Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> kann ich umzugs Kosten beantragen ..???

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.09.2011, 15:02   #1
TJPK->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.09.2011
Beiträge: 15
TJPK
Standard kann ich umzugs Kosten beantragen ..???

Hallo !!!

Ich habe da mal eine Frage !!!

Ich kann einen 400 € Job (hausmeisterposten mit paar extras in einen hotel)bekommen der 5 Km weit weg ist von meinen jetztigen Wohnort....

Das schöne ist ich kann da auch gleich eine Wohnung beziehen ..die sogar günstiger wird als meine jetzige

Würde mir das SozialZentrum den umzug finanzieren wenn Die Miete günstiger wird und sogar ein minijob bei rum kommt ??


Weiß nicht ob das wichtig ist aber bin alleinerziehend von einen unter 12 jährigen Kind

vielen dank im voraus für die antworten

MFG
TJPK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 15:35   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.660
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: kann ich umzugs Kosten beantragen ..???

Hallo und wilkommen, stelle den Antrag schriftlich, vom Antrag eine Kopie

erstellen, auf die Kopie bei persönlicher Abgabe Stempel und Unterschrift!

Hast du für den 400 Euro Job schon was schriftliches?

Für die Wohnung hole dir ein Mietangebot ein!

Ohne diese Unterlagen wird das Job-Center keine Unterstützung geben!

Frage was meinst du mit Sozial-Zentrum?

Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 15:56   #3
TJPK->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.09.2011
Beiträge: 15
TJPK
Standard AW: kann ich umzugs Kosten beantragen ..???

hallo und danke für deine antwort !!!

Nein habe noch nichts schriftliches aber es wird bald soweit sein habe in 14 tagen den termin zum arbeitsvertrag unterschreiben , da wird auch dann wegen der miete alles geklärt.
und wollte vorabklären ob es die möglickeit besteht :)


zu deiner Frage was Sozialzentrum ist . so heißt es bei uns ich gehe nicht zum Jobcenter oder Arge wie die meisten in einer großstadt heissen .... hier gibt es halt die arbeitsagentur... und eine extra gebäude was sozialzentrum heißt

hoffe konnte deine frage zur zufriedenheit beantworten
TJPK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 16:13   #4
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.660
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: kann ich umzugs Kosten beantragen ..???

Danke, habe bei den Begriff Sozialzentrum an "ältere Mitbürger" gedacht, daher meine Frage!

Achso hier noch ein hilfreicher Link für dich, wenn du alles schriftlich hast und einreichst!

In diesem Link sind Anträge und Formulare.

Vordrucke, Musterbriefe, Vorlage rund um das Thema Umzug - Umziehen-einfach.de

Und bitte schau auch hier rein! Wichtig Vermittlungsbuget

http://www.malz.de/typo3conf/ext/myt...b4aadd8d8e7807

Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 16:20   #5
TJPK->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.09.2011
Beiträge: 15
TJPK
Standard AW: kann ich umzugs Kosten beantragen ..???

Vielen Dank ... sind abgespeichert die seiten und wenn es soweit ist ..wird gedruckt
TJPK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 16:22   #6
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.660
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: kann ich umzugs Kosten beantragen ..???

Jut und wenn du noch Fragen hast, schreiben!

Alles gute für dich und deinem Spross!!!

Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 16:55   #7
TJPK->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.09.2011
Beiträge: 15
TJPK
Standard AW: kann ich umzugs Kosten beantragen ..???

Habe tausend fragen ...aber die gehören hier nicht hin.... aber denke das was mr erzählt hast wird mir weiter helfen
TJPK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 17:59   #8
TJPK->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.09.2011
Beiträge: 15
TJPK
Cool AW: kann ich umzugs Kosten beantragen ..???

Mir ist da noch was eingefallen .. ich schreibe es mal dazu !!! .... hoffe das ich aber noch antworten bekomme :D


Wenn ich den 400 € job habe .

wie schaut es dann aus ..ich weiß das die ersten 100 € freibetrag ist von dem rest 20% = 160 euro mein einbehalt

Ich bekomme diese 400€ auf mein Konto

so ih plauder jetzt mal was ich bekomme damit da keine missverständnisse aufkommen

Alles sagt ein vom amt Jetzt:

Miete 500 = lasse ich direckt überweisen zum vermieter

lebensunterhalt amt .255.

plus kinder geld und Vorschusskasse

Rund 1100 Euro alles zusammen

aber wenn ich den 400 euro job bekomme

fällt der lebensunterhalt weg also 255 euro vom amt

muss ich dann den rest Miete dann selbst überweissen oder gibt es eine reglung das ,das amt dann nur noch die miete zahlt und ich die kompletten 400 euro behalten darf ??

Mir ist so als hätte ich das mal gehört ..aber bin mir halt überhaupt nicht sicher
TJPK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 18:23   #9
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.660
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: kann ich umzugs Kosten beantragen ..???

Das geht so!

Wenn du jetzt glatt 400€ verdienst, bleiben dir 160€ und das JC zieht 240€ von den Zahlungen ab. Also 160€ mehr in der Tasche.

Nein das hat mit deiner Miete nix zutun.

KDU ist die eine Leistung und der Regelsatz eine andere, sprich zwei Zahlungsträger!

Aber warte mal andere user können dir dazu noch was schreiben!
Weil mit Kindergeld usw. weiß ich nicht so gut bescheid!

Gruss
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 18:47   #10
TJPK->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.09.2011
Beiträge: 15
TJPK
Standard AW: kann ich umzugs Kosten beantragen ..???

Ja mit diesen freibetrag weiß ich wie das Funktioniert ..

Wollte nur wissen ob es halt noch eine reglung gibt wenn es halt dann nur Miete wird was das amt übernimmt halt ....
TJPK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 21:01   #11
Justician
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: An der 3. Kreuzung links, an der A3
Beiträge: 722
Justician Justician Justician
Standard AW: kann ich umzugs Kosten beantragen ..???

Zitat von TJPK Beitrag anzeigen
Ja mit diesen freibetrag weiß ich wie das Funktioniert ..

Wollte nur wissen ob es halt noch eine reglung gibt wenn es halt dann nur Miete wird was das amt übernimmt halt ....
Nein, die gibt es leider nicht.
Justician ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 08:28   #12
TJPK->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.09.2011
Beiträge: 15
TJPK
Standard AW: kann ich umzugs Kosten beantragen ..???

Ok danke .... Jetzt wenn ein direcktes nein kommt bin ich mir sicher das ich mich da total irre
TJPK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 08:44   #13
frankfurterin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.08.2011
Beiträge: 366
frankfurterin
Standard AW: kann ich umzugs Kosten beantragen ..???

Kann mir nicht vorstellen, dass das bewilligt wird. Es ist nur ein 400 Euro Job. Bei mir wurde der Umzug abgelehnt, trotz vorliegendem Vertrag für zweijährige Vollzeitstellt (1.500 Euro).
Grund: Keine nachhaltige Integration. Und die ist bei einem 400-Euro-Job doch auch nicht gegeben?!

Naja, versuchen kann man es, klar. Hoffe du hast mehr Glück als ich, denn ich konnte den ersten Arbeitsvertrag seit zwei Jahren nicht annehmen, weil nichts bezahlt wurde. Und da gings um 200 km, also im Gegensatz zu dir war es bei mir nicht möglich, zu pendeln.
frankfurterin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 09:16   #14
TJPK->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.09.2011
Beiträge: 15
TJPK
Standard AW: kann ich umzugs Kosten beantragen ..???

Naja bei mir ist es nicht weit ..ich weiß das meine familie ja auch helfen würde mir geht es eigentlich nur um die benzin kosten ... den die sind ja zimlich hoch heutzutage ..
TJPK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 11:10   #15
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Standard AW: kann ich umzugs Kosten beantragen ..???

Zitat von TJPK Beitrag anzeigen
Hallo !!!

Ich habe da mal eine Frage !!!

Ich kann einen 400 € Job (hausmeisterposten mit paar extras in einen hotel)bekommen der 5 Km weit weg ist von meinen jetztigen Wohnort....

Das schöne ist ich kann da auch gleich eine Wohnung beziehen ..die sogar günstiger wird als meine jetzige

Würde mir das SozialZentrum den umzug finanzieren wenn Die Miete günstiger wird und sogar ein minijob bei rum kommt ??


Weiß nicht ob das wichtig ist aber bin alleinerziehend von einen unter 12 jährigen Kind

vielen dank im voraus für die antworten

MFG
hallo,

5 km sind mit Sicherheit kein Umzugsgrund (zu Fuß 1 Std., Fahrrad 15-20 Min., etc. ), anders hingegen eine kostengünstigere Miete.
Da könnte eine Kosten-/Nutzenberechnung - Mietersparnis (24 Mon.) ./. Umzugskosten, Renovierung, Kaution angestellt werden.
Dabei sollte allerdings die Überlegung was du willst im Vordergrund stehen, welche Wohnung gefällt dir besser, etc.

Die noch angesprochene Bedarfsberechnung ist relativ einfach,

1. Regelsätze zzgl. evtl.
2. Mehrbedarf sowie
3. Freibeträge Erwerbseinkommen und
4. KdU

dem steht gegenüber sämtliches Einkommen,

1. Erwerbseinkommen
2. sonstiges Einkommen
3. Kindergeld
4. Unterhalt

Mit "gerundeten" Beträgen zu arbeiten ist wenig hilfreich, sowohl für dich als auch hier, da damit eine Berechnung ungenau bzw. unmöglich ist.

fG
Horst



FB_Addon_TelNo{ height:15px !important; white-space: nowrap !important; background-color: #0ff0ff;}
__

"Hartz IV ist offener Strafvollzug. Es ist die Beraubung von Freiheitsrechten.
Hartz IV quält die Menschen, zerstört ihre Kreativität." G. Werner/Inh. DM

Die ARGEn, die Berechnung des Lebensunterhaltes, die Kopplung an die Renten,
alles
verfassungswidrig. Das BVerfG

Alle ARGE-Mitarbeiter dienen diesem asozialen, illegalen und illegitimen System. Sie beteiligen sich z.T. sogar an kriminellen Machenschaften und beklagen, statt sich gemeinsam mit Elo´s zu wehren, ihr eigenes "Schicksal".


haef ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 11:26   #16
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: kann ich umzugs Kosten beantragen ..???

Geh zu deiner Arbeitsvermittlerin und rede mit ihr...sie könnte dir helfen wegen der Umzugskosten - wenn sie will.

Das Vermittlungsbudget ist dafür da - und immerhin minderst du ja deine Bedürftigkeit.

Einen Rechtsanspruch hast du leider nicht - kannst aber eine schriftliche Begründung verlangen, wenn sie ablehnt.

Vermittlungsbudget

Dazu gibt es Anträge für

Bewerbungskosten pauschal oder mit Nachweis
Reisekosten zum Vorstellungsgespräch
Fahrkosten für Pendelfahrten
Kosten für getrennte Haushaltsführung
Kosten für den Umzug
Fahrkosten zum Antritt einer Arbeits- oder Ausbil-dungsstelle
Kosten für Arbeitsmittel
Kosten für Nachweise
Unterstützung der Persönlichkeit
Sonstige Kosten

Also kann man auch dieses alles - formlos - beantragen.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 11:49   #17
TJPK->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.09.2011
Beiträge: 15
TJPK
Standard AW: kann ich umzugs Kosten beantragen ..???

Zitat von haef Beitrag anzeigen
hallo,

5 km sind mit Sicherheit kein Umzugsgrund (zu Fuß 1 Std., Fahrrad 15-20 Min., etc. ), anders hingegen eine kostengünstigere Miete.
Da könnte eine Kosten-/Nutzenberechnung - Mietersparnis (24 Mon.) ./. Umzugskosten, Renovierung, Kaution angestellt werden.
Dabei sollte allerdings die Überlegung was du willst im Vordergrund stehen, welche Wohnung gefällt dir besser, etc.

Die noch angesprochene Bedarfsberechnung ist relativ einfach,

1. Regelsätze zzgl. evtl.
2. Mehrbedarf sowie
3. Freibeträge Erwerbseinkommen und
4. KdU

dem steht gegenüber sämtliches Einkommen,

1. Erwerbseinkommen
2. sonstiges Einkommen
3. Kindergeld
4. Unterhalt

Mit "gerundeten" Beträgen zu arbeiten ist wenig hilfreich, sowohl für dich als auch hier, da damit eine Berechnung ungenau bzw. unmöglich ist.

fG
Horst



FB_Addon_TelNo{ height:15px !important; white-space: nowrap !important; background-color: #0ff0ff;}
Erst mal Danke ...

Naja Den Umzug werde ich machen da ich wie erwähnt ein hausmeisterposten und bei bedarf den portie dienst mit übernehme und die wohnung im neben gebäude ist ...und ich auch aus gesundlichheiten gründen aus meiner jetztigen wohnung raus möchte
TJPK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 11:52   #18
TJPK->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.09.2011
Beiträge: 15
TJPK
Standard AW: kann ich umzugs Kosten beantragen ..???

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Geh zu deiner Arbeitsvermittlerin und rede mit ihr...sie könnte dir helfen wegen der Umzugskosten - wenn sie will.

Das Vermittlungsbudget ist dafür da - und immerhin minderst du ja deine Bedürftigkeit.

Einen Rechtsanspruch hast du leider nicht - kannst aber eine schriftliche Begründung verlangen, wenn sie ablehnt.

Vermittlungsbudget

Dazu gibt es Anträge für

Bewerbungskosten pauschal oder mit Nachweis
Reisekosten zum Vorstellungsgespräch
Fahrkosten für Pendelfahrten
Kosten für getrennte Haushaltsführung
Kosten für den Umzug
Fahrkosten zum Antritt einer Arbeits- oder Ausbil-dungsstelle
Kosten für Arbeitsmittel
Kosten für Nachweise
Unterstützung der Persönlichkeit
Sonstige Kosten

Also kann man auch dieses alles - formlos - beantragen.
Danke für deine antwort :

Aber ehrlich gesagt steige ich grade nicht durch ...
TJPK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 11:54   #19
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: kann ich umzugs Kosten beantragen ..???

Wo steigst du nicht durch?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
beantragen, kosten, umzugs

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kosten für Kontoauszüge beantragen? Holler2008 Anträge 1 17.04.2010 13:16
Erfahrungen mit Umzugs(un)kosten? bert62 ALG II 1 21.08.2008 05:49
Notwenige Kosten des Umzugs Lilli1949 KDU - Umzüge... 4 25.04.2008 08:56
Übernahme der Kosten des Umzugs und generelle Genehmigung totoro U 25 12 28.10.2006 09:54
Was kann ich Beantragen? drago Anträge 10 08.06.2006 21:39


Es ist jetzt 17:02 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland