Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wie oft kann sanktioniert werden?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.08.2011, 18:45   #1
mjg666
Elo-User/in
 
Registriert seit: 23.08.2011
Beiträge: 10
mjg666 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Wie oft kann sanktioniert werden?

Hallo,

ich habe mich im Internet über ALG II informiert. Hab mir da auch vieles zu Sanktionen durchgelesen. Mich würde aber mal interessieren wie häufig 100 % Sanktionen möglich sind?
Mal angenommen jemand ist ab 01.02 zu 100 % sanktioniert, am 01.04 schickt man ihm ein Arbeitsangebot, dass er unmittelbar ablehnt, könnte man ihn wieder 100 % sanktionieren für die Monate Mai, Juni, Juli?
Wäre es also möglich einen unkooperativen ALG II-Empfänger pausenlos zu 100 % zu sanktionieren?

Viele Grüße
mjg
mjg666 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2011, 19:31   #2
Eagle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Eagle
 
Registriert seit: 06.10.2005
Ort: Osnabrück
Beiträge: 1.498
Eagle Eagle Eagle Eagle Eagle Eagle Eagle
Standard AW: Wie oft kann sanktioniert werden?

Da sofort 100% gehe ich von U25 aus? Wenn der HE sich halt gegen alles Sperrt kann er Sanktioniert werden... Das geht so weit bis er GAR NICHTS mehr hat, Kein Bargeld, keine Miete... Bei U25 sind die Sanktionen schärfer.
__



Stehe als Beistand im Raum Osnabrück zur Verfügung
Eagle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2011, 02:29   #3
Herbert Schnee
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.05.2010
Beiträge: 542
Herbert Schnee Herbert Schnee
Standard AW: Wie oft kann sanktioniert werden?

die antwort ergibt sich aus § 31a SGB II
siehe auch hier: § 31a SGB II Rechtsfolgen bei Pflichtverletzungen

eine 100% sanktion könnte theoretisch auch dauerhaft bestehen, d.h. länger als 3 monate. dies gilt auch für über 25 jährige, ist bei diesen nur eben schwerer zu erreichen.

im falle einer 100% sanktion werden keine beiträge an die krankenversicherung gezahlt - diese werden allerdings wieder übernommen, wenn man lebensmittelgutscheine beantragt. diese kann man beantragen, sobald man eine sanktion über 30% hat (z.B. 30% wegen arbeitsablehnung und 10% wegen versäumten meldetermin).

die miete wird bei 100% sanktion ebenfalls nicht mehr gezahlt - hier kann wegen drohendem wohnungsverlust ein darlehen gewährt werden.
Herbert Schnee ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
sanktioniert

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Termin bei SB - Kann Verhalten sanktioniert werden? AlterKämpe ALG II 37 22.07.2011 11:12
Kann das sanktioniert werden? Kartoffelzwerg Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 6 03.05.2011 16:38
Wie lange im Nachhinein kann sanktioniert werden? happy1985 ALG II 3 11.08.2010 21:26
kann man sanktioniert werden ? dehart Ü 50 3 08.12.2009 21:04
Kann Doppelbewerbung verlangt oder Sanktioniert werden? ARGE Forum Allgemeine Fragen 23 18.11.2009 17:49


Es ist jetzt 17:09 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland