Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Eingliederungsvereinbarung nach Arbeitsaufnahme?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  4
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.07.2011, 09:41   #1
Hero07->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.07.2011
Beiträge: 4
Hero07
Standard Eingliederungsvereinbarung nach Arbeitsaufnahme?

Hallo, ich bin seit etwa 2 Monaten wieder Berufstätig und nehme keine Hilfe mehr in Anspruch.

Heute habe ich aufeinmal einen Brief von der Arge erhalten mit einer neuen Eingliederungsvereinbarung!

Folgender Inhalt:

Ziele: Beibehaltung der bisherigen Tätigkeit.

Träger unterstützt mich mit folgenden Leistungen: Da ich berufstätig bin sind momentan keine Maßnahmen vorgesehen. Beraten könnte ich jederzeit werden.

Jetzt kommts!

Meine Bemühungen:

Ich werde alle Anstrengungen unternehmen mein Arbeitsverhältnis dauerhaft aufrecht zu erhalten und jede Möglichkeit eine höhere Entlohnung zu erhalten nutzen. Sollte ein Wechsel des Arbeitgebers während des laufenden ALG2 Bezugs beabsichtigen so spreche ich dies im Vorfeld mit der Arge... ab.

Dann steht noch das Übliche drin wie im ortsnahmen Bereich aufhalten, Urlaub und Krankheit usw. mitteilen.

Muss ich das unterschreiben? Ich beziehe ja keine Leistungen mehr.
Drohen mir Konsequenzen wenn ich es nicht unterschreibe und ich vielleicht in einem viertel Jahr wieder Leistungen beziehen will/muss?

Danke für die Hilfe.
Hero07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2011, 10:12   #2
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung nach Arbeitsaufnahme?

Erhältst du denn Aufstockungsgeld vom Jobcenter?????
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2011, 10:13   #3
Hamburgeryn1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hamburgeryn1
 
Registriert seit: 23.04.2011
Ort: Neben Oles Fidelbude
Beiträge: 3.039
Hamburgeryn1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung nach Arbeitsaufnahme?

Zitat von Hero07 Beitrag anzeigen
Hallo, ich bin seit etwa 2 Monaten wieder Berufstätig und nehme keine Hilfe mehr in Anspruch.
Glückwunsch! Und willkommen im Forum.

Zitat:
Heute habe ich aufeinmal einen Brief von der Arge erhalten mit einer neuen Eingliederungsvereinbarung!

Folgender Inhalt:

Ziele: Beibehaltung der bisherigen Tätigkeit.

Träger unterstützt mich mit folgenden Leistungen: Da ich berufstätig bin sind momentan keine Maßnahmen vorgesehen. Beraten könnte ich jederzeit werden.


Zitat:
Jetzt kommts!

Meine Bemühungen:

Ich werde alle Anstrengungen unternehmen mein Arbeitsverhältnis dauerhaft aufrecht zu erhalten und jede Möglichkeit eine höhere Entlohnung zu erhalten nutzen. Sollte ein Wechsel des Arbeitgebers während des laufenden ALG2 Bezugs beabsichtigen so spreche ich dies im Vorfeld mit der Arge... ab.
Es wird immer verrückter. Jemand, der keinerlei Leistungen erhält, soll mit dem JC einen Vertrag abschließen.
Zitat:
Muss ich das unterschreiben? Ich beziehe ja keine Leistungen mehr.
Drohen mir Konsequenzen wenn ich es nicht unterschreibe und ich vielleicht in einem viertel Jahr wieder Leistungen beziehen will/muss?
NEIN! Niemand, absolut niemand muss so einen Mist unterschreiben. Hier will dich jemand bange machen, damit du deinen Job unter allen Umständen behältst. Nur sieht der Gesetzgeber keine EGV mit Menschen vor die außerhalb des Rechtskreis SGBII stehen! Diese überflüssigsten aller Verträge sind für ARBEITSLOSE gedacht, und sollen verbindlich als roten Faden festlegen, welche Antrengungen der Elo machen soll, um wieder in Arbeit zu kommen.
Du aber bist in Arbeit und erhältst keine Leistungen. Lesen-lachen-lochen-abheften. Kümmere dich um dein Leben, und lass die schreiben was sie wollen.
Sanktionieren können sie dich nicht. Dafür gibt es doch gar keine Rechtsgrundlage. Und sollte ein SB so dämlich sein, dass er diesbezüglich einen Versuch startet, würde er vor einem Gericht ´ne Riesenbauchlandung machen.
Hamburgeryn1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2011, 10:13   #4
Hero07->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.07.2011
Beiträge: 4
Hero07
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung nach Arbeitsaufnahme?

Nein ich erhalte keine Leistungen mehr.
Hero07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2011, 10:21   #5
Eagle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Eagle
 
Registriert seit: 06.10.2005
Ort: Osnabrück
Beiträge: 1.498
Eagle Eagle Eagle Eagle Eagle Eagle Eagle
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung nach Arbeitsaufnahme?

Unterschreibe den Mist nicht!!!
Legs entweder zu deinen Akten oder mach sonst etwas damit, Du braiuchst vom Jobcenter NICHTS mehr befolgen wenn Du auch keine Leistung mehr bekommst. Wäre ja noch schöner wenn Du nach deren Willen Dich melden musst zwecks Urlaub obwohl Du gar nicht mehr im Leistungsbezug bist... Blödsinn.

Weg damit und Gut.
__



Stehe als Beistand im Raum Osnabrück zur Verfügung
Eagle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2011, 10:22   #6
warpcorebreach
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 1.905
warpcorebreach Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung nach Arbeitsaufnahme?

auch wenn der TE noch leistung erhielte wäre diese egv schwachsinn³
warpcorebreach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2011, 10:25   #7
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung nach Arbeitsaufnahme?

Hallo @Hero 07,

Glückwunsch zur Arbeit

Genau, abheften und sich freuen, von den Schwachmaten weg zu sein.

Viel Glück
  Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2011, 10:33   #8
Couchhartzer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Couchhartzer
 
Registriert seit: 30.08.2007
Beiträge: 4.147
Couchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/in
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung nach Arbeitsaufnahme?

Hero07, wenn du dir einen Spaß machen möchtest, dann kopierst du diesen Blödsinn des offenbar sehr intelligenzbefreiten SB mal, schreibst eine Beschwerde mit der Kopie als Anlage an das Kundenrekationsmanagement in Nürnberg und stellst gleichzeitig mal die Anfrage, ob es nicht eventuell zweckmäßiger wäre das eigenen Personal in Bildungsmaßnahmen auf "Ein-Euro-Basis" (um Steuergelder im Gehalt einzusparen) zu stecken, oder ob es mittlerweile zum bildungsfernen und steuerverschwendenden QualitätsStandard in der SGB-Umsetzung gehört, derartige sinnfreie und schlichtweg dümmlichen Aufdrängungsversuche einer Eingliederungsvereinbarungen, an Menschen die nicht im Leistungsbezug stehen, zu versenden.
Couchhartzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2011, 10:35   #9
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung nach Arbeitsaufnahme?

Träger unterstützt mich mit folgenden Leistungen: Da ich berufstätig bin sind momentan keine Maßnahmen vorgesehen. Beraten könnte ich jederzeit werden.


Wahnsinn, der Träger möchte dich gerne vorbeugend betreuen, damit du nicht wieder arbeitslos wirst! Verstehe das doch. Außerdem fehlt ihm Geld, und du bist ja so nett, da möchte er gerne das du einmal die Woche vorbeikommst zum Kaffeetrinken und 1x im Monat Wandern gehen, mit anderen NeuJobbern.


Wie heißt den der vorsorgliche Träger??

Kannst du den Brief anonym hier reinstellen...??
  Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2011, 11:50   #10
MariaM->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.07.2011
Beiträge: 224
MariaM MariaM
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung nach Arbeitsaufnahme?

Zitat von Hero07 Beitrag anzeigen
Hallo, ich bin seit etwa 2 Monaten wieder Berufstätig und nehme keine Hilfe mehr in Anspruch.

Heute habe ich aufeinmal einen Brief von der Arge erhalten mit einer neuen Eingliederungsvereinbarung!

Folgender Inhalt:

Ziele: Beibehaltung der bisherigen Tätigkeit.

Träger unterstützt mich mit folgenden Leistungen: Da ich berufstätig bin sind momentan keine Maßnahmen vorgesehen. Beraten könnte ich jederzeit werden.

Jetzt kommts!

Meine Bemühungen:

Ich werde alle Anstrengungen unternehmen mein Arbeitsverhältnis dauerhaft aufrecht zu erhalten und jede Möglichkeit eine höhere Entlohnung zu erhalten nutzen. Sollte ein Wechsel des Arbeitgebers während des laufenden ALG2 Bezugs beabsichtigen so spreche ich dies im Vorfeld mit der Arge... ab.

Dann steht noch das Übliche drin wie im ortsnahmen Bereich aufhalten, Urlaub und Krankheit usw. mitteilen.

Muss ich das unterschreiben? Ich beziehe ja keine Leistungen mehr.
Drohen mir Konsequenzen wenn ich es nicht unterschreibe und ich vielleicht in einem viertel Jahr wieder Leistungen beziehen will/muss?

Danke für die Hilfe.
(ironisch gemeint)
Könntest dem SB das schreiben zurück schicken und ihn Fragen, ob er vom Amtsgericht als Betreuer für dich zugeteilt wurde.

Das sollte er doch mal schriftlich Belegen, andernfalls verbietest du dir solche schreiben in Zukunft und Anforderungen an dich und du dein Leben nicht von dritten außen stehenden bestimmen lässt.
MariaM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2011, 13:26   #11
Hero07->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.07.2011
Beiträge: 4
Hero07
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung nach Arbeitsaufnahme?

Hallo Zusammen! Danke für eure Antworten, habt mir sehr geholfen!

Ich habe gerade keinen Scanner hier, habe aber die wichtigsten Teile des Schreibens fotografiert.
Ich füge es mal bei.

LG

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
jobcenter.jpg  
Hero07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2011, 17:59   #12
Anzi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.05.2007
Ort: Augsburg
Beiträge: 727
Anzi Anzi
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung nach Arbeitsaufnahme?

"um dadurch die Hilfebedürftigkeit zu verringern oder sogar zu beenden"

heißt für mich, der SB denkt, dass du noch im Leistungsbezug bist. Da ist wohl die interne Kommunikation im jc nicht gerade sehr weit fortgeschritten...
Anzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2011, 20:12   #13
HajoDF
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HajoDF
 
Registriert seit: 19.07.2005
Beiträge: 2.566
HajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF Enagagiert
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung nach Arbeitsaufnahme?

Da ist anscheinend noch etwas anderes im Spiel: entweder Fördergelder durch das Jobcenter an den Arbeitgeber oder eine fortgesetzte Betreuung durch den Träger, der den EHB in ein längerfristiges Arbeitsverhältnis bringen muss, um seine Vermittlungsprämie zu erhalten.

Ansonsten ist dieser Schwachsinn nicht zu verstehen.
HajoDF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2011, 20:40   #14
Hero07->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.07.2011
Beiträge: 4
Hero07
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung nach Arbeitsaufnahme?

Zitat von HajoDF Beitrag anzeigen
Da ist anscheinend noch etwas anderes im Spiel: entweder Fördergelder durch das Jobcenter an den Arbeitgeber oder eine fortgesetzte Betreuung durch den Träger, der den EHB in ein längerfristiges Arbeitsverhältnis bringen muss, um seine Vermittlungsprämie zu erhalten.

Ansonsten ist dieser Schwachsinn nicht zu verstehen.
Also Fördergelder wurden meines Wissens nicht beantragt. Also ich habe da nichts unternommen. Den Job habe ich mir auch selbst gesucht, hatte das Jobcenter nichts mit zu tun.
Und wie gesagt, seit dem ich den Job habe erhalte ich auch keine Leistungen mehr. Habe mich schriftlich abgemeldet.
Hero07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2011, 08:04   #15
CanisLupusGray
Elo-User/in
 
Benutzerbild von CanisLupusGray
 
Registriert seit: 22.12.2007
Ort: Hinter den Sieben Bergen
Beiträge: 797
CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung nach Arbeitsaufnahme?

hallo hero07,
liebe vorschreiber,

ich hab selten solche Morgen, an denen mir beim Lesen ein fettes Grinsen auf dem Gesicht steht, heute war wieder ein solcher. So viel geistige Diarrhö in so wenigen Zeilen unterzubringen ist schon eine große Leistung von einem JC.

Das sollte man komplett digitalisieren, anonymisieren und auf breiter Linie veröffentlichen, vlt. auch noch beim BMAS nachfragen, was das soll.
DEN / DIE SB würd ich fragen: "Darf ich ihnen vlt noch einen Kaffe ans Bett bringen?"

Beim Bund der Steuerzahler, dürfte eine derartige Steuergeldverschwendung auch nicht gefallen.

Die "Junge Welt" würd ich auch mal informieren. Speigel, Blöd, FOcus und andere Hetzblätter wirds nicht interessieren.

ABER:

Will man Dich hier vlt. "vorbeugend festnageln"????
Wenn Du - egal aus welchen Gründen heraus - den Job wieder verlierst, hat man schon einen Sanktionsgrund konstruiert.
__

Wenn ich Politiker wäre, würde ich jetzt für meine Meinungsäußerungen keine Verantwortung übernehmen.
CanisLupusGray ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arbeitsaufnahme, eingliederungsvereinbarung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EGV nach Vollzeit Arbeitsaufnahme. Tottilein Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 23 25.04.2011 17:05
Rückzahlung nach Arbeitsaufnahme K1rin ALG II 6 17.07.2009 17:59
Arbeitsaufnahme nach der Erziehungszeit yikilganli Allgemeine Fragen 2 03.09.2008 11:33
Eingliederungsvereinbarung und Arbeitsaufnahme vagabund ALG II 5 26.08.2008 11:43
Neuberechnung nach Arbeitsaufnahme renson ALG II 0 19.08.2007 10:35


Es ist jetzt 07:33 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland