Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> In was für einer zeit muss das amt antworten??

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.09.2011, 09:03   #1
TJPK->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.09.2011
Beiträge: 15
TJPK
Standard In was für einer zeit muss das amt antworten??

Grinsel!!!

da ich mit meinen Sachbearbeiter länger im streit Liege kommt mir eine frage auf ...Wenn ich was Schrifftlich ein reiche ..wie Lange zeit hat der sachbearbeiter um auf mein anliegen schriftlich anzuworten (mir kam die frage auf weil ich wieer mal die papiere durchschaue )???
TJPK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 09:09   #2
Vader
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Vader
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Dagobah
Beiträge: 3.790
Vader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader Enagagiert
Standard AW: In was für einer zeit muss das amt antworten??

Widersprüche 3 Monate, Anträge 6 Monate.
__

Liebe Grüße
Vader

- - -
Erstaunlich, wie verwirrt manche Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
Vader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 09:12   #3
TJPK->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.09.2011
Beiträge: 15
TJPK
Standard AW: In was für einer zeit muss das amt antworten??

Hmm vlt habe ich mich falsch ausgedrückt ..weil ich die letzten drei monate mit dem amt nicht nieder schreiben wollte !!

Es geht zb um anfrage wie hoch mein Darlehn noch ist ..und paar andere sachen die aber nichts mit einen Widerspruch oder anträge zu tun haben sondern eher mit nachweisen...
TJPK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 09:17   #4
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.031
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: In was für einer zeit muss das amt antworten??

Zitat von TJPK Beitrag anzeigen
Hmm vlt habe ich mich falsch ausgedrückt ..weil ich die letzten drei monate mit dem amt nicht nieder schreiben wollte !!

Es geht zb um anfrage wie hoch mein Darlehn noch ist ..und paar andere sachen die aber nichts mit einen Widerspruch oder anträge zu tun haben sondern eher mit nachweisen...
Vader hat deine Frage bereits beantwortet. 6 Wochen. Wenn du schneller was erreichen willst, muss du das JC stets an dich errinnern.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 09:28   #5
Magie57
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.08.2011
Ort: Im Kerker
Beiträge: 757
Magie57 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: In was für einer zeit muss das amt antworten??

Zitat von Vader Beitrag anzeigen
Widersprüche 3 Monate, Anträge 6 Monate.

Anträge 6 Monate oder 6 Wochen???
__

"Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen."
(Johann Christoph Friedrich von Schiller)

Die größte Verwundbarkeit ist die Unwissenheit
( Sunzi um 500 v. Chr.)


Meine Beiträge, sind ausschließlich meine persönliche Meinung - Keine Rechtsberatung!



Magie57 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 09:29   #6
Magie57
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.08.2011
Ort: Im Kerker
Beiträge: 757
Magie57 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: In was für einer zeit muss das amt antworten??

Vader schreibt aber 6 Monate...@Hartzeola
__

"Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen."
(Johann Christoph Friedrich von Schiller)

Die größte Verwundbarkeit ist die Unwissenheit
( Sunzi um 500 v. Chr.)


Meine Beiträge, sind ausschließlich meine persönliche Meinung - Keine Rechtsberatung!



Magie57 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 09:30   #7
Vader
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Vader
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Dagobah
Beiträge: 3.790
Vader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader Enagagiert
Standard AW: In was für einer zeit muss das amt antworten??

Für Ihr Antwortschreiben habe ich mir eine Frist bis zum - hier 14 Tage späteres Datum eintragen - notiert.

Ob das hilft, sei dahingestellt. Wenn es nur um Antworten aus dem Briefverkehr geht, kann man da nur schwer Druck machen.
Wenn es übermäßig lange dauert und das bei jeder Konversation (z.B. wenn sich bei normalen Schriftverkehr 3 Monate Zeit gelassen wird) vielleicht mal beim KRM (Kundenreaktionsmanagement) melden.
__

Liebe Grüße
Vader

- - -
Erstaunlich, wie verwirrt manche Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
Vader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 09:31   #8
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.031
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: In was für einer zeit muss das amt antworten??

Zitat von Magie57 Beitrag anzeigen
Anträge 6 Monate oder 6 Wochen???

6 Wochen, habe ich ganz automatisch geschaut, sorry
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 09:34   #9
Vader
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Vader
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Dagobah
Beiträge: 3.790
Vader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader Enagagiert
Standard AW: In was für einer zeit muss das amt antworten??

sgg § 88

Zitat:
(1) Ist ein Antrag auf Vornahme des Verwaltungsakts ohne zureichenden Grund in angemessener Frist sachlich nicht beschieden worden, so ist die Klage nicht vor Ablauf von sechs Monaten seit dem Antrag auf Vornahme des Verwaltungsakts zulässig. Liegt ein zureichender Grund dafür vor, daß der beantragte Verwaltungsakt noch nicht erlassen ist, so setzt das Gericht das Verfahren bis zum Ablauf einer von ihm bestimmten Frist aus, die verlängert werden kann. Wird innerhalb dieser Frist dem Antrag stattgegeben, so ist die Hauptsache für erledigt zu erklären.
(2) Das gleiche gilt, wenn über einen Widerspruch nicht entschieden worden ist, mit der Maßgabe, daß als angemessene Frist eine solche von drei Monaten gilt.

Aber darum geht es ja eigentlich gar nicht
__

Liebe Grüße
Vader

- - -
Erstaunlich, wie verwirrt manche Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
Vader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 09:43   #10
Magie57
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.08.2011
Ort: Im Kerker
Beiträge: 757
Magie57 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: In was für einer zeit muss das amt antworten??

Ich stecke momentan auch in solch einer Situation. Hatte am 11.08.2011 einen formlosen Antrag gestellt, mit einer Frißtsetzung von 14 Tagen, danach habe ich nochmals ein "Erinnerungsschreiben" abgeschickt mit Frißt bis zum 05.09.2011. Bis jetzt habe ich keine Antwort erhalten.
Aber ok, die 6 Wochen sind ja noch nicht um...werde halt warten ob sich noch was tut...
__

"Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen."
(Johann Christoph Friedrich von Schiller)

Die größte Verwundbarkeit ist die Unwissenheit
( Sunzi um 500 v. Chr.)


Meine Beiträge, sind ausschließlich meine persönliche Meinung - Keine Rechtsberatung!



Magie57 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 09:54   #11
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: In was für einer zeit muss das amt antworten??

Es hängt auch davon ab, was man vom Amt will... ist es sehr dringend kann und muß man Druck machen, damit die sich keine 6 Monate Zeit lassen.

Reiche ich eine Nebenkostenabrechnung ein, benötige ich Umzugskosten usw setze ich eine Frist...und steh dann da auf der matte, um Meine Antwort/Geld einzufordern.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 09:59   #12
TJPK->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.09.2011
Beiträge: 15
TJPK
Standard AW: In was für einer zeit muss das amt antworten??

Schuldige ... da ich nun 5 verschiedene antworten habe sowohl aus dem forum hier und auch was zwischen 3 tagen und 6 wochen bzw 6 monaten liegen ..

habe ich das Bürgerbüro des landes Schleswig-holstein angerufen und habe auch probt eine Antwort erhalten ....

Ich Möchte Nochmals sage es geht NICHT um einen Widerspruch oder enen antrag !!


und ich war doch rechtlich erstaunt das was fristen angeht um was abzugeben oder was zuerhalten garkein gesetz gibt so das man doch der wilkür seines Sachbearbeiters ausgesetzt iist der Verlangen kann das innerhalb von 5 tagen (oder auchmal mehr oder weniger) Die zb papiere vorliegen zu haben !!

Jedoch andersrum hat man kein recht fristen zu setzen was irgendwelche belange angeht ( weil ja keine gestezte vorhanden sind ).

So sagte mir der nette mann vom bürgerbüro S-H ...



Da denke ich mir doch nur mal : na toll es ist bald so wie von 1938 bis 45 ..fresse halten und machen ..hast eh kein recht
TJPK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 10:01   #13
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.031
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: In was für einer zeit muss das amt antworten??

Zitat von Magie57 Beitrag anzeigen
Ich stecke momentan auch in solch einer Situation. Hatte am 11.08.2011 einen formlosen Antrag gestellt, mit einer Frißtsetzung von 14 Tagen, danach habe ich nochmals ein "Erinnerungsschreiben" abgeschickt mit Frißt bis zum 05.09.2011. Bis jetzt habe ich keine Antwort erhalten.
Aber ok, die 6 Wochen sind ja noch nicht um...werde halt warten ob sich noch was tut...
I.d.R. hat so eine Fristsetzung leider keinen Einfluss Am Besten gehst du einfach hin und fragst, was mit deinem Antrag ist. Wenn man die nervt, geht es oft schneller.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 10:07   #14
Magie57
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.08.2011
Ort: Im Kerker
Beiträge: 757
Magie57 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: In was für einer zeit muss das amt antworten??

Zitat von Hartzeola Beitrag anzeigen
I.d.R. hat so eine Fristsetzung leider keinen Einfluss Am Besten gehst du einfach hin und fragst, was mit deinem Antrag ist. Wenn man die nervt, geht es oft schneller.
Geht nicht, bin leider AU und liege im Bett, mir geht es besch...eiden zur Zeit.
Deshalb hatte ich den Antrag per Einschreiben mit R-schein geschickt.
Hatte aber schon angerufen...sei in bearbeitung...naja ich warte mal ab bis die 6 Wochen um sind.
Es ging um einen Mehrbedarf, weil meine Tochter hier in den Ferien zu Besuch bei mir war...mittlerweile musste ich mir dann Geld leihen...
__

"Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen."
(Johann Christoph Friedrich von Schiller)

Die größte Verwundbarkeit ist die Unwissenheit
( Sunzi um 500 v. Chr.)


Meine Beiträge, sind ausschließlich meine persönliche Meinung - Keine Rechtsberatung!



Magie57 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 10:12   #15
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: In was für einer zeit muss das amt antworten??

Zitat von Magie57 Beitrag anzeigen
Geht nicht, bin leider AU und liege im Bett, mir geht es besch...eiden zur Zeit.
Deshalb hatte ich den Antrag per Einschreiben mit R-schein geschickt.
Hatte aber schon angerufen...sei in bearbeitung...naja ich warte mal ab bis die 6 Wochen um sind.
Es ging um einen Mehrbedarf, weil meine Tochter hier in den Ferien zu Besuch bei mir war...mittlerweile musste ich mir dann Geld leihen...
Kannst du niemanden mit Vollmacht hinschicken der sich durchsetzen kann?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 10:14   #16
Magie57
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.08.2011
Ort: Im Kerker
Beiträge: 757
Magie57 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: In was für einer zeit muss das amt antworten??

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Kannst du niemanden mit Vollmacht hinschicken der sich durchsetzen kann?
Leider nein
__

"Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen."
(Johann Christoph Friedrich von Schiller)

Die größte Verwundbarkeit ist die Unwissenheit
( Sunzi um 500 v. Chr.)


Meine Beiträge, sind ausschließlich meine persönliche Meinung - Keine Rechtsberatung!



Magie57 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
antworten, zeit

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
regelmässiger besuch der tochter die zur zeit in einer wohngruppe lebt xxfr3ch3sxx Allgemeine Fragen 5 24.12.2009 19:56
Arge lässt sich zeit zu vieeeeel zeit renamausi ALG II 6 28.07.2009 10:23
Brennpunkt Deutschland - Warum unser Land vor einer Zeit der Revolten steht Mario Nette Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 75 31.10.2008 13:01
Praktikum mit 52 in der EgV-Zeit ist das ein MUSS ? ? Sam01 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 14 22.08.2008 17:30
Zeit,Sanktionen werden nur selten verhängt-muss noch sehr viel dazu lernen wolliohne Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 0 18.12.2007 17:59


Es ist jetzt 18:05 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland