Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Rechtsanspruch auf Urlaub?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.07.2011, 14:31   #1
Herbert Schnee
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.05.2010
Beiträge: 542
Herbert Schnee Herbert Schnee
Standard Rechtsanspruch auf Urlaub?

hallo leute

ich habe mal gehört, dass einem der urlaub gewährt werden muss, sofern der sachbearbeiter nicht glaubhaft machen kann, dass in der zeit arbeit zur verfügung steht o.ä.

Ist das ein gerücht? Falls nein würde ich mich über einen paragrafen freuen oder ein urteil
Herbert Schnee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2011, 14:34   #2
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Rechtsanspruch auf Urlaub?

Urlaub gibt es leider keinen. Nur eine genehmigte Ortsabwesenheit.

Eine Ablehnung dieser muss schon begründet werden.

In der Ablehnung muss die Ermessenentscheidung erkennbar sein.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2011, 14:35   #3
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Rechtsanspruch auf Urlaub?

Zitat:
Rechtsanspruch auf Urlaub?
Nein

Ortsabwesenheit kann man beantragen - wird aber gerne abgelehnt, statt dessen gibts nen 1 € Job oder Maßnahme...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2011, 14:38   #4
Togro->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.06.2011
Beiträge: 154
Togro
Standard AW: Rechtsanspruch auf Urlaub?

Ortsabwesenheit für bis zu 3 Wochen (21 Kalendertage)
kann beantragt werden und soll, wenn dem nichts entgegensteht,
auch genehmigt werden.

Entgegenstehen können z.B. irgendwelche Kurse,
die der SB plant etc.

Informationen zur EAO:
http://www.erwin-denzler.de/Hinweise-EAO.pdf
__

Meine Beiträge spiegeln nur meine persönliche Sicht der jeweiligen Sachlage wieder.
Togro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2011, 14:50   #5
Herbert Schnee
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.05.2010
Beiträge: 542
Herbert Schnee Herbert Schnee
Standard AW: Rechtsanspruch auf Urlaub?

ok vielen dank.
Herbert Schnee ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
rechtsanspruch, urlaub

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rechtsanspruch auf rechtsbehelfsfähigen Bescheid? Immerlicht Allgemeine Fragen 8 07.09.2010 13:35
Rechtsanspruch auf Kita ab 3 Jahre Miau ALG II 4 17.08.2010 12:20
Rechtsanspruch auf Reha? en Jordi Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 5 20.12.2009 12:11
Rechtsanspruch auf Vermitlungsgutschein! dr.byrd Allgemeine Fragen 2 28.11.2007 12:39
Rechtsanspruch auf ALG2 Matsuru ALG II 3 22.01.2006 17:05


Es ist jetzt 11:37 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland