Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....

Start > > -> Geplante Aufrechnung gegen Ansprüche auf Geldleistungen


ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.08.2011, 22:24   #1
Trixi2011
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Trixi2011
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Berlin-Neukölln, wo Wohnen immer mehr zum Luxus wird
Beiträge: 1.182
Trixi2011 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Geplante Aufrechnung gegen Ansprüche auf Geldleistungen

Mein Freund hat gestern einen Brief vom JobCenter bekommen, in dem er aufgefordert wird einen Anhörungsbogen auszufüllen. Ich kann das Teil leider nicht einscannen, da ich keinen Scanner habe.

Sehr geehrter Herr....

mit den Bescheiden vom 15.3.2006, 6.3.2009 und 26.6.2009 wurde Ihnen mitgeteilt, dass gegen Sie Forderungen in Höhe von 643,25€ bestehen.

Ich beabsichtige diese Forderung gegen Ihren Anspruch auf Arbeitslosengeld II nach § 43SGBII anzurechnen.

Die Ihnen zustehenden Leistung kann demnach in Höhe von 36,40€ (10% des Regelsatzes) im Monat gekürzt werden.

Bitte äußern Sie sich bis zum 15.8.2011 zu allen Punkten des beiliegenden Fragebogens

Die Beantwortung der Fragen ist Ihnen freigestellt und die Rückgabe des Fragebogen freiwillig. Ich weise Sie jedoch darauf hin, dass ohne die vollständige Beantwortung der Fragen Umstände nicht berücksichtigt werden können, die sich bei meiner Entscheidung günstig für Sie auswirken können.

Nach den mir vorliegenden Unterlagen beziehen Sie bereits Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach dem SGB II, so dass eine detailierte Prüfung der Hilfsbedürftigkeit nicht erforderlich ist.

-----------------------

Im Grunde geht es darum, dass mein Freund sich die Anrechung von 36.40€ pro Monat natürlich NICHT leisten kann.

Klar, hat die ARGE Anspruch auf das Geld und wäre mein Freund Aufstocker, könnten die dass auch so machen, aber bei Hartz IV pur, fällt die Summe schwer ins Gewicht.

Mein Freund meinte, dass er 15€ im Monat entbehren könnte, aber nicht mehr!

Wie sollten wir vorgehen?
__

Meine Biografie ist das beste Beispiel, dass die Karriereleiter nicht immer nur nach oben führt
Realschulabschluss, kaufmännische Ausbildung, Hartz IV, Behindertenwerkstatt, Erwerbsunfähigkeit - ENDE
Trixi2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2011, 09:50   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.533
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Geplante Aufrechnung gegen Ansprüche auf Geldleistungen

Hallo Trixi, Frage wie ist es zur Überzahlung gekommen?

Und vorallem aus dem Jahre 2006?????????

§ 50 SGB X Erstattung zu Unrecht erbrachter Leistungen Zehntes Buch

§ 50 Erstattung zu Unrecht erbrachter Leistungen


Gruss
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2011, 09:56   #3
elo237
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 elo237 elo237 elo237 elo237 elo237 elo237 elo237 elo237 elo237 elo237
Standard AW: Geplante Aufrechnung gegen Ansprüche auf Geldleistungen

Normal müßte doch sowas vom Forderungsmanagement kommen
und bei denen konnte ich damals auch handeln
und die waren mit nur 10 Euro einverstanden
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2011, 13:37   #4
Trixi2011
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Trixi2011
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Berlin-Neukölln, wo Wohnen immer mehr zum Luxus wird
Beiträge: 1.182
Trixi2011 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Geplante Aufrechnung gegen Ansprüche auf Geldleistungen

Also mein Freund vermutet, dass die Sache aus 2006 das Darlehen für seine Kaution der Wohnung ist, der Rest, dass weiß er selber nicht. Darum habe ich ihn geraten erstmal bei der Leistungsstelle sich sagen zu lassen wie sich die Kosten summieren.

Das auch kleinere Summen möglich sind als Ratenzahlung, ist gut.
__

Meine Biografie ist das beste Beispiel, dass die Karriereleiter nicht immer nur nach oben führt
Realschulabschluss, kaufmännische Ausbildung, Hartz IV, Behindertenwerkstatt, Erwerbsunfähigkeit - ENDE
Trixi2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2011, 13:55   #5
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.533
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Geplante Aufrechnung gegen Ansprüche auf Geldleistungen

Trixi, nicht sagen lassen,die sollen das schriftlich machen!

Und das Darlehn für die Wohnung, ist dein Freund noch in der Wohnung?
Hat dein Freund darüber keine Unterlagen???

Also erstmal Widerspruch mit der Begründung, genaue Aufstellung, da sonst nicht nachvollziehbar!

http://www.elo-forum.org/kosten-unte...ckzahlung.html

http://www.elo-forum.org/kosten-unte...-darlehen.html

Gruss
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
ansprüche, aufrechnung, geldleistungen, geplante

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Geldleistungen komplett enzogen - was nun tun? eckbart ALG II 4 31.05.2011 14:58
Von der Leyen:„Ich bin gegen höhere Geldleistungen“ yellowgirl Archiv - News Diskussionen Tagespresse 32 03.08.2010 09:39
Unterschied zwischen § 43 SGB II (Aufrechnung) und § 51 SGB I (Aufrechnung)? Nick Allgemeine Fragen 1 28.10.2009 01:36
NEU: Die Geldleistungen des SGB II zur Sicherung des Lebensunterhalts Martin Behrsing ALG II 5 25.08.2007 07:00
rente+geldleistungen popflop ALG II 2 05.08.2007 21:43


Es ist jetzt 05:13 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland