Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Von Vollzeit auf Teilzeit

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.09.2011, 04:57   #1
Halabi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.02.2011
Beiträge: 19
Halabi
Standard Von Vollzeit auf Teilzeit

Hallo an alle,

ich bin zur Zeit in einem Vollzeitbeschäftigungsverhältnis. Jedoch bekomme ich trotzdem noch Unterstützung von der Arge (ca. 400€).
Da die Bezahlung in der Firma nicht die Beste und die Arbeitsbedingungen und Zeiten (Nachtschicht 6mal die Woche und manchmal 12-13 Tage hintereinander mit 1 Tag oder keinem Tag frei) hart sind, überlege ich einige Zeit auf Teilzeit wechseln, da ich merke, dass diese ständige Nachtschicht keine guten Einwirkungen (gesundheitlich und psychisch) auf mich hat. Würde dies bei der Arge Probleme mache? Und was muss ich beachten?

Vielen Dank
Halabi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2011, 07:32   #2
Trixi2011
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Trixi2011
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Berlin-Neukölln, wo Wohnen immer mehr zum Luxus wird
Beiträge: 1.182
Trixi2011 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Von Vollzeit auf Teilzeit

Ich rate dir ab EIGENSTÄNDIG von Voll in Teilzeit zu wechseln, das kann massig Stress mit der Hartz Behörde geben vlt. sogar Sanktion, weil du aus eigener Kraft deine Hilfebedürftigkeit ERHÖHT hast.
__

Meine Biografie ist das beste Beispiel, dass die Karriereleiter nicht immer nur nach oben führt
Realschulabschluss, kaufmännische Ausbildung, Hartz IV, Behindertenwerkstatt, Erwerbsunfähigkeit - ENDE
Trixi2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2011, 08:10   #3
jackfruit->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.07.2011
Ort: Halle Saale
Beiträge: 286
jackfruit
Standard AW: Von Vollzeit auf Teilzeit

also ich würde dir nur dazu raten wenn du zb ein kind hast da kann man das machen

erstmal musst du einen antrag auf teilzeit bei deinem arbeitgeber stellen dieser müsste diesem erstmal zustimmen

dafür musst du ca. 3monate einrechnen

weiterhin ist es möglich, wenn du aufgrund der nachtschicht gesundheitliche probleme hast dir das von einem arzt bestätigen zu lassen dann kann man beim arbeitgeber auch beantragen nicht mehr nachtschicht arbeiten zu müssen (gibt aber meist probleme mit dem arbeitgeber)

mfg
jackfruit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2011, 08:48   #4
en Jordi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Von Vollzeit auf Teilzeit

Lass dich krankschreiben, beantrage eine Reha. Das geht auch bei drohenden Gesundheitsproblemen.

Alles andere wird dir als Arbeitsverweigerung ausgelegt werden.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2011, 09:47   #5
Halabi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.02.2011
Beiträge: 19
Halabi
Standard AW: Von Vollzeit auf Teilzeit

Vielen Dank für eure Antworten

Mein Vertrag war sowieso befristet bis Ende Oktober. Mein Chef ist auch bereit einen Neuen zu machen.
Nur könnte ich dann mit ihm reden einen Teilzeitvertrag zu machen.
Verlangt das Arbeitsamt eine Erklärung vom Arbeitgeber über den Grund?
Und schicken die mir Bewerbungsangebote wenn ich Teilzeit beschäftigt bin? Zur Zeit lasse die mich ja in Ruhe
Halabi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2011, 09:54   #6
JesseJames49
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von JesseJames49
 
Registriert seit: 09.03.2011
Ort: NRW
Beiträge: 1.220
JesseJames49 JesseJames49 JesseJames49 JesseJames49
Standard AW: Von Vollzeit auf Teilzeit

Ich würde mit meinem Arzt reden. Es kann ja nicht sein, dass du auf Kosten deiner Gesundheit dich kaputt schuftest.

Sollte dein Arzt hinter dir stehen dürfte es egal sein, ob der Arbeitgeber Probleme macht, wenn du Teilzeit beantragst.

Ich weiss nicht, wie Gerichte diesbezüglich urteilen, sollte das Amt Ärger machen. Mir wäre meine Gesundheit mehr wert. 12 Tage hintereinander durchackern kann nicht gut sein, schon gar nicht bei Nachtschicht. Da fehlen die Erholung und der Ausgleich.
JesseJames49 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2011, 13:23   #7
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.843
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Standard AW: Von Vollzeit auf Teilzeit

@Halabi
Es dürfte vor allem wohl eine Frage dessen sein, was Du nachts beruflich tust und von der Gegebenheit abhängen, ob Dein AG überhaupt tagsüber ausreichende Beschäftigung anbieten kann.

Unabhängig davon bewirkt eine Stundenreduzierung letztlich wohl immer auch eine Lohneinbuße, was zur Folge hat, daß Dein monatliches Einkommen inkl. Amt insgesamt auch niedriger werden würde. Ich täte es mir an Deiner Stelle gut überlegen.
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
teilzeit, vollzeit

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
kann arge bei 3 kindern 400 euro job und teilzeit job vollzeit verlangen?? walkie ALG II 7 31.03.2010 08:51
aufstockung. bei Vollzeit das gleiche wie bei Teilzeit??? schuldenjenny ALG II 23 24.03.2010 12:11
Vollzeit / Teilzeit Rwasser ALG I 4 22.10.2009 07:52
Vollzeit oder Teilzeit nach Elternzeit? andine ALG I 0 15.05.2008 14:28
Teilzeit habenwill - Vollzeit Angebot - Sanktionen ALG Oger ALG II 17 26.04.2007 21:53


Es ist jetzt 05:42 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland