Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Kur und Abwesenheit vom Wohnort

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.08.2011, 09:15   #1
Schnatti
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.08.2009
Beiträge: 120
Schnatti
Standard Kur und Abwesenheit vom Wohnort

Ich hoffe ihr könnt mir nochmal helfen

Wir haben aus diversen Gründen eine Kur beantragt, die für mich und die Kinder jetzt genehmigt wurde. Für meinem Mann sind wir noch im Widerspruchsverfahren. Jetzt habe ich allerdings schon mehrmals gehört, dass Leuten das ALG II gestrichen wurde, weil die dann ja 3 Wochen versorgt sind. Ist das Rechtens? Ich mein, die Kosten zu Haus laufen ja weiter (Miete, Strom, Telefon usw.).
Schnatti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2011, 09:16   #2
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Kur und Abwesenheit vom Wohnort

Zitat von Schnatti Beitrag anzeigen
Jetzt habe ich allerdings schon mehrmals gehört, dass Leuten das ALG II gestrichen wurde, weil die dann ja 3 Wochen versorgt sind.
Man sollte nicht alles glauben was man hört :-)
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2011, 09:19   #3
Schnatti
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.08.2009
Beiträge: 120
Schnatti
Standard AW: Kur und Abwesenheit vom Wohnort

Naja, wenn ich das im Kurforum lese dann glaub ich denen das schon, genauso wie ich hier die Probleme der Leute glaube...darum erkundige ich mich jetzt ja
Schnatti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2011, 09:24   #4
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Kur und Abwesenheit vom Wohnort

Naja, auf welche Ideen SB kommen... aber rechtens wäre das natürlich nicht.

Ganz zu Anfang gabs mal versuche, den Regelsatz zu kürzen... aber das ist Jahre her.

Dagegen habe ich mich auch erfolgreich gewehrt.

Hatte mir damals ein paar Urteile gespeichert...

SG Duisburg S 27 (2) AS 126/06 vom 27.09.2007
SG Heilbronn S 7 AS 4471/06 vom 22.02. 2007
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2011, 09:26   #5
Myri->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.09.2010
Beiträge: 493
Myri Myri
Standard AW: Kur und Abwesenheit vom Wohnort

Früher wurde tatsächlich oft der Regelsatz gekürzt, heute aber nicht mehr. Die Regelung vorm 31.12.2007 gilt wieder, da gabs nur kurz eine abweichende VO.

BUNDESSOZIALGERICHT Urteil vom 18.6.2008, B 14 AS 22/07 R
Bis zum 31.12.2007 fehlte es an einer Rechtsgrundlage dafür, anderweitig bereit gestellte Vollverpflegung (hier Verköstigung während eines stationären Krankenhausaufenthalts) als Einkommen des erwerbsfähigen Hilfebedürftigen zu berücksichtigen.

http://juris.bundessozialgericht.de/...rt=en&nr=10550

bye Myri
Myri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2011, 12:05   #6
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Kur und Abwesenheit vom Wohnort

Wenn, könnten die bei den Leistungen nach dem SGBXII(Grundsicherung, Hilfe zum Lebensunterhalt) kürzen, da soll das wohl rechtens sein, aber da gibt es auch schon Urteile, wie man das aushebeln kann.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2011, 12:29   #7
dielilie
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.01.2010
Beiträge: 484
dielilie Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kur und Abwesenheit vom Wohnort

ein wenig "taschengeld" brauch man doch auch wenn man in Kur ist , @gelibeh hast du solche urteile zur hand? die sich speziell auf Hilfe zum Lebensunterhalt beziehen?
ich bin auch gerade im Antragsverfahren für eine Mutter Kind Kur .
Wie schaut das aus mit beihilfen für kleidung? in manchen Kuren wird sportkleidung /Gummistiefel usw. verlangt , kann man sowas beantragen?
dielilie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2011, 12:36   #8
Myri->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.09.2010
Beiträge: 493
Myri Myri
Standard AW: Kur und Abwesenheit vom Wohnort

Tacheles Forum: kostenloses Mittagessen im Krankenhaus SGB XII

http://www.elo-forum.org/schwerbehin...t-sgb-xii.html

bye Myri
Myri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2011, 13:21   #9
Magie57
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.08.2011
Ort: Im Kerker
Beiträge: 757
Magie57 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kur und Abwesenheit vom Wohnort

Hallo @Schnatti,

ich war 2008 zur Reha. In dieser Zeit bekam ich einen Änderungsbescheid, dass mir Verpflegungskosten in Höhe von ca. 80€ abgezogen werden,(ich bin Single) was Die Arge dann auch flott gemacht hat. Der Hammer war, dass sie mir den Änderungsbescheid zu mir nach Hause geschickt haben, obwohl sie die Adresse der Rehaklinik hatten und genau wussten das ich ja nicht zu Hause bin und ich somit eigentlich innerhalb der Widerspruchsfrist keinen fristgerechten Widerspruch hätte einlegen können...

Bin damals aber, übers WE nach Hause gefahren, weil die Rehaklinik nicht allzuweit von meinem zu Hause ist; und habe dann das Schreiben im Briefkasten entdeckt und einen erfolgreichen Widerspruch an die Arge geschickt.

Die haben mir daraufhin dann die Kosten zurückerstattet.
__

"Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen."
(Johann Christoph Friedrich von Schiller)

Die größte Verwundbarkeit ist die Unwissenheit
( Sunzi um 500 v. Chr.)


Meine Beiträge, sind ausschließlich meine persönliche Meinung - Keine Rechtsberatung!



Magie57 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abwesenheit, wohnort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wohnort unbekannt Der Ratlose KDU - Miete / Untermiete 7 17.05.2011 21:02
Abwesenheit Peter1945 Allgemeine Fragen 3 14.01.2009 14:06
Abwesenheit bei Bewerbung Subliminal_Kid Allgemeine Fragen 1 18.03.2008 15:54
Bei Abwesenheit.... Linchen0307 Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 12 19.08.2007 17:05


Es ist jetzt 08:57 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland