Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Darf das JC mich aus meinem Job nehmen?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.07.2011, 10:28   #1
Bohnsdorf->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.07.2011
Beiträge: 1
Bohnsdorf
Böse Darf das JC mich aus meinem Job nehmen?

Hallo an alle :-)

Ich habe ein Problem.....
Ich arbeite bei meinem Chef seit 2 Jahren in einer Gleitzone (401€ bis 800€).
Ich bin mit meinem Job echt zufrieden, macht mir spass und habe meine Fähigkeiten gut erweitern können.
Das Amt zahlt mir noch den Ausgleich zum "Mindesteinkommen".

Nun hat mich das Amt zu einem Bewerbungsgespräch in eine Zeitarbeitsfirma geschickt die mich allen anscheinen nach auch haben wollen. Ich würde dann sicher genau so viel Geld erhalten das das Amt mir nichts mehr zahlen muss. Diese logik kann ich schon verstehen......

ABER: Ich möchte meinen jetzigen Chef ja garnicht verlassen, die Arbeit ist toll, das Klima auch.

Darf das Amt mich zu diesem Jobangebot (wenn es denn kommt) zwingen???
Ich habe doch ein Arbeitsvertrag mit meinem Chef!
Was macht mein Chef denn dann?
Was kann mir seitens dem Amt drohen????


Ich ärgere mich sehr darüber!


Vielen Dank euch allen
Bohnsdorf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 16:19   #2
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Darf das JC mich aus meinem Job nehmen?

Schubs
  Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 16:58   #3
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.659
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Darf das JC mich aus meinem Job nehmen?

Hallo Bohnsdorf willkommen!

Wie ist denn das Gespräch gelaufen bei der ZAF?

Und bei deinem Chef was für Kündigungszeiten?

Ausserdem kannst du nicht kündigen, falls dort was kommt, mit anderen Worten
du brauchst was schriftliches von der ZAF!

Und ich glaube kaum das die dir eine schriftliche Bestätigung geben werden, in
Form einer Einstellungszusage!!!!!

Da soll dir dein SB das mal schriftlich geben, das du kündigen sollst!

Hier noch ein Link falls du wieder in diese Lage kommst!

http://www.elo-forum.org/alg-ii/6990...eitarbeit.html

Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 17:03   #4
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.781
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Darf das JC mich aus meinem Job nehmen?

Du hast ja sicher einen Vermittlungsvorschlagfür eine bestimmte Stelle bei der Zeitarbeit bekommen. Die ist sicher sofort zu besetzen.

Wenn Du der Zeitarbeit im Vorstellungsgespräch mitteilst, dass Du in Deinem bestehenden Arbeitsverhältnis eine Kündigungsfrist einhalten musst und daher bis dahin allenfalls Teilzeit zu den jetzt arbeitsfreien Zeiten zur Verfügung stehst, wirst Du für die Zeitarbeit sicher nicht interessanter.

Das die Arbeitszeitordnung (tägliche maximale Arbeitszeit, Ruhezeiten ....) einzuhalten ist, versteht sich von selber.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 17:04   #5
kallewollschlaeger
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.06.2011
Beiträge: 154
kallewollschlaeger kallewollschlaeger
Standard AW: Darf das JC mich aus meinem Job nehmen?

Wenn Du mit Deinem AG gut kannst, sprich mit ihm dass er dir eine schriftliche Bestätigung ausstellen möge woraus hervorgeht das er beabsichtigt Dich demnächst in Vollzeit zu beschäftigen sobald es sein Betrieb zulässt.

Für ihn unverbindlich, für Dich aber ein recht gutes Argument.
Dieses legst Du Deinem Sb vor.

Richtig ist, Du musst alles unternehmen was Deine Hilfebedürftigkeit verringert.
So würde ich auch argumentieren!

Kann Dir Dein Sb garantieren das Du die Stelle bei der ZA Firma auf Lebenszeit bekommst?
Wenn ja, lasse es Dir schriftlich geben!

Wird er nicht machen.
Aus meiner Sicht hat der Sb nun keine Handhabe.

Alles schriftlich machen!
Nichts mündlich!

Wenn Gespräche, nur mit Beistand!
kallewollschlaeger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 17:06   #6
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Darf das JC mich aus meinem Job nehmen?

Wenn du deinen Job kündigst, kriegst du eine Sanktion da kannst du dich drauf verlassen. Ich würde mal mit dem Chef reden das der da anruft und mal klar macht welcher Schadensersatz auf diese unfähigen Typen zukommt weil er sie verklagt.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Darf ich diese Frageliste zur ZAF mit nehmen? snoopy84 Allgemeine Fragen 30 21.06.2011 17:02
Darf ich ein Diktiergerät mit zur ARGE nehmen ?? aufgewecktes Schaf Allgemeine Fragen 6 10.02.2010 18:33
Hilfe! Die wollen mich in die Mangel nehmen! Svetlana1974 ALG II 69 05.12.2009 13:50
Krankenunterlagen: Wer darf Einsicht nehmen? WillyV Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 0 12.10.2009 14:18


Es ist jetzt 11:40 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland