Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Fahrtkostenerstattung, falsche km

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.08.2011, 21:49   #1
simone83
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.02.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 142
simone83 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Fahrtkostenerstattung, falsche km

hallöchen ihr lieben,

hab mal wieder n problem und wollte fragen ob man da was machen kann.
musste ja ende letzter woche nach bremen wegen meiner arbeitsaufnahme. habe im vorfeld antrag für die erstattung der reisekosten gestellt.
heute bekomme ich den bescheid (an meine alte adresse!!), dass meinem antrag nur teilweise entsprochen werden kann, da die kürzeste strecke laut falk routen planer eine differenz zu meinem antrag darstellt. es geht dabei um ca 70 km die einfach wegfallen weil der falk routenplaner die schnellste strecke über land und bundesstraße brerechnet. tatsächlich bin ich aber eben 70 km mehr gefahren (757 km insgesamt um genau zu sein). kann ich da noch was machen? also Widerspruch einlegen? kann das amt von einem verlangen dass man 10 std. minimum auf landstrasse etc. unterwegs ist?

vielen dank mal wieder für eure antworten und eure zeit
lg simone
simone83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2011, 23:41   #2
Justician
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: An der 3. Kreuzung links, an der A3
Beiträge: 722
Justician Justician Justician
Standard AW: Fahrtkostenerstattung, falsche km

Zitat von simone83 Beitrag anzeigen
hallöchen ihr lieben,

hab mal wieder n problem und wollte fragen ob man da was machen kann.
musste ja ende letzter woche nach bremen wegen meiner arbeitsaufnahme. habe im vorfeld antrag für die erstattung der reisekosten gestellt.
heute bekomme ich den bescheid (an meine alte adresse!!), dass meinem antrag nur teilweise entsprochen werden kann, da die kürzeste strecke laut falk routen planer eine differenz zu meinem antrag darstellt. es geht dabei um ca 70 km die einfach wegfallen weil der falk routenplaner die schnellste strecke über land und bundesstraße brerechnet. tatsächlich bin ich aber eben 70 km mehr gefahren (757 km insgesamt um genau zu sein). kann ich da noch was machen? also Widerspruch einlegen? kann das amt von einem verlangen dass man 10 std. minimum auf landstrasse etc. unterwegs ist?

vielen dank mal wieder für eure antworten und eure zeit
lg simone
Die Erstattung erfolgt analog Bundesreisekostengesetz
Justician ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2011, 00:50   #3
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Fahrtkostenerstattung, falsche km

Zitat von kohldampf Beitrag anzeigen
Warum bist du nun 70 Kilometer mehr gefahren und hast statt dessen nicht die laut Routenplaner kürzere Strecke genutzt?
Überlesen?

Zitat:
kann das amt von einem verlangen dass man 10 std. minimum auf landstrasse etc. unterwegs ist?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2011, 10:07   #4
simone83
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.02.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 142
simone83 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrtkostenerstattung, falsche km

@kohldampf weil ich zum einen auf den fahrer angewiesen war. ich musste ja schon so viele klamotten wie möglich mitnehmen da ich hier noch keine wohnung habe. als ich den antrag beim amt gestellt habe,habe ich über map 24 die route rausgesucht, ausgedruckt und mitgeschickt.
ich konnte ja nicht wissen dass das amt den von falk nimmt und der auch noch so komische strecken berechnet.... !!
simone83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2011, 10:11   #5
simone83
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.02.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 142
simone83 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrtkostenerstattung, falsche km

@justician danke, aber was heisst analog in diesem fall? bzw. was von diesem gesetz trifft denn auf mich zu?
simone83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2011, 12:28   #6
wommi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2010
Beiträge: 845
wommi wommi wommi
Standard AW: Fahrtkostenerstattung, falsche km

Da ist für Deinen Fall (längere Fahrtstrecke) überhaupt nichts geregelt !
wommi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2011, 13:12   #7
bernd02
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.04.2008
Beiträge: 311
bernd02
Standard AW: Fahrtkostenerstattung, falsche km

Fürs Amt ist es "Bockwurst",wie lange man unterwegs ist.
Die Ämter nehmen alle durchweg den Falk-Routenplaner,die kürzeste Strecke wird bezahlt und damit ist es für die erledigt.
bernd02 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2011, 23:13   #8
Justician
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: An der 3. Kreuzung links, an der A3
Beiträge: 722
Justician Justician Justician
Standard AW: Fahrtkostenerstattung, falsche km

Du kannst allerdings die tatsächlich angefallenen Fahrtkosten (Bahnticket 2. Klasse, Mitfahrgebühr) beantragen.
Diese sind nachzuweisen.
Aber Achtung: Die Kosten bei Nutzung einer Mitfahrzentrale sind meistens geringer als die Entfernungspauschale.
Wenn Du keine nachweisbaren höheren Kosten hast, bleibt nur das Bundesreisekostengesetz und da auch die kürzeste Strecke über.
Justician ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
fahrtkostenerstattung, falsche

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fahrtkostenerstattung sibamon Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 11 21.06.2011 10:36
Falsche Fragen, falsche Antworten ColinArcher Archiv - News Diskussionen Tagespresse 22 26.04.2011 21:25
Fahrtkostenerstattung bei ALG I hajoma ALG I 5 28.08.2009 11:09
Fahrtkostenerstattung Felicitas Allgemeine Fragen 2 06.04.2009 14:53
Fahrtkostenerstattung bei 400€-Job u.a. MeinerEiner ALG II 5 26.10.2005 10:26


Es ist jetzt 23:18 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland