Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> umzugsaufforderung,kann ich auch in eine andere stadt ziehen?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.09.2011, 09:17   #1
Jenny81->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 133
Jenny81
Standard umzugsaufforderung,kann ich auch in eine andere stadt ziehen?

Hallo zusammen,
und zwar ist mein Partner ausgezogen.Jetzt hab ich von der arge eine umzugsaufforderung bekommen,wegen 18 euro
Kann ich jetzt auch in eine andere Stadt ziehen??
Und würde die arge das zahlen??
Und weiß evtl.jemand wie hoch die mietgrenze in Düsseldorf ist mutter mit 2 kindern.
Lg jenny
Jenny81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 09:37   #2
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: umzugsaufforderung,kann ich auch in eine andere stadt ziehen?

Zitat von Jenny81 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,
und zwar ist mein Partner ausgezogen.Jetzt hab ich von der arge eine umzugsaufforderung

du meinst sicher Aufforderung zur Kostensenkung?

dadurch 6 Monate Zeit zur Wohnungssuche.

bekommen,wegen 18 euro
Kann ich jetzt auch in eine andere Stadt ziehen??

Selbstverständlich,einfach schriftl.beantragen.

Und würde die arge das zahlen??
Und weiß evtl.jemand wie hoch die mietgrenze in Düsseldorf ist mutter mit 2 kindern.
Lg jenny
viel glück
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 09:39   #3
Jenny81->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 133
Jenny81
Standard AW: umzugsaufforderung,kann ich auch in eine andere stadt ziehen?

Hallo,ja genau die zahlen noch bis 1.3.12

wird mir der umzug denn auch übernommen???Denn die wollen ja das ich ausziehe.
Und muß ich vorher zu der anderen arge fragen ob ich überhaupt dahin darf???
lg jenny
Jenny81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 09:42   #4
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: umzugsaufforderung,kann ich auch in eine andere stadt ziehen?

muss alles schriftl.beantragt werden.

schau mal hier:
Information - Kosten der Unterkunft im Erwerbslosen Forum Deutschland
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 11:25   #5
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: umzugsaufforderung,kann ich auch in eine andere stadt ziehen?

Willst du wirklich ausziehen? Wenn nicht, fordere eine Wirtschaftlichkeitsprüfung.

Hastdu mal dran gedacht, daß es für Kinder nicht sehr schön ist, nicht nur den Ersatzvater zu verlieren, sondern auch noch die gewohnte Umgebung und die Freunde?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 11:27   #6
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: umzugsaufforderung,kann ich auch in eine andere stadt ziehen?

Zitat von Jenny81 Beitrag anzeigen
Hallo,ja genau die zahlen noch bis 1.3.12

auch länger, wenn du deine Wohnungssuche dokumentierst und nachweist, daß du nichts gefunden hast.

wird mir der umzug denn auch übernommen???Denn die wollen ja das ich ausziehe.

Genau, deshalb müssen sie den zahlen, soweit die Kosten angemessen sind.

Und muß ich vorher zu der anderen arge fragen ob ich überhaupt dahin darf???
lg jenny
Nein, du darfst hin wo du willst - allerdings muß du die Angemessenheit der neuen Wohnung vorher von dem neuen JC bestätigen lassen.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 12:11   #7
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: umzugsaufforderung,kann ich auch in eine andere stadt ziehen?

Nur die Angemessenheit muss die neue ARGE bestätigen. Kannst ja hier mal schauen, wie das aussieht D'dorf dürfte dabei sein. Harald Thome - Örtliche Richtlinien

Fragen musst Du die neue ARGE nicht, ob Du darfst, lass Dir von denen nichts erzählen, die müssen die Miete zahlen, solange die für D'dorf angemessen ist.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 20:59   #8
Jenny81->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 133
Jenny81
Standard AW: umzugsaufforderung,kann ich auch in eine andere stadt ziehen?

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Willst du wirklich ausziehen? Wenn nicht, fordere eine Wirtschaftlichkeitsprüfung.

Hastdu mal dran gedacht
, daß es für Kinder nicht sehr schön ist, nicht nur den Ersatzvater zu verlieren,

Ähm es ist kein ersatzvater es ist der vater.Und der st auch nach Düsseldorf gezogen.
sondern auch noch die gewohnte Umgebung und die Freunde?
Beide kids wollen nach düsseldorf,mit freudnschat ist hier nicht viel,da mein sohn sehr krank ist,und in d.dorf hätten wir mehr unterstützung.
Jenny81 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
andere, stadt, umzugsaufforderung, ziehen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hessen-Reise Die Stadt der Nicht-Wähler - passt auch auf jede andere Stadt. wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 17.03.2011 09:51
In eine andere Stadt ziehen - ein paar Fragen dazu latinachic U 25 1 31.12.2010 18:17
Muss aus der Wohnung mit Mutter raus, will in andere Stadt ziehen GlobalPlayer U 25 5 26.07.2009 11:59
Umzug in eine andere Stadt Kartoffelbrei ALG II 12 21.11.2007 17:25
umzug in eine andere stadt BremerSweety U 25 10 18.03.2007 20:26


Es ist jetzt 13:38 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland