Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Erntehelfer

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  7
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.07.2011, 09:08   #1
Renekralle->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.07.2011
Beiträge: 17
Renekralle
Standard Erneteeinsatz

Hallo liebe Leute....

Mich hatt es dieses Jahr auch erwischt als Erntehelfer....allerdings in der Sauerkirschenernte.

Laut Arbeitsvertrag würden mir 4,07€ die Stunde gezahlt...aber als ich am ersten Tag zur Arbeit erschien sagte diese Dame (Vorarbeiter) es würden nur 1,40€ pro Pflückeimer gezahlt a-8 Kg Fassungsvermögen und die Norm sind 10 Eimer pro Tag und u. 8 Std. Arbeitszeit ....demnach 14,00€ Brutto und nicht 8std. x4,07€-32,45€

Bitte helft mir ich will für diesen Hungerlohn nicht mehr arbeiten.
Lt.Arbeitsvertrag:
*Der Arbeitnehmer erhält einen Stundenverdienst von 4,07€ . Akkordlohn ist zulässig. Der Akkordlohn wird betriebsintern geregelt.*

Vermittlungsvorschlag von der Arge:
Helfer/in------Landwirtschaft
Lohn/Gehalt-----4,07€/Std.

Was soll ich machen, lohnt es sich das Geld einzufordern ?
Renekralle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 09:13   #2
Renekralle->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.07.2011
Beiträge: 17
Renekralle
Standard Erntehelfer

Hallo liebe Leute....

Mich hatt es dieses Jahr auch erwischt als Erntehelfer....allerdings in der Sauerkirschenernte.

Laut Arbeitsvertrag würden mir 4,07€ die Stunde gezahlt...aber als ich am ersten Tag zur Arbeit erschien sagte diese Dame (Vorarbeiter) es würden nur 1,40€ pro Pflückeimer gezahlt a-8 Kg Fassungsvermögen und die Norm sind 10 Eimer pro Tag und u. 8 Std. Arbeitszeit ....demnach 14,00€ Brutto und nicht 8std. x4,07€-32,45€

Bitte helft mir ich will für diesen Hungerlohn nicht mehr arbeiten.
Lt.Arbeitsvertrag:
*Der Arbeitnehmer erhält einen Stundenverdienst von 4,07€ . Akkordlohn ist zulässig. Der Akkordlohn wird betriebsintern geregelt.*

Vermittlungsvorschlag von der Arge:
Helfer/in------Landwirtschaft
Lohn/Gehalt-----4,07€/Std.

Was soll ich machen, lohnt es sich das Geld einzufordern ?
Renekralle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 09:17   #3
warpcorebreach
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 1.905
warpcorebreach Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ernteeinsatz, Zwang, Erpressung, Mißbrauch von Steuergeldern

auch wenn es wenig sinn macht dazu solch einen alten beitrag rauszukramen aber im zweifelsfall ist dein hausarzt die beste lösung
warpcorebreach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 09:19   #4
elo237
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Erntehelfer

Bist Du körperlich in der Lage so schwer zu arbeiten
Ich wäre es nicht einen Akkord zu arbeiten

Krank melden, denk das würd ich machen weil ich einen Tennisarm (Sehnenentzündung) bekommen habe
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 09:19   #5
Couchhartzer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Couchhartzer
 
Registriert seit: 30.08.2007
Beiträge: 4.148
Couchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/in
Standard AW: Ernteeinsatz, Zwang, Erpressung, Mißbrauch von Steuergeldern

Zitat von Renekralle Beitrag anzeigen
Lt.Arbeitsvertrag:
*Der Arbeitnehmer erhält einen Stundenverdienst von 4,07 €. Akkordlohn ist zulässig. Der Akkordlohn wird betriebsintern geregelt.*
Wenn es einen Arbeitsvertrag gibt, dann ist der verbindlich.
Zudem: Bist du sicher, dass diese 1,40 €/Eimer nicht der zusätzliche Akkordlohn zum Stundensatz sind?
Couchhartzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 09:22   #6
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Erntehelfer

Zitat von Renekralle Beitrag anzeigen
Hallo liebe Leute....

Mich hatt es dieses Jahr auch erwischt als Erntehelfer....allerdings in der Sauerkirschenernte.

Laut Arbeitsvertrag würden mir 4,07€ die Stunde gezahlt...aber als ich am ersten Tag zur Arbeit erschien sagte diese Dame (Vorarbeiter) es würden nur 1,40€ pro Pflückeimer gezahlt a-8 Kg Fassungsvermögen und die Norm sind 10 Eimer pro Tag und u. 8 Std. Arbeitszeit ....demnach 14,00€ Brutto und nicht 8std. x4,07€-32,45€

Bitte helft mir ich will für diesen Hungerlohn nicht mehr arbeiten.
Lt.Arbeitsvertrag:
*Der Arbeitnehmer erhält einen Stundenverdienst von 4,07€ . Akkordlohn ist zulässig. Der Akkordlohn wird betriebsintern geregelt.*

Vermittlungsvorschlag von der Arge:
Helfer/in------Landwirtschaft
Lohn/Gehalt-----4,07€/Std.

Was soll ich machen, lohnt es sich das Geld einzufordern ?

ja wenns in deinen arbeitsvertrag drin steht
hat der AG das auch zu zahlen

den AG dazu auffordern seine vertragliche verpflichtung einzuhalten
ansonnsten siehst du dich in der lage den austehenden lohn einzuklagen

steht im vertrag stunden lohn
muss der dir den auch zahlen
zum akord ist bonus
  Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 09:24   #7
Renekralle->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.07.2011
Beiträge: 17
Renekralle
Standard AW: Ernteeinsatz, Zwang, Erpressung, Mißbrauch von Steuergeldern

Nein uns wurde gesagt 1,40€ wäre der Lohn und nicht 4,07€ demnach müßte ich 3 Eimer pro Std. pflücken um die 4,07€ in etwa zu erreichen....
Es gibt einen Arbeitsvertrag in dem steht genau....
Der Arbeitnehmer erhält einen Stundenverdienst von 4,07€ . Akkordlohn ist zulässig. Der Akkordlohn wird betriebsintern geregelt
Renekralle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 09:25   #8
elo237
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Erntehelfer

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
ja wenns in deinen arbeitsvertrag drin steht
hat der AG das auch zu zahlen

den AG dazu auffordern seine vertragliche verpflichtung einzuhalten
ansonnsten siehst du dich in der lage den austehenden lohn einzuklagen

steht im vertrag stunden lohn
muss der dir den auch zahlen
zum akord ist bonus
Klar ist hat nur der ewige Kampf
mit wem eigentlich - mit Arbeitsgericht
oder Sozialgericht weil das Amt das versprochen hat ????
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 09:26   #9
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Standard AW: Erntehelfer

Kannst Du den gesamten Arbeitsvertrag mal einscannen und anonymisiert hier hochladen?
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 09:27   #10
elo237
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Erntehelfer

Zitat von Renekralle Beitrag anzeigen
.aber als ich am ersten Tag zur Arbeit erschien sagte diese Dame (Vorarbeiter) es würden nur 1,40€ pro Pflückeimer gezahlt a-8 Kg Fassungsvermögen und die Norm sind 10 Eimer pro Tag und u. 8 Std. Arbeitszeit ....demnach 14,00€ Brutto und nicht 8std. x4,07€-32,45€
Nicht das der TE bei denen auch einen Wisch unterschrieben hat
dann hätte er verloren - erstmal
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 09:27   #11
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ernteeinsatz, Zwang, Erpressung, Mißbrauch von Steuergeldern

Zitat von Renekralle Beitrag anzeigen
Nein uns wurde gesagt 1,40€ wäre der Lohn und nicht 4,07€ demnach müßte ich 3 Eimer pro Std. pflücken um die 4,07€ in etwa zu erreichen....
Es gibt einen Arbeitsvertrag in dem steht genau....
Der Arbeitnehmer erhält einen Stundenverdienst von 4,07€ . Akkordlohn ist zulässig. Der Akkordlohn wird betriebsintern geregelt

hab dir grad im anderen thread geschrieben

es zählt das was im arbeitsvertrag drin steht
und nix anderes

akord der intern geregelt wird
ist als bonus anzusehen

das heit
ein pflücker schaft in einer stunde z.b
5 eimer
wenn du gut drauf bist
und schafst in einer stunde 7 eimer
würdest du 2 eimer extra bezahlt bekommen

also stunden lohn+akord zuschlag
z.b 1,40euro pro eimer

würde aussehen
1 stunde 4.07€
+2 eimer mehr 2.80€

schafst du aber in einer stune nur 5 eimer
hast nur nur den stunden lohn ohne akordzuschlag

und wie gesagt
es zählt immer die schriftliche vereinbarung und nicht die mündliche
  Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 09:31   #12
Renekralle->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.07.2011
Beiträge: 17
Renekralle
Standard AW: Ernteeinsatz, Zwang, Erpressung, Mißbrauch von Steuergeldern

Danke erstmal, eine Frage noch wenn dieser Std. Lohn nicht gezahl wird ..... dann ab zum Anwalt und vors Arbeitsgericht ?
Ich hab davon leider keinen Plan...
Renekralle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 09:36   #13
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ernteeinsatz, Zwang, Erpressung, Mißbrauch von Steuergeldern

ja

arbeitsgericht ist für sowas zuständig

wie gesagt
hast du stundenlohn vereinbart
muss der auch gezahlt werden
  Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 09:46   #14
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Erneteeinsatz

Habe den Teil ab Renekalle mal abgetrennt, damit es übersichtlicher bleibt.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 09:50   #15
Renekralle->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.07.2011
Beiträge: 17
Renekralle
Standard AW: Erntehelfer

Leider nein, habe keinen Scanner...
Renekralle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 09:50   #16
gerda52
Redaktion
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.514
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Standard AW: Erntehelfer

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
ja wenns in deinen arbeitsvertrag drin steht
hat der AG das auch zu zahlen

den AG dazu auffordern seine vertragliche verpflichtung einzuhalten
ansonnsten siehst du dich in der lage den austehenden lohn einzuklagen

steht im vertrag stunden lohn
muss der dir den auch zahlen
zum akord ist bonus
Auf Deine Aussage im letzten Absatz sollte man(n) / frau sich besser nicht verlassen, m.E. ist das Wunschdenken.

Fragen wir mal andersherum: Ist es theoretisch möglich, kontinuierlich etwa 23,5 Eimer a' 8 kg pro Tag zu schaffen? Dann würde die mtl. Entlohnung im Rahmen des angesetzten Stundensatzes liegen.

Wenn diese Leistung jedoch generell ausgeschlossen werden kann, würde ich ich mich intensiv mit dem Begriff 'Lohnwucher' beschäftigen und die Praxis ggf. an den Pranger stellen.
__

Private Mostrichfabrikation - Der Verzehr meiner gerne und oft verteilten Beitrags-Kostproben erfolgt auf eigene Gefahr.
gerda52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 09:51   #17
Renekralle->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.07.2011
Beiträge: 17
Renekralle
Standard AW: Erntehelfer

TE ? ich habe nur den Arbeitsvertrag und die Eingliederungsvereinbarung unterschrieben....
Renekralle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 09:52   #18
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Erntehelfer

Zitat von elo237 Beitrag anzeigen
Klar ist hat nur der ewige Kampf
mit wem eigentlich - mit Arbeitsgericht
oder Sozialgericht weil das Amt das versprochen hat ????
was hat das amt den damit zutun ?
das JC/AA hat den job nur vermittelt
du schliest einen arbeitsvertrag mit dem arbeitgeber ab und nicht mit dem JC/AA

du hast die verhandlung geführt mit AG
beide haben den vertrag unterschrieben
und hat so dann gültigkeit

was das JC/AA verspricht
spielt keine rolle

das JC/AA kann dir 4000€ im monat verstrechen
fackt ist was du mit dem AG aussmachst und zu papier gebracht hast
  Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 09:52   #19
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Standard AW: Erntehelfer

TE = Themeneröffner, woanders auch TS = Themenstarter genannt, T kann auch Thread meinen
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 09:53   #20
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Erntehelfer

Zitat von Renekralle Beitrag anzeigen
TE ? ich habe nur den Arbeitsvertrag und die Eingliederungsvereinbarung unterschrieben....

nur verständniss halber

mit wem hast du den arbeitsvertrag ausgehandelt und unterschrieben ??????


sag jetzt nicht mit dem SB vom JC

dann fall ich gleich vom stuhl
  Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 09:55   #21
elo237
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Erntehelfer

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
was hat das amt den damit zutun ?
das JC/AA hat den job nur vermittelt
du schliest einen arbeitsvertrag mit dem arbeitgeber ab und nicht mit dem JC/AA

du hast die verhandlung geführt mit AG
beide haben den vertrag unterschrieben
und hat so dann gültigkeit

was das JC/AA verspricht
spielt keine rolle

das JC/AA kann dir 4000€ im monat verstrechen
fackt ist was du mit dem AG aussmachst und zu papier gebracht hast
Und was ist wenn das alles auch in der EGV steht ?
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 09:59   #22
Renekralle->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.07.2011
Beiträge: 17
Renekralle
Standard AW: Erntehelfer

Nein, mit dem Arbeitgeber natürlich....ich will nur wissen ob der mir die 4,07 zahlen muß oder ob der das so einfach abwandeln kann in den akkordlohn bei 1,40€ pro Eimer.
Lt. Aussage des Vorarbeiter ist die Norm diese Jahr 10 Eimer .... und dafür muß man sich ganz schön den ***** aufreißen. Is immerhin ein Unterschied von 18euronen pro Tag..
Renekralle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 10:03   #23
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Erntehelfer

Zitat von elo237 Beitrag anzeigen
Und was ist wenn das alles auch in der EGV steht ?
spinnen wir mal rum^^

wenn SB in der EGV die summe von 4000€ verspricht
muss dieser die auch zahlen

nur welcher SB schreibt in der EGV fest was verdiehnt wird
ich glabe kaum das ein SB eine summe rein schreibt die er nicht verantworten kann

da der nicht der arbeitgeber ist

fackt ist
JC/AA vermittelt nur und schreibt in der EGV/VA fest
was an fördermöglichkeiten geleistet werden
sprich auch
das du ein lohnzuschuss vll erhälst
pro stunde z.b 2 euro oder so

dasgab ja schonmal
da hat der bauer leute vom JC/AA bekommen
dieser zahlte pro stunde 3 euro
rest gabs vom JC/AA dazu

und es zählt immer das was man mit dem AG ausgehandelt und zu papier gebracht hat
wen dem nicht so währe
bräuchte man keine arbeitsverträge mehr
  Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 10:04   #24
Renekralle->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.07.2011
Beiträge: 17
Renekralle
Standard AW: Erntehelfer

In der EGV steht davon nichts , is eine Standardvereinbarung......

4 Bewerbungen schreiben im Monat mit Nachweisen
Stellensuche auch über Zeitarbeit
Änderungen mitteilen
Sie führen Arbeiten in der Saisonbeschäftigung entsprechend der arbeitsvertraglichen Vereinbarung und den Anweisungen des Arbeitgebers aus.
Renekralle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 10:04   #25
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Erntehelfer

Zitat von Renekralle Beitrag anzeigen
Nein, mit dem Arbeitgeber natürlich....ich will nur wissen ob der mir die 4,07 zahlen muß oder ob der das so einfach abwandeln kann in den akkordlohn bei 1,40€ pro Eimer.
Lt. Aussage des Vorarbeiter ist die Norm diese Jahr 10 Eimer .... und dafür muß man sich ganz schön den ***** aufreißen. Is immerhin ein Unterschied von 18euronen pro Tag..

würd sagen
stell den arbeitsvertrag mal online ohne angaben von persohnen bezogenen daten und adressen

will mal sehn ob da eine klausel drin sitzt

so kommen wir nicht weiter und können dir nicht wirklich richtig helfen
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
erntehelfer

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Deutscher Spargel: Erntehelfer bald überflüssig? Catweazle Archiv - News Diskussionen Tagespresse 27 13.05.2011 22:17
Erntehelfer: Bauern kämpfen um Saisonarbeiter Haubold Archiv - News Diskussionen Tagespresse 12 05.04.2008 15:00
84 Std Arbeitswoche als Erntehelfer spike81 Ein Euro Job / Mini Job 6 26.06.2007 12:43
BN-Erntehelfer von der Arbeitsagentur wolliohne Austausch von regionalen / überregionalen Aktivitäten 5 02.05.2007 14:11
Test der Arbeitsbereitschaft - Zwang zum Erntehelfer?... Shelty Allgemeine Fragen 45 06.06.2006 10:11


Es ist jetzt 15:40 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland