Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wird Rente des Mannes auf ALG 2 der Frau angerechnet?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.01.2007, 21:06   #1
Massouv->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.11.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 196
Massouv
Standard Wird Rente des Mannes auf ALG 2 der Frau angerechnet?

Hallo ihr,

brauche eure Hilfe:

Der Mann bezieht eine Rente von 770€ monatlich und erhält nebenbei keine Sozialhilfe oder ALG2. Die Frau erhält Arbeitslosengeld 2 da sie kein Einkommen hat. Der Mann wird mit in der Bedarfsgemeinschaft der Frau aufgeführt aber überall steht für ihn 0,00€.

Die Arge zieht 237,52€ bei der Frau als Einkommen beim ALG2 ab und zwar unter sonstiges Einkommen. Das wird die Rente des Mannes sein, weiß anderes wüsste die und ich nicht.

Frage:

Ist das zulässig? Wenn ja wieviel darf die ARGE aus der Rente des Mannes beim ALG2 der Frau anrechnen. Das was der Mann zuviel hat, also anteilige Miete und Bedarf (254€ Miete anteilig und 311€ Bedarf = 565€ minus 770€ Rente = 205€ beim ALG2 der Frau abziehbar?) D.h. für die Frau, selber Bedarf wie beim Mann ja, 565€ minus 250€ des Mannes was er zuviel hat?

Der Mann ist ja nicht bedürftig sondern nur die Frau.

Wäre über eure Hilfe dankbar.
Massouv ist offline  
Alt 31.01.2007, 10:23   #2
Koelschejong
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 5.205
Koelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong Enagagiert
Standard

Die Frage kannst Du Dir sehr leicht selbst beantworten: Würde der Mann arbeiten, so würde sein Einkommen ja auch auf den Bedarf der BG angerechnet, warum sollte es bei einer Rente prinzipiell anders ein??
Koelschejong ist offline  
Alt 31.01.2007, 20:51   #3
lopo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.09.2006
Beiträge: 644
lopo
Standard

Hallo Massouv.

Bei der Berechnung der Leistungen wird eine einzelne erwerbsfähige Person oder eine so genannte Bedarfsgemeinschaft betrachtet. Leben mehrere Personen im gleichen Haushalt mit Erwerbsfähigen zusammen und betreiben den Haushalt wirtschaftlich gemeinsam, werden eventuell alle zusammen als eine Bedarfsgemeinschaft behandelt.

Wer zu einer Bedarfsgemeinschaft gehört, ist im SGB II festgelegt.
http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_2/__7.html

Bei einer solchen Bedarfsgemeinschaft werden alle ihr angehörenden Personen mit ihren persönlichen Verhältnissen (Einkommen und Vermögen) in eine gemeinsame Berechnung einbezogen. Das heißt: Hat eine Person mehr als sie für sich braucht, dann sind deren Mittel auch für die anderen Personen in der Berechnung anzusetzen. Es findet also ein gewisser Ausgleich statt.

Nachlesen kann man das im Merkblatt SGB II
http://www.arbeitsagentur.de/zentral...rkblatt-Alg-II

Zitat:
Der Mann ist ja nicht bedürftig sondern nur die Frau.
Irrtum, entweder alle ALG II oder keiner.
__

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit meiner Angaben kann ich keine Gewähr übernehmen.

Nobody is perfect.
lopo ist offline  
Alt 31.01.2007, 22:20   #4
Massouv->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.11.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 196
Massouv
Standard

okay, ich danke euch beiden für die Antworten! Ich war mir eben nicht so sicher und wollte nicht was falsch machen.

Okay dann würden vom Mann an Rente 205€ bei der Frau angerechnet werden.
Ist 30€ Versicherungspauschale von der Rente abzuziehen?
Die Frau geht ab nächsten Monat auf 400€ Basis arbeiten. Dann gilt die 30€ Versicherungspauschale nicht mehr, sondern die wird dann im Freibetrag der Frau enthalten sein richtig (100 + 60 = 160€)?

Nochmals danke :)
Massouv ist offline  
Alt 04.02.2007, 21:28   #5
Bienchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.11.2005
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 547
Bienchen
Böse

Jetzt ist mir auch vollkommen klar, warum die Renten nicht mehr steigen.
sollten nämliche ie rnten steigen, so müsste automatisch die Höhe der Regelleistung steigen. Also schlägt man gleich 2 Fliegen mit einer Klappe.

In diesem Staat überrascht einen nichts mehr!!!
__

Als Mensch geboren, als Sklave gelebt, am Ende verscharrt!
Bienchen ist offline  
Alt 04.02.2007, 22:37   #6
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.311
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Zitat von Massouv Beitrag anzeigen
Hallo ihr,

brauche eure Hilfe:

Der Mann bezieht eine Rente von 770€ monatlich und erhält nebenbei keine Sozialhilfe oder ALG2. Die Frau erhält Arbeitslosengeld 2 da sie kein Einkommen hat. Der Mann wird mit in der Bedarfsgemeinschaft der Frau aufgeführt aber überall steht für ihn 0,00€.

Die Arge zieht 237,52€ bei der Frau als Einkommen beim ALG2 ab und zwar unter sonstiges Einkommen. Das wird die Rente des Mannes sein, weiß anderes wüsste die und ich nicht.

Frage:

Ist das zulässig? Wenn ja wieviel darf die ARGE aus der Rente des Mannes beim ALG2 der Frau anrechnen. Das was der Mann zuviel hat, also anteilige Miete und Bedarf (254€ Miete anteilig und 311€ Bedarf = 565€ minus 770€ Rente = 205€ beim ALG2 der Frau abziehbar?) D.h. für die Frau, selber Bedarf wie beim Mann ja, 565€ minus 250€ des Mannes was er zuviel hat?

Der Mann ist ja nicht bedürftig sondern nur die Frau.

Wäre über eure Hilfe dankbar.
schau bitte auch mal ahier. Hier findest Du fast alles auf Deine Fragen

http://www.erwerbslosenforum.de/hartz_iv.htm
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
rente, mannes, alg, frau, angerechnet

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
kleine Rente ist durch, wird sie mir angerechnet? lehenanne Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 1 18.08.2008 08:43
Rente wird angerechnet und keiner Zahlt sie aus!? Julia050782 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 6 04.06.2008 11:38
was wird angerechnet? matz007 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 2 05.03.2008 23:52
Was wird mir angerechnet? ausgebeutete25 ALG II 4 20.07.2006 11:56


Es ist jetzt 02:51 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland