Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Fahrkostenerstattung

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.08.2011, 22:13   #1
Klaus Bonn->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.04.2011
Beiträge: 113
Klaus Bonn
Standard Fahrkostenerstattung

Ich habe vor ca. 3 Wochen ein Termin beim JC wahr nehmen müssen und habe 2,80 Euro Fahrkosten gehabt. Jetzt habe ich hier gelesen, dass man die bei einer Einladung erstattet bekommt und habe dieses auch formlos gemacht.
Nun habe ich ein Schreiben von meiner SB bekommen, darin ein Antrag und der Hinweis, dass ich die Fahrkarte vorlegen muss. Ich habe sie leider nicht aufgehoben um sie vorzulegen.

Nun meine Frage:
Muss ich die Fahrkarte wirklich vorlegen oder geht das auch so?
Klaus Bonn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2011, 22:42   #2
Justician
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: An der 3. Kreuzung links, an der A3
Beiträge: 722
Justician Justician Justician
Standard AW: Fahrkostenerstattung

Ja, musst Du wohl. Kann ja sein, dass Doch ein Kumpel für Lau gefahren hat..... (Tipp inside)
Justician ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2011, 05:11   #3
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Fahrkostenerstattung

Wenn du mit öffentlichen Verkehrsmitteln gefahren bist, mußt du sie mit einreichen, ja.

Hast du dich von jemandem fahren lassen, geht das natürlich nicht...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2011, 07:27   #4
Klaus Bonn->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.04.2011
Beiträge: 113
Klaus Bonn
Standard AW: Fahrkostenerstattung

Ist zwar keine so gute Nachricht, weil ich die Karte nicht aufgehoben habe, trotzdem vielen Dank für die Information.
Klaus Bonn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2011, 16:44   #5
Max 1981->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.01.2009
Beiträge: 24
Max 1981
Standard AW: Fahrkostenerstattung

Na es hat Dich doch gewiss ein guter Bekannter mit seinem Auto zum Jobcenter gefahren.
Also auf den Antrag die Kilometer drauf schreiben und gut isses. Pro km (Hin- und Rückfahrt) bekommst Du 0,20 Euronen. Also bitte nix verschenken.

Max
Max 1981 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2011, 17:07   #6
Klaus Bonn->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.04.2011
Beiträge: 113
Klaus Bonn
Standard AW: Fahrkostenerstattung

Leider habe ich in dem ersten Schreiben an meine SB geschrieben, dass ich öffentliche Verkehrsmittel genutzt habe.
Habe daraus gelernt...grrrrr!
Klaus Bonn ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
fahrkostenerstattung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fahrkostenerstattung babsi10 Allgemeine Fragen 23 13.10.2010 10:59
Fahrkostenerstattung Larina Ein Euro Job / Mini Job 7 11.01.2009 22:00
Fahrkostenerstattung MichaelaBoehm Anträge 1 20.05.2008 11:48
Fahrkostenerstattung henninghb Anträge 5 27.04.2008 18:11
Fahrkostenerstattung Rick Anträge 0 06.09.2007 07:59


Es ist jetzt 07:04 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland