Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Umzug (selbst finanziert) in ein anderes Bundesland

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.06.2011, 13:49   #1
tine_75->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.06.2011
Beiträge: 12
tine_75
Standard Umzug (selbst finanziert) in ein anderes Bundesland

Umzug (selbst finanziert) in ein anderes Bundesland

Hallo :)

ich habe mich hier erstmal angemeldet, weil ich genanntes Problem nochmals gerne mit euch erörten möchte.
Ausgangslage: ich möchte in den nächsten Wochen von Sachsen nach Berlin umziehen (Singlehaushalt). Das nötige finanzielle Polster habe ich selber in meinem Schonvermögen über Monate aufgebaut.
Ich würde die Wohnung in Berlin beziehen, mich behördlich ummelden und dann (1 Tag später) in Berlin ALG2 beantragen und in Sachsen gleichzeitig "abmelden".
Prinizipell ist das ja möglich und sogar im Grundgesetz festgeschrieben. Soweit die Theorie.

Meine Frage ist: Wer hat sowas schonmal gemacht und welche Probleme haben die Behörde(n) in der Praxis gemacht?
Was wäre noch zu bedenken?

Liebe Grüsse :)


Habe vergessen: Die neue Wohnung wäre natürlich teurer. Berlin übernimmt 378 EUR KdU, meine Wohnung würde dann ca. 390EUR kosten (diese Wohnung könnte ich aber gerade bekommen), 12-20EUR würde ich aus dem Regelsatz bezahlen. Derzeit zahle ich 30EUR für KdU aus dem Regelsatz.
tine_75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2011, 15:24   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.652
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umzug (selbst finanziert) in ein anderes Bundesland

Hallo Tine und willkommen, nun hier ein paar Tipps!

§ 36 Örtliche Zuständigkeit
§ 36 SGB II Örtliche Zuständigkeit Sozialgesetzbuch (SGB) Zweites

http://www.elo-forum.org/kosten-unte...-beziehen.html

bitte hier mal den Beitrag von @Mambo lesen!

Hab Geduld es kommen noch Hinweise!

Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2011, 15:52   #3
tine_75->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.06.2011
Beiträge: 12
tine_75
Standard AW: Umzug (selbst finanziert) in ein anderes Bundesland

Danke. Das hier habe ich nun auch gefunden:

Urteil > B 4 AS 60/09 R | BSG | Hartz IV: Keine Begrenzung der Unterkunftskosten bei Umzug in ein anderes Bundesland < kostenlose-urteile.de

Ein Punkt (der mich beunruhigt) wäre, dass ich nicht vorhabe, den Umzug mit dem JC Berlin vorher abzukären UND die neue Wohnung "etwas" unangemessen ist (Kosten: 395EUR, angemessen wären 378EUR). Es ist aber nicht so ganz einfach, eine Wohnung zu finden und diese hier hätte ich "gerade am Wickel".
Es stört mich nicht, 10 oder 30 EUR aus dem Regelsatz zu tragen, aber könnte mir das JC deswegen Probleme machen?
tine_75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2011, 16:19   #4
teddybear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 3.577
teddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiert
Standard AW: Umzug (selbst finanziert) in ein anderes Bundesland

Was für ein Loch ist das denn, dass diese rechtswidrigen Berliner "Angemessenheitskriterien" nach den AV-Wohnen noch einigermaßen erfüllt? Und in welchen Stadtteil liegt dieses Loch überhaupt?

Schon mal ein Tip zum klagen gegen die """angemessenen"""" Unterkunftskosten in Berlin!


Willkommen in Berlin!



Bundessozialgericht - B 14 AS 50/10 R


die vom beklagten Grundsicherungsträger herangezogenen Ausführungsvorschriften (AV-Wohnen) zur Bestimmung eines angemessenen Quadratmeterpreises innerhalb des örtlichen Vergleichsmaßstabs (des gesamten Stadtgebiets von Berlin) nicht geeignet waren. Sie beruhen nicht auf einem schlüssigen Konzept, das eine hinreichende Gewähr dafür bietet, dass es die aktuellen Verhältnisse des örtlichen Wohnungsmarktes wiedergibt“

Bundessozialgericht - B 14 AS 2/10 R


„Es handelt sich bei der AV-Wohnen um bloße Verwaltungsvorschriften, die keine unmittelbare Rechtswirkung für die Betroffenen entfalten. Weder aus den AV-Wohnen selbst noch aus dem Vortrag des Beklagten wird erkennbar, dass den dort genannten Oberwerten (360 Euro für einen Ein-Personen-Haushalt) ein schlüssiges Konzept im Sinne der zitierten Rechtsprechung des BSG zugrunde liegt. Vielmehr ist überhaupt nicht ersichtlich, auf welche Weise die angegebenen Werte ermittelt wurden.“



Viel Spaß mit den "
Grundscherungsunterschlagern" in der Rot-Roten Haptstadt!

Die Regierungs-Truppe muss hier nach Strich und Faden Leistungen unterschlagen damit für Wowereits Lesben- und Schwulen-Parties genügend Kohle da ist! Na und dann muss PoBereit ja ohnehin als Geschäftsführer seines neuen Großflughafens auch noch ein paar EURO von den Hilfebedürftigen abzweigen!


Willkommen im Berliner Klage-Club! Wir haben in Berlin schon mehr als 100.000 Hartz IV Klagen geschafft!
teddybear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2011, 16:20   #5
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.652
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umzug (selbst finanziert) in ein anderes Bundesland

ich stell dir mal hier ein Beispiel rein!

http://www.elo-forum.org/kosten-unte...och-kennt.html


hier zur KDU in Berlin noch ein Link!Wichtig!!

http://www.elo-forum.org/kosten-unte...du-berlin.html

http://www.elo-forum.org/alg-ii/6211...-regelung.html


aber nun warte mal ab, vieleicht hat ein user damit schon mal Erfahrung gemacht!

Gruss
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2011, 16:24   #6
tine_75->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.06.2011
Beiträge: 12
tine_75
Standard AW: Umzug (selbst finanziert) in ein anderes Bundesland



Teddy, eine Frage, hier ist die Rede von 360EUR (Single). Wurde das mal auf 378EUR erhöht, oder wird von den 378EUR wieder was abgezogen (wie Warmwasser/Haushaltsenergie) ??
tine_75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2011, 16:29   #7
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.652
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umzug (selbst finanziert) in ein anderes Bundesland

das sind 378 Euro für Single und es wird nix abgezogen!

Gruss
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2011, 16:31   #8
teddybear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 3.577
teddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiert
Standard AW: Umzug (selbst finanziert) in ein anderes Bundesland

Zitat von tine_75 Beitrag anzeigen


Teddy, eine Frage, hier ist die Rede von 360EUR (Single). Wurde das mal auf 378EUR erhöht, oder wird von den 378EUR wieder was abgezogen (wie Warmwasser/Haushaltsenergie) ??
Ja die Pauschale des 1- Personenhaushalt wurde 2009 mal ""erhöht"", weil nicht einmal im VEB Marzahner-Platten-Ghetto eine Bude zu diesem Hirngespinnst mehr zu finden war!!

Die rechtswidrigen Brutto-Miet-Pauschalen für Mehrpersonenhaushalte sind - KEIN WITZ- seit 2005 trotz erheblich steigender Mieten und Betriebskosten in Berlin, unverändert.

Kein Abzug und nichts oben drauf! Die Übernahme von Betriebskostenforderungen des Vermieters musst du prinzipiell einklagen!

In "meinem" JC war übrigens Ursula von der Leistungsunterschlagung! Natürlich an einem Mittwoch, wo nur Sprechzeiten für Aufstocker sind, die eh nicht kommen können, weil ihr Sklavenhalter sie ja zu jenen "Offnungszeiten" gerade ausbeutet!

Wäre sie an einem anderen Tag gekommen, hätte sie den sogeannten Aufschwung einer anstehenden 300 Meter Schlange festellen können aber sonst nichts!
teddybear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 19:22   #9
tine_75->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.06.2011
Beiträge: 12
tine_75
Standard AW: Umzug (selbst finanziert) in ein anderes Bundesland

Wollte das Thema noch einmal nach oben bringen.
Vielleicht doch einer mit praktischen Erfahrungen .... ?

Wie geschildert, Wohnung wäre um 12 EUR "unangemessen", was preiswerteres finden ist echt schwierig,
tine_75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2011, 02:13   #10
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Umzug (selbst finanziert) in ein anderes Bundesland

Zitat von Transfairry Beitrag anzeigen
Mal offen gefragt: Warum sollte die Stadt Berlin für Deine Lebensplanung die Kosten übernehmen, wenn Du in Sachsen auch leben kannst?

Armut haben wir genug.

Noch darf man leben wo man möchte...

Vorschlag: Arbeit suchen und finden, gerne auch in Berlin.

Vorschlag: Hilf dabei

Mal offen gefragt: Warum sollte der Steuerzahler für Dich und Deine Lebensplanung die Kosten übernehmen?

Beiträge wie deine sind echt nur daneben!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2011, 09:34   #11
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Umzug (selbst finanziert) in ein anderes Bundesland

Zitat von Transfairry Beitrag anzeigen
@Kiwi: Ironie nicht verstanden?
Wollte mittels drastischer Veranschaulichung die Denke der meisten BuBü verdeutlichen.
Hier ist Hilfe gefragt - nicht deine Ironie...nicht verstanden?

Ich mag es einfach ncht, wenn neue User durch solche wie dich vom Fragen abgehalten werden!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2011, 11:41   #12
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Standard AW: Umzug (selbst finanziert) in ein anderes Bundesland

Zitat von tine_75 Beitrag anzeigen
Wollte das Thema noch einmal nach oben bringen.
Vielleicht doch einer mit praktischen Erfahrungen .... ?

Wie geschildert, Wohnung wäre um 12 EUR "unangemessen", was preiswerteres finden ist echt schwierig,
dazu braucht es keine praktische Erfahrung - Art. 11 GG, das war´s

fG
Horst
__

"Hartz IV ist offener Strafvollzug. Es ist die Beraubung von Freiheitsrechten.
Hartz IV quält die Menschen, zerstört ihre Kreativität." G. Werner/Inh. DM

Die ARGEn, die Berechnung des Lebensunterhaltes, die Kopplung an die Renten,
alles
verfassungswidrig. Das BVerfG

Alle ARGE-Mitarbeiter dienen diesem asozialen, illegalen und illegitimen System. Sie beteiligen sich z.T. sogar an kriminellen Machenschaften und beklagen, statt sich gemeinsam mit Elo´s zu wehren, ihr eigenes "Schicksal".


haef ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2011, 13:15   #13
tine_75->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.06.2011
Beiträge: 12
tine_75
Standard AW: Umzug (selbst finanziert) in ein anderes Bundesland

1
tine_75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2011, 13:15   #14
tine_75->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.06.2011
Beiträge: 12
tine_75
Standard AW: Umzug (selbst finanziert) in ein anderes Bundesland

2
tine_75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2011, 13:15   #15
tine_75->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.06.2011
Beiträge: 12
tine_75
Standard AW: Umzug (selbst finanziert) in ein anderes Bundesland

(bitte um Entschuldigung hierfür, aber ich brauche mal 12 beiträge)
tine_75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2011, 13:16   #16
tine_75->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.06.2011
Beiträge: 12
tine_75
Standard AW: Umzug (selbst finanziert) in ein anderes Bundesland

3
tine_75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2011, 13:16   #17
tine_75->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.06.2011
Beiträge: 12
tine_75
Standard AW: Umzug (selbst finanziert) in ein anderes Bundesland

4
tine_75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2011, 13:16   #18
tine_75->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.06.2011
Beiträge: 12
tine_75
Standard AW: Umzug (selbst finanziert) in ein anderes Bundesland

5
tine_75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2011, 13:17   #19
tine_75->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.06.2011
Beiträge: 12
tine_75
Standard AW: Umzug (selbst finanziert) in ein anderes Bundesland

(und ich will auch nicht einfach so in andere Threads schreiben, wenn ich für Antworten nicht die Kenntnisse habe)
tine_75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2011, 13:17   #20
tine_75->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.06.2011
Beiträge: 12
tine_75
Standard AW: Umzug (selbst finanziert) in ein anderes Bundesland

6
tine_75 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
anderes, bundesland, finanziert, umzug

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umzug anderes Bundesland breaker92 U 25 33 30.06.2011 22:48
Umzug in ein anderes Bundesland Dajana U 25 4 11.09.2008 11:41
Umzug in ein anderes Bundesland Sternglitzern KDU - Umzüge... 6 30.09.2007 06:13
Umzug in ein anderes Bundesland Sarah ALG II 5 21.08.2007 09:14
Umzug in anderes Bundesland Quintra KDU - Umzüge... 15 06.02.2006 18:46


Es ist jetzt 22:03 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland