Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> weiterbewilligungsantrag mit fragen

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.09.2011, 12:13   #1
Isadora->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.05.2011
Beiträge: 23
Isadora
Standard weiterbewilligungsantrag mit fragen

ich bin dabei den weiterbewilligungsantrag auszufüllen, da der zeitraum am 30.09. endet. allerdings hänge ich immernoch an 3 punkten, mit denen ich nicht weiter weiß.

ich habe den antragsvordruck mit den ja/nein-kreuzchen zugeschickt bekommen, also vermutlich das Standardformular.

bei der frage zur erwerbsfähigkeit geht es ja um 3 stunden täglich. nun bin ich aufgrund psychischer beschwerden von meinem sb nicht in die vermittlung aufgenommen worden. eine diagnose habe ich noch nicht, da ich bisher nur zum sozial-psychiatrischen-dienst geschickt wurde. da durfte ich meiner sozialarbeiterin 2 stunden erzählen was ich alles für probleme habe. hab dann zu hören gekriegt, dass das für einen einzelnen menschen zu viel ist und ein stationärer aufenthalt in einer klinik angebracht wäre.
da ich das momentan aber nicht machen kann, hatte ich erstmal einen termin beim psychiater der mir antidepressiva verschrieben hat und in 4 wochen habe ich ein vorsprechen in einer tagesklinik. die sozialarbeiterin meinte, dass der besuch der tagesklinik gut 3 monate gehen könnte und danach vermutlich noch ambulante psychotherapie anschließen müsste. eine diagnose wird also vermutlich noch dauern, da es mit dem 20 minuten gespräch beim psychiater nicht getan war. vorläufig heißt es halt nur depressionen.

das ganze wurde gerade erst angeleiert, weshalb ich nun nicht weiß wie sich das entwickelt. was muss ich nun ankreuzen, ja-erwerbsfähig für mindestens 3 stunden oder nein? vermutlich nein weil es noch nicht ärztlich abgesichert ist, oder?

nächstes problem ist das vermögen. ich hatte bei erstantragsstellung einen bausparvertrag, sparkonto, girokonto, depot und auto.
sparkonto und depot haben keine änderung. depot ist immernoch leer und auf dem sparkonto wurde nichts eingezahlt.
auf dem bausparer hab ich mal 20 euro eingezahlt, damit der nicht wegen inaktivität gekündigt wird.
girokonto sind halt die ganz normalen geldausgänge und gesparter überhang aus dem vormonat drauf.
das auto wurde mitlerweile für 100 euro verkauft. eigentlich hätte ich 200 euro für die entsorgung zahlen müssen, mein freund hat dann aber einen dieser visitenkartenhändler gefunden der den wagen auf eigenes risiko ausschlachtet. die 100 euro waren bar, tauchen also nirgends auf.

wie gehe ich nun mit dem bausparer und dem fehlenden auto um? muss ich für den bausparer jetzt extra einen kontoauszug einreichen?

auf meinem girokonto ist die erstattung der kfz-versicherung zu sehen, weil der wagen ja abgemeldet wurde. muss ich jetzt den kaufvertrag einreichen und die 100 euro als einkommen melden? oder wärs einfacher nur die abmeldung mit dem steuerbescheid nachzuweisen und zum rest stillschweigen zu bewahren?

vielleicht denk ich auch alles zu kompliziert, aber das mit dem auto macht mir echt probleme. das betrifft ja nicht nur das kästchen mit dem vermögen sondern auch das einkommen. muss ich da jetzt die anlage ek ausfüllen und einkommen aus dem verkauf und der steuererstattung melden?

im internet hab ich was von vermögensumwandlung gelesen. kann ich dann einfach ankreuzen dass es weder einkommen noch vermögensänderungen gab und die überweisung vom finanzamt einfach mit dem steuerbescheid belegen? das geld hab ich ja wieder gekriegt, steuer wurde erst im juli abgebucht. sein auto abmelden kann ja eigentlich auch jeder, ich konnte es halt nicht reparieren.


was mir noch einfällt. den anteiligen zusatzbeitrag von der city bkk hab ich noch nicht bekommen. soll ich das jetzt als anspruch gegenüber dritten angeben oder einfach ignorieren? ich bin nichtmal sicher ob die überhaupt jemals zahlen oder ob das nicht wie inner firmeninsolvenz irgendwo verwurstet wird.
Isadora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2011, 17:29   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.644
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: weiterbewilligungsantrag mit fragen

ich schubs deinen Beitrag mal nach oben!
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2011, 12:11   #3
Isadora->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.05.2011
Beiträge: 23
Isadora
Standard AW: weiterbewilligungsantrag mit fragen

keiner ne idee oder nen rat?
Isadora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2011, 13:25   #4
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.644
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: weiterbewilligungsantrag mit fragen

Hallo Isadora, habe mir noch mal alles durchgelesen!

Also dein Auto hast du schon beim Erstantrag angegeben, davon gehe ich aus!

Der Verkauf sprich die 100 Euro sind dann Vermögensumwandlung!

Das ist eine Vermögensumwandlung!

Betroffenen wie auch durch Sachbearbeiter der ARGEN), daß Verkaufserlöse generell als anrechenbares Einkommen anzusehen seien. Dies ist so nicht richtig!

Einnahmen aus dem Verkauf von Hausrat, persönlichen Gegenständen, Kleidung usw. stellen mitnichten ein anrechenbares Einkommen dar, sondern sind vielmehr als Vermögensumschichtung aufzufassen. Dies ergibt sich u.a. aus der Definition von Vermögen nach § 12 SGB II (identisch mit § 19 SGB XII). Für den hier behandelten Punkt interessant ist allerdings nicht, was nun im Einzelnen als Vermögen gilt, sondern vielmehr, was als nicht anrechenbares Vermögen angesehen wird (§ 12 III SGB II). Dazu zählt insbesondere:

Angemessener Hausrat (§ 12 III Nr. 1 SGB II)
Angemessenes Kraftfahrzeug für jedes erwerbsfähige Mitglied der Bedarfsgemeinschaft (§ 12 III Nr. 2 SGB II)

Nur wer einen schwunghaften Handel im Internet betreibt, hat gegebenfalls kein Anspruch mehr auf ALG II (Sozialgericht Wiesbaden S 16 AS 79/06 ER )

also Vermögensumschichtung dies bedeutet, dass eine Verwertung bereits bestehender Vermögenswerte - d. h. eine Vermögensumschichtung - in der Regel kein Einkommen, sondern weiterhin Vermögen darstellt ( Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen L 9 AS 7/08 04.09.2008 ,Urteil ).


Die KFZ-Steuer hast du aus dem Regelsatz ALGII bisher bezahlt, dann wird es nicht angerechnet, ansonsten wenn nicht aus dem Regelsatz dann wird der Eingang
angerechnet!

Dein anteiliger Beitrag/Rückerstattung hast du ebenso aus dem ALG II bezahlt,daher keine anrechnung.

Ich hoffe du hast eine neue KK den die City BKK ist Insolvent.

Ach so und den Kaufvertrag mach eine Kopie wird eingereicht, weil ja die Restsumme von der KFZ-Steuer auf deinem Konto überwiesen wurde.

Das du auf deinen Bausparvertrag 20 Euro eingezahlt hast ist doch okay auch hier wieder aus dem Regelsatz und dann stellt es erstmal keine Änderung dar, anders sieht es eventuell später aus, die Zinsen.

Zinsen aus Bausparverträgen sind Einkünfte aus Kapitalvermögen und werden auf ALG II angerechnet, wobei unerheblich ist, ob die Zinsen verfügbar sind oder zweckgebunden (z.B. Tilgung) verwendet werden.


http://www.arbeitsagentur.de/zentral...-Vermoegen.pdf

Also Zinsen müssen gemeldet werden!

Bitte kreuze ja an das du min. 3 Stunden arbeiten kannst, noch hast du kein Attest, so wie du schreibst und ich deinen Beitrag verstanden habe.
Da mußt du aufpassen!

Kreuzt du weniger als 3 Stunden an, will man dich in die Grundsicherung abschieben!

So ich hoffe alle Punkte aufgeführt zu haben, bestimmt meldet sich noch ein user!

Lieben Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2011, 11:24   #5
Isadora->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.05.2011
Beiträge: 23
Isadora
Standard AW: weiterbewilligungsantrag mit fragen

danke seepferdchen. es mag wohl sonst keiner mehr antworten.

krankenkasse hab ich schon gewechselt und die zinsen für den bausparer werden erst im januar gutgeschrieben.

was mach ich, wenn ich keinen schriftlichen kaufvertrag für den wagen hab?
Isadora ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
fragen, Weiterbewilligungsantrag

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragen zum Weiterbewilligungsantrag Hamburgeryn1 U 25 12 14.07.2011 20:29
Fragen zum Weiterbewilligungsantrag sincere ALG II 10 25.11.2010 16:42
Weiterbewilligungsantrag... viele Fragen :( Snooby Anträge 5 27.08.2010 22:49
Fragen zum Weiterbewilligungsantrag/Haushaltsgemeinschaft Fragende Anträge 6 30.04.2008 14:37


Es ist jetzt 22:05 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland