Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Fragen zum Profiling

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.10.2005, 12:33   #1
Diana
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.09.2005
Beiträge: 275
Diana
Standard Fragen zum Profiling

Da ich wohl bald zum Profiling erscheinen muss/darf/kann habe ich hierzu mal einige Fragen, die mir so im Moment einfielen.

1. auf welche Fragen genau muss ich antworten?
2. auf welche Fragen sollte ich besser nicht antworten / oder muss ich nicht antworten?
3. welche Fragen bezüglich meiner im Haushalt lebenden Kinder muss ich beantworten?
4. muss der Ausbildungsbetrieb mit genauer Anschrift und Name genannt werden?
5. muss genannt werden in welcher Schule / Ort /Qualifizierung oder Lehre/ Höhere Handelsschule das Kind lernt?
6. bei welchen Fragen sollte ich vorsichtig sein (eventuelle Fangfragen)?
7. muss ich Fragen zum Exmann und Vater der Kinder beantworten (was er macht usw.) oder reicht es zu sagen ist Bezieher von ALG2
8. welchen Beruf / Qualifizierung muss oder sollte der Profiler selbst haben?
9. was genau tun wenn der Profiler die Qualifizierung dazu nicht an (wie das Profiling dann am Schnellsten und Besten ablehnen)?
10. muss mein Kind (16) was noch bei mir wohnt sich auch einem Profiling unterziehen lassen?

Jetzt noch eine andere Frage. Da ich von kindan schwerhörig bin, sich das im Laufe der Jahre natürlich verschlechtert hat, sollte ich mir eine neue Bescheinigung vom Ohrenarzt besorgen, wo mein Gehör in % angegeben ist oder der aktuelle Grad der Schwerhörigkeit ersichtlich ist?
Bisher hab ich immer in lauten Hallen gearbeitet, war zwar nicht so gut fürs Gehör, aber fiel dort nicht so auf und für das Geld hab ich das auch gern getan.
Für einen Ein-Euro-Job würde ich das allerdings nicht machen wollen.
Das kann ich dem FM so natürlich nicht sagen. Wie benenne ich das dann am Besten?

Muss man wirklich bei der Antragsabgabe eine Kopie des Ausbildungsvertrages vom Kind vorlegen? Da wissen die ja gleich was wer wo lernt und welches Geld mal bekommt, das so 2 Monate bevor das Kind 18 wird.
Finde ich blöd.

Danke im Voraus für Eure Antworten

Tschüssi
Diana ist offline  
Alt 08.10.2005, 17:37   #2
Lillybelle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Profiling heisst, es soll festgestellt werden, welcher Job für dich in Frage kommt und welche Schwierigkeiten dem im Wege stehen. Eine Behinderung gehört dazu. Wahrscheinlich hast du die schwerhörigkeit ja gerade, weil du immer in so lauten Hallen arbeiten musstest? Deshalb - und auch weil die Unfallgefahr in eh schon lautem Umfeld für Jemand, der schwerhörig ist, viel größer ist- wäre das nun wirklich nicht ein Idealjob für dich ;-)
Das Profiling gilt nur für die Person, für die ein Job gefunden werden soll. Deshalb gehören hier auch m. E. keine Angaben über Exehemänner oder Kinder hinein, ausser die Tatsache, wo diese untergebracht sind und ob die von wann bis wann noch evtl, betreut werden müssen ( die Kinder - die Exehemänner nicht :twisted: ). Bestimmte Angaben, die dem Datenschutz unterliegen, dürfen natürlich auch beim Profiling nicht abgefragt und gespeichert werden.
Sofern die Kinder jedoch zur Bedarfsgemeinschaft gehören und derzeit ein eigenes Einkommen erzielen, muss das natürlich angegeben werden. Aber das hat man ja eh schon beim Erstantrag auf ALG2 tun müssen.

Du kannst dazu ja mal deinen Datenschutzbeauftragten in deinem Landkreis befragen oder unter dem Stichwort Datenschutz suchen.
 
Alt 09.10.2005, 10:06   #3
Catweazle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Diana,

bei familiären Daten, die angeblich für das Profiling relevant sind, bitte Vorsicht walten lassen. Beispielsweise: Freundes- und Bekanntenkreis, Nachbarn. Die sozialen Kontakte werden verstärkt überprüft.
 
Alt 09.10.2005, 12:08   #4
Luna
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Catweazle
Die sozialen Kontakte werden verstärkt überprüft.
Inwiefern eigentlich?

LG
Luna
 
Alt 09.10.2005, 13:03   #5
Diana
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.09.2005
Beiträge: 275
Diana
Standard

Soziale Kontakte :lol: was wollen die denn damit?
Da mach ich es mir mal ganz einfach ......... bin vor 8 Jahren zugezogen, total mundfaul und kontaktscheu ......... ergo hab ich sowas nicht.

Oder möchten die wissen was meine Angehörigen berufsmässig machen?

Das soll mir denn eine Arbeit im ersten Arbeitsmarkt bringen oder dazu beitragen?
Diana ist offline  
Alt 09.10.2005, 13:08   #6
Catweazle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das sog. Profiling unterscheidet zwischen:

1. Für das Profiling beruflich aussagekräftige Profil.

und

2. Für das Profiling relevante familiäre und persönliche Eckdaten.

Zu 2.:

Dazu zählen auch die sozialen Kontakte zu Freunden, Bekannten und Nachbarn.
 
Alt 09.10.2005, 13:31   #7
Diana
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.09.2005
Beiträge: 275
Diana
Standard

Im ersten Gespräch hat die gute Dame mir gesagt sie hätte leider nichts ausser Ein-Euro-Job.

Also dazu brauch ich keine sozialen Kontakte und auch kein grossartiges Wissen.
Wir leben in der Marktwirtschaft, da zählt Leistung gegen Leistung.

Also 1 Euro Lohn / Gehalt oder wie auch immer die das nennen wollen = ergibt für 1 Euro Leistung / Qualität oder wie auch immer.

Wenn ich im Geschäft was erwerbe und es soll qualitativ gut sein, dann heisst es auch Leistung hat seinen Preis.
Wie Leistung für ein Euro aussieht, wie hoch er meine Motivation treibt ..... dazu sag ich jetzt besser nichts.

Tschüssi
Diana ist offline  
Alt 09.10.2005, 13:40   #8
bschlimme
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Die sozialen Kontakte werden verstärkt überprüft.
Meine sozialen Kontakte gehen niemanden was an und schon garnicht der Arge. Diese Frage wurde mir auch gestellt. Die Antwort von mir: Ich lebe alleine und sehr zurückgezogen. Deren Antwort: Das glaube ich ihnen nicht. Meinen Antwort: Sie stellen mich als Lügner hin? Fein, dann werde ich mich mal bei ihrem Vorgesetzen über sie beschweren. Schweigen und Themenwechsel :lol: :lol: :lol: :lol: Beschwerde ist rausgegangen
 
Alt 09.10.2005, 13:50   #9
Catweazle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Dieses Profiling hat schon etwas für sich. Jedenfalls hat es mir in meinem Abschlußbericht FM den Nachweis der Kontaktarmut meiner Person erbracht. Ich hab's nun schwarz auf weiß! :cry:
 
Alt 09.10.2005, 18:16   #10
Sonntagsmaja
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.07.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.446
Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja
Standard

Den Deubel würde ich tun, und denen was über Nachbarn, Freunde und Familie sagen.
Zu den Nachbarn z.B. "Schauen Sie ins Adressbuch, da stehen die Namen. Mehr weiß ich auch nicht über die." :lol:

Zur Familie: "Ich bin das schwarze Schaf der Familie. Die noch leben, die haben sich von mir abgewandt. Und die, die schon verstorben sind, naja...da habe ich wohl auch nichts mehr zu erwarten." :lol:

Zu Freunden: "Ich hatte mal welche. Nachdem ich sie alle anpumpen mußte, weil die ARGE nicht pünktlich und korrekt zahlte und ich die geliehenen Gelder nicht zurückzahlen konnt, bin ich bei denen untendurch. Aber vielleicht liesse sich da was richten, wenn Sie so freundlich wären, und meine Verpflichtungen übernehmen?" :lol:

Die hätten mit mir in diesem Punkt viel Freude :mrgreen:
__

Gruß von
Sonntagsmaja
-------------------
Mach' was das Jobcenter Dir sagt! Damit folgst Du der Ansicht einer Reihe User hier, die damit das Märchen vom problemlosen Umgang mit dem JC verbreiten.
Aber beschwere Dich nicht bei mir wenn Du irgendwann mal eines Tages in einen Zug einsteigen mußt, an dessen Zielort die "neue Arbeit" auf Dich wartet........
Sonntagsmaja ist offline  
Alt 09.10.2005, 18:18   #11
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

merkwürdig, mir wurden solche Fragen noch nicht gestellt :icon_kinn: :icon_kinn:
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
fragen, profiling

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
fragen über fragen, eure meinung ist gefragt! cry.A.river ALG II 1 17.03.2008 14:29
Bafög; Kindergeld, ALGII - Fragen über Fragen... alanga U 25 8 04.03.2008 14:42
Neuer ALGII, über 25 und nach Rückkehr vorübergehend bei den Eltern - Fragen, Fragen Ulkus Anträge 2 02.02.2008 14:47
ALG II oder vielleicht doch Erwerbsminderungsrente - Fragen über Fragen Lexi77 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 14.01.2008 23:33
Alg2 - und Fragen über Fragen Leistungsbezug/Fallmanager/Maßnahmen schmetterling123 Anträge 1 10.09.2007 17:50


Es ist jetzt 22:24 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland