Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Keine Anrechnung v, Unkosten bei Selbstständigkeit

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.08.2011, 14:00   #1
kape->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.08.2011
Beiträge: 5
kape
Standard Keine Anrechnung v, Unkosten bei Selbstständigkeit

Hallo ,ich hab mal eine Frage ,ich pflege meine kranke Frau ,und habe versucht Pflege und Job zu verbinden eben duch eine Selbständigkeit ,leider klappt das nicht so wie ich mir das vorgestellt habe und die Einnahmen sind für die ARGE nicht mehr föderungswert, ich muß mich nun dem Arbeistmarkt stellen wie jeder andere auch ,was auch ok ist ,wie ich Pflege und Arbeit unter einen Hut bekomme weiss ich noch nicht ,ist aber nebensächlich,nun möchte ich das gewerbe als nebenjob weiterführen ( so wie andere halt ihre 400 € job haben ) ,und heute sagte mir der Herr aus der Leistungsabteilung ,kann ich machen, aber die sehen das nur als Hobby an ,und würden zwar die einnahmen werten -also abziehen - meine unkosten müßte ich also aus eigener Tasche zahlen .
Bespiel ich nehme 500€ ein habe 250€ Unkosten z.B Wareneinkauf ,dann bekomme ich 500€ abgezogen ,die 250€ werden nicht berücksichtigt .
Nun meine frage ist das richtig ???.
Für eine sachkundige Auskunft währe ich dankbar.
kape ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 14:20   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.657
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Keine Anrechnung v, Unkosten bei Selbstständigkeit

Hallo Kape und willkommen,

beim lesen deiner Anfrage ist mir folgendes aufgefallen!

Wenn du deine Frau pflegst, bekommt sie eine Pflegestufe?

Bei der Pflege von Angehörigen gibt es einiges zu beachten, hinsichtlich
einer Tätigkeit!

Gruss
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 14:59   #3
kape->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.08.2011
Beiträge: 5
kape
Standard AW: Keine Anrechnung v, Unkosten bei Selbstständigkeit

Hallo Seepferdchen , nein das liegt wie ein Rentenantrag auf Rente auf Zeit vor dem Sozialgericht
kape ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 15:12   #4
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.657
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Keine Anrechnung v, Unkosten bei Selbstständigkeit

Hallo kape, ich stelle dir mal einen Link aus dem Forum rein, bitte lies darin mal!

Es ist zwar ein anderer Sachverhalt, aber könnte durchaus auch für dich und deine Frau
zutreffend sein!

Insbesondere die § und die Begründung dazu!

http://www.elo-forum.org/alg-ii/7318...en-alg-ii.html

Ach so wenn du 500 Euro Umsatz machst und der Wareneinsatz war 250, dann
bleibt ein Gewinn von 250 Euro.

Von diesen Betrag musst du noch deine laufenden Kosten abziehen!

Wie Porto, Verpackung usw.


Gruss
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 15:26   #5
KAHMANN
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.04.2011
Beiträge: 1.258
KAHMANN KAHMANN KAHMANN KAHMANN KAHMANN
Cool AW: Keine Anrechnung v, Unkosten bei Selbstständigkeit

Hallo

Bei Selbstaändigkeit wie in deinem Fall (ohne Aussicht auf Angestellte), handelt das Jobcenter nach Ihrer internen Logik.
Danach ist es für das Jobcenter finanziell günstiger Dir zwar die Selbständigkeit zu erlauben, dich gleichzeitig aber Ihrem Mitwirkungszwang zu unterwerfen.

Daraus folgt im Zweifel eine nicht personengebundene Vermittlungsstrtegie durch Dritte, mit Minijobs, Bürgerarbeit und Maßnahmen jeder Art. Natürlich unter Sanktionszwang i.H.v. 30%. 300€ für 3 Monate

Dabei entfällt auch schon nach kürzester Zeit eine tatsächliche Vermittlung in den 1. Arbeitsmarkt, welches im Zweifel Bewerbungskosten nach VB produzieren würde. Nicht einmal daran haben die JobCenter mittlerweile noch Interesse. Warum sollten die Vermittler auch Bewerbungskosten (max 260€ Jährlich) auszahlen wenn Sie dich auch zu Maßnahmen jeglicher Art zwingen können.

Bei Selbständigen haben die JC genau dieses Problem. Es kann vom JC nicht zweifelsfrei kontrolliert werden ob Deine Angaben tatsächlich stimmen. Wenn Du also gewerbliche Ausgaben (Anschaffungen oder Ware) hast, steigert es den Wert deiner Firma obwohl Du gleichzeitig hilfebedürftig bleibst.

Darin sieht das JC, in Bezug auf Ihre eigenen existenziellen Interessen, keinen Sinn zur Förderung.


so einfach
KAHMANN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 15:42   #6
kape->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.08.2011
Beiträge: 5
kape
Standard AW: Keine Anrechnung v, Unkosten bei Selbstständigkeit

Hallo Kahmann ,danke das ist ja auch irgendwie logisch ,ab wie jeder andere Arge empfänger ,habe ich das recht auf eine Nebenjob ,und das kann auch eine Selsbständige Tätigkeit sein ,es obliegt der Arge nartürlich zu prüfen ob meine Unkosten gerechtfertigt sind ,oder nicht .Das haben die ja schon vorher getan ,nebenbei hat der Herr aus der Leistungsabteilung mit das auch nicht begründte ,und auch schon öffter falsche angaben gemacht.
kape ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 15:47   #7
kape->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.08.2011
Beiträge: 5
kape
Standard AW: Keine Anrechnung v, Unkosten bei Selbstständigkeit

Hallo Seepferdchen ,danke für die Info ,das liegt aber noch in der ferne ,wichtig istr die Frage nach der Gewinn/ Überschuss Berechnung ,der Herr aus der Leistungsabteilung sieht das etwas anders
kape ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 16:23   #8
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.657
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Keine Anrechnung v, Unkosten bei Selbstständigkeit

Hallo Kape, du hast doch eine einfache Buchführung, also Einnahmen und Ausgaben!

Was sieht dein SB da anders?

Gruss
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 16:37   #9
kape->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.08.2011
Beiträge: 5
kape
Standard AW: Keine Anrechnung v, Unkosten bei Selbstständigkeit

Hallo Seepferdchen ,klar habe ich die ,das ist auch ok.
Es geht um die Frage jetzt wo die Arge die Selbständigkeit nicht mehr als Haupterwerb anerkennt ,kann sie die Rechnung so aufmachen das nur noch die Einnahmen gewertet werden .
kape ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 16:41   #10
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Keine Anrechnung v, Unkosten bei Selbstständigkeit

Zitat von kape Beitrag anzeigen
...
Bespiel ich nehme 500€ ein habe 250€ Unkosten z.B Wareneinkauf ,dann bekomme ich 500€ abgezogen ,die 250€ werden nicht berücksichtigt .
Nun meine frage ist das richtig ???.
Für eine sachkundige Auskunft währe ich dankbar.
Erzählen kann der SB viel. Entweder er ist berechnend oder str*hd*of.

Mal zum Rechtlichen:
Angerechnet wird laut SGB II in Verbindung mit der ALG II-V das zu berücksichtigende Einkommen.

Man kann es drehen und wenden, wie man will. Einkommen und Einnahmen sind zwei Paar Schuhe. Die Einnahmen sind für die Berechnung vollkommen irrelevant. Lediglich das Einkommen ist entscheidend. Das wiederum errechnet sich aus den Einnahmen abzüglich der notwendigen Ausgaben.

Da kann der SB quatschen, was er will. Das Gesetz ist hier eindeutig.

Unabhängig davon kann er aber unter Umständen verlangen, dich dem Arbeitsmarkt zur Verfügung zu stellen.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 16:49   #11
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.657
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Keine Anrechnung v, Unkosten bei Selbstständigkeit

Die aufgezeichneten Einnahmen und Ausgaben werden in der Gewinnermittlung zusammengeführt.

Saldo Einnahmen – Ausgaben; Gewinn oder Verlust

Da kann der SB kopfstellen an dem Grundsatz der Buchführung kommt er nun mal nicht vorbei!

Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 17:45   #12
lpadoc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.02.2010
Ort: OWL
Beiträge: 2.423
lpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiert
Standard AW: Keine Anrechnung v, Unkosten bei Selbstständigkeit

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
Die aufgezeichneten Einnahmen und Ausgaben werden in der Gewinnermittlung zusammengeführt. (...)
Genau so ist es.

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Hinweise-Selbstaendige.pdf (44,9 KB, 31x aufgerufen)
__

Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit (Ebner-Eschenbach)
lpadoc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 17:47   #13
lpadoc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.02.2010
Ort: OWL
Beiträge: 2.423
lpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiert
Standard AW: Keine Anrechnung v, Unkosten bei Selbstständigkeit

Siehe auch hier im Forum.
__

Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit (Ebner-Eschenbach)
lpadoc ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
anrechnung, nebenjob, selbststaendigkeit, selbstständigkeit, unkosten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Keine Herausgabe der Kundendaten bei Selbstständigkeit Martin Behrsing Existenzgründung und Selbstständigkeit 40 02.02.2014 11:27
BSG Kassel:Keine Anrechnung des Schmerzensgeld auf ALG 2 amondaro-no1 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 06.09.2008 13:39
Nebenverdienst / Abzug von Unkosten möglich? Angela Bart Allgemeine Fragen 6 28.08.2007 10:47
keine Anrechnung der Steuerrückzahlung auf das ALG II marcelino ALG II 0 10.03.2006 19:00
Keine Anrechnung der Eigenheimzulage bschlimme ... Unterkunft 0 16.07.2005 21:40


Es ist jetzt 18:01 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland