Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> HILFE!! Wie sollen wir unsere Kinder ernähren???

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.08.2011, 11:56   #1
Samooni->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.08.2011
Beiträge: 2
Samooni
Ausrufezeichen HILFE!! Wie sollen wir unsere Kinder ernähren???

hallo ich hoffe irgendwer von euch kann uns helfen!!!,

mein Verlobter fängt jetzt im September eine Ausbildung an, wir haben im Februar ein Sohn bekommen und sind zusammen gezogen. (mein Schatz ist von Cuxhaven nach Hamburg gezogen)
das Problem hierbei besteht ich konnte meine schule nicht fertig machen, musste also notgedrungen H4 beziehen, da mein Schatz erst hergezogen hat und jetzt im September seine Ausbildung machen kann haben wir von März bis jetzt H4 bezogen für den kleinen und mich wird weiter bezahlt, allerdings bearbeitet die blöde Behörde seinen BAB Antrag nicht weil sein Vater keine Auskünfte macht... und die arge sieht es gar nicht ein für ihn Mietanteil zu übernehmen so lange der Antrag nicht durch ist...
wir haben schon eine Kostenaufstellung gemacht wie-viele Ausgaben wir haben wenn Miete Wasser Strom ect bezahlt ist da bleiben gerade mal 114 Euro über FÜR DEN REST DES MONATS sprich 3 Wochen!!!! davon müssen wir für unseren kleinen Sohn Essen Klamotten Windeln Hygieneartikel (für den Großen zwar auch aber der hat zur Not beim Vater essen) kaufen das reicht von hinten bis vorne nicht.... dabei drehen wir schon jetzt jeden Cent 10 mal um, damit wir die Kinder vernünftig ernähren können.... zum anderen können wir kein Wohngeld beantragen da das BAB nicht durch ist!

KANN UNS JEMAND TIPPS GEBEN WAS WIR MACHEN KÖNNEN?????
wir wissen echt nicht mehr weiter und wir haben 1 1/2 Kinder zu ernähren (der große (6) lebt bei seinem Vater ist aber ca. die Hälfte des Monats bei uns)
ob wir Erwachsenen was zu essen haben ist uns egal, ABER WIE SOLLEN WIR DIE KINDER ERNÄHREN??? ist doch echt Mist
Samooni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2011, 13:16   #2
CanisLupusGray
Elo-User/in
 
Benutzerbild von CanisLupusGray
 
Registriert seit: 22.12.2007
Ort: Hinter den Sieben Bergen
Beiträge: 797
CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray
Standard AW: HILFE!! Wie sollen wir unsere Kinder ernähren???

Hallo Samooni,

wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, bearbeitet die Behörde den BAB-Antrag Deines Freundes nicht, so lange sein Vater keine Angaben macht?

(Das Spiel kommt mir irgendwie bekannt vor).

Dein Schatz ist demnach Unterhaltsberechtigte Person gegenüber seinem Vater?

Mein (Stief-)Sohn hat ähnliches durchgemacht. Sein Erzeuger hat zwar einen gemeldeten Wohnsitz in D, ist aber an diesem weder zu erreichen noch beantwortet er Post.

Es erging dann über Jugendamt, Jugendgericht ein amtliches Schreiben mit Androhung eines Zwangsgeldes per Gerichtsvollzieher an den Vater und dann hat er ganz schnell geantwortet.

Alternativ wäre es für Deinen Freund zum Vorteil, einen Schriftsatz aufzusetzen, in dem er kurz darlegt, das sich der Vater (unter Angabe der letzten bekannten Adresse) nicht meldet und er (Dein Freund) keine Möglichkeit sieht, den Vater zur Abgabe der Erklärung zu bewegen, da (wie ich annehme) kein Kontakt besteht. Möge sich doch bitte die Behörde im Rahmen ihrer Mittel und Möglichkeiten auf dem Amtswege mit dem Vater in Verbindung setzen.

Letzte Möglichkeit ist, schriftlich einen Antrag auf Vorschuss (eine Formulierung findest Du hier im Forum) persönlich bei der HA(R)TZ-IV-Behörde zu stellen, da ja offensichtlich Hilfebedürftigkeit und eine akute Notlage (Kinder nicht ernähren zu können) vorliegen.

Viel Erfolg und Grüße aus dem Wald

CanisLupusGray
__

Wenn ich Politiker wäre, würde ich jetzt für meine Meinungsäußerungen keine Verantwortung übernehmen.
CanisLupusGray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2011, 13:29   #3
Samooni->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.08.2011
Beiträge: 2
Samooni
Daumen hoch AW: HILFE!! Wie sollen wir unsere Kinder ernähren???

nein mein Schatz ist Ü25 und somit nicht mehr Unterhaltsberechtigt =( und da sein Vater sich n sch***dreck um ihn schert, macht er keine angaben =( bei der BAB stelle hat er schon schriftlich niedergelegt das keinerlei Kontakt zum Vater besteht und das sie bitte die Angaben zwecks Verdienst den Unterlagen des letzten Jahres entnehmen können da sich eigentlich nichts geändert haben müsste da er in seinen Job seit Jahren den selben Lohn bekommt.

aber das mit dem Vorschuss werden wir probieren ich bedanke mich ganz herzlich bei dir =)
Samooni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2011, 17:14   #4
MamaSandra2004->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.02.2008
Beiträge: 243
MamaSandra2004
Beitrag AW: HILFE!! Wie sollen wir unsere Kinder ernähren???

Hallo ...

ist dies die 1. Ausbildung deines Freundes?

Es gibt im BGB einen § für Unterhaltsansprüche

Unterhaltsansprüche
privilegierte volljährige Kindern (§ 1603 Abs.2 S.2 BGB)
voraussetzungen dafür:
· bis 21 Jahre und
· befindet sich noch in einer allgemeinen Schulausbildung und
· sie leben im Haushalte der Eltern oder eines Elternteils und
· unverheiratet sind


Unterhaltsbedarf eines volljährigen Kindes, Auszubildender/Schüler/Student, der nicht mehr bei seinen Eltern lebt beträgt 670,- Euro (OLG-abhängig).
MamaSandra2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
ernähren, hilfe, kinder

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hartz-IV-Sätze für Kinder sollen unverändert bleiben yellowgirl Archiv - News Diskussionen Tagespresse 14 28.09.2010 01:38
Arbeitslose Pädagogen sollen Kinder aus Hartz-IV-Familien ehrenamtlich betreuen Cementwut Archiv - News Diskussionen Tagespresse 19 19.07.2010 11:55
Kinder brauchen unser aller Unterstützung, denn sie sind unsere Hoffnung, egal wie al Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 27.12.2008 23:29
140€ mehr für unsere kinder ??? renamausi Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 14 24.09.2008 14:00
Düsseldorf: 05.05./ Dagegen, dass die "Mächtigen" unsere Kinder platt machen..... edy Wichtige Termine 0 18.04.2007 20:32


Es ist jetzt 04:11 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland