Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ich habe heute 5 Änderungsbescheide vom 1.12.2011 - 31.05.2012 erhalten.

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.07.2011, 13:30   #1
KAHMANN
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.04.2011
Beiträge: 1.258
KAHMANN KAHMANN KAHMANN KAHMANN KAHMANN
Standard Ich habe heute 5 Änderungsbescheide vom 1.12.2011 - 31.05.2012 erhalten.

Ich habe heute 5 Änderungsbescheide vom 1.12.2011 - 31.05.2012 erhalten. Die anderen 5 für 1.06.-30.11.2011 kommen sicher morgen.


wieder nur gelacht

Ich hab ja schon öffters hier über mein KDU Problem berichtet, ist jetzt auch egal weil eine Untätigkeitsklage ab 1.7.2011 läuft.

Nun hat die besagte SB Leistung Ihr Meisterstück abgeliefert. Ha Ha

Mir werden ab 1.12. immer im Wechsel angeblich 31€ KDU und dann 83.67€ KDU bewilligt. Zahlen muss ich seit 1.1.2010 150€ monatlich. Berechnung nach Rechnungen vom Vorjahr und dann anteilig. Jetzt wirds lustig.

Die SB Leistung Frau ist der Meinung nach BSG Beschluss vom 2007 B7b AS 40/06 R braucht sie nur die KDU (Wasser , Heizung, usw. )zahlen die in jedem Monat anfällt.

Sie rechnet einfach 1 von 2 Heizrechnungen durch 12 und dann noch /3 (3 personen) und lässt die 2. von Mitte 2010 einfach weg obwohl die Berechnung bis jetzt immer Rückwirkend aufs Neue Jahr berechnet wurde. Dann gibts da Wasserrechnungen welche im Quartal gezahlt werden und daraus ergibt sich dann ein Wechselhafter Betrag von Monat zu Monat. Ähhh alles klar

So im ganzen denkt die SB Tante sie kann mal ebend 100€ meiner KDU im Monat für die Kosten Ihres eigenen Jobs abgreifen. Ha Ha

Wenn man monatlich 150€ KDU zahlt ist so eine Berechnungsart Arglistige Täuschung und gehört gerichtlich verfolgt.


Ich hab jetzt hier 9 Seiten Müll und morgen kommen noch mal 9 Seiten Müll. Und dass obwohl klar ist, das es eine gerichtliche Entscheidung zu meinen Gunsten geben wird. weil Handlungsanweisung liegt vor und 150€ sind als angemessen ausgewiesen

Dann kann die noch mal Drucken. ( diese Leute sollten sofort wegen Verschwendung von öffentlichen Mitteln entlassen werden)
Das ist grundloser Psychstress um Menschen Irre zu machen auf Kosten aller. Genauso ist es eben auch beim TE einfach nur Psychspielchen die Geld kosten.

Denn wenn einer merkt das Geld zu Leben fehlt ist das ja wohl ein SGB II Leistungsberechtigter.

Ich würd jetzt Widersprüche schreiben aber das kann ich mir wegen der UT Klage sparen. Dem TE würd ich raten zu wiedersprechen.

Die gesammte Leistungsidiotenabteilung sollte eingeknastet werden.


Bitte Danke
KAHMANN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2011, 13:55   #2
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ich habe heute 5 Änderungsbescheide vom 1.12.2011 - 31.05.2012 erhalten.

Habe dein Beitrg mal von dem anderen abgetrennt, da er nicht so ganz zu dem dortigen Thema passt.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2011, 14:10   #3
espps
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ich habe heute 5 Änderungsbescheide vom 1.12.2011 - 31.05.2012 erhalten.

Zitat von KAHMANN Beitrag anzeigen
Ich habe heute 5 Änderungsbescheide vom 1.12.2011 - 31.05.2012 erhalten. Die anderen 5 für 1.06.-30.11.2011 kommen sicher morgen.


wieder nur gelacht

Ich hab ja schon öffters hier über mein KDU Problem berichtet, ist jetzt auch egal weil eine Untätigkeitsklage ab 1.7.2011 läuft.

Nun hat die besagte SB Leistung Ihr Meisterstück abgeliefert. Ha Ha

Mir werden ab 1.12. immer im Wechsel angeblich 31€ KDU und dann 83.67€ KDU bewilligt. Zahlen muss ich seit 1.1.2010 150€ monatlich. Berechnung nach Rechnungen vom Vorjahr und dann anteilig. Jetzt wirds lustig.

Die SB Leistung Frau ist der Meinung nach BSG Beschluss vom 2007 B7b AS 40/06 R braucht sie nur die KDU (Wasser , Heizung, usw. )zahlen die in jedem Monat anfällt.

Sie rechnet einfach 1 von 2 Heizrechnungen durch 12 und dann noch /3 (3 personen) und lässt die 2. von Mitte 2010 einfach weg obwohl die Berechnung bis jetzt immer Rückwirkend aufs Neue Jahr berechnet wurde. Dann gibts da Wasserrechnungen welche im Quartal gezahlt werden und daraus ergibt sich dann ein Wechselhafter Betrag von Monat zu Monat. Ähhh alles klar

So im ganzen denkt die SB Tante sie kann mal ebend 100€ meiner KDU im Monat für die Kosten Ihres eigenen Jobs abgreifen. Ha Ha

Wenn man monatlich 150€ KDU zahlt ist so eine Berechnungsart Arglistige Täuschung und gehört gerichtlich verfolgt.

Ich hab jetzt hier 9 Seiten Müll und morgen kommen noch mal 9 Seiten Müll. Und dass obwohl klar ist, das es eine gerichtliche Entscheidung zu meinen Gunsten geben wird. weil Handlungsanweisung liegt vor und 150€ sind als angemessen ausgewiesen

Dann kann die noch mal Drucken. ( diese Leute sollten sofort wegen Verschwendung von öffentlichen Mitteln entlassen werden)
Das ist grundloser Psychstress um Menschen Irre zu machen auf Kosten aller. Genauso ist es eben auch beim TE einfach nur Psychspielchen die Geld kosten.

Denn wenn einer merkt das Geld zu Leben fehlt ist das ja wohl ein SGB II Leistungsberechtigter.

Ich würd jetzt Widersprüche schreiben aber das kann ich mir wegen der UT Klage sparen. Dem TE würd ich raten zu wiedersprechen.

Die gesammte Leistungsidiotenabteilung sollte eingeknastet werden.


Bitte Danke
Hast Du 5 Änderungsbescheide für 12.20011 - xx.xx. 2012 bekommen...Wie geht das???

Wir bei euch in die Zukunft gezahlt?

Nach welchem Gesetz wird denn dort gehandelt und gezahlt? Hier wird erst die Kaltmiete + Nebenkostenvorauszahlung übernommen und mit der Jahresabrechnung werden dann die Bescheide korrigiert!

Das ist zwar auch nicht ganz richtig, man kann aber so damit leben!
  Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2011, 14:19   #4
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ich habe heute 5 Änderungsbescheide vom 1.12.2011 - 31.05.2012 erhalten.

Tja, das andere Problem ist, das man nicht mehr zur Leistungsabteilung gehen kann und das persönlich mi Ihnen zu besprechen. Man versteckt sich hinter geschlossenen Türen und hofft keiner spricht einen an!! Dabei könnten viele Sachen einfach gemeinsam geklärt werden.

Scheinbar, scheint dieses kostenintensive Vorgehen, das zu Lasten des Steuerzahlers geht, politisch gewollt zu sein. WAAHHNNSINN!
  Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2011, 18:35   #5
KAHMANN
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.04.2011
Beiträge: 1.258
KAHMANN KAHMANN KAHMANN KAHMANN KAHMANN
Cool AW: Ich habe heute 5 Änderungsbescheide vom 1.12.2011 - 31.05.2012 erhalten.

Meine Bescheide gehen bis 31.5.2012 12 Monate

Ich hab die anderen für 1.6.2011 -30.11.2011 jetzt auch.
Das sind sogar 10 Seiten.
Die sind nur einzeln angekommen.

Absolute Frechheit.

Ich hab der SB Leistung sogar die Rechnung auf die letzte Mitwirkung gekritzelt. Die hat sich einfach was ausgesponnen.

Insgesammt 19 Seiten absoluter Müll. 31€ KDU oder was

Ich werde Montag eine Veränderungsmitteilung zur Wohngemeinschaft einreichen. fertig schnauze voll

150€ per Überweisung sind nachgewiesen.

Hab mich das ganze letzte Jahr 2010 mit 131€ abgefunden.
Das war mit Rechnungen vom Vorjahr zusammen addiert und dann pro Monat. Gezahlt hab ich aber 150€.

Vollidioten seit Juni nur Theater, aber die Keule kommt zurück


Ab 10. August hat unser Jobcenter erst mal eine Kontrolle vom Prüfungsamt die geht dann bis Oktober. Das ist sicher weil RTL da war. Die Fürst hat gesagt:"Das ist ja wirklich ein HorrorJobcenter."

Ja absolute Horrorshow

Jetzt müssen die noch ein paar Akten verschwinden lassen.
Na meine sind sowiso immer bei Gericht. Ha Ha

Danach ist hoffentlich die Geschäftsführung auch endlich weg.

Bitte Danke
KAHMANN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2011, 20:08   #6
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ich habe heute 5 Änderungsbescheide vom 1.12.2011 - 31.05.2012 erhalten.

Was für ein Kuddel-Muddel...

Zitat von KAHMANN Beitrag anzeigen
Jetzt müssen die noch ein paar Akten verschwinden lassen.
Na meine sind sowiso immer bei Gericht. Ha Ha
Ich denke, es gibt eine sog. "Notakte"?

Glaube, als meine Original-Akte damals bei der Widerspruchsstelle war, hat mein SB sowas gehabt...
  Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2011, 22:25   #7
Justician
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: An der 3. Kreuzung links, an der A3
Beiträge: 722
Justician Justician Justician
Standard AW: Ich habe heute 5 Änderungsbescheide vom 1.12.2011 - 31.05.2012 erhalten.

Zitat von espps Beitrag anzeigen
Hast Du 5 Änderungsbescheide für 12.20011 - xx.xx. 2012 bekommen...Wie geht das???

Wir bei euch in die Zukunft gezahlt?

Nach welchem Gesetz wird denn dort gehandelt und gezahlt? Hier wird erst die Kaltmiete + Nebenkostenvorauszahlung übernommen und mit der Jahresabrechnung werden dann die Bescheide korrigiert!

Das ist zwar auch nicht ganz richtig, man kann aber so damit leben!
Kann es sein, dass Du verheiratet bist und Kinder hast? Dann muss für jeden Einzelnen ein Änderungsbescheid ergehen.
Justician ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2011, 13:27   #8
KAHMANN
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.04.2011
Beiträge: 1.258
KAHMANN KAHMANN KAHMANN KAHMANN KAHMANN
Cool AW: Ich habe heute 5 Änderungsbescheide vom 1.12.2011 - 31.05.2012 erhalten.

Ne keine Kinder nicht verheiratet.

Ich wohne in einer Haushaltsgemeinschaft HG. evtl. nur noch bis Morgen.

Ich mache am 1.8.eine VM in eine Wohngemeinschaft weil die Rechnungen Dritter vom Amt zur Zahlungsverweigerung und permanenten Aufschiebung der Leistungsgewährung genutzt werden.

Es waren auch keine 5 Bescheide sondern nur 2 Bescheide an zwei Tagen mit jeweils 10 Seiten und jedem Monat eine andere Leistung.

Begründung vom JC:
Es ist die Leistung zu gewähren die tatsächlich anfällt. BSG 0815

Tasächlich zahle ich 150€ KDU per Überweisung und das wurde am 27.4. bei Fortzahlungsantragstellung nachgewiesen.

31€ wurden bei den zuerst ergangenden Bescheiden zum 1.6. pro Monat erstattet. Das ergibt sich aus einer Ölrechnung i.H.v. 1500€. Die wurde dann durch 12 Monate und dann durch 3 Personen gerechnen. Zusätzlich wurde 1 Mitwirkung erfunden zur Aufschiebung bis Anfang Juli. Dann Neue Mitwirkung und jetzt halt die Bescheide mit (Widerspruchsfrist) und 1 wasserrechnung wurde in Quartalsabschnitten dazuaddiert. Die restlichen Rechnungen wurden ignoriert da ich am 27.4.2011 alles mit Tabelle ausgefüllt abgegeben habe. Da waren es nach rechnungen von 2010 genau 145€ im Monat.

Es wurden immer die Vorjahresrechnungen als Grundlage genommen. Das ist schon seit 2005 so.

Jetzt lässt die SB einfach alle Rechnungen aus 2010 weg, da sie der Auffassung nach BSG B 7 AS 40/06 R ist das ja nur die Rechnungen aus 2011 in den laufenden Abschnitt gehören.

Aber Wasser und Öl aus 2010 wurde nie erstattet.
Weil immer die Rechnungen vom Vorjahr herrangezogen wurden.

Die sind so kriminell das kotzt mich an.
KAHMANN ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
erhalten, heute, Änderungsbescheide

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zwei Änderungsbescheide erhalten blinky ALG II 3 08.04.2011 21:26
habe angeblich Rente erhalten momolo ALG II 9 25.09.2010 22:35
Habe heute eine EGV erhalten und bitte um Hilfe! Hennes Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 14 13.11.2009 20:32


Es ist jetzt 20:54 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland