Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Teilzeitstelle wann melden.

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.09.2011, 08:45   #1
HermannsFrau->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.08.2011
Beiträge: 13
HermannsFrau
Standard Teilzeitstelle wann melden.

Hallo Forum,

seit man im Bekanntenkreis weiß das ich in einem Forum angemeldet bin stellt man mir Fragen als wenn ich jetzt die Expertin wäre.

Da ich ja selbst kaum was zu dem Thema weiß gebe ich die Frage an euch weiter.

Eine Bekannte hat eine Arbeitsstelle gefunden, Teilzeit (80 Stunden im Monat) und konnte am 15.09 in dem Betrieb anfangen, Arbeitsvertrag hat sie noch nicht bekommen.

Sie hat vor Sorge das ihr das Amt die Zahlung direkt einstellt ihre Arbeitsaufnahme noch nicht gemeldet und will das erst machen wenn sie auch tatsächlich Lohn bekommen hat.

Kann sie das machen? Ich persönlich sehe da Probleme auf sie zukommen denn man soll doch eine Arbeitsaufnahme direkt melden.
HermannsFrau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2011, 08:57   #2
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Teilzeitstelle wann melden.

Hallöchen,

also ich würde das jetzt postalisch machen u. den Brief einfach auf den 16. oder 17. datieren. Die Arbeitsstelle hat sich eben am 15. plötzlich ergeben u. deshalb die Meldung im Nachhinein.

Steckt sie den Brief morgen früh in den Kasten, wird er mit hoher Wahrscheinlichkeit erst am Montag, 26.09., gelesen u. da ist das Geld für Oktober schon raus.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2011, 14:05   #3
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.773
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: Teilzeitstelle wann melden.

Ohne Arbeitsvertrag arbeiten würd ich nie machen.
Wenn was passiert wer haftet dann?

Und wenn der Zoll kommt arbeitest du schwarz und musst Leistungen zurückzahlen + Strafen.
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2011, 14:22   #4
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.634
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Teilzeitstelle wann melden.

Zitat von HermannsFrau Beitrag anzeigen
Hallo Forum,

seit man im Bekanntenkreis weiß das ich in einem Forum angemeldet bin stellt man mir Fragen als wenn ich jetzt die Expertin wäre.

Da ich ja selbst kaum was zu dem Thema weiß gebe ich die Frage an euch weiter.

Eine Bekannte hat eine Arbeitsstelle gefunden, Teilzeit (80 Stunden im Monat) und konnte am 15.09 in dem Betrieb anfangen, Arbeitsvertrag hat sie noch nicht bekommen.

Sie hat vor Sorge das ihr das Amt die Zahlung direkt einstellt ihre Arbeitsaufnahme noch nicht gemeldet und will das erst machen wenn sie auch tatsächlich Lohn bekommen hat.

Kann sie das machen? Ich persönlich sehe da Probleme auf sie zukommen denn man soll doch eine Arbeitsaufnahme direkt melden.
Hallo, wenn deine Bekannte am 15.09. angefangen hat, kann sie doch mit dem AG vereinbaren das die Zahlung Anfang Oktober
erfolgt!

Und um ganz sicher zu gehen, ist es ratsam schnellstmöglich
einen Vertrag abzuschließen, es heißt zwar mündlich wie schriftlich,
aber im zweifel hat sie nix in den Händen!

Am besten noch diese Woche!!!!!!!!!!!

Erst wenn der Vertrag unterzeichnet ist die ganze Sache spruchreif,
alles andere bringt ihr eine Menge Stress!
Anrechnung von Einkommen, Nachweise, Formulare usw.

§ 60 SGB I Angabe von Tatsachen Sozialgesetzbuch (SGB) Erstes Buch (I)

Arbeiten ohne schriftlichen Arbeitsvertrag

Bitte lies den ganzen Link!

Arbeiten ohne Arbeitsvertrag - so etwas kommt fast nie vor. Meist haben sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer zuvor getroffen und sich mündlich geeignigt, dass der Arbeitnehmer für den Arbeitgeber tätig werden soll. In diesem Fall liegt bereits ein mündlicher Arbeitsvertrag vor, der auch beide Parteien zu Ihren Leistungen verpflichtet.


Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2011, 16:30   #5
HermannsFrau->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.08.2011
Beiträge: 13
HermannsFrau
Standard AW: Teilzeitstelle wann melden.

Hallo, wie immer vielen Dank für eure Antworten.

Hab ihr gesagt das sie den Änderungsbescheid heute Abend ausfüllen soll und am Besten heute Abend noch in den Kasten wirft,
sie hat ihren Chef auf den Arbeitsvertrag angesprochen und dieser wäre morgen wohl fertig zur Unterschrift.

Es handelt sich hier um eine große Kaufhauskette, da wundert es mich eigentlich auch das die so ein Problem haben ihr den Arbeitsvertrag auszustellen, wird wohl jetzt doch alles klappen.

Was die erste Lohnzahlung betrifft so wurde ihr gesagt das es nicht sicher ist das es bei ihr noch bis zum Monatsende klappt, da es wohl nicht nur Verzögerung mit dem Vertrag sondern mit dem kompletten Anmelden im Zentralen Lohnbüro gab.
HermannsFrau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2011, 16:37   #6
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.634
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Teilzeitstelle wann melden.

Zitat von HermannsFrau Beitrag anzeigen
Hallo, wie immer vielen Dank für eure Antworten.

Hab ihr gesagt das sie den Änderungsbescheid heute Abend ausfüllen soll und am Besten heute Abend noch in den Kasten wirft,
sie hat ihren Chef auf den Arbeitsvertrag angesprochen und dieser wäre morgen wohl fertig zur Unterschrift.

Bitte den Änderungsbescheid nicht nur in den Kasten einwerfen, wie will sie belegen das sie diesen Bescheid eingeworfen hat, Zeugen!

Bitte dann lieber per Einschreiben/Rückschein, ja das kostet Geld
aber sie hat dann was in der Hand!


Es handelt sich hier um eine große Kaufhauskette, da wundert es mich eigentlich auch das die so ein Problem haben ihr den Arbeitsvertrag auszustellen, wird wohl jetzt doch alles klappen.

Was die erste Lohnzahlung betrifft so wurde ihr gesagt das es nicht sicher ist das es bei ihr noch bis zum Monatsende klappt, da es wohl nicht nur Verzögerung mit dem Vertrag sondern mit dem kompletten Anmelden im Zentralen Lohnbüro gab.
Na ist doch gut wenn sie erst Anfang Oktober Geld bekommt!

Wünsche alles Gute Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2011, 14:48   #7
HermannsFrau->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.08.2011
Beiträge: 13
HermannsFrau
Standard AW: Teilzeitstelle wann melden.

Hallo,
wie zu erwarten bekam meine Bekannte Post vom Amt, die Leistungen werden "vorsorglich" komplett eingestellt bis alle Unterlagen (den Teilzeit-Job betreffend) beim Jobcenter eingegangen sind.

Sie bekommt Ende Oktober/Anfang November das erste Gehalt, hat also bis jetzt keinerlei Einkommen aus dem Job.

Jobcenter fordert:
a.) Arbeitsvertrag
b.) Anlage EK
c.) Einkommensnachweis vom Arbeitgeber auszufüllen
HermannsFrau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2011, 15:39   #8
Solanus
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Solanus
 
Registriert seit: 08.08.2006
Beiträge: 2.034
Solanus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Teilzeitstelle wann melden.

Zitat von HermannsFrau Beitrag anzeigen
Hallo,
wie zu erwarten bekam meine Bekannte Post vom Amt, die Leistungen werden "vorsorglich" komplett eingestellt bis alle Unterlagen (den Teilzeit-Job betreffend) beim Jobcenter eingegangen sind.
Sprich so schnell als möglich die Unterlagen vorlegen, mindestens mit Zeugen oder per Bote.

Zitat von HermannsFrau Beitrag anzeigen
Sie bekommt Ende Oktober/Anfang November das erste Gehalt, hat also bis jetzt keinerlei Einkommen aus dem Job.
....hat also Anspruch auf Leistung bis zur Zahlung des ersten Gehaltes. Erfolgt dies im Oktober, selbst am 31. um 23:59, wird auf den Oktober angerechnet. Erfolgt die Zahlung nach dem 01.11. 00:00 hat sie vollen Anspruch für Oktober und Anrechnung ab November.

Alles Andere ist rechtswidrig und sollte mit Widerspruch belegt werden.

Zitat von HermannsFrau Beitrag anzeigen
Jobcenter fordert:
a.) Arbeitsvertrag
b.) Anlage EK
c.) Einkommensnachweis vom Arbeitgeber auszufüllen
So schnell als möglich einreichen. Auch einzeln, bei Verfügbarkeit.

Das Lohnbüro telefonisch nach Zahltermin befragen. Sagen die November, dann sofort gegen die Zahlungseinstellung vorgehen (Anwalt). Wenn möglich eine schriftliche Bestätigung des Zahlungstermines erfragen. Normalerweise steht der Zahltermin im Arbeitsvertrag.
Solanus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
melden, teilzeitstelle

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Steuerrückzahlung - wann melden? pittiplatsch ALG II 3 16.04.2010 13:01
Wann Krankenhausaufenthalt melden? isabel Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 12 25.09.2009 14:38
Minijob: wann dem TH melden? Unvermittelt Schulden 1 16.07.2009 23:20
Wann krank melden? Eddi 2 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 5 03.02.2008 22:12
Wann melden? Schelm ALG II 5 28.08.2007 09:50


Es ist jetzt 02:46 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland