Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Kein Geld aufs Konto

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.07.2011, 19:33   #1
Doni->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.01.2010
Beiträge: 266
Doni
Standard Kein Geld aufs Konto

Hallo,

wie der Titel schon sagt, habe ich ein finanzielles Problem.

Seit dem 10.06.11 bin ich in einer ZAF tätig in Teilzeit.

Am 18.06.11 habe ich ein Schreiben vom JC erhalten mit folgendem Text:

Sehr geehrter Herr........

Sie beziehen Leistungen zur Sicherung...........

Folgende Unterlagen werden benötigt:

- erste Lohnabrechnung nach Erhalt zzgl. eines Nachweises wann das Gehalt ausgezahlt wird(z.B. Kontoauszug mit Gehaltseingang)

Die Leistung wird bis zur Vorlage der angeforderten Unterlagen voerst ab dem 01.07.11 eingestellt.

Bitte reichen Sie diese Unterlagen bei der im Briefkopf genannten Stelle bis 02.07.11 ein.

Da ich noch keine 4 Wochen bei der ZAF beschäftigt bin und somit auch noch keine Lohnabrechnung erhalte, kann ich denen auch keinen vorlegen.

Ich habe heute bei der ZAF nachgefragt und sie haben mir gesagt das vor dem 20.07. noch gar nichts seitens der ZAF passiert, da sie über 1000 Mitarbeiter haben und sehr viel zu tun haben.

Sie haben meinen Arbeitsvertrag schon vor ein paar Wochen bekommen, da steht drin wann die Beschäftigung beginnt und das es in Teilzeit ist.

Meine Frage jetzt:
Dürfen die einfach die Leistung einstellen?

Wie bezahle ich dann die ganzen Fixkosten(Miete, Handy usw...?

Ich bin der Meinung, dass sie erstmal die Leistung zur Sicherung des Lebensunterhalts überweisen müssen um meine Kosten zu decken, und wenn sie meine Lohnabrechnung erhalten haben und feststellen,dass sie zuviel überwiesen zu haben, dann können die immer noch die zuviel überwiesene Leistung zurück fordern, aber nicht gleich komplett einstellen.

Oder liege ich da falsch?

Ich hatte heute den SB schriftlich mitgeteilt das es so nicht geht und das die das rückgängig machen müssen,weil es meiner Meinung nach rechtswidrig ist.

Dazu auch, dass die Unterlagen(Lohnabr. und Einkommenbescheinigung) vor dem 20.07. nicht in meinen bzw. seinen Händen liegen.

Ich bin alleinerziehend und weiß nicht wovon ich und mein Kind leben sollen.

Ich fühle mich jetzt irgendwie bestraft weil ich jetzt wieder arbeite.
Wäre ich nicht bei der ZAF, wäre das Geld wie bisher pünktlich aufs Konto.

Hat jemand ne Ahnung wie es da weiter geht oder vorgehen soll?

Ich weiß nicht ob der SB auf mein Schreiben reagiert.

Gruß Doni
Doni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 19:39   #2
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Kein Geld aufs Konto

Brauche dringend hilfe!

lies mal hier...

Beistand suchen
Persönlich zum Jobcenter
Antrag auf Vorschuß/Barauszahlung
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2011, 16:34   #3
Doni->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.01.2010
Beiträge: 266
Doni
Standard AW: Kein Geld aufs Konto

Hallo Kiwi,
danke für den Tipp.

Ich habe den Antrag gerade fertig gemacht, werde den Antrag aber erst am Donnerstag abgeben müssen, da ich ja arbeiten muss.

Aber es steht im Antrag " ich habe am xxxx meinen Folgeantrag für Leitungen nach dem zweiten Gesetzbuchbei Ihnen eingereicht."
Was ist damit gemeint?

Ich habe zwar den SB am 1.7. schriftlich gebeten mir die Leistungen zu überweisen, da ich wie vorher beschrieben, vor dem 20.7. keine Unterlagen der ZAF bekomme.

Aber ein Folgeantrag ist da was anderes gemeint?

Doni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2011, 18:04   #4
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Kein Geld aufs Konto

Du mußt den Antrag auf deine Bedürfnisse abändern...

Zitat:
" ich habe am xxxx meinen Folgeantrag für Leitungen nach dem zweiten Gesetzbuchbei Ihnen eingereicht."
Das raus und stattdessen z.B. auf dein vorheriges Schreiben vom ...hinweisen, daß du noch keinen Zufluß hattest und somit noch nichts einreichen kannst.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2011, 18:21   #5
schlumpfine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kein Geld aufs Konto

so unterschiedlich läuft es bei den jobcentern und hat wohl auch ne menge mit den einzelnen mitarbeitern zu tun.

ich fing letztes jahr mitten im juni eine arbeit an. meine bearbeiterin fragte mich daraufhin, wann ich aus dem alg2-bezug aussteigen will.

jedenfalls erklärte sie mir, das ich bis zum erhalt des ersten VOLLEN arbeitsEntgeltes im alg2-bezug bleiben kann und danach gegengerechnet wird und ich zuviel erhaltene leistungen zurückgezahlt werden müssen.

genauso hab ich es getan, war ab 11.8. aus dem alg2 raus und bekam in november die abrechnung... musste nichtmal einen vollen alg2-betrag (also nichtmal die volle summe eines monats) zurückzahlen.

soweit ich das verstanden habe, müssen die bis zum erstmaligen bezug des lohnes für einen vollen monat alg2 zahlen, außer den sozialabgaben, die ja nun bereits durch die zaf übernommen werden.

widerspruch einlegen!!!
  Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2011, 18:03   #6
Doni->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.01.2010
Beiträge: 266
Doni
Standard AW: Kein Geld aufs Konto

Hallo,
danke für eure Antworten.

Mir fiel heute noch eine Frage ein.

Ich erwarte auf jedenfall Mahngebühren.
Kann ich vom JC verlangen, das sie diese Mahngebühren übernehmen?

Diese Dummheit kommt ja nicht von mir, sondern vom SB des JC's.
Doni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2011, 15:20   #7
Doni->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.01.2010
Beiträge: 266
Doni
Standard AW: Kein Geld aufs Konto

Hallo,

kann niemand meine Frage beantworten?
Hat den evtl. jemand die Erfahrung gemacht?
Doni ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
aufs, geld, konto

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Geld aufs eigene Konto einzahlen, gibt es da dumme Fragen ?? Ratloser2006 ALG II 7 13.07.2009 10:36
HILFE Kein AlgII-Geld heute auf meinem Konto,dafür mir nicht zustehendes Geld drauf berlinerelfe ALG II 2 01.03.2008 01:01
Einsicht von Behörden aufs Konto Helga Ulla Allgemeine Fragen 1 12.07.2007 19:25
Noch kein Geld auf Konto alf53 ALG II 1 03.04.2007 08:03
Einzahlung aufs Konto - selbst angespartes belzebub ALG II 8 16.12.2005 17:03


Es ist jetzt 23:24 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland