Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Probleme mit Darlehnsantrag für Stromabrechnung

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  10
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.07.2011, 21:24   #1
dora455->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.06.2008
Beiträge: 61
dora455
Ausrufezeichen Probleme mit Darlehnsantrag für Stromabrechnung

Hallo an alle!
Habe folgendes Problem und hoffe, dass mit jemand helfen kann.

Habe von meinem Stromanbieter die Jahresabrechnung bekommen und muss nun 234,37 Euro nachzahlen.

Da ich zur Zeit Hartz4 beziehe habe ich bei der ARGE Offenbach einen Darlehnsantrag gestellt.

Die ARGE hat mir geantwortet:
Zitat:
Zitat:
Bevor über die Gewährung eines Darlehns gemäß § 22 Abs. 5 SGBII entschieden werden kann, sind Sie verpflichtet, bei der EVO die gewährung der Ratenzahlung über die bestehenden Rückstände zu beantragen.
Nach einer Vereinbarung zwischen EVO, Sozialamt und Mainarbeit Jobcenter Stadt Offenbach von 20.01.06 wird die EVO prüfen, ob eine Ratenzahlung der Rückstände möglich ist.
Sprechen Sie deshalb bitte bei der Beratungstelle der EVO vor, die Sie im Bürgerbüro des Rathauses, Erdgeschoss, Berliner Str. 100 finden.
Zitat Ende:
Alles sehr sehr schön, wenn da nicht ein riesen Hacken währe!!
Nämlich, ich habe meinen Stromvertrag nicht mit der EVO sondern mit einer anderen Firma.

Habe sofort den Jobcenter Offenbach angeschrieben und nochmal deutlich an den Fehler hingewiesen, dass ich mit der EVO keinen Vertrag habe und dort eine Ratenzahlung für eine Dritte Firma nicht beantragen kann.


Jetzt tut sich aber nichts mehr!!!!
Keine weitere Antwort von Jobcenter.
Der Stromanbieter hat mir eine Zahlungserinnerung gesendet und ich sollte bis heute den 15.07.11 den Betrag bezahlen.


Was soll ich jetzt tun??
Habe keine Lust auf eine Stromsperrre!
Den Darlehnsantrag habe ich ja rechtzeitig gestellt nun droht die Stromsperre.


Vielen Dank
dora455


Edit:
EVO ist Energieversorgung Offenbach
dora455 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 21:31   #2
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Probleme mit Darlehnsantrag für Stromabrechnung

Persönlich mit Beistand, der Protokoll schreibt, ins JC gehen, auf sofortigem Bescheid bestehen!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 22:05   #3
kallewollschlaeger
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.06.2011
Beiträge: 154
kallewollschlaeger kallewollschlaeger
Standard AW: Probleme mit Darlehnsantrag für Stromabrechnung

Dazu haben andere und ich hier in den letzten Wochen sehr sehr viel geschrieben.
Darlehensvertrag mit Rückzahlung ist m.M.n. die schlechteste Lösung. Es geht auch anders! Lies einfach mal dazu Einige der Letzten treads.

Eines vorweg:
Niemand ist verpflichtet einen Darlehensvertrag abzuschließen, schon garnicht mit einer Rückzahlungsverpflichtung dem JC gegenüber. Wenn du ausschließlich über Hartz4 Einkünfte ( 364 € ) verfügst solltest du dich auf dein unveräußerliches Existensminimum berufen!
Siehe dazu Urteil vom 9.2.2010
Das JC und den Stromversorger musst du unmissverständlich schriftlich und nachweislich davon in Kenntis setzen.
Geht sogar per Fax.
Dann einfach abwarten.
Man wird versuchen dich unter Druck zu setzen, lasse dich aber nicht bange machen!
kallewollschlaeger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 22:21   #4
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Probleme mit Darlehnsantrag für Stromabrechnung

Zitat von kallewollschlaeger Beitrag anzeigen
Es geht auch anders!
Wer hat es denn geschafft?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 23:11   #5
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Probleme mit Darlehnsantrag für Stromabrechnung

Hallo Offebacherin,

Du kannst natürlich nicht nur mit dem Unternehmen aus der Andrestraße verhandeln, sondern auch mit Deinem jetzigen Energieversorger bzgl. Ratenzahlung Kontakt aufnehmen.

Hast Dich sehr spät gemeldet, denn wenn bis heute gezahlt werden mußte, dann läuft das Theater ja schon länger...

Gruß über'n Main
  Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 23:21   #6
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Probleme mit Darlehnsantrag für Stromabrechnung

Was ist eigentlich aus der Geschichte geworden:

http://www.elo-forum.org/alg-ii/2562...-um-hilfe.html ?

Frage deshalb, weil Du ja dann ein kleines Kind haben müßtest, was die Situation bzgl. Stromkosten noch etwas anders aussehen läßt.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 23:23   #7
kallewollschlaeger
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.06.2011
Beiträge: 154
kallewollschlaeger kallewollschlaeger
Standard AW: Probleme mit Darlehnsantrag für Stromabrechnung

Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
Hallo Offebacherin,

Du kannst natürlich nicht nur mit dem Unternehmen aus der Andrestraße verhandeln, sondern auch mit Deinem jetzigen Energieversorger bzgl. Ratenzahlung Kontakt aufnehmen.

Hast Dich sehr spät gemeldet, denn wenn bis heute gezahlt werden mußte, dann läuft das Theater ja schon länger...

Gruß über'n Main
Sehe ich völlig anders!
Wenn Stromversorger und JC nachweislich informiert wurden, so arbeitet die Zeit nun für den TE!
Er sollte auf keinen Fall etwas unterschreiben!!!
Weder beim Stromanbieter noch beim JC.
Egal was die sagen! Es besteht die Vürsorgepflicht des JC auch Schaden vom TE abzuwenden!

aufruhig hat es in einigen Treads und Beiträgen für Jeden sehr gut und nachvollziehbar beschrieben.
Es funktioniert!
kallewollschlaeger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 23:39   #8
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Probleme mit Darlehnsantrag für Stromabrechnung

Ich kann nicht sehen, daß der Stromversorger informiert wurde.
Nur ein Darlehensantrag an das JC wurde gestellt.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 23:41   #9
kallewollschlaeger
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.06.2011
Beiträge: 154
kallewollschlaeger kallewollschlaeger
Standard AW: Probleme mit Darlehnsantrag für Stromabrechnung

Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
Was ist eigentlich aus der Geschichte geworden:

http://www.elo-forum.org/alg-ii/2562...-um-hilfe.html ?

Frage deshalb, weil Du ja dann ein kleines Kind haben müßtest, was die Situation bzgl. Stromkosten noch etwas anders aussehen läßt.
Mit Kind sowieso!
Muss ja täglich bekocht werden!
Ansonsten könnte man dir Vernächlässigung deines Kindes vorwerfen.
Kindeswohl ist gefährdet! Auch das teil dem Stromversorger und dem JC mit.
In der Regelleistung ist tägliches warmes außerhaus essen nicht vorgesehen! Zwangsläufig würde durch Stromsperre eine Unterdeckung eurer Regelleistung vorliegen!
Das darf nicht sein! Dein Kind kann nichts dafür!


Ich denke zwischen der damaligen und der aktuellen Geschichte besteht ein Zusammenhang. Läuft dort ein Machtspielchen zwischen JC und TE ab ? Wollen sie ihr nachträglich noch einen einschänken?

Bitte weiter Informationen!
kallewollschlaeger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2011, 01:22   #10
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Probleme mit Darlehnsantrag für Stromabrechnung

Wenn man als TE sein Thema einstellt u. dann über Stunden nichts von sich hören läßt, um sich schließlich sang- u. klanglos auszuloggen.................. also dann muß es ja sehr dringend sein. Sorry.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2011, 09:47   #11
dora455->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.06.2008
Beiträge: 61
dora455
Standard AW: Probleme mit Darlehnsantrag für Stromabrechnung

Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
Wenn man als TE sein Thema einstellt u. dann über Stunden nichts von sich hören läßt, um sich schließlich sang- u. klanglos auszuloggen.................. also dann muß es ja sehr dringend sein. Sorry.
Habe leider zuhause keinen Internet und kann schlecht 24 Stunden im Internetcafe mit einem kleinem Kind sitzen.
Gestern Abend bin ich extra zu meine Freundin gefahren um die Frage hier zu stellen.
Da ich ein kleines Kind habe, bin ich danach gleich nachhause gefahren.
Meiner Meinung nach ist Dein Kommentar unfair!


Jetzt zum Thema zurück:
Habe natürlich sofort bei meinem Stromversorger einen Antrag auf Ratenzahlung gestellt und ihm sogar meinen Hartz4 Bescheid beigefügt.

Der Stromversorger erlaubt nur 3 Raten mit 5,12% Zinsen.
Alleine die Stromschulden 234,37 : 3 = 78,12 Euro + 41 Euro Abschlag = 119,12 Euro

Kann diese 119 Euro nicht aufbringen.
Jetzt muss ich schon jeden Euro dreimal umdrehen!!!


@Reiner Zufall
Die Geschichte von damals hat sich erledigt.
Hier habe ich mich erst jetzt gemeldet, weil ich davon ausgegangen bin, dass ich alles richtig gemacht habe.
Sprich, sofort beim Stromversorger die finanzielle Situation erklärt und um Ratenzahlung gebeten.
Paralell dazu habe ich sofort bei der ARGE um Übernahme der Stromschulden gebeten.
Als die Antworten von Stromversorger und von Jobcenter gekommen sind, habe ich einen Darlehensantrag beim Jobcenter gemacht.

Da mich jetzt das Jobcenter zur Energieversorgung Offenbach schickt um Ratenzahlung für Stromschulden von einem anderen Versorger zu beantragen , habe ich mich entschlossen hier im Forum zu fragen.

Wie am Anfang geschrieben, sieht das Jobcenter Offenbach den Fehler nicht ein und leuft sturm.

Noch am Ende zur Wohnsituation:
Ich wohne mit einem Kind im Haushalt zusammen und bin alleinerziehend.


Zitat von kallewollschlaeger Beitrag anzeigen
Ich denke zwischen der damaligen und der aktuellen Geschichte besteht ein Zusammenhang. Läuft dort ein Machtspielchen zwischen JC und TE ab ? Wollen sie ihr nachträglich noch einen einschänken?
Ich glaube nicht, dass dieser Fall etwas mit den alten zutun hat.
Das war ein anderer JC und hier habe ich bis jetzt keine Probleme.
Wie gesagt, der SB sieht seinen Fehler nicht und läuft stur.
Den SB ist warscheinlich nicht bekannt, dass es auch andere Stromversorger die günstiger sind, gibt.
dora455 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2011, 10:21   #12
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Probleme mit Darlehnsantrag für Stromabrechnung

Zitat von kallewollschlaeger Beitrag anzeigen
Es funktioniert!
Erzähle doch mal mehr - hast du es ausprobiert?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2011, 10:25   #13
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Probleme mit Darlehnsantrag für Stromabrechnung

Zitat von dora455 Beitrag anzeigen
Den SB ist warscheinlich nicht bekannt, dass es auch andere Stromversorger die günstiger sind, gibt.
Deshalb nochmal mein Rat: Persönlich mit Beistand hin, der Protokoll schreibt, damit du was in der Hand hast.

Wnn SB nicht will, zum Teamleiter, danach wäre Geschäftsführer noch eine Möglichkeit.

Wenn die dir das Darlehen nicht bewilligen, hast du wenigsten das Protokoll als Beweis, daß du es versucht hast... wichtig für ein Gerichtsverfahren.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2011, 10:38   #14
dora455->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.06.2008
Beiträge: 61
dora455
Standard AW: Probleme mit Darlehnsantrag für Stromabrechnung

Vielen Dank für die Antwort!
Hingehen kann ich erst am Montag.

Mich irritiert nur die Tatsache, dass mich das Jobcenter zu Energieversorgung Offenbach schickt um Ratenzahlung bei einem anderen Stromversorger zu beantragen.

Ich kann auch nicht Ware bei LIDL nehmen und bei ALDI bezahlen
Gernau so kann ich den HARTZ4 Antrag nicht beim Schlecker abgeben
Mann sollte schon an die zuständige Stelle gehen um etwas zu erledigen.
dora455 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2011, 11:42   #15
dora455->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.06.2008
Beiträge: 61
dora455
Standard AW: Probleme mit Darlehnsantrag für Stromabrechnung

Vielen Dank für den Beitrag!

Werde am Montag zum Jobcenter gehen.
Das Thema hat sich somit vorerst erledigt.
Sobald eine Antwort von Jobcenter voreliegt, werde ich micht wieder melden.

BIs dahin bleibe ich offline.

Vielen Dank an alle für euere Beiträge.
dora 455
dora455 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2011, 11:54   #16
kallewollschlaeger
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.06.2011
Beiträge: 154
kallewollschlaeger kallewollschlaeger
Standard AW: Probleme mit Darlehnsantrag für Stromabrechnung

Zitat von dora455 Beitrag anzeigen
Vielen Dank für den Beitrag!

Werde am Montag zum Jobcenter gehen.
Das Thema hat sich somit vorerst erledigt.
Sobald eine Antwort von Jobcenter voreliegt, werde ich micht wieder melden.

BIs dahin bleibe ich offline.

Vielen Dank an alle für euere Beiträge.
dora 455
Schade, du hast es nicht begriffen.leider.
Wenn du dort persönlich beim JC erscheinst, werden sie versuchen dir einen Darlehensvertrag aufs Auge zu drücken!

So hast du dann wieder den Ball den keiner haben will.
kallewollschlaeger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2011, 12:16   #17
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Probleme mit Darlehnsantrag für Stromabrechnung

Zitat von kallewollschlaeger Beitrag anzeigen
Schade, du hast es nicht begriffen.leider.
Wenn du dort persönlich beim JC erscheinst, werden sie versuchen dir einen Darlehensvertrag aufs Auge zu drücken!

So hast du dann wieder den Ball den keiner haben will.
Lies mal meine pn... dann weißt du, wo das Problem liegt. Das hat nichts mit begreifen zu tun, nur mit Angst vor Stromsperre.

@dora 455: Was kallewollschlaeger schreibt, sollte man wirklich versuchen...ich denke, man hat da eine Chance, sich durchzusetzen. Es erfordert aber Kampfgeist.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2011, 12:33   #18
dora455->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.06.2008
Beiträge: 61
dora455
Standard AW: Probleme mit Darlehnsantrag für Stromabrechnung

Es geht bei mir nur um die Angst vor Stromsperre. Ich habe im Grunde kein Problem mit einem Darlehen aber wenn ich recht überlege, dann ist der Versuch von kallewollschlaeger Wert.

Als ich bei Caritas wegen der Stromschulden vorgesprochen habe, hat mir die Frau dort gesagt, dass im Falle einer Stromsperre die ARGE ohne wenn und aber die Kosten übernehmen muss.
dora455 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2011, 12:37   #19
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Probleme mit Darlehnsantrag für Stromabrechnung

Dann versuch es doch...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2011, 05:49   #20
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Probleme mit Darlehnsantrag für Stromabrechnung

So blöd werden die doch auch im JC OF nicht sein, daß sie nicht begreifen, daß sie am (schlimmen) Ende doch zahlen (müssen).

Zusätzlich kämen dann sogar die Kosten für's Sperren u. Entsperren dazu.

Ich wäre mit Beistand hartnäckig u. würde notfalls einen Eklat riskieren, bis sich die Fuzzi's bewegen.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2011, 09:19   #21
dora455->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.06.2008
Beiträge: 61
dora455
Standard AW: Probleme mit Darlehnsantrag für Stromabrechnung

Villeicht tut mir der SB einfach einen Gefallen damit.
Die können ja nicht schreiben >warte auf die Sperrung, dann zahlen wir alles<

Ich habe rechtzeitig einen Darlehnsantrag gestellt und auch bei dem Stromanbieter meine Situation erklärt.
Mit Zeugen habe ich gestern einen (erinnerungs) Brief beim JC OF eingeworfen.

Gestern hat mir eine Frau gesagt, dass sie in der selben Situation war.
Als der Strom bei ihr gesperrt wurde, hat das JC alles bezahlt.

Ich glaube, dass ich mit den rechtzeitigen Antrag alles richtig gemacht habe und den Ball damit an JC übergeben habe.
Werde jetzt einfach abwarten was passiert.
Eine Stromsperre muss ja im Grunde angekündigt werden.
dora455 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2011, 10:16   #22
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Probleme mit Darlehnsantrag für Stromabrechnung

Zitat von dora455 Beitrag anzeigen
Eine Stromsperre muss ja im Grunde angekündigt werden.
Wird sie auch...
  Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2011, 10:34   #23
jordon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Probleme mit Darlehnsantrag für Stromabrechnung

Wenn nun aber das Jobcenter bei angekündigter Stromsperre zahlen muß, muß das der Empfänger dann in Raten zurückzahlen, oder wird Ihn das erlassen.
Wenn es Ihn erlassen wird, ist dem Verschwenderischen Verbrauch damit Tür und Tor geöffnet.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2011, 10:41   #24
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Probleme mit Darlehnsantrag für Stromabrechnung

Zitat von jordon Beitrag anzeigen
Wenn es Ihn erlassen wird, ist dem Verschwenderischen Verbrauch damit Tür und Tor geöffnet.
Nein - denn es ist ganz klar zu sehen, wann jemand einen normalen Verbrauch hat und wann nicht. Und unwirtschaftliches Verhalten - da könnte man auf Rückzahlung bestehen. So ists ja auch bei den Heizkosten: Hat an einen zu hohen Verbrauch muß man den erklären können.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 15:33   #25
dora455->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.06.2008
Beiträge: 61
dora455
Standard AW: Probleme mit Darlehnsantrag für Stromabrechnung

Der Abschlag war wie im Regelsatz vorgesehen 27 Euro im Monat.
Jetzt ist der neuer Abschlag 43 Euro.

Jahresverbrauch 1795 kWh bei 2 Personenhaushalt.

Da reichen die 27 Euro die vorgesehen sind, nicht aus.
dora455 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
darlehnsantrag, probleme, stromabrechnung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Heizkosten/Stromabrechnung von 2007-2011 ERNEUT vorlegen?!?! mimosa KDU - Miete / Untermiete 20 08.06.2011 12:53
Hilfe, Stromabrechnung! Wir sollen über 10.000 KwH verbraucht haben Fischlein Allgemeine Fragen 14 10.06.2010 16:00
Jahres Gas - / Stromabrechnung übernimmt ARGE ?? Apolakrizze Allgemeine Fragen 8 01.04.2009 14:12
Brauche Hilfe! Stromabrechnung! Powerlocke KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 4 17.07.2007 08:23
Mehrwertsteuerfalle Stromabrechnung Hastalapizza Allgemeine Fragen 7 30.12.2006 20:20


Es ist jetzt 04:38 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland