Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Minijob hingeschmissen

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.09.2011, 19:05   #1
JesseJames49
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von JesseJames49
 
Registriert seit: 09.03.2011
Ort: NRW
Beiträge: 1.220
JesseJames49 JesseJames49 JesseJames49 JesseJames49
Standard Minijob hingeschmissen

Hallo,

habe einen Minijob angefangen und nach 12 Tagen aufgehört.
Musste nachts aufstehen. Nachdem ich einmal den Wecker nicht gehört hatte habe ich dann mit Hörgerät geschlafen, was meinen Ohren nicht bekommen ist. Ich bekam eine Mittelohrentzündung.

Also habe ich beim SB in der Leistungsabteilung angerufen, ich weiss besser ist schriftlich, und dem mitgeteilt, dass der eben erst eingereichte Arbeitsvertrag sich erledigt hat. Meine Begründung war gesundheitlicher Art. Er wollte dann eine schriftliche Stellungnahme, was ich bis heute nicht gemacht habe.

Nun habe ich Bedenken bezüglich Sanktionen. Mein HNO-Arzt würde mir zwar für den Fall der Fälle was Schriftliches geben. Ob das dem SB reicht weiß ich nicht.

Was tun, wenn die Sanktion kommen sollte?
Durch andere Minijobs besteht doch eher weniger die Chance, dass eine EA durchkommt.
JesseJames49 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 21:05   #2
Justician
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: An der 3. Kreuzung links, an der A3
Beiträge: 722
Justician Justician Justician
Standard AW: Minijob hingeschmissen

Zitat von JesseJames49 Beitrag anzeigen
Hallo,

habe einen Minijob angefangen und nach 12 Tagen aufgehört.
Musste nachts aufstehen. Nachdem ich einmal den Wecker nicht gehört hatte habe ich dann mit Hörgerät geschlafen, was meinen Ohren nicht bekommen ist. Ich bekam eine Mittelohrentzündung.

Also habe ich beim SB in der Leistungsabteilung angerufen, ich weiss besser ist schriftlich, und dem mitgeteilt, dass der eben erst eingereichte Arbeitsvertrag sich erledigt hat. Meine Begründung war gesundheitlicher Art. Er wollte dann eine schriftliche Stellungnahme, was ich bis heute nicht gemacht habe.

Nun habe ich Bedenken bezüglich Sanktionen. Mein HNO-Arzt würde mir zwar für den Fall der Fälle was Schriftliches geben. Ob das dem SB reicht weiß ich nicht.

Was tun, wenn die Sanktion kommen sollte?
Durch andere Minijobs besteht doch eher weniger die Chance, dass eine EA durchkommt.
Auf die Anhörung mit ärztlichem Attest antworten.
Anhörung ggf. hier einstellen, damit drüber geschaut werden kann!
Justician ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
hingeschmissen, minijob

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Minijob zu ALG 1 und ALG 2 JDG84 Ein Euro Job / Mini Job 7 03.08.2010 06:35
Alg 1 und Minijob Hans Griff ALG I 1 05.07.2010 18:21
Minijob kündigen wg.Neuen Minijob der mehr Geld bringt dielilie Ein Euro Job / Mini Job 11 28.04.2010 20:51
2 x Minijob Argon5 Ein Euro Job / Mini Job 5 20.10.2006 13:12
400€ Minijob? Holger ALG II 3 28.07.2005 21:11


Es ist jetzt 13:47 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland