Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Hellseher an der Arge Neukölln

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  19
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.09.2011, 13:26   #1
Vigilant->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 109
Vigilant
Standard Hellseher an der Arge Neukölln

Hallo Verfolgte des ARGE Regimes,
habe in meiner Bewebung als Verkaufshelfer angegeben das ich chronisch Krank und Vorbestraft bin(Vermögensdelikt-Kapitalverbrechen-),darauf hin hat die ARGE mir eine Sanktion von 30% verpasst.Ich frage mich, wo ich in einen LÜCKENLOSEN LEBENSLAUF 10 Jahre Knast verstecken kann,wo?
Die Begründung der Sanktion,ich zitiere:"Trotz Belehrung über die Rechtsfolgen........." Wie soll denn die Belehrung ausgesehen haben IHR GENIS VON DER ARGEWIE????????
Kann ich mir das so vorstellen, das ein Erfüllungsgehilfe vor mir saß und schon wußte wie ich meine Bewerbung formuliere, der mich dann aufforderte Urkunden,Zeugnisse und Lebenslauf falsch zu Beeiden weil es ansonsten eine Sanktion nach § 31 hagelt.Liebe ARGE,nur Logiker können gute Lügner sein,Gott sei Dank das es Euch an Logik mangelt.
Ich zitiere: "die Ihnen unter Berücksichtigung Ihrer Leistungsfähigkeit........" Ein Richter muß sich ja über soviel hellseherische Fähigkeiten der PAps nur wundern(mit PAPs sind keine Pappnasen gemeint)
Zur Information,erst nach meinen Widerspruch habt Ihr mir die Unterlagen für den MD der Arge zugeschickt.
Seid Anfang des Jahres war ich für eine Untersuchung beim MD vorgesehen,stimmt natürlich alles nicht,ich sitze den ganzen Tag in meiner Bude und denke mir ARGE Märchen aus um gelangweilte Hartzler zu unterhalten.Ein Richter,sofern er Integer ist,wird die Frage aufkommen lassen woher Sie denn über meine LEISTUNGSFÄHIGKEIT bescheit wußten,Lügen nichts als Lügen,Lügen die Blindwütig,ohne Logik,dumm,dilletantisch und ohne Kenntnis der Sache gestrikt wurden um mich aus den Bezügen zu MOBBEN .
Wer Lügt sollte ein gutes Gedächtnis haben.Liebe PAps,Ihr solltet mal unter einen meiner Beiträge schauen da hat mir Paolo was Interessantes zukommen lassen.
Dann das noch,Habe von September 2004 bis Januar 2011 MAE gemacht,der Dank dafür das ich mich an einer vermutlich rechtswiedrigen Sache beteiligt habe ist Verfolgung ´,Mobbing und Diffamierung meiner Person.Der Dank dafür das ich mich in einem Geflecht aus Korruptin und Vetternwirtschaft habe von Euch ausbeuten lassen,ist Diskriminierung.Mit Korruption und Vetternwirtschaft meine ich auch die mehr als fragwürdigen,undurchsichtigen Sinn und nutzlosen Zwangsschulungen die ich all die Jahre über mich ergehen lassen mußte,immer wieder und immer wieder der gleiche Schwachsinn.
Ich war so abgefressen das ich im vorigen Jahr den Führerschein B
auf eigene Rechnung gemacht habe,das habe ich getan um meine berufliche Situation zu verbessern,und so habe ich das auch in meiner Bewerbung angegeben.Hoffe das ich jetzt nicht rankomme wegen der Verschwendung von Sozialgeldern
MfG Vigilant
Vigilant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 13:37   #2
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: Hellseher an der Arge Neukölln

widerspruch einlegen und bei negativem bescheid klage vor dem SG.
natürlich musst du bei derlei vorgabe (lückenloser lebenslauf) auch diese zeiten angeben.

im zweifelsfall verlangen die ein führungszeugnis und dann wärst du eh aufgeflogen, warum solltest du dich auch erneut strafbar machen?

mfg physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 13:46   #3
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hellseher an der Arge Neukölln

hmmm , also wenn du ein Ex knacki bist, dann solltest du natürlich in deinem tabellarischen Lebenslauf schreiben wo du dich aufgehalten hast.

Aber gleich so ganz braun im Anschreiben " Ich war in Haft wegen eines Kapitalvergehens" ist zu heftig. Bei einer Einladung musst du das sowieso
denen mündlich mitteilen, deine Haftzeit kannst du nicht verschweigen und solltest du auch nicht.

Deine Holzhammer Methode stört den SB, du musst da schon subtil arbeiten.

Von Lügen ist ja keine Rede. Man sollte sich aber immer im guten Licht darstellen, es heißt ja auch Bewerbung.

Wenn du eine Frau "werben" willst sagst du auch nicht gleich: Ach du, ich war 10 Jahre im Knast, ist halt nicht so gut gelaufen, chronisch krank bin ich auch, können wir uns nächste Woche treffen?

Kannst ja mal anonymisiert deine Bewerbung hier reinstellen, dann zeigen wir dir die " Fehler" mal auf.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 14:10   #4
Vigilant->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 109
Vigilant
Standard AW: Hellseher an der Arge Neukölln

wie physicus schon durchblicken lassen hat,ich komm noch nicht mal mehr als Putze im Verkauf unter,ich bin zwar seit 1986 nicht mehr in Erscheinung getreten,aber das haftet mir an, das wird man nicht mehr los.Werde mich das nächste mal so bewerben wie Du es vorgeschlagen hast Ü44,dann lasse ich eben Später die Katze aus dem Sack.Danke noch mal.
Vigilant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 14:34   #5
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Hellseher an der Arge Neukölln

Zitat von überflüssig44 Beitrag anzeigen

Deine Holzhammer Methode stört den SB,

was SB nichtso alles stört...

Wenn du eine Frau "werben" willst sagst du auch nicht gleich: Ach du, ich war 10 Jahre im Knast, ist halt nicht so gut gelaufen, chronisch krank bin ich auch, können wir uns nächste Woche treffen?


Wäre mir als Frau aber lieber, wenn jemand ehrlich auf den Tisch packt, was Sache ist...und ihm erspart es so einiges, denke ich
Wenn man sich bewirbt, hat man leider das Problem, daß SB einen sanktionieren wollen, deshalb spart man sich Arbeit und Ärger, wenn man die Bewerbungen so schreibt daß die zufrieden sind.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 14:44   #6
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Hellseher an der Arge Neukölln

Ein Vermittlungsvorschlag fürs Sicherheitsgewerbe ist ja der Brüller.
Über diesen Vermittlungsvorschlag würde ich mich gesondert schriftlich beschweren.
Beim GF des Jobcenters bzw. auch in Nürberg beim Kundenreaktionscenter.

Dein Bewerbungsanschreiben musst du so gestalten, dass es nicht gleich abschreckend wirkt.
Die Straftat hat im Bewerbungsschreiben nichts zu suchen.

Und im Lebenslauf würde ich das ein wenig kaschieren.
Nur reinschreiben "1990-2000 JVA Musterstadt".
Und darunter die Arbeitstätigkeiten auflisten.
Die Firma fragt im Bewerbungsgespräch schon selber nach.

Manchnmal haben die SB recht mit den Hinweisen zur Bewerbung.
Ich war einmal empört, als der SB verlangte, in einer Bewerbung zu streichen, dass es (nur) um eine Arbeit für ein Jahr geht. Aber der SB hatte wohl recht. Als der Satz aus dem Bew.schreiben gestrichen war, hat es sofort geklappt. In der geänderten Bewerbung konnte man nur noch am Lebenslauf (am Berufswunsch) erkennen, dass es kein Arbeitsverhältnis für die Ewigkeit sein soll.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 16:28   #7
Scarred Surface
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 1.475
Scarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface Enagagiert
Standard AW: Hellseher an der Arge Neukölln

Zitat von Erolena Beitrag anzeigen
Ein Vermittlungsvorschlag fürs Sicherheitsgewerbe ist ja der Brüller.
Über diesen Vermittlungsvorschlag würde ich mich gesondert schriftlich beschweren.
Nicht nur das. Ich würde den Vermittlungsvorschlag zu einem zentralen Punkt meines Widerspruchs / meiner Klage machen. Die Begründung des argen Packs für die Sanktion sieht ja wohl so aus, dass mit dieser reichlich ehrlichen Bewerbung das Zustandekommen eines Beschäftigungsverhältnisses vereiltelt wurde.

Man kann aber nichts vereiteln, was ohnehin nie zustandegekommen wäre. Die in der PDF enthaltenen Mails sprechen doch eine sehr deutliche Sprache. Das Problem war der absolut ungeeignete Stellenvorschlag, nicht die Ehrlichkeit des TE, was der potentielle Arbeitgeber ja ausdrücklich bestätigt. Die Sanktion dürfte leicht zu kippen sein.
__

“Sie werden erst wieder Respekt vor uns haben, wenn sie Angst vor uns kriegen!

Respekt wäre uns lieber gewesen.”

(Georg Schramm)
Scarred Surface ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 19:22   #8
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard AW: Hellseher an der Arge Neukölln

... und einfach auch sehr vorteilhaft für alle Seiten, mal zu sehen, WIE furchtbar abgenervt auch die Arbeitgeber von diesen nur sinnlose Zeitverschwendung machenden Bewerbern durch das Jobcente sind .

Die einzigen, die sich damit ihre Schergen-Jobs sichern, sind dies SBs unter der Knute von sie zu Sanktionen antreibenden Geschäftsführern....
Oder ist das nur in Neuköllns Hardliner-JC-Land so?

Trotzdem: lieber Vigilant, ich würde den Anhang entfernen - siehe meine PN. Nicht, dass du noch MEHR Sch... an den Hals bekommst.

Mal schauen, ob wir da noch weiterhelfen können.... !!!!!
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 19:45   #9
Justician
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: An der 3. Kreuzung links, an der A3
Beiträge: 722
Justician Justician Justician
Standard AW: Hellseher an der Arge Neukölln

Zitat von ethos07 Beitrag anzeigen
... und einfach auch sehr vorteilhaft für alle Seiten, mal zu sehen, WIE furchtbar abgenervt auch die Arbeitgeber von diesen nur sinnlose Zeitverschwendung machenden Bewerbern durch das Jobcente sind .

Die einzigen, die sich damit ihre Schergen-Jobs sichern, sind dies SBs unter der Knute von sie zu Sanktionen antreibenden Geschäftsführern....
Oder ist das nur in Neuköllns Hardliner-JC-Land so?

Trotzdem: lieber Vigilant, ich würde den Anhang entfernen - siehe meine PN. Nicht, dass du noch MEHR Sch... an den Hals bekommst.

Mal schauen, ob wir da noch weiterhelfen können.... !!!!!
Das JC Neukölln hat es 2008 sogar geschafft, einen wegen § 178 StGB vorbestraften Mann zur Betreuung eines Abenteuerspielplatzes einzusetzen...
Justician ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 21:22   #10
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Hellseher an der Arge Neukölln

Das Jobcenter Neukölln hat noch ganz andere Dinger fertiggebracht ... Ein altes Beispiel: Uno-Fahndung: Wie ein Arbeitsloser zum Terrorverdächtigen wurde - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik

Sie haben es auch mal geschafft, mir eine Arbeitsgelegenheit in der "Freilandbewachung" anzubieten, im Winter und dann, wenn es dunkel ist. An sich von normalen Menschen machbar. Nur ... ich habs mit den Augen . Und derlei Geschichten gibt es noch viel mehr, allein von dort.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 21:25   #11
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: Hellseher an der Arge Neukölln

das scheint ja ein schöner hirnbefreiter schuppen zu sein....
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 22:12   #12
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Hellseher an der Arge Neukölln

Die sind u. a. auch herzbefreit. Eigentlich traurig.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2011, 10:43   #13
Vigilant->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 109
Vigilant
Standard AW: Hellseher an der Arge Neukölln

wo und wie kann ich das entfernen? den Admin kann ich noch nicht anschreiben,habe erst einmal den Webmaster angeschriebenn und warte nun auf Antwort.
Vigilant
Vigilant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2011, 10:46   #14
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Standard AW: Hellseher an der Arge Neukölln

Zitat von Vigilant Beitrag anzeigen
den Admin kann ich noch nicht anschreiben,habe erst einmal den Webmaster angeschriebenn und warte nun auf Antwort.
Vigilant
Doch, ganz unten auf jeder Seitde des Forums ist ein Kontakt Button, da kannst Du den Admin direkt anschreiben
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2011, 11:52   #15
Vigilant->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 109
Vigilant
Standard AW: Hellseher an der Arge Neukölln

hat funktioniert,habe als Antwort erhalten das das Feedback gesendet wurde.Wurde rausgenommen,Danke noch mal an Alle!
Vigilant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2011, 18:45   #16
Rechtsverdreher
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.548
Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher
Standard AW: Hellseher an der Arge Neukölln

Zitat von Vigilant Beitrag anzeigen
habe in meiner Bewebung als Verkaufshelfer angegeben das ich chronisch Krank und Vorbestraft bin(Vermögensdelikt-Kapitalverbrechen-),darauf hin hat die ARGE mir eine Sanktion von 30% verpasst.Ich frage mich, wo ich in einen LÜCKENLOSEN LEBENSLAUF 10 Jahre Knast verstecken kann,wo?

Zur Information,erst nach meinen Widerspruch habt Ihr mir die Unterlagen für den MD der Arge zugeschickt.
Seid Anfang des Jahres war ich für eine Untersuchung beim MD vorgesehen,

1. Girokonto immer leergeräumt halten. Immer bestreiten über Sanktionen in Kenntnis gesetzt worden zu sein, bzw. bestreiten, dass Rechtsfolgenbelehrungen rechtmäßig erteilt wurden.

2. Bei einer Sanktion sofort, nachweislich ergänzende Sachleistungen bzw. geldwerte Leistungen beantragen !!! Steht alles im versteckten Kleingedruckten.

Sofern kein Ansparvermögen oder Nebeneinkommen vorhanden sind, muss das Amt den Regelsatz auf wieder 100% aufstocken.
-30% Sanktion => ergänzende/geldwerte Leistungen... => +30% = faktisch 0% Sanktion.

3. Widerspruch einlegen.

4. Mit Hilfeempfängern, bei denen Zweifel an der Erwerbsfähigkeit bestehen, dürfen keine EinV abgeschlossen werden.

5. Schreiben die den Hilfempfänger nicht nachweislich erreicht haben können vom Sozialgericht leider nicht berücksichtigt werden.
Nur Postzustellungsurkunden (gelber Umschlag) oder Briefe ohne Poststempel (persönlicher Einwurf von irgendwem) sind hier relevant. Persönlich übergebene Schreiben natürlich auch.
__

Alle von mir gemachten Aussagen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keine Rechtsberatung dar.
Rechtsverdreher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2011, 17:37   #17
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Standard AW: Hellseher an der Arge Neukölln

Wenn der Hinweis erlaubt ist:

§ 31 SGB II Kommentar Münder / hier Berlit zu den Pflichtverletzungen:

Randnummer 31 / 4 . Auflage 2011:

Der Leistungsberechtigte muss sich aber nicht vorteilhafter darstellen, als er tatsächlich ist (s.a. LSG HH 07.02.2002 -L 5 AL 53/00); er darf von sich aus auf
-gesundheitliche Einschränkungen seines Leistungsvermögens
-familiäre Betreuungspflichten
-oder auf ein gewerkschaftliches Engagement hinweisen
-sein Lebensalter
-Dauer der Arbeitslosigkeit bezeichnen (BSG B 7 AL 106/02 R)

Ich denke, dass sich das auch auf Aufenthalte in der JVA beziehen lässt (Soll man denn den potentiellen Arbeitgeber konkret anlügen?!?).
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 10:56   #18
Vigilant->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 109
Vigilant
Standard AW: Hellseher an der Arge Neukölln

schaut mal unter Vigilant-Alle Beiträge-"Chronologie einer Farce oder rechtswidriger Verwaltungsakt"nach,bei dieser Lektüre solltet Ihr Euch ein wenig Zeit nehmen.
Viel Spaß beim stöbern
MfG
Vigilant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 11:38   #19
teddybear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 3.577
teddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiert
Standard AW: Hellseher an der Arge Neukölln

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Wenn man sich bewirbt, hat man leider das Problem, daß SB einen sanktionieren wollen, deshalb spart man sich Arbeit und Ärger, wenn man die Bewerbungen so schreibt daß die zufrieden sind.
Kiwi dass ist schwer bei den Berliner Jobcentern! Die versuchen neuerdings schon dreister Weise sogar eine so genannte Nichtbewerbung zu unterstellen, weil man die Anrede klein, statt groß geschrieben hatte oder sonstige lapidare Rechtsschreibfehler in seiner Bewerbung hat. Der Hammer ist dabei, dass es sich nicht etwa nur um Bewerbungen zu einem Deutschlehrer, sondern vielmehr um Bewerbungen als Auspacker oder anderen Hilfsjobs handelt.

Die wissen natürlich das Sanktionen aus solchen Gründen rechtswidrig sind aber man spart ja dennoch gewaltig, weil kaum einer klagt, da er nicht um seine Rechte genau weis. Viele denken bespielsweise immer noch, dass gewaltige Gerichtskosten auf sie zukommen würden, wenn sie klagen. Sie wissen weder, dass sie das Recht auf einen kostenlosen Anwalt haben, noch wissen sie, dass die Klagen für die Leistungsberechtigten kostenfrei sind und kostenferi sein müssen.
teddybear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2012, 17:18   #20
Vigilant->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 109
Vigilant
Standard AW: Hellseher an der Arge Neukölln

Zitat von teddybear Beitrag anzeigen
Kiwi dass ist schwer bei den Berliner Jobcentern! Die versuchen neuerdings schon dreister Weise sogar eine so genannte Nichtbewerbung zu unterstellen, weil man die Anrede klein, statt groß geschrieben hatte oder sonstige lapidare Rechtsschreibfehler in seiner Bewerbung hat. Der Hammer ist dabei, dass es sich nicht etwa nur um Bewerbungen zu einem Deutschlehrer, sondern vielmehr um Bewerbungen als Auspacker oder anderen Hilfsjobs handelt.

Die wissen natürlich das Sanktionen aus solchen Gründen rechtswidrig sind aber man spart ja dennoch gewaltig, weil kaum einer klagt, da er nicht um seine Rechte genau weis. Viele denken bespielsweise immer noch, dass gewaltige Gerichtskosten auf sie zukommen würden, wenn sie klagen. Sie wissen weder, dass sie das Recht auf einen kostenlosen Anwalt haben, noch wissen sie, dass die Klagen für die Leistungsberechtigten kostenfrei sind und kostenferi sein müssen.
Ja leider ist das so,deshalb glauben die da Oben das sie mit uns machen können was sie wollen.
__

FIGHT FOR YOURRIGHT NOW!
Vigilant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2012, 18:57   #21
Vader
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Vader
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Dagobah
Beiträge: 3.790
Vader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader Enagagiert
Standard AW: Hellseher an der Arge Neukölln

Zitat von Rechtsverdreher Beitrag anzeigen
Sofern kein Ansparvermögen oder Nebeneinkommen vorhanden sind, muss das Amt den Regelsatz auf wieder 100% aufstocken.
-30% Sanktion => ergänzende/geldwerte Leistungen... => +30% = faktisch 0% Sanktion.
Gibt es ergänzende Sachleistungen nicht erst bei einer Sanktion über 30% ?
Wenn nein, hast du eine Quelle, anhand derer ich das mal nachlesen kann? Sitze nämlich auch gerade 30% aus.
__

Liebe Grüße
Vader

- - -
Erstaunlich, wie verwirrt manche Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
Vader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2012, 19:35   #22
Berenike1810
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Berenike1810
 
Registriert seit: 22.04.2008
Ort: Über All
Beiträge: 1.828
Berenike1810 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hellseher an der Arge Neukölln

Zitat von Vigilant Beitrag anzeigen
habe in meiner Bewebung als Verkaufshelfer angegeben das ich chronisch Krank und Vorbestraft bin(Vermögensdelikt-Kapitalverbrechen-),darauf hin hat die ARGE mir eine Sanktion von 30% verpasst.Ich frage mich, wo ich in einen LÜCKENLOSEN LEBENSLAUF 10 Jahre Knast verstecken kann,wo?
Die Begründung der Sanktion,ich zitiere:"Trotz Belehrung über die Rechtsfolgen........." Wie soll denn die Belehrung ausgesehen haben IHR GENIS VON DER ARGEWIE????????

Moin Vigilant,

in diesem Fall würde ich erst mal nicht ausrasten und sehr ruhig, den Herrn Sachbearbeiter, da er ja gescheiter ist als ich, um Hilfestellung bitten, was meinen lückenlosen Lebenslauf angeht.

-Natürlich sollte er mir das: entweder als Muster vorschreiben, oder zumindest seine Ideen, Stichpunktweise, schriftlich mitgeben.

-Da ich mir das sonst nicht merken kann, bis ich zu hause bin.

Berenike
.
Berenike1810 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2012, 22:03   #23
doggysfee78
Gast
 
Beiträge: n/a
Frage AW: Hellseher an der Arge Neukölln

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Wenn man sich bewirbt, hat man leider das Problem, daß SB einen sanktionieren wollen, deshalb spart man sich Arbeit und Ärger, wenn man die Bewerbungen so schreibt daß die zufrieden sind.

Ach ich hab schoneimal eine Bewerbung extra so geschrieben,-
weil ich diesen JOB nicht haben wollte!
Das Unternehmen hat die Berwerbung ,-
an meine Arbeitsvermittlerin zurückgeschickt !
Ich hab damals(JULI2011) keine Sanktion deswegen bekommen,-
entweder weil eine Sanktion generell haltlos gwesen wäre
oder weil ich mir mittlerweile dort einen gewissen Respekt erarbeitet habe(Nachdem Motto nicht mit mir)
oder ich hab mittlerweile NARRENFREIHEIT bei denen!


Wer weiss,-wer weiss????
  Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2012, 22:53   #24
Trixi2011
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Trixi2011
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Berlin-Neukölln, wo Wohnen immer mehr zum Luxus wird
Beiträge: 1.182
Trixi2011 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hellseher an der Arge Neukölln

Auf der einen Seite bist du dazu verpflichtet einen MÖGLICHST lückenlosen Lebenslauf einer Bewerbung beizufügen!

Aber auf der anderen Seite kann dir das Amt ans Bein pas****eln, wenn du durch Ehrlichkeit im Bezug auf deinen Lebenslauf im negativen Sinn dazu beitragen tust, dass du einen Arbeitsplatz, der per VV zugestellt wurde, nicht bekommst!

Das Problem ist einfach dieser verdammt Wisch, den der potentielle Arbeitgeber erhält und zurück an die Hartz Behörde schicken muss. Darin wird nämlich angegeben, aus welchen Grund der Bewerber die Stelle nicht bekommen hat.

Wenn da z.B. steht: Negative Fomulierung im Anschreiben/Lebenslauf, die anstellungsmindernd wirken soll, dann ist der Arbeitslose angeschmiert und kann sanktioniert werden.

Ich sage daher immer: Egel was man im Bezug auf die Hartz IV Behörde macht, man kann dir daraus immer einen Strick drehen!
__

Meine Biografie ist das beste Beispiel, dass die Karriereleiter nicht immer nur nach oben führt
Realschulabschluss, kaufmännische Ausbildung, Hartz IV, Behindertenwerkstatt, Erwerbsunfähigkeit - ENDE
Trixi2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2012, 17:16   #25
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.129
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Hellseher an der Arge Neukölln

Vigilant!
Läuft wegen der 30 % Sanktion denn ein Rechtsmittelverfahren?
Muzel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arge, hellseher, neukölln

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neukölln im Sarrazin-Test Sancho Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 12.09.2010 11:15
Bitte um Begleitung für 17.05.10 in Neukölln Stupid_White_Man Berlin/Brandenburg 1 13.05.2010 07:30
BERLIN-Neukölln, KDU immer nur Mittwochs... schuldenjenny KDU - Miete / Untermiete 3 14.04.2010 04:03
Die Überflüssigen protestierten in B-Neukölln Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 12.02.2010 19:56
Jobcenter Neukölln kriminalisiert Bedürftige Mario Nette Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 17.09.2009 21:16


Es ist jetzt 19:43 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland