 26.10.2011 13:20
Meldetermin Mobcenter Oldenburg Forenmen ALG II 18 12.09.2011 19:55
AU und Meldetermin -wie denn nun? Herbert Schnee ALG II 37 30.08.2011 16:07
Fragen zum Meldetermin Albert ALG II 6 09.01.2010 10:52
Meldetermin verpasst? 10% Sanktion? Nö, nur 3,4%! Unwichtig ALG II 2 16.05.2007 07:47


Es ist jetzt 06:29 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland