Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Kann man gezwungen werden, seine Piercings entfernen zu lassen?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  15
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.07.2011, 18:35   #1
katzenlady
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Kann man gezwungen werden, seine Piercings entfernen zu lassen?

Guten Abend!

Ich habe seit 4 Wochen eine neue SB, bin Mutter einer 18 Monate alten Tochter, mein Mann ist vor 2 Monaten von der Kurzarbeit schließlich gekündigt worden (keine Aufträge mehr in der Firma) und die SB versucht nun irgendwie alles, damit ich irgendeine Arbeit bekomme, auf meine erlernte Tätigkeit findet sie nämlich keine Stellenangebote in der Region und probiert es bei ganz anderen.

Ich bin gelernte Bürokauffrau, Bachelor of English Language and Linguistics und beziehe ALG II in der Bedarfsgemeinschaft.

Jedenfalls sollte ich mich als Helferin im Lager bewerben...
Ich verstehe ja, dass man alles tun muss, um seine Hilfebedürftigkeit zu verringern, aber das hat ja nun wirklich garnichts mit meinem erlernten Beruf zu tun, muss ich mich trotzdem weiter als Helferin bewerben?

Nun war ich heute bei einem Vorstellungsgespräch bzw. wurde ich eingeladen zu der Logistik Firma und wartete mit 9 anderen und wurde dann durch den Betrieb geführt. Die Leute, die sich dort vorgestellt hatten, waren im Durchschnitt 45-50 Jahre alt (bin 25) und man sollte als Produktionshelfer Süßigkeiten am Fließband einpacken, umfüllen usw.

Lohn gäbe es nur mickrige 1055,00 EUR brutto für 37 Wochenstunden, tägliche Hin- und Rückfahrt gesamt 40,00 km, Bus fährt nicht bis ins Gewerbegebiet, ich brauche das Auto meines Mannes, ich selber habe kein Auto.

Anschließend wurden wir gefragt, wie wir arbeiten können. Da war plötzlich die Rede von Nachtschichten, die auf jedenfall übernommen werden müssen, da das wie eine Art fliegender Schichtwechsel dort ist (22 - 6 Uhr Morgens). Das war mein erstes Problem, wie soll ich mit einem Kleinkind Nachts arbeiten? Wir haben eine 3-Raum Wohnung und die Kleine hat ihr Zimmer direkt neben unserem Schlafzimmer, da kann ich nicht schlafen, während sie spielt.

Hinzu kommt, dass die Stelle auf 3 Monate befristet ist, danach ist definitiv Sense, denn der Süßwarenhersteller will nur das Weihnachtsgeschäft durchlaufen lassen, dann fliegt man wieder raus. Davon war in der Stellenanzeige nichts zu lesen, dort stand eindeutig "unbefristetes Arbeitsverhältnis".

Das größte Problem ist allerdings, dass man aus durchaus verständlichen hygienischen Gründen seinen Schmuck abnehmen muss, dazu zählen allerdings auch Piercings. Das will ich aber nicht, da ich teilweise am Hals und in der Region über dem Brustbein Piercing-Implantate habe, die man operativ entfernen muss, die kann man nicht einfach rausmachen und gut ist es.

Kann meine SB mich zwingen, die entfernen zu lassen? Das würde sehr teuer kommen, eine Enfernung kostet 29,00 EUR pro Piercing und ich habe 6 Stück in der Brustregion. Im Gesicht sind es nochmal 3 Piercings, allerdings ohne Implantate, die kann ich aber ebenso nicht so einfach rausmachen, das ist nunmal kein Ohrring.

Lange Rede kurzer Sinn, kann ich diesen Job bedenkenlos ablehnen aufgrund der ganzen Kritikpunkte? Ich denke mal, niemand kann einem vorschreiben, den Gesichtsschmuck ablegen zu müssen, aber das ist halt eindeutig eine Vorschrift dort in der Firma...
  Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 19:17   #2
Vader
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Vader
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Dagobah
Beiträge: 3.790
Vader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader Enagagiert
Standard AW: Kann man gezwungen werden, seine Piercings entfernen zu lassen?

Zitat von katzenlady Beitrag anzeigen
Kann meine SB mich zwingen, die entfernen zu lassen?
Verstößt m.E. gegen Art. 2 GG
__

Liebe Grüße
Vader

- - -
Erstaunlich, wie verwirrt manche Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
Vader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 19:22   #3
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kann man gezwungen werden, seine Piercings entfernen zu lassen?

Du musst doch gar nicht arbeiten. Du kannst doch als Mutter zu Hause bleiben, bis dein Kind 3 Jahre ist.

Dann muss halt Dein Mann sich um Arbeit bemühen. Ein Arbeitgeber kann schon sagen, Leute mit Piercings können bei uns nicht arbeiten, wenn er das begründen kann.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 19:26   #4
Vader
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Vader
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Dagobah
Beiträge: 3.790
Vader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader Enagagiert
Standard AW: Kann man gezwungen werden, seine Piercings entfernen zu lassen?

@Martin der Arbeitgeber kann das verlangen, als Voraussetzung für den Vertrag aber der SB kann das nicht erzwingen.
__

Liebe Grüße
Vader

- - -
Erstaunlich, wie verwirrt manche Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
Vader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 19:28   #5
katzenlady
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kann man gezwungen werden, seine Piercings entfernen zu lassen?

Danke sehr für die Antworten.

Die SB hat gesagt, dass nur einer von uns beiden daheim bleiben darf, bis sie 3 Jahre alt ist und da mein Mann ebenfalls derzeit keine Arbeit hat, müssen wir uns wohl beide aktiv um eine Stelle bemühen, hat aber schon geliebäugelt mit gewissen Tagesmüttern! Sowas kommt für mich aber nicht in Frage, ich will keine Tagesmutter.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 19:29   #6
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kann man gezwungen werden, seine Piercings entfernen zu lassen?

Zitat von katzenlady Beitrag anzeigen
Danke sehr für die Antworten.

Die SB hat gesagt, dass nur einer von uns beiden daheim bleiben darf, bis sie 3 Jahre alt ist und da mein Mann ebenfalls derzeit keine Arbeit hat, müssen wir uns wohl beide aktiv um eine Stelle bemühen, hat aber schon geliebäugelt mit gewissen Tagesmüttern! Sowas kommt für mich aber nicht in Frage, ich will keine Tagesmutter.
Es muss nur einer von euch erklären, ich bleibe zuhause.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 20:22   #7
Anzi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.05.2007
Ort: Augsburg
Beiträge: 727
Anzi Anzi
Standard AW: Kann man gezwungen werden, seine Piercings entfernen zu lassen?

Zitat von katzenlady Beitrag anzeigen
Danke sehr für die Antworten.

Die SB hat gesagt, dass nur einer von uns beiden daheim bleiben darf, bis sie 3 Jahre alt ist und da mein Mann ebenfalls derzeit keine Arbeit hat, müssen wir uns wohl beide aktiv um eine Stelle bemühen, hat aber schon geliebäugelt mit gewissen Tagesmüttern! Sowas kommt für mich aber nicht in Frage, ich will keine Tagesmutter.
Wir haben damals schriftlich erklärt, wer die Elternzeit nimmt. Ebenso als wir getauscht haben, alles kein Problem.

Zitat:
Ich bin gelernte Bürokauffrau, Bachelor of English Language and Linguistics und beziehe ALG II in der Bedarfsgemeinschaft.
Tragisch und traurig. Ausbildung + Studium und dann soll/muss man ans Fließband...
Anzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 20:34   #8
FOKUS
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 343
FOKUS Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kann man gezwungen werden, seine Piercings entfernen zu lassen?

@katzenlady

Ich fand die antworten hier für Dich etwas "dünn".

Es ist nicht nachvollziebar, dass SB das Entfernen Deiner Piercings verlangen kann, wenns um Arbeitsschutz und Hygiene geht, dann kann Arbeitgeber das als Bedingung stellen.

Im Grundgesetz steht, das jeder das Recht hat sich frei zu entfalten, sofern man nicht gegen Gesetze verstößt. (sinngemäß)

Piercings sind nicht verboten!

Deine 18-monatige Tochter braucht eine Mutter, die sich voll auf ihre Betreuung konzentrieren können muss.
Martin Behrsing sagte, dass es nur einer Erklärung bedarf, wer sich kümmert, Pappa oder Mama. Das sollte ausreichen, wenn nicht: Amtsgericht, Beratungsschein, Anwalt....

(spaßheitshalber kannst ja mal die Rechnung konkret aufstellen, ob das JC denn die Kosten für die Entfernung der Piercings übernehmen würde, aber auch deren Wiedereinsetzung, mal rein theoretisch)

FOKUS
FOKUS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 21:07   #9
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.324
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kann man gezwungen werden, seine Piercings entfernen zu lassen?

Zitat von FOKUS Beitrag anzeigen
@katzenlady

Ich fand die antworten hier für Dich etwas "dünn".

Es ist nicht nachvollziebar, dass SB das Entfernen Deiner Piercings verlangen kann, wenns um Arbeitsschutz und Hygiene geht, dann kann Arbeitgeber das als Bedingung stellen.

Im Grundgesetz steht, das jeder das Recht hat sich frei zu entfalten, sofern man nicht gegen Gesetze verstößt. (sinngemäß)

Piercings sind nicht verboten!

Deine 18-monatige Tochter braucht eine Mutter, die sich voll auf ihre Betreuung konzentrieren können muss.
Martin Behrsing sagte, dass es nur einer Erklärung bedarf, wer sich kümmert, Pappa oder Mama. Das sollte ausreichen, wenn nicht: Amtsgericht, Beratungsschein, Anwalt....

(spaßheitshalber kannst ja mal die Rechnung konkret aufstellen, ob das JC denn die Kosten für die Entfernung der Piercings übernehmen würde, aber auch deren Wiedereinsetzung, mal rein theoretisch)

FOKUS
.... womit genau DAS gesagt wurde, was so "dünn" war ;-)

@ Katzenlady: wie ist denn die Haltung deines Mannes dazu - will er bis das Kind 3 ist, zu Hause bleiben - wäre das überhaupt sinnvoll - oder wie sind andernfalls die Chancen, dass ER Arbeit findet.

Wenn IHR Euch mal einig darüber seid, und z.B. Du bist der Elternteil, der zu Hause bleibt, dann solltest du - wie Martin sagt - deutlich machen, dass es von Anfang an so geplant war und du eben nicht dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehst, sondern die sollen deinem Mann auf die Füße helfen.

Über das "Jobangebot" würde ich mir keine großen Gedanken machen - bist du überhaupt in der "engeren Wahl", so dass DU überhaupt ablehnen musst?

Hast du nicht dem Chef erzählt, dass du leider Piercings hast, die du nicht entfernen kannst und ein Kind zu Hause, dass dich wahrscheinlich ständig unausgeschlafen zur Arbeit erscheinen lässt ;-)
Kannst du nicht einfach abwarten, ob du überhaupt eingestellt werden würdest?
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 21:24   #10
katzenlady
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kann man gezwungen werden, seine Piercings entfernen zu lassen?

Ich danke euch für die Antworten!

Dann werde ich morgen gleich schriftlich aufsetzen, dass ich Elternzeit nehmen will. Naja, ich denke mal nicht, dass ich in der engeren Auswahl bin, ich habe da wirklich garnicht dazu gepasst zu den anderen..nicht wegen des Altersunterschieds, aber ich habe mich wie eine Barbiepuppe gefühlt zwischen den ganzen harten Produktionsmitarbeitern und der Ton war da so rau, das kenne ich vom Büro garnicht und dann bin ich noch mit High Heels durch die Produktionsstraße gegangen, da haben die alle so doof geguckt (Ich musste ja diese Führung mitmachen...).

Mein Mann hat Fachkraft für Brief- und Frachtverkehr gelernt und in dem Beruf gearbeitet, aber das sucht hier in der Region mal ein Unternehmer pro Jahr und die Stellen die er bisher hatte waren entweder Ausbeutung + Zeitarbeit, o. am Ende dann Kurzarbeit, was anderes findet man in Thüringen nicht, kann man knicken. Selbst mit einer guten Qualifizierung stellen die Unternehmen nur noch via ZAF ein und die be******** an allen Ecken und Kanten, mir haben sie beispielsweise einige Male Kirchensteuer abgezogen, obwohl ich garnicht in der Kirche bin und dann noch andere Mätzchen.

Wir haben auch gerade noch die Tage eine Anhörung gehabt, da wir angebl. während seiner Tätigkeit zuviel von denen bekommen haben und sie wollen eine fette Nachzahlung von über 1200,00 EUR von uns haben, na super! Bei seinem "tollen" Gehalt von 1.250 EUR brutto und täglicher Hin- und Rückfahrt von knapp 120km hat sich das ja dann richtig gelohnt für uns, nämlich garnicht, im Gegenteil, wir haben noch Miese dadurch gemacht (horrende Spritkosten)!

Danke nochmal für eure Hilfe!!!
  Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 21:36   #11
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.324
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kann man gezwungen werden, seine Piercings entfernen zu lassen?

Mit High-Heels? Stark ...

Na siehste - wahrscheinlich kommst du nicht in den Weihnachtsschichtsbonus dieser Firma, also warte mal einfach, bevor du von dir aus absagst und dir Sorgen machst.

Was heisst "Anhörung" und fette Nachzahlung? WER will das von Euch? Macht bitte doch mal hierzu ein neues Thema auf und stell den Sachverhalt dar - vielleicht kann man Euch da helfen?

Wenn bei Euch die Zukunftsaussichten so mies sind - Ihr seid noch super jung - dann überlegt doch mal einen Ortswechsel in aussichtsreichere Gefilde!
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 21:37   #12
espps
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kann man gezwungen werden, seine Piercings entfernen zu lassen?

Zitat von katzenlady Beitrag anzeigen
Guten Abend!

Ich habe seit 4 Wochen eine neue SB, bin Mutter einer 18 Monate alten Tochter, mein Mann ist vor 2 Monaten von der Kurzarbeit schließlich gekündigt worden (keine Aufträge mehr in der Firma) und die SB versucht nun irgendwie alles, damit ich irgendeine Arbeit bekomme, auf meine erlernte Tätigkeit findet sie nämlich keine Stellenangebote in der Region und probiert es bei ganz anderen.

Ich bin gelernte Bürokauffrau, Bachelor of English Language and Linguistics und beziehe ALG II in der Bedarfsgemeinschaft.

Jedenfalls sollte ich mich als Helferin im Lager bewerben...
Ich verstehe ja, dass man alles tun muss, um seine Hilfebedürftigkeit zu verringern, aber das hat ja nun wirklich garnichts mit meinem erlernten Beruf zu tun, muss ich mich trotzdem weiter als Helferin bewerben?

Nun war ich heute bei einem Vorstellungsgespräch bzw. wurde ich eingeladen zu der Logistik Firma und wartete mit 9 anderen und wurde dann durch den Betrieb geführt. Die Leute, die sich dort vorgestellt hatten, waren im Durchschnitt 45-50 Jahre alt (bin 25) und man sollte als Produktionshelfer Süßigkeiten am Fließband einpacken, umfüllen usw.

Lohn gäbe es nur mickrige 1055,00 EUR brutto für 37 Wochenstunden, tägliche Hin- und Rückfahrt gesamt 40,00 km, Bus fährt nicht bis ins Gewerbegebiet, ich brauche das Auto meines Mannes, ich selber habe kein Auto.

Anschließend wurden wir gefragt, wie wir arbeiten können. Da war plötzlich die Rede von Nachtschichten, die auf jedenfall übernommen werden müssen, da das wie eine Art fliegender Schichtwechsel dort ist (22 - 6 Uhr Morgens). Das war mein erstes Problem, wie soll ich mit einem Kleinkind Nachts arbeiten? Wir haben eine 3-Raum Wohnung und die Kleine hat ihr Zimmer direkt neben unserem Schlafzimmer, da kann ich nicht schlafen, während sie spielt.

Hinzu kommt, dass die Stelle auf 3 Monate befristet ist, danach ist definitiv Sense, denn der Süßwarenhersteller will nur das Weihnachtsgeschäft durchlaufen lassen, dann fliegt man wieder raus. Davon war in der Stellenanzeige nichts zu lesen, dort stand eindeutig "unbefristetes Arbeitsverhältnis".

Das größte Problem ist allerdings, dass man aus durchaus verständlichen hygienischen Gründen seinen Schmuck abnehmen muss, dazu zählen allerdings auch Piercings. Das will ich aber nicht, da ich teilweise am Hals und in der Region über dem Brustbein Piercing-Implantate habe, die man operativ entfernen muss, die kann man nicht einfach rausmachen und gut ist es.

Kann meine SB mich zwingen, die entfernen zu lassen? Das würde sehr teuer kommen, eine Enfernung kostet 29,00 EUR pro Piercing und ich habe 6 Stück in der Brustregion. Im Gesicht sind es nochmal 3 Piercings, allerdings ohne Implantate, die kann ich aber ebenso nicht so einfach rausmachen, das ist nunmal kein Ohrring.

Lange Rede kurzer Sinn, kann ich diesen Job bedenkenlos ablehnen aufgrund der ganzen Kritikpunkte? Ich denke mal, niemand kann einem vorschreiben, den Gesichtsschmuck ablegen zu müssen, aber das ist halt eindeutig eine Vorschrift dort in der Firma...

Schwangere und Mütter sind von der nachtarbeit ausgeschlossen, s.h. Bundesgesetz über die Arbeit in Industrie, Gewerbe und Handel

Das Piercing bleibt da, wo es ist. s. GG!

Alles Gute bei der Kindererziehung!

es grüsst espps
  Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 22:01   #13
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kann man gezwungen werden, seine Piercings entfernen zu lassen?

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Es muss nur einer von euch erklären, ich bleibe zuhause.
Genau und das machst du denn du bist die Mutter. Wäre ja noch schöner, wenn der SB bestimmt wer zuhause bleibt. Klar können Männer auch, das tut hier aber nichts zur Sache. Nimm immer einen Beistand mit, das muss aber nicht unbedingt dein Freund sein, besser jemand anderes.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 22:08   #14
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kann man gezwungen werden, seine Piercings entfernen zu lassen?

Wir haben auch gerade noch die Tage eine Anhörung gehabt, da wir angebl. während seiner Tätigkeit zuviel von denen bekommen haben und sie wollen eine fette Nachzahlung von über 1200,00 EUR von uns haben, na super! Bei seinem "tollen" Gehalt von 1.250 EUR brutto und täglicher Hin- und Rückfahrt von knapp 120km hat sich das ja dann richtig gelohnt für uns, nämlich garnicht, im Gegenteil, wir haben noch Miese dadurch gemacht (horrende Spritkosten)!

Hol dir einen Beratungsschein beim Amtsgericht und nehme dir einen Anwalt.
Erzähle denen nichts , laß sie reden, die sollen euch alles schriftlich geben, damit ihr Widerspruch einlegen könnt. Die ARGE verrechnet sich auch oft.
Ein Nachzahlung wollten die von mir auch mal über 2000 Euro, alles Blödsinn,
sie haben alles falsch gerechnet, durch den Anwalt kam dann eine Summe von 170 Euro raus. Aber feinster Psychostress durch die POPOgeigen, Tonnen falscher Berechnungen. Zeitraum der Klärung 1,5 Jahre!!

Was aber bei euch schneller gehen kann!
  Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 22:29   #15
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Kann man gezwungen werden, seine Piercings entfernen zu lassen?

Also, ich sag mal so: die ARGE-Tante kann dich nicht dazu zwingen. Zudem obliegt es den Eltern wer in Elternzeit geht und wer nicht.

Was die Piercings angeht, so müßten im Lebensmittelbereich die sichtbaren und nicht zu verdeckenden Piercings/Haare verdeckt oder entfernt werden. Ein Brustpiercing gehört nicht dazu. Ein Schnauzbart müßte eine Gesichtsmaske tragen, die ohnehin auch bei babypopoglatten Gesichtern vorgeschrieben wäre. Lass dich da nicht verrückt machen.

Ich würde auch deine Bescheide prüfen lassen. Arbeitgebern die falsch abrechnen spuckt man auch in die Suppe per Arbeitsgericht wenn es nicht anders geht.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 22:50   #16
espps
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kann man gezwungen werden, seine Piercings entfernen zu lassen?

Ich habe mich oben im link vertan, hier ist der richtige: Arbeitszeitgesetz:

Nachtarbeit

und Mutterschutzgesetz:

Mutterschutzgesetz

durch diese beiden Gesetze wird die Nachtarbeit (Verbot) der Schwangeren, stillenden und erziehenden Mütter geregelt!

Ausnahmen von diesem Gesetz gibt es z.B. in Krankenhäusern, oder Bäckereien, allerdings hat eine Frau das Recht, ihre Schichten in die Tageszeiten zu verlegen.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 00:14   #17
Anzi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.05.2007
Ort: Augsburg
Beiträge: 727
Anzi Anzi
Standard AW: Kann man gezwungen werden, seine Piercings entfernen zu lassen?

Zitat:
Piercen im Job
Normalerweise geht es den Arbeitgeber nichts an, wenn Mitarbeiter sich piercen lassen. In „konservativen“ Branchen – etwa im Bankgewerbe – könnte Piercing aber geschäftsschädigend sein. Der Arbeitgeber darf dann sichtbares Piercing untersagen. Auch die Arbeitssicherheit darf nicht gefährdet werden. So entschied das Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein 1995, dass Personal in Medizinbetrieben wegen der Gefahr einer infektiösen Übertragung keinen Piercing-Schmuck tragen darf (Az: 4 Sa 467/95).
Quelle

interessant auch dies

der Chef darf also sehr wohl Piecings untersagen so lange es einen triftigen Grund gibt (geschäftsschädigend/Arbeitssicherheit/Hygiene). Das mit der Unterwäsche finde ich aber schon ziemlich derb...
Anzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 06:56   #18
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.324
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kann man gezwungen werden, seine Piercings entfernen zu lassen?

Ja ... ein Arbeitgeber schon. Es geht imLebensmittelbereich ja auch um Hygiene.

Bei Katzenlady war es wohl eher die Sorge, ob ein SB eines Jobcenters verlangen kann, dass sie die Piercings entfernt, weil es ansonsten ihrer Arbeitsaufnahme (in diesem speziellen Job) entgegen wirken würde. Nachfolgend stellt sich ja das Problem einer eventuellen "Sanktion". Dies zieht die Frage nach sich: WAS wird alles noch als "MItwirkungspflicht" angesehen werden und somit ein Sanktiongrund.

Diese kleinen einzelnen Dinge ziehen ja leider immer größere Kreise hinterher. Somit werden die Eingriffe in die Privatsphäre immer eklatanter. Alles vor der Rechtfertigung, dass man seine "Bedürftigkeit" (die man meist nicht selbst verschuldet hat!) zu verringern hat, damit man dem Staat und den arbeitenden Menschen nicht "auf der Tasche liegt".

Dieses "Neidpotenzial" scheint wesentlich größer, als der Ärger darüber, dass der Staat ungefragt des Bürgers Kredite aufnimmt, um Kredite zu bedienen, die kreditunwürdige Staaten belasten ... aber da käme man wieder zur "Alltagspolemik": wofür ist Geld DA - und wofür nicht.

Ich meine jedoch: wehret den Anfängen, denn die auch oft sehr persönlichen Übergriffe und Rechtsverletzungen von einzelnen Behördenmitarbeitern dokumentieren sich gerade HIER in auffälliger Weise von selbst ...
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 07:02   #19
Regelsatzkämpfer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 3.473
Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer
Standard AW: Kann man gezwungen werden, seine Piercings entfernen zu lassen?

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Du musst doch gar nicht arbeiten. Du kannst doch als Mutter zu Hause bleiben, bis dein Kind 3 Jahre ist.

Dann muss halt Dein Mann sich um Arbeit bemühen. Ein Arbeitgeber kann schon sagen, Leute mit Piercings können bei uns nicht arbeiten, wenn er das begründen kann.
Ergänzung:
Kann er es nicht fachlich/sachlich begründen, dann wäre es Diskriminierung. Ich gehe davon aus, dass Piercings, die von der Kleidung verdeckt sind außerdem keine Rolle spielen würden.

Zum Thema Auto: Wenn Du kein eigenes Auto hast, das aber hier nötig wäre, dann ist der Job auch nicht zumutbar. Dass der Mann ein Auto hat ist ohne Bedeutung.

Und ansonsten hat Martin natürlich Recht. Bis das Kind drei Jahre ist mußt Du keine Stellen annehmen.
Regelsatzkämpfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 12:17   #20
Pünktchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.07.2011
Beiträge: 326
Pünktchen Pünktchen
Standard AW: Kann man gezwungen werden, seine Piercings entfernen zu lassen?

Allerdings dürfte auch das Hygieneargument bei Implantaten nicht ziehen...hier hat man ja, im Gegensatz zu Piercings und "gewöhnlichen" Ohrringen keinen Stichkanal, im Gegenteil, das Herausnehmen verursacht eine Wunde, die wiederum erst wieder abheilen muß.
Pünktchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 12:30   #21
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.324
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kann man gezwungen werden, seine Piercings entfernen zu lassen?

Na ... DAS diskutier mal mit einem Arbeitgeber

Fakt ist doch: NIEMAND kann einen zwingen, sein Piercing raus zu nehmen. Aber ein Arbeitgeber kann in festgelegtem gesetzl. Rahmen erwarten, dass sein Arbeitnehmer sich an die Vorschriften in seinem Betrieb hält.
Das weiß man in der Regel VOR Unterschrift eines Arbeitsvertrages - also ist man nicht wirklich "gezwungen" das Teil rauszupuzzlen - maximal ist man "gezwungen", den Job zugunsten seines Körperschmuckes abzulehnen. :-)

Ob DAS dann ein "Sanktionsgrund" ist, wenn man ALG bezieht, DAS ist das wirklich Interessante an der Sache

Inwieweit hier der Individualschutz durch das GG greift - oder das öffentliche Interesse und die Verpflichtung, alles zu tun, um aus der Bedürftigkeit zu kommen... wäre interessant zu forschen, ob es hier schon Urteile gibt!!
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 15:49   #22
katzenlady
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kann man gezwungen werden, seine Piercings entfernen zu lassen?

Hallo!

Also bei dem AG stand eine große, weiße Tafel im Eingangsbereich und dort war aufgezählt, dass ALLES an Schmuck entfernt werden muss und in Klammern stand, wie genau das zu verstehen ist: Ohrringe, Armreifen, Ringe, sämtliche Gesichts- und Körperpiercings bis zum Bauchnabel, sowie keine Wollpullover, keine Echthaarmäntel usw. Das habe ich mir alles genau gemerkt, weil ich es so grotesk finde, besonders wegen den Piercings bis zum Bauchnabel. Ich stelle mir dann gerade vor, dass der AG eine Kontrolleurin an mich ranschickt, vor der ich mich dann ausziehen muss, damit die feststellen kann, dass ich auch ja KONTAMINIERUNGSFREI bin.

Die Stelle hat sich übrigens erledigt, denn der AG hat heute schon angerufen und gemeint, dass ich ja wegen meiner kleinen Tochter nicht Nachts arbeiten kann und hat mir viel Erfolg weiterhin gewünscht, Gott sei dank! Dafür lag die nächste Bescherung gleich im Briefkasten: Ich soll mich als Helferin im Lager bewerben, Kommissionieren von Kalendern, ist das nicht toll? Habe ich schon erwähnt, dass eine ZAF mein künftiger AG sein soll?
  Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 18:51   #23
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.324
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kann man gezwungen werden, seine Piercings entfernen zu lassen?

Na siehste - viel Aufregung und "Kopfkino" und nun noch ein "freundlicher" Arbeitgeber, der die Gesetze kennt :-)

Wenn Ihr das mit der Elternzeit regelt, müssen die Angebote aufhören. Wenn nicht - dann lesen wir uns sicher hier wieder
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 19:22   #24
Vincet
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.06.2009
Beiträge: 548
Vincet
Standard AW: Kann man gezwungen werden, seine Piercings entfernen zu lassen?

Was bekommst du denn für Job-Angebote? Ich falle vom Stuhl! Du bist Bürokauffrau und hast sogar ein abgeschlossenes Studium und dann flattern bei dir nur solch Billig-Jobs als Angebote in den Briefkasten (Helfer, Kommissionierer, etc.)?
Das kann es ja echt nicht sein.
Ich würde da lieber mal den SB fragen, warum du viele Jahre Zeit in Ausbildung und Studium investiert hast, um am Ende nur prekäre Jobs angeboten zu bekommen.
Für diese Jobs nämlich braucht man gar keine Ausbildung.

Aber ich vergaß. Wir haben doch einen Fachkräftemangel.
Unsere Fachkräfte werden in Helferjobs gezwungen und die Fachkräfte aus dem Ausland sollen die etwas besseren Stellen bekommen. Irgendwie läuft da was falsch.
Vincet ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
entfernen, gezwungen, piercings

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kann ich zum Aktivierungscenter gezwungen werden? Karin85 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 33 12.05.2011 13:46
Unterlagen aus Akte entfernen lassen kleine Allgemeine Fragen 12 03.11.2009 15:41
Kann man in einen Pflegeberuf gezwungen werden? Quatsch IV Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 9 04.07.2009 09:06
Kann ich zur Umschulung gezwungen werden? Sachsenmädel Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 5 16.12.2008 16:09
kann ich gezwungen werden ALG2 zu beantragen saugutePerson ALG II 10 16.05.2007 21:13


Es ist jetzt 21:59 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland