Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ortsabwesenheit....so gut wie erwischt

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  41
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.07.2011, 17:06   #1
Urlauberin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.07.2011
Beiträge: 2
Urlauberin
Standard Ortsabwesenheit....so gut wie erwischt

Hallo,

ich fürchte, ich werde morgen erwischt werden...

Was droht mir, wenn ich einen Termin verpasse? Sofort 30% auf die 364 Euro? Wie lange wird sanktioniert? Wie schnell dauert es dann normalerweise bis zum naechsten Termin? Bis zum 6. August werde ich damit dann wohl kein Glück haben ..

Urlaub abbrechen waere auch ziemlich teuer.

Nachtraeglich einen gelben Schein bringt wohl auch nichts, oder?

Weiss jemand vielleicht eine Lösung?

Bisher bin ich übrigens bei denen nicht unangenehm aufgefallen, waren eigentlich immer ganz nett und menschlich zu mir.

Liebe Grüsse

Die Urlauberin
Urlauberin ist offline  
Alt 26.07.2011, 17:14   #2
Ron Taboga
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Ron Taboga
 
Registriert seit: 20.05.2011
Beiträge: 324
Ron Taboga Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ortsabwesenheit....so gut wie erwischt

Bei einem Meldeversäumniss (also wenn du einen Termin nicht wahrnimmst) gibt es erstmal eine 10% Sanktion des Regelsatzes über 3 Monate.

Und was heisst erwischt? Du brauchst dem SB nicht auf die Nase zu binden, dass du ortsabwesend warst. Für den hast du einfach einen Termin verpasst.

Und bist du dir wirklich sicher, den Brief mit der Einladung überhaupt erhalten zu haben?
__

- Helferstellen bei Leihbuden sollten von JEDEM umgangen, ignoriert und bekämpft werden

- Telefonnummern und Email Adressen sind für das Jobcenter und die Zeitarbeitsfirmen Tabu

- Bei unerwünschten Vermittlungsvorschlägen in Prekärjobs/Leiharbeit immer OHNE Telefonnummer und Email Adresse schriftlich per Post bewerben
Ron Taboga ist offline  
Alt 26.07.2011, 17:15   #3
Quietschie66->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.05.2010
Beiträge: 143
Quietschie66 Quietschie66
Standard AW: Ortsabwesenheit....so gut wie erwischt

Bei Terminversäumnis 10 % vom RS für drei Monate.

Hast du denn wirklich eine Einladung erhalten? Ich meine, die Post schlampt gerade in der Urlaubszeit sehr häufig
__

Liebe Grüße vom Entchen

Ich bin nicht sanft, ich schlage auch die Sahne
Quietschie66 ist offline  
Alt 26.07.2011, 17:21   #4
kelebek
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kelebek
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 1.885
kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek
Standard AW: Ortsabwesenheit....so gut wie erwischt

Dito, so ist auch mein Kenntnisstand und so wird es - zumindest auf meinen Einladungsschreiben - im Übrigen auch immer angekündigt.
Ich vermute fast, dazu ist nicht viel mehr zu sagen.

Jetzt könnten wir noch nach Erfahrungswerten forschen - untereinander - wieviel Zeit bis zur 2. Einladung voraussichtlich verstreichen wird. Und?
kelebek ist offline  
Alt 26.07.2011, 17:22   #5
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ortsabwesenheit....so gut wie erwischt

Hallo @Urlauberin,

genauso ist es.

Gemäß § 37 SGB X muss Dir das JC den Erhalt der Einladung nachweisen.

Du hast nichts bekommen und gut ist.
 
Alt 26.07.2011, 17:39   #6
jordon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ortsabwesenheit....so gut wie erwischt

Die 2. Einladung folgt schnell, eine SB hat mir einmal erklärt, das Sie wenn sie kein Häkchen hinter den Termin setzt, automatisch eine 2. Einladung versendet wird.

Das mit den nicht erhalten Brief ist schön und gutes birgt aber das Risiko, das das Jobcenter dann die Briefe via förmliche Zustellung zustellt.
 
Alt 26.07.2011, 17:41   #7
AlterKämpe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.04.2011
Beiträge: 195
AlterKämpe
Standard AW: Ortsabwesenheit....so gut wie erwischt

Wenn man die unmittelbare Gefahr damit umschifft, muss man das wohl in Kauf nehmen
AlterKämpe ist offline  
Alt 26.07.2011, 17:49   #8
kelebek
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kelebek
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 1.885
kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek
Standard AW: Ortsabwesenheit....so gut wie erwischt

Zitat von jordon Beitrag anzeigen
Die 2. Einladung folgt schnell, eine SB hat mir einmal erklärt, das Sie wenn sie kein Häkchen hinter den Termin setzt, automatisch eine 2. Einladung versendet wird.

Das mit den nicht erhalten Brief ist schön und gutes birgt aber das Risiko, das das Jobcenter dann die Briefe via förmliche Zustellung zustellt.
Ich denke, das Risiko ist verkraftbar.

TE schrieb, sie käme bisher mit SB zurecht - soweit das eben möglich ist. Und generell muss Sie auf Schreiben ja ohnehin reagieren, völlig egal, wie die nun zugestellt sind.

Wir sprechen von einem Betrag über € 36,10 (10% von € 361--), die TE 3 Monate lang jeweils abgezogen bekäme, gäbe Sie zu, den Termin versäumt zu haben, richtig?

Welchen 'Säumnisabschlag' erhebt ein JC denn für ein mgl. Versäumen eines Termines ergangen mit einer "2. Einladung"?
kelebek ist offline  
Alt 26.07.2011, 18:20   #9
Urlauberin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.07.2011
Beiträge: 2
Urlauberin
Standard AW: Ortsabwesenheit....so gut wie erwischt

Danke schoen schon mal..... ja, ja...die Post


Und wenn der zweite Termin gleich naechste Woche ist? Dann habe ich wohl doch die A-Karte ?

Auch schon jemandem passiert?

Erneut viele Grüsse

Dıe Urlauberin
Urlauberin ist offline  
Alt 26.07.2011, 18:27   #10
kelebek
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kelebek
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 1.885
kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek
Standard AW: Ortsabwesenheit....so gut wie erwischt

Wann trittst Du Deinen Ortsarrest denn wieder an?
kelebek ist offline  
Alt 26.07.2011, 18:27   #11
wommi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2010
Beiträge: 845
wommi wommi wommi
Standard AW: Ortsabwesenheit....so gut wie erwischt

Wie lange bist Du denn noch 'unerlaubt abwesend' ?

Und -Entschuldigung- aber warum hast Du keine OA beantragt ?
wommi ist offline  
Alt 26.07.2011, 18:30   #12
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ortsabwesenheit....so gut wie erwischt

Man sollte die Ortsabwesenheit grundsätzlich beantragen.

Somit kann man sich die Leistungskürzung und den Ärger ersparen.

Und einfach zu behaupten diesen Brief habe ich nicht bekommen, dass kann man nicht mehrmals machen.

Garantiert, wenn er einmal nicht ankommt, schicken Sie die Post per Einschreiben. Und dann sagst du auch noch ich habe es nicht bekommen oder???
Lilastern ist offline  
Alt 26.07.2011, 18:37   #13
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: Ortsabwesenheit....so gut wie erwischt

Zitat:
Das JC muss nachweisen, dass die Vorladung (rechtzeitig) bei Ihnen eingegangen ist (BSG 19.9.2007 - L 5 B 1349/07 AS ER).
Dazu eine kleine Analogie
Post verliert jeden Tag 70 000 Briefe - Aus aller Welt - Hamburger Abendblatt

Warum sollte da nicht zufällig auch deine Einladung drunter sein? Zu oft darfst du diesen Joker aber nicht ziehen. Außerdem hoffe ich mal, dass JC nicht deine Telefon- und/oder Mobilfunknummer hat. Wäre etwas peinlich, wenn im Hintergrund Hawaiianische Musik zu hören ist und alle englisch sprechen. Ansonsten nicht dran gehen. Bis ein Folgetermin stattfindet werden nochmal locker 10 Tage vergehen. Bis dahin bist du wieder gut erholt zuhause und warst natürlich immer da, um auf den einen Job zu warten, den man dir hätte jederzeit vermitteln können.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 26.07.2011, 18:42   #14
Trixi2011
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Trixi2011
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Berlin-Neukölln, wo Wohnen immer mehr zum Luxus wird
Beiträge: 1.182
Trixi2011 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ortsabwesenheit....so gut wie erwischt

Bei mir ist auch eine Einladung rein zufällig mal nicht angekommen, als ich gerade inoffiziell auf Mallorca war !.
__

Meine Biografie ist das beste Beispiel, dass die Karriereleiter nicht immer nur nach oben führt
Realschulabschluss, kaufmännische Ausbildung, Hartz IV, Behindertenwerkstatt, Erwerbsunfähigkeit - ENDE
Trixi2011 ist offline  
Alt 26.07.2011, 18:48   #15
Ron Taboga
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Ron Taboga
 
Registriert seit: 20.05.2011
Beiträge: 324
Ron Taboga Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ortsabwesenheit....so gut wie erwischt

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Man sollte die Ortsabwesenheit grundsätzlich beantragen.
Wenn man mit seinem SB gut klarkommt ja. Ansonsten gibt es hier und woanders sicherlich viele Leute, die gerade Widersprüche und Klagen vor dem Sozialgericht am Laufen haben und wohl keinen besonders guten Draht zum SB haben.

In solch einem Falle würde ich immer empfehlen keine schlafenden Hunde zu wecken, zumal der SB ja IMMER mit Vermittlungsvorschlägen oder irgendwelchen "ich habe da ganz überraschend was für sie" Argumenten die OAW vereiteln kann.
__

- Helferstellen bei Leihbuden sollten von JEDEM umgangen, ignoriert und bekämpft werden

- Telefonnummern und Email Adressen sind für das Jobcenter und die Zeitarbeitsfirmen Tabu

- Bei unerwünschten Vermittlungsvorschlägen in Prekärjobs/Leiharbeit immer OHNE Telefonnummer und Email Adresse schriftlich per Post bewerben
Ron Taboga ist offline  
Alt 26.07.2011, 18:50   #16
kelebek
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kelebek
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 1.885
kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek
Standard AW: Ortsabwesenheit....so gut wie erwischt

Zitat von wommi Beitrag anzeigen

Und -Entschuldigung- aber warum hast Du keine OA beantragt ?
Ich antworte einaml stellvertretend mit meiner Erfahurng dazu:

Ich beantragte einmal Ortsabwesenheit f. 9 Kalendertage (im Übrigen werden Leistungen während einer Ortsabwesendheit ab dem 22. Tag ohnehin eingestellt und erst ab dem ersten Tag Ortsanwesenheit wieder gewährt. Zudem muss man sich häufig persönlich am ersten Tag nach der Ortsabwesenheit melden, dies gerne beim JC (den 'Ortsarrest' sozusagen wieder antreten) - schon bedenkenswerte Argumente genug aus meiner Perspektive...

Zudem wurde mir bei meiner Beantragung der Ortsabwesenheit jedwedes mittelfristige, geschweige denn längerfristige Planen versagt, da ich Mitteilung erhielt, eine Ortabwesenheit könne erst in der Kalenderwoche vor Ihrem Beginn überhaupt bewilligt werden.
kelebek ist offline  
Alt 26.07.2011, 18:56   #17
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: Ortsabwesenheit....so gut wie erwischt

Zitat von kelebek Beitrag anzeigen
Zudem war mir bei miener Beantragung der Ortsabwensenheit jedwedes mittelfristigem geschweige denn längerfristiges Planen versagt, daich Mitteilung erhielt, eine Ortabwesenheit könne erst in der Kalenderwoche vor Ihrem Beginn überhaupt bewilligt werden.
Dann hattest du noch Glück. Ich habe 1 Mal eine OA auf dem "korrekten" Weg beantragt. Das war auch gleichzeitig das letzte Mal. Ergebnis = Planung nicht mehr möglich, weil der SB über die OA erst 1 Tag (!!!) vor geplanter Abreise entscheiden konnte. Dazu musste man auch persönlich vorstellig werden und ein Formular ausfüllen. Das ganze diente wohl wahrscheinlich der Kontrolle, um zu vermeiden, dass bei einer frühzeitigen Zusicherung der OA seitens des JC der HE schon vorher die Fliege macht. Generalverdacht eben. Seitdem werden OA nicht mehr beantragt, sondern durchgeführt ohne das Wissen den JC. Die Geschäftspolitik der BA ist maßgeblich daran beteiligt, dass sich HE regelwidrig verhalten müssen, um wenigstens das letzte Quäntchen Lebensqualität zu behalten.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 26.07.2011, 19:05   #18
kelebek
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kelebek
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 1.885
kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek
Standard AW: Ortsabwesenheit....so gut wie erwischt

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
... Ich habe 1 Mal eine OA auf dem "korrekten" Weg beantragt. Das war auch gleichzeitig das letzte Mal. Ergebnis = Planung nicht mehr möglich, weil der SB über die OA erst 1 Tag (!!!) vor geplanter Abreise entscheiden konnte. ... Das ganze diente wohl wahrscheinlich der Kontrolle, um zu vermeiden, dass bei einer frühzeitigen Zusicherung der OA seitens des JC der HE schon vorher die Fliege macht. Generalverdacht eben. Seitdem werden OA nicht mehr beantragt, sondern durchgeführt ohne das Wissen den JC. Die Geschäftspolitik der BA ist maßgeblich daran beteiligt, dass sich HE regelwidrig verhalten müssen, um wenigstens das letzte Quäntchen Lebensqualität zu behalten.
Naja, was ich jetzt sage sprengt zwar den in diesem Topic vorgegebenen Rahmen, aber ich empfinde diese Umsetzung der Regelung zur OA als Freiheitsberaubung, mithin nutze ich für die Pflicht zur Ortsanwesenheit das Wörtchen 'Ortsarrest'.

(Grün markierte ich im Dich Zitierenden, was ich ebenfalls für die zwingende Konsequenz im eigenen Handeln halte.)
kelebek ist offline  
Alt 26.07.2011, 19:10   #19
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: Ortsabwesenheit....so gut wie erwischt

Zitat von kelebek Beitrag anzeigen
Naja, was ich jetzt sage sprengt zwar den in diesem Topic vorgegebenen Rahmen, aber ich empfinde diese Umsetzung der Regelung zur OA als Freiheitsberaubung, mithin nutze ich für die Pflicht zur Ortsanwesenheit das Wörtchen 'Ortsarrest'.

(Grün markierte ich im Dich Zitierenden, was ich ebenfalls für die zwingende Konsequenz im eigenen Handeln halte.)
In der DDR nannte man sowas früher Ausreisegenehmigung, die ebenfalls beantragt werden musste. Die BRD ist keinen Deut besser, wenn es darum geht, wie sie mit Minderheiten (relativ bei 7+ Mio.) im eigenen Land umgeht.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 26.07.2011, 19:23   #20
desmona
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von desmona
 
Registriert seit: 17.09.2007
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 1.099
desmona desmona desmona desmona desmona desmona desmona
Standard AW: Ortsabwesenheit....so gut wie erwischt

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Man sollte die Ortsabwesenheit grundsätzlich beantragen.

Somit kann man sich die Leistungskürzung und den Ärger ersparen.

Und einfach zu behaupten diesen Brief habe ich nicht bekommen, dass kann man nicht mehrmals machen.

Garantiert, wenn er einmal nicht ankommt, schicken Sie die Post per Einschreiben. Und dann sagst du auch noch ich habe es nicht bekommen oder???
...also mit Verlaub ...du scheinst ja wirklich vom anderen Stern...in vorauseilendem Gehorsam...alles brav machen, was "deine" Erziehungsanstalt von dir fordert...ach nee vorher schon brav alles tun damit die/ der SB nicht böse mit dir ist...manno...manno...ich weiß ich bin dir jetzt persönlich auf den Schlips getreten

...aber wirklich...ich werde den Teufel tun als erwachsene gestandene Frau mich unter die Knute irgendeines SB's zu begeben...

...aufrechter Gang ist angesagt...

...und im Übrigen...ja auch Einschreiben müssen mich nicht erreichen...denn es gibt (noch) keine Stallpflicht und schon gar nicht um die Uhrzeit, wenn evtl. mal irgendwann der Postbote klingelt
__

*Wenn der Deutsche hinfällt, dann steht er nicht auf, sondern schaut, wer schadensersatzpflichtig ist. Kurt Tucholsky

*
rechtmäßig: mit dem Willen des zuständigen Richters vereinbar Ambrose Bierce (Des Teufels Wörterbuch)

*Ich bin heut Morgen aufgewacht.
Ich hab die Arme hochgestreckt, die Knie bewegt, den Hals gedreht...Es hat bei Allem "Knack" gemacht...
Ich bin zu dem Schluß gekommen:
Ich bin nicht alt ich bin knackig...

desmona ist offline  
Alt 26.07.2011, 20:02   #21
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.324
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ortsabwesenheit....so gut wie erwischt

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Dazu eine kleine Analogie
Post verliert jeden Tag 70 000 Briefe - Aus aller Welt - Hamburger Abendblatt

Warum sollte da nicht zufällig auch deine Einladung drunter sein? Zu oft darfst du diesen Joker aber nicht ziehen. Außerdem hoffe ich mal, dass JC nicht deine Telefon- und/oder Mobilfunknummer hat. Wäre etwas peinlich, wenn im Hintergrund Hawaiianische Musik zu hören ist und alle englisch sprechen. Ansonsten nicht dran gehen. Bis ein Folgetermin stattfindet werden nochmal locker 10 Tage vergehen. Bis dahin bist du wieder gut erholt zuhause und warst natürlich immer da, um auf den einen Job zu warten, den man dir hätte jederzeit vermitteln können.

Vorsicht! Das funktioniert, wenn die Briefe auch mit der POST verschickt werden... nur hat die Post nicht mehr das Monopol. Hier auf dem platten Lande arbeiten die Behörden mit einem kleinen privaten Zustellanbieter und lassen die zugestellten Briefe registrieren. Nicht mal Briefmarken kleben auf den Dingern ...
gila ist offline  
Alt 26.07.2011, 20:05   #22
Ron Taboga
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Ron Taboga
 
Registriert seit: 20.05.2011
Beiträge: 324
Ron Taboga Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ortsabwesenheit....so gut wie erwischt

Zitat von gila Beitrag anzeigen
Vorsicht! Das funktioniert, wenn die Briefe auch mit der POST verschickt werden... nur hat die Post nicht mehr das Monopol. Hier auf dem platten Lande arbeiten die Behörden mit einem kleinen privaten Zustellanbieter und lassen die zugestellten Briefe registrieren. Nicht mal Briefmarken kleben auf den Dingern ...
Solange es kein Einschreiben ist, gibt es keinen Nachweis. Ein Eintrag auf der Auslieferungskarte des Versandunternehmens oder die Tatsache, dass der Brief nicht als unzustellbar zurückgekommen ist kein Nachweis für die Zustellung.
__

- Helferstellen bei Leihbuden sollten von JEDEM umgangen, ignoriert und bekämpft werden

- Telefonnummern und Email Adressen sind für das Jobcenter und die Zeitarbeitsfirmen Tabu

- Bei unerwünschten Vermittlungsvorschlägen in Prekärjobs/Leiharbeit immer OHNE Telefonnummer und Email Adresse schriftlich per Post bewerben
Ron Taboga ist offline  
Alt 26.07.2011, 20:06   #23
kelebek
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kelebek
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 1.885
kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek
Standard AW: Ortsabwesenheit....so gut wie erwischt

Zitat von gila Beitrag anzeigen
Vorsicht! Das funktioniert, wenn die Briefe auch mit der POST verschickt werden... nur hat die Post nicht mehr das Monopol. Hier auf dem platten Lande arbeiten die Behörden mit einem kleinen privaten Zustellanbieter und lassen die zugestellten Briefe registrieren. Nicht mal Briefmarken kleben auf den Dingern ...
Hmhm, Informationen zu Briefen im Versand mit der PIN Mail AG, als Produkt 'MAX.GRÜN' versandt? Wie schaut es mit diesem Zustellunternehmen aus?


Edit:
Ich neige auch zu dieser Auffassung:
Zitat von Ron Taboga Beitrag anzeigen
Solange es kein Einschreiben ist, gibt es keinen Nachweis. Ein Eintrag auf der Auslieferungskarte des Versandunternehmens oder die Tatsache, dass der Brief nicht als unzustellbar zurückgekommen ist kein Nachweis für die Zustellung.
kelebek ist offline  
Alt 26.07.2011, 20:10   #24
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ortsabwesenheit....so gut wie erwischt

Wie sieht das mit einem Einwurfschreiben aus (gelber Umschlag),den der Postbote unterschreibt ?

Da hätte man ja schlechte Karten,den Erhalt zu leugnen, oder ?
 
Alt 26.07.2011, 20:10   #25
desmona
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von desmona
 
Registriert seit: 17.09.2007
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 1.099
desmona desmona desmona desmona desmona desmona desmona
Standard AW: Ortsabwesenheit....so gut wie erwischt

Zitat von gila Beitrag anzeigen
Vorsicht! Das funktioniert, wenn die Briefe auch mit der POST verschickt werden... nur hat die Post nicht mehr das Monopol. Hier auf dem platten Lande arbeiten die Behörden mit einem kleinen privaten Zustellanbieter und lassen die zugestellten Briefe registrieren. Nicht mal Briefmarken kleben auf den Dingern ...
...die können die zugestellten Briefe solange registrieren wie sie wollen...jedoch ist das immer noch kein Beweis/ Beleg, dass der Brief auch MICH erreicht hat

...bin ooch uffm Land...kenne diese CB's und wie sie alle heißen zur genüge...aber sehr sehr oft sind in ländlichen Gebieten die Briefkästen völlig freistehend am Straßenrand...

- § 37 SGB X - !!...der bleibt
__

*Wenn der Deutsche hinfällt, dann steht er nicht auf, sondern schaut, wer schadensersatzpflichtig ist. Kurt Tucholsky

*
rechtmäßig: mit dem Willen des zuständigen Richters vereinbar Ambrose Bierce (Des Teufels Wörterbuch)

*Ich bin heut Morgen aufgewacht.
Ich hab die Arme hochgestreckt, die Knie bewegt, den Hals gedreht...Es hat bei Allem "Knack" gemacht...
Ich bin zu dem Schluß gekommen:
Ich bin nicht alt ich bin knackig...

desmona ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
erwischt, ortsabwesenheitso

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mich hats auch erwischt Caroliene ALG I 10 28.05.2010 20:28
1 € Job nun hat es mich auch erwischt. safer01 Ein Euro Job / Mini Job 33 28.02.2010 12:34
EKS - es hat mich voll erwischt!!! Julia050782 Existenzgründung und Selbstständigkeit 3 02.06.2008 14:56
Mich hats erwischt / EGV Azze ALG II 9 15.06.2006 10:41


Es ist jetzt 15:30 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland